HTC One X+: Plus bei Leistung, Akku & Speicher

HTC hat nach wochenlangen Spekulationen das neue One X+ offiziell vorgestellt, das die Nachfolge seines noch aktuellen Android-Flaggschiffs antreten soll. Das Gerät bietet bei gleichen Maßen mehr Leistung und Speicher, einen größeren Akku, eine ... mehr... Smartphone, Google Android, Sense, HTC One X+ Bildquelle: HTC Smartphone, Google Android, Sense, HTC One X+ Smartphone, Google Android, Sense, HTC One X+ HTC

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Irgendwie erkenne ich nicht, dass HTC plötzlich weniger Smartphones auf den Markt bringt als letztes Jahr. Wollten die sich nicht auf weniger Smartphones in den einzelnen Sektionen (Low,middle,high) beschränken? Sowas ist doch wieder Driss. Bin mal gespannt, ob das 4.1 für das One X wie geplant im Oktober ausgerollt wird oder HTC sich noch ein wenig Zeit gönnt für die Vermarktung vom One X+.
 
@T!tr0: hm,... die frage ist ob das One X+ wirklich ein neues Smartphone ist oder nur ein update um besser mit iP5 und S3 mithalten zu können!? -> genauso wie Desire S/C/Bla Wildfire... HTC bringt momentan sehr viele und gute updates, aber wie versprochen nur wenige NEUENTWICKLUNGEN! -> das ist jetzt mal kein Fachwissen sondern nur ne empfindung meinerseits!
 
@JesusFreak: Naja, Sie haben ja dieses Jahr bei weitem nicht soviele Geräte aufen Markt gebracht wie letztes Jahr. Wenn man an die Sensation Varianten denkt, da blickt man schon nicht mehr durch. Als "Neuentwicklung" zählen bei HTC das neue Gehäuse, die Kamera und die Dockingstation. Mehr war da nicht. Beats Audio gabs bereits vorher. Die Besserungen am One X+ sind überwiegend genau die gründe, wieso ich den normalen One X damals bei der Presentation nicht so toll fand. Der One X hatte nichts besonderes. Ich kann verstehen wieso soviele HTC Kunden zu Samsung gewechselt haben.
 
@refilix: Und was wäre jetzt an dem S3 so besonders - im Gegensatz zum One X?
 
@2-HOT-4-TV: Aus meiner sicht blieb beim HTC One X der Wow Effeckt aus. Viele HTC Fans fanden auch den fehlenden micro SDKarten slot und den fest verbauten Akku als nogo. Zumindestens hab ich selten soviele Endtäuschte Kommentare wie zum HTC One X gelesen. Da hat der One S wesentlich besser abgeschnitten. Auch der Pluspunkt bei HTC Geräten das Sie einwandfrei verarbeitet sind, blieb bei diesen Geräten aus. Kurz nach verkauf gabs die ersten Meldungen das mit dem Lack am Gehäuse was nicht stimmt. Es ist sehr empfindlich. Dann hatte HTC auch Probleme mit den Updates. Das HTC Flyer ist bei Honeycomb hängen geblieben. Das hat viele Nutzer verunsichert.
 
@refilix: SD-Karte und tauschbarer Akku ist ein Argument aber mal ehrlich wer tauscht dauernt den Akku? Eine SD-Karte brauch ich auch nicht wenn ich per Kabel einfach drauf zugreifen kann.. Aber sind das jetzt deine "Besonderheiten" gegenüber dem OneX? Ich habe da lieber ein X mit besserem Display, Beats Audio, schönerer UI (Sense), eindeutlich schönerem Gehäuse und das alles zum günstigeren Preis bei gleicher Leistung. Zu dem Updates kann man sagen, dass sie es beim Flyer (und Desire HD) vergeigt haben aber dafür war z.B. die komplette Sensation-Reihe schon auf ICS als Samsung ICS gerade einmal fürs S2 (damalige Top-Modell - neben Note) released hatte.
 
@T!tr0: Seh ich auch so. Ständig kommen neue OneX-Modelle. Eine wirkliche Verbesserung wäre ein austauschbarer Akku gewesen. Dazu kommen wieder neue Desire-Modelle und der ganze Windows8-Müll. Wirklich überzeugend wirkt diese Strategie nicht.
 
Nettes Gerät. Wenn es ein bisschen kleiner wäre würde ich schwach werden ;-)
 
@borbor: Das HTC One S sollte auch mal in einer Plus-Variante kommen - z.B. auch ohne PenTile-Matrix und mit besserem Akku usw. Da wäre ich wirklich sehr schwach geworden und die ganzen Fehlermeldungen über's iPhone 5 machen mich sowieso skeptisch. Aber eines bleibt unverändert: mein Maximum liegt bei 4,3", für alles andere habe ich mein Tablet.
 
warum nicht gleich so ....
 
@Rumpelzahn: dachte ich mir auch...nicht, dass das bisherige one x schlecht ist. es kann mit dem s3 und co gut mithalten, aber es wäre nett wenn man das bisherige one x gegen einen aufpreis(nicht der volle preis)+one x+ umtauschen könnte :)
 
Tja, ich hatte auch nicht damit gerechnet, dass ein neues One X auf den Markt kommt. Was ich durchaus positiv finde, ist die erhöhte Akkukapazität von 2100 mAh!
 
1080p screen hätte ich sehr begrüßt
 
Oh Mann nicht wieder ein Smartphone mit Nvidia-Tegra.
 
@M4dr1cks: Was ist an dem Tegra 3 auszusetzen?
 
@heidenf: Einiges:
-Wird noch in 45nm gefertigt, dadurch schlechte effizientz
-"nur" Cortex-A9, der Qualcomm Snapdragon S4 oder der Apple A6 bietet eine höhre pro takt Leistung
-Lahme GPU, auch hier sind Apple und Qualcomm (S4 pro)
haushoch überlegen (Faktor 2-3X)
-kein LTE
 
@=Wurzelsepp=: Das X hat seit dem 4.0.4 Update noch in jedem Benchmark das S3 geschlagen, soviel also dazu das der angeblich lahm wäre. Der Tegra3+ wird übrigens im 28NM Verfahren gefertigt.
 
@heidenf: Nvidias besch..... Treiberpolitik.
 
@M4dr1cks: Dann darfst du dir auch kein Exynos Gerät kaufen.
 
@heidenf: ich sag ja, qualcom ist das einzig wahre momentan xD ....vor allem von der performance ^^
 
@M4dr1cks: seh ich auch so. Noch ein Phone mit dem drecks tegra braucht wirklich niemand -.- Ich hab ja lange zeit drauf gewartet, das das One Xl mal auf dem freien markt erscheint. Aber da hab ich mittlerweile die hoofnung aufgegeben -.- Das X+ mit nem snapdragon S4 wär mal super gewesen. DA hätt ich direkt zugeschlagen. Aber so werd ich wohl immer noch warten müssen, was aus den Nexus gerüchten wird ^^
 
@Sebaer: Ja, mal sehen was aus den Nexusgerüchten wird. Gerade die Entwickerteams von Customroms können dank Nvidia keine voll funktionsfähigen Roms erstellen.
 
Toll und wieder die herausstehende Kameralinse auf der Rückseite! Super kratzanfällig, wenn man kein Case benutzt. Ich hab damals mein One X wegen gravierende Verarbeitungsmängel wieder umgetauscht. HTC hat mit dem One X sehr viel falsch gemacht in meinen Augen. Die Qualität ist nicht besonders gut... Mir scheint, als hätte HTC auf Teufel komm raus ein Smartphone rausgeschmiessen, um nachher sagen zu können, dass sie die Ersten waren mit Quadcore CPU im Smartphone. LG
 
Oh man, schon wieder so ein 4,7" Klopper. Warum keine 3,7" oder 4,0"? Warum müssen die Spitzenmodelle diverser Hersteller immer so ein riesiges Display haben? Aus meiner Sicht ist die ideale Displaygröße für ein Smartphone 3,7". Alles darüber ist (für mich) erstens schwer zu handhaben (will das Smartphone in einer Hand halten und mit meinem Daumen alles erreichen können) und zweitens verbraucht es auch viel zu viel Platz (wenn ich es z.B. einfach mal in die Hosentasche stecken will). Habe jedenfalls schon mehrfach mit größeren Smartphone "gespielt" und weiß daher, dass die für mich nichts sind. Aber trotzdem halte ich es für falsch, dass die Spitzenmodelle immer solche riesigen Displays mitbringen! Ein Smartphone mit 3,7", ordentlich Power (wie z.B. das HTC One X+ oder auch das Nokia Lumia 920) und einem HDMI-Anschluss bzw. Micro-HDMI und z.B. der Möglichkeit Tastatur und Maus per Bluetooth einzubinden würde sicherlich sehr viele ansprechen, inklusive mir.
 
@seaman: Ich glaube weniger das es die Maße anspricht ihr Smartphone mit Maus und Tastatur am Bildschirm zu bedienen (ist aber übrigens bei vielen Geräten möglich).
Selbst Foto vom Handy auf dem TV präsentieren macht ja fast niemand und die Chance dass die Maße das tut ist noch 100x größer.
Ich habe ein OneX und keinerlei Probleme mit der Ein-Hand-Bedienung oder es in die Tasche zu stecken, kann aber natürlich sein dass du kleine Hände hast o.ä..
Dadurch das die Gerät sehr flach sind ist es auch nicht problematisch die in die Tasche zu stecken und auch sitzen ist damit kein Problem.
Wobei ich rückwirkend auch eher wieder ein 4.3" Gerät nehmen würde, größer als 4,7 Zoll aber auf keinen Fall.
 
@seaman: Weil es dann keiner kauft...menschen haben die eigenschaft immer was besseres als andere haben zu wollen...wenn mein kumpel ein 4.5zoll One X hat kaufe ich mir doch kein 4.3zoll One X+...
 
@Tomtom Tombody: Und warum nicht? Wo ist da die Logik? Stehst du mit deinem Kumpel in einem Wettstreit (nach dem Motto: "Wer hat den Größten?")? Sorry, aber ich habe das nicht nötig. In meinem Freundeskreis definieren wir uns nicht durch materielle Dinge! Aber wenn du das nötig hast, dann will ich dich nicht bremsen in deinem Wettstreit. Und darüber hinaus ist es auch schwachsinnig ein größeres Display als etwas "besseres" darzustellen!
 
Otisch gefällt mir das One X(+) ganz gut, wenn dqas Teil einen Snapdragon S4 Pro (Quadcore) und 2 GB Ram hätte wäre ich womöglich schwach geworden, so ist es nur ein kleines Update um Leistungs und Akkutechnisch mit dem Galaxy S3 gleichzuziehen.
 
Wo bitte ist da die Innovation ? Das Design ist immer noch dasselbe und wow, mehr Speicher und Leistung. Toll. Das OS sieht immer noch so aus. Und dabei ist das ganze auch noch 200€ teurer als das alte Modelle (HTC One X bei Amazon: 465€) ... Wollte endlich mal von Apple umsteigen, da man sowieso das gleiche bekommt und siehe da: HTC macht das leider nicht anders. Schade Schade ...
 
Ich finde es irgendwie frech von HTC jetzt schon eine Verbesserung vom One X heraus bringt!
Ein Kumpel von mir hat das One X seit knapp 3 Monaten und man kann es jetzt schon fast wieder als "Veraltet" bezeichen. War ja das One XL schon ne Frechheit. Warum haben die nicht gleich das One X mit der entsprechenden Hardware rausgebracht? Als ob die paar Monate eine völlig neue Technik hervorgebracht hätte. Hatte vorher auch HTC aber durch das Hick Hack mit dem One X war für mich HTC aus dem Rennen! Leider meine Meinung...
 
@Oberst.S: Naja es ist ja auch kein neues Gerät, sondern einfach verschiedene Versionen vom normalen X.
Das XL ist eben die LTE VErsion und das X+ ist die 64GB Version (mit dem neuen Tegra3).
Natürlich hat HTC Martketing-technisch hier wieder so einiges falsch gemacht aber man sieht ja schon am Gehäuse, dass es das gleiche Gerät sein soll.
Apple und Samsung nennen die Geräte einfach nur anders (im LTE S3 steckt sogar ein ganz anderer Prozessor).
Schön wäre es allerdings, wenn HTC den CPU-Takt für die "alten" Geräte ebenfalls auf 1,7GHz anheben würde, dann wäre der Unterschied nicht so offensichtlich.
 
Also muss ich mir nachdem One X+ ein One X++ kaufen, um Android 4.2 zu erhalten? :))) cooool, ich mag Android echt gern! /ironie off.
 
@SpiDe1500: Das normale X bekommt die neueste Android Version in ca. zwei Wochen, also noch bevor man das X+ überhaupt kaufen kann.
Das X hat zudem seit Release (Q1 2012) bereits 4 Updates bekommen (Bugfixes und Update von Android 4.0.1 auf 4.0.4) und erhält in den nächsten Wochen zu Android 4.1.2 ebenfalls die neuste Sense Version 4.5. Also bei HTC kann man sich als One-Käufer momentan nicht beschweren.
 
Jaja besserer Akku. Die sind doch alle fürn Poppes.
Man kann ja nicht mal mit der Runtastic App und aktiviertem GPS ne Wandertour machen, da ist der Akku 3x leer. Bin schon froh wenn das Ding 3h schafft. Oder hält das irgendein Smartphone länger aus? Bei meinem HTC reichts schon 2-3h rumzusurfen, bissl zu simsen und zu zocken und schwupps is das Ding leer. Ist doch alles ein Witz.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

HTCs Aktienkurs in Euro

HTC Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

HTC One M8 im Preisvergleich

Beliebte HTC Downloads

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.