Motorola kann Xbox in Deutschland nicht verbieten

Die Google-Tochter Motorola kann ein in Deutschland angestrebtes Verkaufsverbot gegen eine Reihe von Microsofts Xbox-Produkten nach einer Entscheidung eines US-Berufungsgerichts nicht wie erhofft durchsetzen. mehr... Microsoft, Smartphone, Google, Android, Tablet, Usa, Klage, Motorola, Patentstreit, Quellcode, Code, ITC Microsoft, Smartphone, Google, Android, Tablet, Usa, Klage, Motorola, Patentstreit, Quellcode, Code, ITC Microsoft, Smartphone, Google, Android, Tablet, Usa, Klage, Motorola, Patentstreit, Quellcode, Code, ITC

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Google hat Motorola zum Patent-Troll umgerüstet
 
@Banko93: Und Apple hat es vorgemacht.
 
@lordfritte: Whow. es hat 4 posts gedauert bis das Wort apple gefallen ist.. Und es wurde nicht mal apple oder samsung in der news erwaehnt obwohl es um patente ging
 
@lordfritte: Du bsit doch echt nicht ganz sauber mit deiner Applephobie... ;-) Als wenn Apple nun das Patentrecht inkl. Patentstreit erfunden hat...bzw. sich hat patentieren lassen... Wie man hier mal wieder sieht sind andere auch nicht ohne... :)
 
@Banko93: Microsoft ist doch der Patenttroll, nur weil sie nichts auf dem mobilen Markt reißen wollen sie auch was vom großen Android Kuchen ab haben. Was für Versager diese Redmonder. Mit allen rechtlichen Winkelzügen versuchen sie aus ihrem Patentdiebstahl herauszuwinden, sowas geht früher oder später mal schief und dann fliegen sie kräftig auf die Schnauze.
 
@kpy: Da hast du grundsätzlich recht. Microsoft hat schon so oft die FUD-Patentkeule rausgeholt. Die machen es nur nicht so publikumswirksam wie andere ...
 
@kpy: aber MS will doch zahlen! nur eben nich so viel wie die anderen wollen :D -> ich find MS lustig... die wissen einfach wie man an sowas rangeht... (und gut für die wirtschaft isses auch noch -> gerichte, anwälte, kommissionen... verdienen auch ihr geld)
 
Was für patentierte Versager! Köstlich!
 
Schlussendlich verklagen sich alle so oft, bis das ganze Geld bei den Anwalts- sowie Gerichtssümpfen verschwunden ist...
 
@Gärtner John Neko: rephrase that .. bis unser ganze Geld ... verschwunden ist
 
Wenn das Verbot nur für Deutschland gelten würde wäre es den meisten Endverbrauchern hier doch egal, Erwachsenenspiele werden sowieso nur noch bei unseren Freunden in Österreich gekauft und dann kauft man halt das Abspielgerät dazu auch dort.
 
99,9% an deinem Produkt sind ok, und nur weil 0,1% nicht passt, kann man es verbieten? Heißt das nicht, dass ein Hersteller 100%ig perfekte Produkte anbieten muss (was Patente angeht)? Wie soll das in der heutigen Welt überhaupt noch möglich sein wo es alles schon 100 mal in 100 Variationen gibt? Als nächstes klagen die Nachfahren von Pythagoras, weil heute jemand mit seiner Formel Seitenlängen in Dreiecken ausrechnet. Sorry, aber so war das nicht gedacht! Das Patentrecht soll imho verhindern, dass ein kleiner Mann was erfindet, und eine große Firma es dann kopiert ohne den armen Kerl zu beteiligen. Aber das was die da machen, läuft ja völlig aus dem Ruder!
 
@borizb: warum. kann man sich patente nicht lizensieren? Heisst ja nicht nur weil es das schon gibt, kann man es nicht mehr selbst nutzen
 
@-adrian-: Das ist ja nicht mal das Thema, Apple bekommt z.B. auf Slide to Unlock ein Patent, dabei haben die das nicht mal erfunden, warum sollte Moto oder jemand anderes für solche Trivialitäten an jemand anderen Geld bezahlen oder ihre Produkt vom Markt nehmen?
 
@borizb: Das ist aber nicht das Problem von Apple dass sie dieses Patent in America zugesprochen bekommen haben. Dazu ist auch zu sagen dass es mehr als ein Amt fuer Patente gibt
 
@-adrian-: Joa, das ist so ein USA Ding. Die kucken halt, dass sie so viele Patente wie möglich in die Staaten holen und dort legitimieren und damit dann versuchen in anderen Ländern anzugreifen. Alles Murks imho
 
@-adrian-: Es wär ja was anderes, wenn man z.B. Das Iphone 1:1 kopiert in Soft und Hardware und dann Samsung Galaxy drauf schreibt ;)
 
Aber ich dachte nur Apple macht sowas
Meine Welt ist so eben zusammen gebrochen
 
ein US-Gericht entscheidet, ob ein Verkaufsverbot in Deutschland durchgesetzt werden darf?!
 
@DRMfan^^:

Ja, und ist auch nur logisch.

Das US-Gericht verbietet es dem in den USA ansässigen Unternehmen das Verkaufsverbot in Deutschland durchzusetzen.

Das US-Gericht hebt aber das Verkaufsverbot NICHT auf. Das kann es auch gar nicht, weil es in Deutschland gerichtlich verfügt wurde.
 
ein US Gericht hebt ein Urteil eines deutschen Gerichts auf. Das ist der eigentliche Skandal! Aber dem MS-Laden trau ich noch so einige krumme Dinger zu.
 
@kpy: Im ersten Satz sprichst du vom "US Gericht" und im zweiten Satz gibst du Microsoft die Schuld!? Wo ist der Zusammenhang
 
@Banko93: jurisitsiche Winkelzüge von MS.
 
@kpy: NEIN!!!!!

KEIN US-Gericht kann ein deutsches Urteil aufheben. Das geht nicht!
 
@Klapperklaus: Naja, hier wurde einer Firma verboten, ein ihr in (und für) Deutschland zugesprochenes Recht (das Verkaufsverbot) zu nutzen - das finde ich schon sehr merkwürdig.
 
@DRMfan^^: Man kann es merkwürdig finden, aber es ist vollkommen korrekt. Motorola kann ja nach Deutschland ziehen, dann brauchen sie sich nicht an die US-Gerichte zu halten.
 
Ich würde es begrüßen, wenn die EU ein Kartelverfahren gegen Microsoft einleiten würde und den Laden zu Not zerschlägt.
 
@kpy: Warum? Dann hättste aber doch nix mehr zu meckern wenn Microsoft zerschlagen wäre ;-)
 
@kpy: hatten wir alles schon und nur dank der Republikaner, die leider die Wahl Anfang 2000 gewonnen hatten, ist Micro$oft mit einem blauen Auge davongekommen. Für Prozessbeobachter war das ein riesen Skandal !!
 
@Beobachter247: Vor allem für einen, nicht wahr?!?
 
Ein amerikanisches Gericht entscheidet über ein Verkaufsverbot in Deutschland?!
 
@GlennTemp: Nein!
Es entscheidet nur dass das US-Unternehmen das Verbot nicht durchsetzen darf.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Beliebteste Xbox 360 im Preisvergleich