Smartphones mit Quad-Core-CPUs bald günstiger

Die Preise von Smartphones mit vierkernigen Prozessoren werden im Lauf der kommenden Monate wahrscheinlich kräftig sinken, weil mit MediaTek und Qualcomm gleich zwei Chiphersteller neue Quad Core-CPUs für günstige Smartphones angekündigt haben. mehr... Smartphone, Android, Intel, x86, Prototyp, Atom Bildquelle: Intel Smartphone, Android, Intel, x86, Prototyp, Atom Smartphone, Android, Intel, x86, Prototyp, Atom Intel

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Da frag ich mich jetzt wie hat das Nokia 808 die 41 Megapixel zusammengebracht ohne den Quadcore!?
 
@AssassiNEddI: noch einer der glaubt das die performance eines systems von der anzahl der cores abhängt
 
@Balu2004: Mach mal ein bischen Videoschnitt und professionelle Bildbearbeitung, dann schaun wir mal.
 
@Balu2004: so wie es in der News steht dann muss man dran glauben!
 
@AssassiNEddI: 41 MP braucht derzeit kein Mensch. Wie ist da die Qualität bei dem Smartphone? Kann mir nicht vorstellen, dass die so gut ist um damit beispielsweise auf A0 zu plotten. Also diese Entwicklung war und ist von Nokia total hirnverbrand.
 
@zivilist: das ist einfach nur ein ausnahmegerät und wenn man sich die bilder, etc. mal so ansieht ist die schärfe die das 808 pureview erreicht tatsächlich unerreicht (verglichen mit anderen smartphones. selbst wenn man mit weniger MP bilder schießt.
Das man 12MP/13MP Bilder mit Dual-Cores verdammt schnell schießen kann, beweist doch Sony. Dazu braucht es keinen Quad-Core. 1.5sek benötigen Xperia S und Xperia T für ein Foto mit Fokus bei optimalen licht aus dem Standby. Davon braucht der Kamerastart 1sek.
 
@PhilAd: Kann ich so absolut bestätigen was Xperia S angeht!
 
@zivilist: Die 41 MP sind auch nicht dazu da, Bilder mit 41 MP zu schießen, sondern um die Bildqualität bei kleineren Auflösungen zu erhöhen und einen verlustfreien, digitalen Zoom zu ermöglichen.
 
@zwutz: Leicht an einer Analogie zu erklären: Man baut einen Roller nicht so, daß er seine Maximalleistung bei 80 km/h erreicht, sondern so, daß er sich bei 80 km/h angenehm fahren lässt.
 
@zwutz: eine kleine Optik + kleiner Sensor wo das Bild verbessert wird durch Interpolation. Öhm ja ...
 
@CvH: 1/1.2" Sensorfläche ist im Bereich besserer Kompaktkameras. Und nein, es ist keine Interpolation.
 
@zivilist: Noch jemand, der keine Ahnung hat. Guten Morgen! PureView heißt die Technologie, mehrere Subpixel zu einem Pixel zusammen zu fassen. Gleichzeitig: Cropping ohne Rauscheffekt wie mans sonst bei Handys kennt, da op. Zoom bauartbedingt nun mal nicht möglich.
 
In welchem "prominenten" Smartphone steckt denn ein MediaTek-Chip? Hab ich bisher nur bei billigen Plagiaten gesehen. Kennt noch einer Cyrix? Muss bei MediaTek immer an Cyrix denken ^^
 
@Joebot: Cyrix Chip kenne ich noch ;)
 
@Joebot: Ganz laut HIER schrei :-) da kommen errinerungen hoch . Glaube ich hörte Cyrix zum ersten mal als ich mir damals nen Compaq holte mit AMD K6 266 MHz , da holte sich nen Kumpel nen Cyrix mit 333 MHz . Da war die Welt noch in Ordnung :-) Da war man noch Technik begeistert und hat sich nicht den ganzen Tag mit Klagen und Flames auseinander setzen müssen :-) schöne Zeit
 
@SebastianM: Ja, aber ich wollte damit ansprechen, dass damals ein Cyrix 800 Mhz mit viel Rückenwind so schnell war wie ein Intel oder AMD 500 Mhz ^^
 
@Joebot: Kein Thema, da gebe ich dir auch vollkommen Recht :-) denn die 333Mhz er waren richtige Krücken im Vergleich zu meinem K6-266 Mhz er.
 
@SebastianM: ich hatte nen cyrix 333mhz innem 32MB RAM rechner, 16MB videokarte und unglaublichen 4GB festplatte... Krücke hin oder her ^-^ kollege hatte sich "Starfleet acadamy" gekauft, lief auf seinem Intel nicht...bei mir schon. HRHRHR
 
@DerTürke: Ich holte mir damals noch ne Voodoo Banshee - gott war das Leistung ^^ hat auch 16 MB ^^
 
@SebastianM: wenn man vorher nur SNES und MegaDrive gezockt hatte, war der PC overkill ^-^. wie bei den darstellungen der pc welt in den filmen der 90er : "Flashig".
 
Muss nur noch die Software darauf ausgelegt sein. Bei Android soll es ja der Fall sein (noch nicht bei den Apps im Store) aber bei Windows Phones, siehts doch eher mau aus.
 
@zivilist: ...wird nicht passieren...denn die Mehrzahl der Kunden sagt sich einfach: "4 ist automatisch besser als 2 (was eigentlich?) - also nehm ich das ...denn ich möchte "up-to-date" sein und was für die nächsten 10 Jahre haben (Originalaussage eines Anrufers (bezog sich allerdings auf Desktop-Rechner) bei Keyler Consult, als es diesen Service für CHIP Abonnenten noch gab), daß dann immer noch mit den dann aktuellen Geräte mithalten kann." Lustig wird´s erst dann, wenn sie ihr Smartphone mit allerlei Apps zumüllen.
 
100$? Das glaube ich erst, wenn es da ist :)
 
@niete: Ich glaubs auch nicht: werden vermutlich nur extrem hässlichen Geräte sein mit null Support and Android 2.3.7 oder 4.0.x ohne weitere Updates.
 
@niete: Herstellkosten! Da kommt dann noch Verwaltung, Vertrieb, Provision, Rabatt, Skonto, Gewinn usw drauf!
 
@Joebot: Vergiss nicht: Verpackung, Versand, Schmiergelder, Preisabsprache-Fond ...
 
@Joebot: ...die Arbeiter können sie sich ja umsonst aus dem Gefängnis oder direkt vom Arbeitsamt holen.
 
@Malte82: Lohn ist im HK enthalten!
 
@Joebot: Dann hätte man in der News ja auch "Hertsellungskosten" schreiben können, bei "Preis" denke ich direkt an den Preis für Endkunden.
 
hehe, das stimmt doch gar nicht, 2013 wird nicht geben... 12-21-12 ;)
Kommentar abgeben Netiquette beachten!