Samsung: iPhone 5 verletzt verschiedene Patente

Der Patentstreit zwischen Samsung und Apple geht nach der Einführung des neuen iPhone 5 in eine weitere Runde, denn trotz der jüngsten Entscheidung eines Geschworenengerichts in den USA, dass Samsung gut eine Milliarde Dollar an Apple zahlen soll, ... mehr... Smartphone, Apple, iPhone 5 Bildquelle: Apple Smartphone, Apple, iPhone 5 Smartphone, Apple, iPhone 5 Apple

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Wieso unerlaubt? die haben sich doch nur inspirieren lassen ...
 
@AM3D: nachtdem Samsung erst die iDevices kopiert hat wird nun halt auch das Klageverhalten kopiert ;-) Wollt mir erst nen Samsung zulegen... bis ich die Dokumente gesehen habe in denen man erkennt wie dreist Samsung kopiert hat - und keine Lizenzgebüren zahlen will.
 
@Stefan_der_held: Da ist Apple natürlich viel besser. Apples Firmenphilosophie ist doch das Kopieren, z.B. das Design von Braun und Nokia.
 
@TiKu: das will ich garnicht abstreiten ;-) ist aber nicht so aktuell wie diese Kindereien apple-VS-Samsung
 
@TiKu: Apple vs. Samsung = Gleiches Design, gleiche Produkte
Apple vs. Braun = Ähnliches Design, völlig andere Produkte. Das dämliche Argument mit Braun immer -.- sowas kann man einfach nicht vergleichen.
 
@desire: Ganz zu schweigen, das Jony Ive sich auch nur von Braun hat inspirieren lassen - Dieter Rams selbst sieht es als Ehre an und war auch schon zu Besuch bei (Sir) Ive. In dem Fall kann man wohl nicht zwingend meckern. @All: Wenn man Patente hält, und andere Firmen die patentierte Technologie, Design oder was auch immer nutzen, dann MUSS (!!) der Patenthalter rechtliche Schritte einleiten, da sonst das Patent aberkannt wird! Die Firmen sind quasi gezwungen sich gegenseitig zu verklagen!!
 
@desire:

Vergleich mal das Lumia 800 und die neuen iPod nano,
oder das erste LG Prada mit dem iPhone.

oder aktuell die Bahnhofsuhr, Apple kopiert genau so wie andere stellt sich selbst aber immer als das arme Opfer da.
 
@Kopfeck: 1. Der neue Nano ist nichts anderes als zwei alte 2010 Nanos übereinander gestapelt. Man könnte auch behaupten, dass ein Lumia ein größeres Nano 2010 ist 2. Was LG Prada und die Uhr angeht: LG hat zum ersten Mal das erste iPhone wegen "Design Patent" verklagt. Da hat die Welt nicht gejammert und dabei ging es auch um runde Ecken. Die Bahnhofsuhr wurde auf jeden Fall kopiert und SBB ist zurecht gegen Apple vorgegangen. Was aber, wenn Apple die Uhr zu erste entworfen hätte und dann gegen SBB vorgegangen wäre. Hätte man nicht gleich geheult, dass sich Apple ein paar Zeiger patentieren lässt ? Irgendwie Doublestandard meinst du nicht ? Und hat uns schlechte Arbeitsbedingung überhaupt interessiert, bevor das Thema in Zusammenhang mit Apple bekannt wurde ? Da brauchst du dich nicht zu wundern, wenn Apple die "Opferrolle" einnimmt (auch wenn die das meiner Meinung nach nicht tun) ;-)
 
@Kopfeck: Ok verglichen, und nun? Die Geräte unterscheid sich grundlegend im Design. Wo hat das Lumia 800 1/4 vom Gerät einen Knopf? Dann hat der iPod völlig andere Maße und das Lumia 800 rundgelutscht während der iPod völlig gerade geschnitten ist. Und es sind zwei völlig unterschiedliche Produkte, Smartphone vs. MP3-Player..-.- Wer vergleicht so ein Schwachsinn? Ich vergleiche doch auch kein Auto mit einer Vase. Das Lumia 800 hat HTC kopiert und nicht Apple, die Asiaten können eben nichts selbst entwickeln, Samsung kopiert Apple und HTC kopiert Nokia...
 
@desire: Jaja, bei Apple nennt man es inspirieren. Wahrscheinlich heißt das Brennprogramm von Apple auch nicht iCDCopy, sondern iInspire. Und Dateien kopiert man nicht, sondern man lässt dem Zielverzeichnis eine Inspiration des Quellverzeichnisses zukommen. Nur weil Rams kein Problem damit hat, dass seine Arbeit kopiert wurde, ist das Kopieren nicht plötzlich weniger verwerflich. Zumal Apple sich ja immer - gerade beim Design - als ultrainnovativ darstellt.
 
@TiKu: Ich kann immer nur gleiche Produkte kopieren. Habe von Apple jedoch noch nie ein Radio gesehen.
 
@desire: "die Asiaten können eben nichts selbst herstellen" Und weil Apple das so gut kann, lassen sie sämtliche Teile ihres iSchrotts in Asien fertigen. Haha, der war gut!
 
@TiKu: Produzieren != Entwickeln/Entwerfen
 
@desire: Keiner behauptet, Apple habe Produkte von Braun kopiert. Sie haben die Designs!! von Braun kopiert und nun auch von Nokia. Designs sind nicht fest an Produkte gebunden.
 
@desire: Zeig mir Speicher, der von Apple entworfen wurde. Selbst beim vielgerühmten Retina-Display ist es wahrscheinlich, dass Apple einfach zu einem der Asiaten gesagt hat "wir wollen ein Display mit dieser Auflösung und finanzieren euch die Entwicklung".
 
@TiKu: was soll Apple von Nokia kopiert haben?
 
@desire:

Na ja dann unterscheiden sich das iPad und das Samsung Tablet auch grundsätzlich im Design. Apple schwafelt sogar von verwechslungsgefahr, wohl nur für Idioten, 4:3 - 16:9, die Rückseite ist total anders auf dem Samsung ist wohl auch kein angebissener Apfel als Logo drauf.
Übrigens dann hat auch das Galaxy S1 ein grundlegendes anderes Design es hat keinen Runden Home Button.

Und ja man vergleicht kein Auto mit einer Vase, aber wenn einer eine Vase in Form eines Porsches macht hat er dennoch das Design geklaut.

Genau wie Apple das Grunddesign vom LG Prada geklaut hat, oder haben sie es vom Crunchpad geklaut oder haben sie das Design vom Samsungs Digitalen Bilderrahmen übernommen.

Hat Apple etwa nicht von Xerox geklaut. Apple ist keinen deut besser als andere
 
@algo: Das bemerkenswerte ist ja, egal was Apple macht Sie haben immer Ihre Benutzer für ausreden.
Samsung hat das nicht.
Ob es Produkt nun ein Rasierer ist oder ein Handy, ist egal. Kopiert ist Kopiert.
Von mir aus hat Samsung sich "sehe sehr sehr" von IPhone Inspirieren lassen (Ironie) aber Apple übertreibt es.
Und wenn man "Beweise" vorlegt dass Apple Kopiert, ist die Welt in Ordnung, wenn wenigstens die Apple "Fans" so Fair wären und nicht immer nur Ausreden erfinden würden, würde das immer nicht so ausarten ;)
 
@Janino: http://img259.imageshack.us/img259/749/unbenannt1ud.jpg
 
@TiKu: Man kann das Design aber nur kopieren wenn es sich um die selben Produkte handelt.
 
@desire: Nö.
 
@TiKu: Die SSDs im Retina wurden von Apple entwickelt. Auch die CPU, RAM, Grafikkarte, Display und alles andere im Retina MacBook Pro wurde von Apple (mit)entwickelt.
 
@desire: Quelle?
 
@TiKu: Doch, wie willst du etwas kopieren wenn am ende was ganz anderes rauskommt? Ist ja wie als würdest du ein grünes Blatt kopieren und am ende kommt ein rotes raus, tolle Kopie-.-
 
@desire: Du scheinst nicht zwischen Produkt und Design unterscheiden zu können.
 
@TiKu: http://diepresse.com/home/techscience/hightech/apple/1260292/MacBook-Pro_Probleme-mit-RetinaDisplay "Aufgrund der Bauform sind fast alle Teile von Apple selbst entworfen worden." Siehst du auch daran das alle Teile, also auch die SSD, einen proprietären Anschluss haben. Weitere Quellen findest du bei Google oder in der Entwickler-Keynote auf Youtube..
 
@desire: Oh wow, sie haben einen proprietären Anschluss entworfen. Ja, das macht die komplexe Hardware dahinter wie SSD, CPU, RAM, Grafikkarte oder Display natürlich sofort zu einer Eigenentwicklung von Apple.
 
@Stefan_der_held: Gerade im Bezug auf Lizenzgebühren zahlen: Ich wüsste gerne mal ob Apple denn so ehrlich ist und welche bezahlt, wenn sie nicht gleich verklagt werden
 
So langsam gehen mir die News mit den ganzen Patentscheiss auf den Sack.
 
@neor: Sorry, aber dämlicher Comment. Entweder ich interessiere mich für ein Thema, dann bleibe ich aber auch am Ball und verfolge das ganze kontinuierlich. Wenn mich das Thema nicht interessiert, warum klickst du den Artikel dann an? Um ihn zu lesen, dich zu ärgern und dann nochmal Zeit in einen Comment zu investieren mit dem du ausdrückst, dass dich das Thema nervt?
 
@neor: die wollen halt auch das Klageverhalten von Apple kopieren ^_^
 
@Stefan_der_held: jupp. steht ja im statment, man wolle damit auf apples agressive art reagieren. also man macht es ebenso.. schon lustig was da abgeht und im endeffekt gleichen sich die geräte weiterhin.. :) aber irgendwie muss man ja in den schlagzeilen bleiben.. :)
 
@Stefan_der_held: troll geh in die höhle zurück wo du hergekommen bist. danke
 
@Odi waN: Troll? nö. nur meine Meinung zu der Kinderkacke was da abgeht. Die sollen sich mal endlich vernünftig einigen und entsprechend Lizenzgebüren zahlen als Streit von A nach B nach A nach B... die einzigen die da wirklich drann gewinnen sind die Rechtsanwälte - denke mal selbst die Richter können das langsam nicht mehr sehen.
 
@Stefan_der_held: apple bezahlt keine lizenzsgebühren, lieber lass sie patente als prioart einstufen, wie die 3g patente von samsung. wenn es aber umgedreht sein soll geht das natürlich nicht.
 
@Odi waN: Wenn ich Richter wäre würde ich beiden Unternehmen ne Strafe von 10MRD zu gunsten von Kinderhilfsvereinen aufbrummen und Patentklagen verbieten. Kindergarten was die beiden da veranstalten
 
@Odi waN: ich will ja nicht mit zweierlei Maß messen. Selbstverständlich funktioniert das nur in beide Richtungen. Deswegen finde ich das ja Kinderkacke - nichtmal wegen der Patente... vielmehr: Ich will von dir geld wegen XYZ will aber nicht bei dir für ABC bezahlen
 
@neor: Es zwingt dich ja niemand auf die Nachrichtenüberschrift zu klicken. Solange die Leute diese Artikel lesen, solange werden sie auch geschrieben.
 
kasperle-theater teil 25 ;-)
vielleicht muss diesmal apple 1 mrd Dollar an Samsung zahlen, dann wär's wieder ausgeglichen
Aber warum les ich die news dazu eigentlich ? irgendwie immer das selbe sobald es um Patente geht ...
 
@avi187: Da gebe ich dir Recht!
 
@avi187: Ich bin nur hier um die Kommentare zu lesen, die sind in der Regel lesenswerter als der Artikel selbst :)
 
Und im Endeffekt klauen beide Konzerne nur von Produkten aus Japan.
 
@progamer96: Warum? ich finde die Erfindungen Super. http://tinyurl.com/2dsx45g
 
Würde das Patentrecht korrekt angewandt hätte es niemals überhaupt irgendein Smartphones geben dürfen... daraus lernen wir das Patente nur den Fortschritt behindern und weniger das Gedankengut des Erfinders schützen!
 
@SimpleAndEasy: Dir ist der Begriff "Lizenzzahlung" geläufig? Warum dürfte es dann keine Smartphones geben?
 
@iPeople: Dazu müsste man die Lizenzen aber zulassen und sich nicht dagegen sträuben! Grundlagen Technologie sollte nicht Patentrechtlich geschützt werden dürften, vor allem wo es sich bei 3G um einen weltweit anerkannten Standard handelt und man nicht davon abweichen kann!
 
@SimpleAndEasy: FRAND ?
 
@SimpleAndEasy: Wieder was dazu gelernt ;)
 
So unschuldig, wie Apple sich selbst verherrlicht, sind sie jedenfalls nicht. Hoffentlich bekommt Apple richtig eins drauf.
 
@jb2012: bekommst ein plus von mir. So kenne ich meine winfuture Schäfchen. Apple verklagt Samsung. 300 Kommentare, Apple ist böse. Samsung verklagt apple, vielleicht 50 Kommentare, Apple is auch böse....weil Apple is halt an allem Schuld. Und jünger und so...alles ganz schlimm ;]
 
@balini: mimimi diese armen apples werden so unfair behandelt schrecklich diese welt dabei würden wir ohne sie ja keine datenflatrates und touchscreen am telefon haben ...
 
@balini: Da gibts nur nen kleinen Unterschied. Apple hat mit dem Dünschiss angefangen. Darf man sich jetzt nicht ein mal mehr wehren? Meinst du wirklich Samsung würde das großartig jucken, wenn Apple den ganzen hanebüchenen Bockmist mit den Möchtegern-Patenten NICHT durchgezogen hätte?
Kennst ja den Spruch mit dem Wald und dem Schall, nech?
 
@diogen: Ach jetzt heißt es auch noch "Apple hat angefangen" ... Stimmt. Ist ja nicht so, dass LG zum ersten Mal Apple erstes iPhone wegen, jetzt kommts, "Design Patent" verklagt hat ... Abgesehen davon spielt es keine Rolle, ob jmd angefangen hat oder nicht. Samsung hätte Apple früher oder später eh verklagt. Umgekehrt hätte man behauptet "Apple hat Schiss", jetzt nennt man das natürlich "sich wehren". Dabei gehören die Patente nicht mal Samsung. Die halten nur einen größeren Anteil als Apple, weshalb die jetzt so abgehen...
 
@algo: Dieses war nicht der Fall. LG hatte überlegt zu Klagen, sich aber gedacht bei so einem simplen Muster hat man sicherlich kaum Chancen und hofft liefer auf eine Bereicherung des Wettbewerb. Manche gehen halt fair mit den Marktkonkurrenten um.
 
@balini: du wieder hier? willkommen zurück ;)
 
Zum Teil geht es auch um FRAND Patente. Apple hat dort nichts vorzuweisen und dies auch in Zukunft nicht vor, weil man lieber eigene "Standards" verwendet oder sie so verbaut, dass sie nicht Standardkonform sind. Es ist wenig verwunderlich, dass Apple dafür kämpft, dass FRAND Patente nicht dazu genutzt werden dürfen, Verkaufsverbote zu erzielen. Dies darf nur mittels abgerundeter Ecken geschehen. Während man nun anscheinend der gear***te ist, wenn man aus einem handlichen Gerät ein Telefon macht, hat man bessere Karten, aus einem Telefon ein handliches Gerät zu schaffen.
 
@PhilAd: Du weißt aber schon, dass die Patente auch nicht Samsung gehören. Samsung hat einen größeren Anteil an den gekauften Patenten als Apple. Deshalb können die auch Apple verklagen. Wundert mich echt, dass einige hier denken, Samsung hätte Pionier Arbeit geleistet, während Apple nur runde Ecken vorzuweisen hat. Die wahren Innovationen kommen immer noch von renommierten Forschungseinrichtungen und Konzernen mit Research Abteilungen wie IBM und Co. ...
 
@algo: IBM hat sehr wenig mit Patenten aus dem Bereich zu tun. Vermutlich sogar nichts.
Hierzu zählen wohl eher Firmen wie Nokia, Alcatel-Lucient, Ericsson, Motorola ...
Ändert nichts an der Tatsache, dass Samsung auch schon sehr lange mit Mobiltelefonen macht und an Standardisierungen Einfluss genommen hat, was ebenfalls dazu geführt hat, dass sie FRAND Patente führen. Hinzu kommen dann Patente durch Übernahmen.
Deshalb bleibe ich bei dem, was ich in o7 im letzten Satz geschrieben habe.
 
@PhilAd: Ähm allein, weil du schreibst, dass IBM im mobilen bereich kaum mit Patenten vertreten ist, nehme ich an, dass du vom Thema keine Ahnung hast. Dass Nokia oder Ericsson viel geschafft haben, streite ich nicht ab, aber was bitte hat Samsung Mobile im mobilen Sektor standardisiert ? Die meisten Sachen kommen von Intel und Co. und Samsung ist aus finanzieller Interesse den Standardkomitees beigetreten.
 
@algo: Bei IBM habe ich mich wohl getäuscht. Es sind zwar nur 16% ihrer Patente in dem Segment vertreten, allerdings macht das insgesamt trotzdem sehr viel aus, verglichen zu anderen.
Ändert nichts daran, dass Samsung neben Nokia das größte Portfolio anzubieten hat. Die Patente haben sie mit Sicherheit nicht nur aufgekauft, denn dann hätten mal locker mehrere namenhafte Hersteller darunter fallen müssen.
 
@PhilAd: Kann ich vielleicht mal sehen, wo du deine Fakten her hast ? Quelle wäre interessant
 
Ausgleichende Gerechtigkeit... ein stehlen und zurückstehlen an anderer Stelle..
 
@citrix no. 2: sprach Richter citrix der zweite.
 
Langsam kommt es mir wie die Kubakrise vor. Beide Seiten sind schon viel zu weit gegangen um jetzt noch einen Rückzieher machen zu können ohne ihr Gesicht zu verlieren. Bin mal gespannt wer von beiden die Baumstämme bemalt hat
 
@Motverge: Der Vergleich ist gut (y)
 
@iPeople: ja ein beinahe Atomkrieg und zwei smartphone Hersteller. Ein wahrlich toller Vergleich. Ach ja, wer mit dem s.j. Zitat Antworten möchte, der möge es sich bitte nur denken, es langweilt etwas.
 
@balini: Als Metapher aber brauchbarer Vergleich
 
naja, wenn sie den verkaufsstop durchsetzen können, machen alle die ein IPhone5 haben, den reibach und verkaufen es bei EBAY für viel geld und es wird leute geben, die zahlen.. das selbe machen wir dann auch mit samsungs geräten (wenn apple den verkaufsstop durch hat) und verdienen uns als endverbraucher wieder eine goldene nase. zum schluss werden wir dann von apple und samsung gemeinsam verklagt und bringen somit beide streithähne auf eine seite, wo sie dann gemeinsam dritte (uns) raus klagen.. :) um ihre geistigen Eingentümer zu schützen und am ende werden sie einsehen, dass alle klagen für die katz waren und nur deren anwälte die sieger sind (mit ihren gehältern)..
 
Wie hoch wohl mittlerweile die Kosten alleine nur für die Verfahren sind?
 
iPhone 5 ist doch eh schon eine Beleidigung an sich und für seine Kunden... da muss Samsung nicht nachtreten..aber hey... wenn der Gegner schon am Boden liegt.
 
@Sapo: "iPhone 5 ist doch eh schon eine Beleidigung an sich" ... Warum ? (nur so aus neugier) ... habe noch nie jmd gesehen, der so etwas über ein Smartphone geschrieben hat.. deshalb die Frage :-) Edit: Wundert mich nicht so viel (-) zu bekommen, wenn man mal die richtige Frage stellt :D
 
@Sapo: Cheffe hat jetzt auch sein neues iPhone 5 bekommen und fühlt sich überhaupt nicht beleidigt. Im Gegenteil. Er freut sich das es schneller als sein 4s ist. Das reicht ihm schon ;)
 
Langsam gewinne ich den Eindruck, als ob Samsung und Apple vor allem dafür Streiten, ständig in den Medien und News zu erscheinen.
 
Apple sollte Samsung wegen Kopie einer Klage verklagen.
 
@Achereto62: Kopie? Lese dir den Beitrag noch mal genauer durch.
 
>Apple veräppelt Samsung Kunden im Fernsehen, weil die einfach neidisch sind, selbst nicht so viele Kunde zu haben. Dann verklagen die jetzt auch noch Samsung, weil ihnen das neue Samsung Top Modell anscheinend so viel Ärger bereitet< ... < So klingt doch der Text viel WF freundlicher, auch wenn man in diesem Falle Samsung<>Apple vertauschen müsste ;-)
 
@algo: Apple hat mehr Kunden? Lt. IDC hat Samsung im Q2 2012 einen Marktanteil von 32,6%, Apple nur 16,9%! Ähnlich sieht es auch bei den Betriebssystemen aus: Android 36,4%, Symbian 27,7%, iOS 16,9%. Weiß nicht warum Apple immer gehypt wird als "Das meistverkaufte" etc. Glaube Apple bildet sich da gewaltig was ein ;-)
 
@475: 1. Mit mehr "Kunden" meinte ich auch Kunden in der Schlange. Marktanteile sagen erstmal gar nichts aus. Selbst ein 4S hat sich mehr verkauft als ein Galaxy S3.
 
Das Patent der runden Ecken aber nicht, dieses hat der Apfel ja. :)
 
@marcol1979: wenns nach apple ginge müsste Samsungs Tablet spitze ecken und scharfe Kanten haben, damit alle ein IPad kaufen... Weil aber anscheinend alles so aussieht als wolle man apple verärgern, wird alles mundtot verklagt
 
So langsam wirds langweilig mit den ewigen Streitereien Apple vs Samsung und anders herum... Tuuut, Tuuut. Hörst du das? - Das ist der Waynetrain nach Whateverest..^^
 
*USA vs. Korea oder auch gesagt Apple vs Samsung. Wer wird gewinnen? das ist schon ein reines Schlammdebakel. Der eine will Frieden aufn Markt und der andere ein diktatorischen Markt. Der Kampf geht einfach weiter...Niemand schenkt dem Gegner ein Patent. Jeder will sein Recht!*
Also eher kommt mir das vor, als würden sich 5 Jährige Chefs inne Schlammgrube zanken. nur das es hier nicht die Schlammgrube ist sondern Gerichtssäle...
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Apple iPhone im Preisvergleich

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles