Neuer Yandex Browser kombiniert Chrome & Opera

Der russische Suchmaschinenbetreiber Yandex hat einen eigenen Browser veröffentlicht, der Chrome und Opera zu einem neuen Produkt vereint. Der Yandex Browser soll gleichermaßen komfortabel und einfach genutzt werden können und dabei schnell ... mehr... Yandex Browser Yandex Browser

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Ich hab mir nach der letzten news direkt mal ein paar yandex adressen reserviert. Die aehnlichkeit mit Gmail ist schon erkennbar:) Ob man heute noch webseiten komprimieren und ueber andere server leiten muss ist im zeitalter von LTE natuerlich fraglich
 
@-adrian-: LTE Verfügbarkeit ist unterirdisch und echte Flats für Datenvolumen gibt es ebenfalls nicht. Wieso dann nicht Traffic sparen?
 
@ThreeM: Naja. Der Browser ist in der Entwicklung und ich kan dir sagen dass in 2 Jahren LTE gehandhabt wird wie heute UMTS. War damals auch besonders:)
 
@ThreeM: Also in Österreich.... *duck* ... gibts sogar eine echte LTE-Flat :) 100/50 um 49€, von 3, von wem denn sonst?^^
 
@-adrian-: Als LTE Nutzer kann ich dir sagen das es nicht so schnell ist wie du dir vorstellst. Besonders bis Webseiten anfangen zu laden vergeht einiges an Zeit. Wenn dann geladen wird geht es echt super schnell. Ist natürlich alles im Rahmen von wenigen Sekunden, aber es ist spürbar.
 
@xFighter2012: Als Opera Mini nutzer kann ich dir sagen, dass die Komprimierung gar nicht so cool ist wie sie klingt :)
 
@-adrian-: Ach, und was ist da nicht so cool? Dass sie dir 70-90% Traffic spart?
 
@ouzo: Das es weigkeiten dauert bis es angezeigt wird und teilweise fehlerhaft ist. Zumindest ist das bei meinen genutzten geraeten der Fall :) Latenz wird davon halt auch nicht besser:) 70% traffic von webseiten. Denke nicht, dass webseiten deine 200-1000MB fuellen
 
@-adrian-: Bei den preisen bzw. grenzen heute und den gedrosselten geschwindigkeiten ist so eine komprimierung nen segen. wobei nen russisches programm bei mir nun nicht drauf muss
 
@DerTürke: Naja. Wenn keine Nachfrage nach LTE kommt wird der markt auch nicht guenstiger weil die Unternehmen sich nicht gegenseitig mit Preisen unterbieten wollen :)
 
@-adrian-: Huhn und Ei. Es ist teuer weil es keiner haben will vs Keiner wills haben weil es so teuer ist. 10€ zusätlich für 2ooMB LTE mit max 100Mbit. °_°" das ist ziemlich wenig MB für LTE. Durch normales surfen ist das ratzfatz weg. Verbindung Laptop und Handy ...aus lange weile mal eine stunde normal surfen...ohne opera turbo zu benutzen, bilder und flash an, kein adblock, kein youtube oder andere flashvideos...
 
@DerTürke: Naja. Das gleiche Problem gabs mit UMTS. Ist genau das gleiche Spiel. Damals haben sogar hersteller extra smartphones nur mit neuer Frequenz rausgebracht :) Videoinhalte werden dir mit opera turbo auch nicht viel traffic einsparen
 
@-adrian-: und mit UMTS habe ich immer noch das selbe problem. 6Mbit spät abends aber sonst 2-3Mbit. bei mir hat sich nichts geändert ^-^. ich find die drosselung auf 64kbits halt schlimm 256kbits sollten es sein. reicht noch um zu surfen.
 
@-adrian-: Bei Opera-Turbo handelt es sich nicht wirklich um ein Tuning der Geschwindigkeit, sondern eher um das verringern der übertragenen Datenmenge. Solange die Mobilfunkprovider weiterhin solche mickrigen Volumentarife bereitstellen, sind solche Dienste wie Opera-Turbo Gold wert.
 
@seaman: Kennst Du das Sprichwort: "Da machen die Zwerge aus Sch3isse Bonbons"?
 
@seaman: Also ich weiss ja nicht was du dir fuer volumen geholt hast.. 30mb? 50mb? wer sich nen internet tarif mit weniger als 200mb holt will das internet eh nicht nutzen. und 200 sollte zum anzeigen von ein paar seiten wohl langen :) aber kA .. ich hab 500 im prepaid tarif inclusive und die waren noch nie verbraucht:)
 
@-adrian-: Ja nee is klar, Deutschland ist bzgl. LTE-Verfuegbarkeit der Nabel der Welt :) Und da der Browser im Wesentlichen fuer Russland gemacht wurde, ist das auch noch aeusserst relevant :)
 
@JanKrohn: Ja. also russland waere so ein land, wo man erwartet dass recht zuegig lte flaechendeckend verfuegbar ist. oder meinst du dort hat jeder nen kabel zum haus? Das gebiet um moskau ist schon abgedeckt und 12 mrd wurden festgesetzt fuer den ausbau bis 2019 auf 100%
 
@-adrian-: Also "zuegig" und "2019" passen net zusammen. Geh mal anstatt 7 Jahre in die Zukunft mal 7 Jahre zurueck. Die Standards von 2005 sind heute veraltet.
 
@JanKrohn: Es war auch nur ein beispiel fuer russland und hier get es um 100% abdeckung durch lte.. sowas laesst sich in russland auch ein wenig aufwendiger gestalten..naja in 2 jahren kraeht kein hahn mehr nach lte im tarif weils einfach standard ist .. frag mich wer da heue noch komprimierung von webseiten braucht wo umts der standard ist
 
@-adrian-: Alle, die nach Volumen abgerechnet werden, brauchen Komprimierung.
 
@JanKrohn: puh. Also ich hab 500 mb und brauch keine komprimierung. Wenn du dir videos streamst bringt dir das auch quasi nichts
 
@-adrian-: Schön für Dich. Ich werde für jeden MByte abgerechnet. Warum soll ich bares Geld zum Fenster rausschmeißen, indem ich keine Komprimierung einschalte? (Ich frage mich, warum die Leute immer von sich auf andere schließen... "Ich kann keine Komprimierung brauchen, also kann es keiner brauchen...!?")
 
@JanKrohn: Also ich kenne keinen gaengigen Tarif wo man auf das MB abgerechnet wird und noch spass beim Surfen haben soll. frage mich wieso diese MB abrechnung beim PC nicht mehr stattfindet. kannst du mir das erklaeren? vllt weil sie KEINER BRAUCHT?
 
@-adrian-: Das liegt vielleicht daran, dass Deine Sicht trotz mehrerer deutlicher Hinweise immer noch auf DE beschraenkt bleibt.... Auch Tarifmaessig ist DE nicht der Nabel der Welt und der alleinige Standard, an dem Browserhersteller ihre Funktionalitaet anpassen (zum Glueck).
 
@JanKrohn: Also DE ist mal das Rueckschrittlichste Land was Tarife fuer Mobiltelefonie und mobiles Internet angeht. Tut mir leid wenn du in einem noch rueckschrittlicheren Land leben musst
 
Mal anschauen was meine Landsleute so auf die Beine gebracht haben!
 
Wird in der nächsten Version ausprobiert! :D
 
Google, Cloud, Proxy und Russen .. da gehen mir fast die Worte/Name aus bei deren Mischung sich bei mir die Nackenhaare noch mehr aufstellen*schüttel*
 
Ein neuer Browser. Das ist ja interessant. Sowas kommt selten vor :-)
 
Wenn man hier eine Quelle angeben würde wär das ja noch klasse. Bei ZDNet, Techcrunch und Yandex steht jedenfalls nichts davon, dass aktuell noch keine Komprimierung dabei wäre.
 
Schaut mal hier: http://browser.yandex.com/#translate Warum ist den das Deutsch in dieser "altdeutschen" Schrift gehalten ? :-D
 
@Onno: Die haben da vermutlich noch ein paar Schilder von anno 1943 gefunden, wo sie gut sehen können, wie die Deutschen ihre Druckschrift handhaben ;)
 
@Drachen: sieht so aus ;-)
 
Ein Firefox mit Qt und ohne Xulrunner wäre mir da lieber also so was.
 
@Thaodan: Mich würde mal die Buildconfig von diesem "Yandex Browser" interessieren. Kann man ja bei Firefox mit: about:buildconfig nachschauen und beim Chromium mit: chrome://version . Schätze, dass es einfach ein Chromium ist, bei dem die ihre Suchmaschine und ihren Proxyserver hinein getüdelt haben, dieser Proxyserver wird dann als "Opera Turbo Technologie" vermarktet. Also ich persönlich kann Zwangsproxies nicht ausstehen. Scheint aber ein übler Modetrend zu sein, bei der Avira Virenklingel gab es ja auch so ein Ding. http://winfuture.de/news,64008.html
 
Verstehe den Sinn nicht. Wo soll denn da nun der Vorteil sein? Ich nutze seit gut 2 Jahren fast ausschließlich Opera. Warum sollte ich nun wechseln?
 
@Skidrow: weil chrome eleganter ist und der yandex browser schnelles browsen bei langsamen internetverbindungen ermöglicht. vielleicht weil du yandex ohnehin jeden tag als deine default-suchmaschine nutzt. imho - hat der browser in russland durchaus chancen populär zu werden.
 
alles auf russisch!! Fliegt sofort wieder runter
 
Ist nur noch eine Frage der Zeit bis die deutsche Version unter dem Namen "Chromera" oder "Operome" raus kommt. (Name steht noch nicht fest)
 
Der Browser ist wirklich gut
BESSER ALS DIE AKTUELLE CHROME VERSION MIT DER ICH NUR PROBLEME HABE!
 
Yandex bietet keine nennenswerte Vorteile gegenüber Chrome bzw. Chromium. Abklatsche hatten wir vor vielen Jahren beim IE und aus beim Firefox. Beim Chrome wiederholt sich nun diese Geschichte ebenfalls.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte