Fälschungssichere Kreditkarten durch Quantenphysik

Kreditkarten und Gutscheine sollen zukünftig fälschungssicher hergestellt werden können. Dafür sollen Technologien aus der Quantenphysik sorgen, die von Wissenschaftlern am Max-Planck-Institut für Quantenoptik, der Harvard Universität und dem ... mehr... Internet, E-Commerce, Kreditkarte Bildquelle: Fosforix / Flickr Internet, E-Commerce, Kreditkarte Internet, E-Commerce, Kreditkarte Fosforix / Flickr

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
was hat man damals über den euro gesagt? oder den neuen ausweis? oder oder oder? ich kenne nichts was dann auch gehalten hat!
 
Ein "Kopierschutz" egal welcher Art, ist dazu da, um geknackt zu werden... und bisher ist es immer gelungen...
 
@citrix no. 2: Der Unterschied zu anderen Kopierschutzsystemen ist, dass normalerweise der Schutz nur eine Implementierung ist. Hier ist der Schutz bereits per Definition vorhanden und muss durch eine Implementierung nur genutzt werden.
 
@zwutz: Die Natur interessiert sich nicht für die Definitionen der Menschen ;)
 
"Nach den Regeln der Quantenphysik" ... Wie sehen diese "Regeln" genau aus? Wenn nicht genau: wie sieht das Konzept "der" Quantenphysik aus?
 
ist das ein neuer trend alles mit quantenphysik zu kombinieren ?
 
@gast27: und wenn die ersten Bomben per Quantenzünder hochgehen sind plötzlich alle extrem überascht und politiker xy haut sinnlose gesetze raus -.-
 
@DNFrozen: Das schöne daran ist wenn sie hochgeht und du es beobachtest geht sie vielleicht gar nicht hoch ;)
 
@Eistee: Sehr gut ;-)
Ich mag solche Anspielungen :-D
 
Müsste das nicht unter "kurioses" stehen? ... und fehlt bei fälschungssicher nicht ein "er"?
 
Ich kann dem Kunden seine Quantenkreditkarte immer noch klauen. Und wenn sich alle auf das System verlassen macht das den Diebstahl sogar noch einfacher ^^ Um weitere Sicherheitsmaßnahmen wird man also sowieso nicht herumkommen. Nur das Kopieren von Kreditkarten wird erschwert.
Und wie teuer wird die Herstellung? Lohnt sich das für die Kartenanbieter überhaupt auf lange Sicht?
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen