Stiftung Warentest: iPhone 5 bis auf den Akku super

Die Stiftung Warentest hat sich anlässlich des Verkaufsstarts des neuen iPhone 5 des Gerätes von Apple angenommen und es einer Prüfung unterzogen. Als Fazit teilte man mit, dass es sich um eines der besten Smartphones handle, das bisher von ... mehr... Smartphone, Apple, iPhone 5 Bildquelle: Apple Smartphone, Apple, iPhone 5 Smartphone, Apple, iPhone 5 Apple

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Ja der Akku ist nicht der Brüller was aber leider an der Akkuindustrie liegt.
 
@fraaay: Es kommt auch auf die Leistung des verbauten Akkus an und auf die restliche Hardware und das OS an. Alle hat Einfluss darauf. Ich war es bisher auch immer gewohnt, dass ich jede Nacht mein Smartphone aufladen muss. Seit ich mein Lumia 800 habe, muss ich es nur noch alle 2-3 Tage aufladen. Und das, obwohl ich SMS schreibe, Telefoniere, ein Exchange-Konto (Mail, Kalender, Kontakte) per Push abrufe, 1 IMAP-Konto (Mail) und ein 1 Hotmail Konto (Mail, Kalender) alle 15 Minuten abrufe und ein Facebook-Konto unter Windows Phone bei mir eingerichtet ist.
 
@fraaay: hä? Die Akkuindustrie liefert aber an alle Hersteller von Smartphones. Apple wollte hier nur Gewicht und Größe einsparen, anstatt nen Akku, der mal 500mAh - 1000mAh mehr drauf hat einzubauen. Ist eben eine Designentscheidung ... aber eine die der Hersteller des Telefons getroffen hat.
 
@JoePhi: Ich denke die wollten durch den kleineren Akku auch den Preis möglichst tief halten. Hätten die einen größeren genommen, wäre das Handy automatisch teurer, als es sowieso schon ist.
 
@PranKe01: Ja so etwa 3€..
 
@2-HOT-4-TV: Ne... das ist Apple, das ist dann direkt 300EUR teurer weil es eine Weltneuheit ist dieser Akku mit noch nie da gewesenen Leistungen.
 
@PranKe01: na ja ... der Akku ist vermultich die Komponente, die am wenigsten kostet. Hier geht es wohl eher um Größe und Gewicht.
 
Naja für den Preis muss ja Apple was bieten sonst wäre das ja für die Katz ;)
 
@$Lupo$: Sie müssen nicht wirklich etwas bieten: http://tinyurl.com/c3gnfkc ;-)
 
@hhgs: Obwohl ich das ganz witzig finde... Das geht natürlich mit jedem und allem. Die Leute wollen einfach ins Fernsehen. Da kannste auch nem x-beliebigen Typen 5 Bodyguards geben und erzählen er wäre der neue Musikstern am Himmel und du findest 17 Leute die ihr hübsches Gesicht in die Kamera pressen und erzählen das sie die Musik von ihm ganz toll finden und schon sehnlich aufs Konzert warten... ;)
 
@Yamben: Und was genau hat das jetzt mit dieser Frau am Hut? // Kaut die eigentlich ihr Gehirn oder was macht die? So kaut man doch kein Kaugummi :-D
 
@hhgs: Es war auf die Aussage zu dem Video bezogen. Solch...uhm.. dulligen Leute findest du zu allem und jedem Thema/Produkt. Das würde ich nicht zwingend als alleinstellungsmerkmal für Apple/Iphone nehmen. Wobei, wenn man sich die Schlange vor dem Relase angeguckt hat... Ich könnte mir vorstellen da ist die Quote an "solchen Leuten" etwas erhöht... ;)
 
@Yamben: Da kann man mir erzählen was man will, wer eine Woche auf der Straße lebt um ein Produkt zu kaufen...und bei absolut KEINEM Produkt ist das so extrem wie bei Apple. http://tinyurl.com/3hc5lsg , für mich ist das krank.
 
@hhgs: Das ist nicht Apple´s schuld, sondern die kranken Hirne der User. Apple gibt lediglich ein sehr gutes Produkt her. Was die Leute daraus machen, ist deren Ding. Wäre Apple für mich nicht zu teuer, dann hätte ich ein IPhone. Der Android Schrott kann mir gestohlen bleiben. Ich hoffe das Nokia mit WP8 geschmeidig wird, denn das wird warscheinlich mei nächstes Smartphone. Android hat seinen Zenith erreicht. Es wird nicht mehr wirklich mehr. Die Hersteller haben die Schnauze voll von Android. Meiner Meinung nach wird Android das Hauptsystem bleiben und IOS wird seinen Platz behalten, aber WP wird sich etablieren. Bei IOS bin ich mir nicht sicher, aber bei WP so ziemlich. WP ist so ähnlich wie Windows auf´m PC. Es wird einfach verkauft und nicht wir bestimmen das System, sondern die Hersteller.
 
@hhgs: krank eigentlich nicht, nur dummer menschen:) Is doch das gleiche wie Zeugen... oder andere Sekten:)
 
Kann gar nicht sein... Die wurden bestimmt von Apple gekauft! (achtung, sarkasmus).
 
@sLiveX: Die Kratzer am Gehäuse erklärte man kurz um für individuelle Graveuren und wurden als Feature gepriesen :-)
 
Hört sich doch gut an. Und das von einer unabhängigen Organisation.
 
@Boombastic: so unabhängig ist sie nicht...
 
@JasonLA: und noch dazu haben die absolut keine Ahnung, gestern ne Salami, und heute nen Eierphone.
 
@didi58: ausser sie bewerten/testen ein androidhandy und bezeichnen es als gut/sehr gut, dann SWT schon in Ordnung ;-) wie man sich doch alles hinbiegen kann, nicht war? *kopfschüttel*
 
@JasonLA: Wäre sie wirklich unabhängig/objektiv hätte man vll das SGS3 sowie das Lumia miteinbezogen. "es gibt aber durchaus Modelle, die längere Zeit ohne Anschluss ans Stromnetz durchhalten - so beispielsweise der Hauptkonkurrent Samsung Galaxy S3." um wieviel länger? Welche anderen Modelle? Es werden die positiven Aspekte gut beschrieben und für negatives ein kleiner Satz. Sowas ist für mich nicht Objektiv. Kein vergleich mit anderen Handykameras oder Bildschirmen, immer nur: sehr gut, glänzend, eines der besten blabla. soviel zu unabhängig.
 
@Gärtner John Neko: Du hast den Beitrag aber oben gelesen? Das S3 wurde erwähnt, ist mir aber auch egal. Das neue Lumia kommt erst noch und vielleicht ist es dann das beste Handy.
 
@Boombastic: Auf die SWT kann man sich schon eine ganze Weile nicht mehr verlassen, besonders was elektr. Geräte angeht. // Das ist jetzt kein Urteil zum iPhone 5! Hatte es noch nicht in der Hand...
 
@andryyy: Begründung fehlt
 
@Boombastic: Also obwohl ich nen Iphone habe... ich würde mich da auch nicht auf die SWT verlassen, aber das tue ich eh nie. Also warum sollte ich es nun auf einmal machen? Nur weil ich nun (einmal) mit ihnen einer Meinung bin? :)
 
@Boombastic: Viel Ahnung haben die ja nicht. Und der Tester war wohl ein Fan-Boy.
Anyway, jeder der sich verarschen lassen will, soll das auch tun.
 
Was haben die gemacht, um den Akku nach 2 1/2h leer zu kriegen? Alle Tests die ich bisher gelesen habe kommen auf 4 1/2-11h Dauernutzung, je nachdem ob UMTS oder LTE angeschaltet ist und wie hell der Bildschirm ist: http://tinyurl.com/d6uvqo3
oder hier http://tinyurl.com/8bmkvho
 
@GlennTemp: Jailbreak, Flash drauf und Farmville spielen ;)
 
@ckahle: das geht bereits?
 
@Marvho: Ja gibt schon einen Jailbreak. Stand diese Woche auf WF. Und eine Farmville app glaub ich auch ;)
 
@GlennTemp: Also das würde ich auch gern wissen was die gemacht haben. Ich hab ein IP5 und am esten Tag bestimmt mehr gesurft und Co aber bestimmt mehr wie 2,5 stunden waren drinnen. Und das mit nem nicht mal richtig geladenen Akku!.

Aber wenn man alle Apps startet, dann noch die Ortungsdienste ein und am besten alles drauf zugreifen läst dann ist sicher der Akku auch schnell mal leer. Das weiß man aber doch schon seit dem ersten Iphone!
 
@GlennTemp: Mein Iphone habe ich nun 4oder 5 mal geladen und nun kommt der Akku erst "richtig in fahrt"... Ich glaube ich daddel noch genauso viel wie im am ersten Tag, aber nun habe ich Abends noch 50% Leistung, vorher waren es eher 10-0%. Denke mal der braucht ein paar Zyklen bis der "richtig voll" ist :)
 
@Yamben: Hachja, der Mythos Ladezyklus... lol!
 
Ach die haben doch keine Ahnung. Viele Winfuture Nutzer meinten doch, dass das Teil einfach nur schrottig und schlecht sei. Das muss einfach stimmen. Haben die Stiftung Warentest-Tester überhaupt geeignete Labore ? Unsere "Experten" hier konnten ja Scuff-Gate, Austretendes-Licht-Gate, Ausgedachtes-Gate usw. feststellen. Tja, dann bleibt nur eine Theorie übrig: Die wurden von Apple bezahlt ;-)
 
@algo: Das was mir persönlich bei Apple am meisten aufn Sack geht ist, dass sie meinen alles erfunden zu haben und ihr Gerät ist sowieso das Beste. Musst dir einfach mal ne iPhone präsentation anschauen, das ist richtig lächerlich. 1 (!!!!!) Jahr nach der Einführung des total neuen Facetime (gabs schon Jahre vorher!) ist es endlich möglich es auch per Datennetz zu benutzen, vorher gings nur per WLAN. Das ist so lächerlich, das kann ich gar nicht sagen. Und hier auch nen typisches Beispiel:
http://blog.gsmarena.com/apple-iphone-5-display-compared-to-nokia-lumia-920-has-its-most-advanced-title-taken-away/
 
@Sledgehamma: Ich frage JEDES MAL wenn jemand mal wieder behauptet, "Apple behauptet alles erfunden zu haben" nach einem Beleg, WO sie das denn behauptet haben. Ich habe NOCH NIE eine Antwort bekommen! Kannst du mir evtl. eine geben? WO genau hat Apple behauptet dass sie etwas erfunden haben, obwohl sie es nicht haben? Nenne mir doch mal einen konkreten Beleg! Oder ist das auch nur wieder leeres Gerede wie üblich?
 
@exocortex: da sind wir schon 2.. ich frag das auch immer .. aber sledgehamma wird uns gleich mit links zubombardieren :)
 
@exocortex: Sie sagen das nicht so deutlich, es ist die Art wie sie es präsentieren. Wie gesagt, schau dir ne Keynote zu nem iPhone an. Wenn weist woher die Sachen wirklich kommen (z.B. Apples tolle Notification von Android und WP geklaut), dann kommt das meiner Meinung nach sehr arrogant rüber.
 
@Sledgehamma: schon lustig, dass Apple der Notification Klau vorgeworfen wird, aber dass Android das gesamte Apple Konzept übernommen hat, ist dir wohl entgangen ... Vermutlich kommste jetzt auch mit Braun Beispielen...
 
@algo: Android das GESAMTE Apple Konzept?! Ja stimmt vor allem die Widgets hat Android geklaut.... Das ist nun wirklich übertrieben. Ich sage nicht, dass sie nicht gegenseitig klauen, aber ICH finde Apples Marketing etwas zu arrogant. Ihr wisst schon, dass ich von MEINER persönlichen Meinung geschrieben hab?! DIe muss keineswegs richtig oder objektiv sein. Des weiteren besitze ich grade ein iPhone 4. Werd mir aber wohl nen Lumia 920 holen.
 
@Sledgehamma: Klar, Android besteht ja auch nur aus Widgets...Und dass der Google Chef im Apple-Rat saß und Monate vor Android Touch Version Release ausgestiegen ist, kommt dir auch nicht komisch vor...Du hast ein iPhone 4 ? Apple hat seit Jahren die selbe Marketing Technik. Selbst das iPhone 4 wurde, wenn es nach dir ginge, als "Erfindung" verkauft. Wie kommt es, dass du ein Gerät hast, das von einem "arrogantes" Unternehmen gebaut wird ?
 
@algo: Wenn du sagst, dass GESAMTE Konzept übernommen, haste selber Schuld. Denn das ist wirklich falsch. Ich habs mir geholt, weil Apple in einigen Bereichen besser ist als die Konkurrenz. Trotzdem kann ich deren Marketing scheisse finden und mir ein Gerät holen. Oder willst du mir das etwa verbieten :D ?
Ich kann auch den Chef einer Firma total scheisse finden und trotzdem ein Gerät seiner Firma kaufen, stell dir das mal vor. Aber hier rede ich anscheinend gegen die Fanboywand....
 
@Sledgehamma: Na, weil das Handy in vielen Bereichen besser ist, fährt ja Apple auch zurecht die große Marketingkanone auf. Und deshalb hast du es ja auch gekauft. Hätte Apple nicht so "arrogant" in Werbespots berichtet, welche tolle Sachen, die es natürlich vorher gab, das iPhone könnte, hättest du dir es doch erst gar nicht geholt. Hätte Nokia nicht so ein tolles Werbespot, wo auch mal gelogen wurde (ist dir bestimmt nicht aufgefallen), würdest du jetzt auch nicht für das 920 abstimmen. Was also bitte soll daran arrogant sein ?!
 
@algo: Ja genau ich kauf meine Smartphones nach den Werbespots...rofl! Auf meinen Link am Anfang ist übrigens auch KEINER eingegangen. Ein weiteres Beispiel wäre, dass Apple auf der Keynote zum iPhone 5 bei Minute 15:15 sagt, dass es das dünnste Smartphone auf der Welt ist. Das ist falsch! Oppo Finder wäre ein Beispiel für ein dünneres Smartphone. Das mit den FakeSpots von Nokia fand ich auch ziemlich schlimm. Schlechte Presse können die sich nun wirklich nicht leisten.
 
@Sledgehamma: du gehst aber so stark auf die Werbund und jeden einzelnen Satz im Keynote ein, das man meinen könnte, dass diese deine wichtigen Kaufkriterien sind.
 
@algo: Ne Kaufargument nicht, aber ansehen tu ich sie mir schon, da man so nunmal als erstes an die Fakten der Geräte kommt. Ich finde einfach, dass die anderen Keynotes von Samsung/Nokia/HTC nicht so arrogant sind. Aber wie gesagt, dass ist nur meine subjektive Meinung. Andere sehen das nunmal anders, find ich ja auch gar nicht schlimm. Wäre viel schlimmer, wenn sich alle das gleiche kaufen würden.
 
@exocortex: Sie behaupten ja nicht wirklich, sie hätten etwas erfunden. Aber es geht darum, wie sie etwas vorstellen. Z.B. Facetime... Meine Güte... Videotelefonie eben. Oder den Panorama Modus... Meine Güte... Noch einer?! Oder Siri... Das ist im Prinzip auch nur eine schlechte Sprachsteuerung, die nicht wirklich zuverlässig arbeitet. Halt eben alles vom Marktführer Nuance... Dann wäre da noch iCloud-Tabs... WOW!! Sowas gab es ja vorher noch gar nicht... Notification Bar... Ach ich lass es. Im Prinzip könnte man fast alles was Apple in den letzen 2-3 Jahren vorgestellt hat hier beschreiben. Und jedes mal ist Ohhhh... und Ahhhh... vorher aber leider schon Standard. Was nicht heißen soll, dass ich Apple schlecht finde. Gutes Design eben. Aber ich kaufe mir auch keine Fernseher von Loewe, nur weil ich das Design nett finde. Und da gibt es auch einen Grund für: Ich kanns mir nicht leisten :) Naja, will trifft es eher.
 
@lungenfisch: Was soll denn Apple sonst behaupten ? "Das tolle Siri. Gabs war vorher auch, aber wir haben es etwas besser gemacht" ?! Jetzt mal im Ernst wer behauptet es bitte ? Außerdem sind die Neuerungen, die Apple präsentiert zum Ersten Mal auf iPhones erhältlich bzw. zum erste Mal auf Apple Produkte zugeschnitten. Da ist es doch logisch, dass man von toll, super duper spricht. Solche Werbungen gibt es schon seit Ewigkeiten, aber nur bei Apple nimmt man es wort für wort auseinander.
 
@lungenfisch: Die ganze scheiße gabs bereits vor Apple und Google bei Nokia seit dem ersten Symbian S60 Handy dem Nokia 7650 wenn ich mich recht entsinne. Alle verbesserungen neuerungen beruhen doch auch nur auf dieser Vorlage und Symbian kann heute immer teilweise noch mehr als Android und iOS wird halt jetzt von Windows Phone entgültig verdrängt und führt nur noch auf drittklassischen Smartphones ein dasein. Aber hätten sie die Entwicklung nicht eingestellt bzw. mehr fokusiert wäre es immernoch ein konkurent der ganz vorne Mitspielen würde.
 
@algo: Von den anderen hört man aber nicht immer... "Wir wollen, dass die Welt ein besserer Platz ist für alle Menschen und wir wollen die menschliche Spezies mit unseren Produkten auf eine höhere Ebene des Seins hieven. Das ist unsere Bestimmung. Wir wollen nur das Beste für alle. Komm' sei dabei! Du bist unser Freund :) Komm in den Apple Store und wir klatschen, weil du es bist. Wir kümmern uns um dich. Du bist nicht allein. We are Family!" ----- Also jetzt sinngemäß.
 
@lungenfisch: Nur weil du das jetzt sagst, muss es Apple nicht behauptet haben. Dann müsste ja Samsung mit ihren Spots folgendes sagen wollen "Schau dir die wartenden voll Idioten vor den Apple Stores an. Schau hier, wir haben das Galaxy S3. Es kann mehr und ist besser. Als Galaxy Kunde bist du in der gesellschaft automatisch oben und besser und intelligenter als die iPhone Kunden. Die Welt ist doch dadurch viel schöner" ... Oh man, schon armselig, darüber zu diskutieren, wie stark ein Hersteller sein produkt schön reden kann...
 
@Nobodyisthebest: Funktional war und ist Symbian hervorragend, aber von der Bedienung und GUI war es schlechter als alle anderen auf dem Markt. Hätte das N8 Android gehabt, hätte ich es wahrscheinlich immer noch, denn die Gehäusequalität und Kamera vermisse ich beim S3 schon sehr. Da hört es dann mit dem Vermissen aber auch auf...
 
@Sledgehamma: *gähn* wieder der gleiche "Apple hat alles ergfunden"-Mist. Du und andere Besserwisser haben einfach nicht gemerkt, dass Apple immer von "Das beste iPhone" oder "Der beste Mac den wir je gebaut haben" reden. Die vergleichen sich nur selten mit anderen Mitbewerbern. Wenn doch, dann sind diese noch lange nicht so lächerlich wie die Samsung Spots, wo man gleich den Kunden beledigt. Aber so was findest du natürlich lustiger^^ Abgesehen davon, was soll Apple sonst behaupten, anstatt ihre Produkte toll zu reden. Nenne mir einen Elektronik-Hersteller, der so ehrlich ist. Einfach nur lächerlich, dass Apple selbst für übliche Werbung kritisiert wird. Aber wenn die Persil sagt, dass die genauso rein waschen wie in Spots, musst du das natürlich glauben^^
 
@Sledgehamma:
Das Facetime Beispiel ist schlecht, weil in der Keynote niemals das Wort erfinden auftaucht. Sinngemäß sagt Apple: wir bringen Videotelefonie jetzt aufs iPhone in der Art, dass es Leute auch benutzen. Da ist kein Unterschied zu anderen Firmen die ein Produkt oder einen Service ankündigen. Natürlich müssen sie es als Feature verpacken, alles andere wäre marketing-technisch nicht machbar. Ich stelle mir gerade Microsoft vor, wie sie sagen: "Wir präsentieren: Kinect Bewegungssteuerung, super Sache, aber Sony hat das vor Jahren schon mit der Eyecam gemacht, unseres ist nur ein Stück besser." Jede Firma muss ihr Produkt als etwas Neues verpacken. Das ist aber ein gewaltiger Unterschied zur Behauptung, man habe etwas erfunden.
 
@algo: Informiere dich bitte einmal über die Qualität der technischen Berichte bei Elektrogeräten bei Stiftung Warentest. Die haben schon einige Male Geräte als "Top" gekennzeichnet, wo andere - zB. Fach-HiFi-Zeitschriften - einfach nur geweint haben. Dazu war es nur ein Schnelltest, damit man nun noch flott auf der iPhone-Hype-Welle mitschwimmen kann.
 
@Fallen][Angel: Klar, wenn ein Apple Produkt gut bewertet wird, stellt man die Tests in Frage, aber als noch über den "verbotenen Tabletsieger" (Galaxy Tab) berichtet wurde, hat die Welt gejubelt. hmm
 
@algo:

Du willst doch nicht ernsthaft das Problem mit den Kratzern abstreiten oder kleinreden.

Da mann angeblich durch die Seriennummer feststellen kann welches Gerät zu betroffenen Charge gehört warum werden dann auch Austauschgeräte mit Kratzer ausgeliefert.

In allen Foren wird der Service von Apple hochgelobt, gefühlt hat jeder
2te der ein Apple Gerät besitzt ein Gerät mindestens einmal offt sogar mehrmals ausgetauscht. Ich Persönlich kenne jemanden der hat sein
iPhone 4 FÜNF mal getauscht. Sorry da noch von Quallität zu reden ist schwachsinn, und das abstreiten oder kleinreden von diversen Problemen
hat nix mehr mir der Realität zu tun.
 
@Kopfeck: Ich streite hier nichts ab. Finde es nur komisch, dass ein paar Freunde das Problem nicht haben und einige Thread Starter in Foren darüber berichten. Was soll man nun glauben ? Auch mein iPhone 4 hatte kein Antenna Gate oder ging nicht in Flammen auf ... Nur weil das ein paar Leute austauschen, kannst du es nicht auf alle iPhone Kunden schieben. Wenn man das ganze prozentual sieht, hat man schon andere Ergebnisse. Aber selbst dann würde man behaupten, dass die Statistik gefälscht sei...@all: Was auch immer, habt einen schönen Tag. Vermutlich habt ihr mich eh als Fanboy abgestempelt, was jetzt dazu führen könnte, dass ihr mich nicht mehr ernst nimmer ;-) End of Discu.
 
@algo:

Ist schon klar, was nicht sein darf/soll kann auch nicht sein.

Alle die behaupten ihr iPhone 5 hat Kratzer sind sicher von Samsung bezahlt.

Apple kopiert, Apples Quallität lässt nach, Apple iOS und Apple Apps laufen teilweise doch nicht so rund oder sind nichtmal einer Beta würdig, wo ist da noch der Unterschied zu anderen, ich sags dir, die vielen (nicht alle) gut erzogenen Kunden die einen in Alu gewickelten Ziegelstein als Top Gerät kaufen würden, Hauptsache der Angebissene Apfel ist drauf.

Nur zu Info, ich hab ein iPad2 und das Ding ist nicht schlecht, aber nicht so gut wie es allen eingeredet wird
 
@algo: Genau das war die Aussage der Applelaner, als es seitens Stiftung Warentest hieß, dass Android-Geräte im Schnitt sehr gut abschneiden.
 
Stiftung Warentest: Lol selten so gelacht ^^
 
Wenn Lumia 920 schlechter abschneiden sollte bei diesem Test, dann haben die wirklich Eier auf den Augen! Bin schon mal sehr gespannt auf den Bericht!
 
@AssassiNEddI: Warum? Weil DU das sagst?
 
@AssassiNEddI: im umkehrschluss bedeutet das auch wenn das lumia 920 besser abschneidet das der test des iphone 5 dann ok ist??
 
@AssassiNEddI: Jaja, das Nokia Lumia 920 ist das beste und schönste Smartphone auf dem Markt. Wir wissen es endlich...Wie sich hier viele auf das Nokia stürzen und das iPhone damit vergleichen ist schon seltsam...Wurdet ihr dafür bezahlt um den baldigen Verkauf anzukurbeln?
 
@AssassiNEddI: Das Lumia ist ein interessantes Gerät. Aber Lumia hat z.B. ein Kunststoffgehäuse. Das ist zwar gut fürs Gewicht und für den Empfang, aber es ist nicht so wertig, wie ein Gehäuse aus Metall und Glas.
dafür hat Lumia wohl eine verdammt gute Kamera. Übrigens heißt es "Tomaten auf den Augen" und "Bohnen in den Ohren".
 
@alexfiftyfour: Gut fürs Gewicht? 185 Gramm... das ist für heutige Verhältnisse ein Witz.
 
@alexfiftyfour: Was nützt die Wertigkeit wenn sich diese ganzen Gerüchte um das schnelle Abnutzen der Alu-Backplate vom iPhone 5 als wahr herausstellen? Ich finde es einfach mega lächerlich, das ganze Telefon in ein billiges Kunststoffgehäuse zu packen, nur weil ich Angst habe, dass es verkratzt. Und das machen die Meisten. Wertigkeit am A....
 
@AssassiNEddI: Als ob das Lumia 920 dort getestet wird... wenn überhaupt, erscheint es irgendwann auf einer Liste (der große Smartphone-Check) mit einem mittleren Platz. Da steht dann beim Fazit sowas wie: "ganz gute Kamera, wenig Apps".
 
@AssassiNEddI: das Lumia 920 ist noch nicht auf dem Markt, also wird es da auch noch nicht getestet.
 
diese Schlussthese ist aber generell bei allen akkubetriebenen Geräten so. wann hats denn die letzte Revolution im Akkubereich gegeben? da tut sich seit Jahren nix. die leistungsaufnahme der hardware wird immer höher, die akkus stagnieren. ein smartphone das 7 tage durchhält bei vollnutzung seiner funktionen ist derzeit pure utopie
 
@Rikibu: Das wäre wirklich cool. 7 Tage, 24h Full HD Video schauen :-). Natürlich über UMTS/LTE.
 
@Rikibu: weil es schlichtweg nicht gewünscht ist.... wobei...gewünscht ist der falsche Ausdruck, die Priorität ist beim Kunden nicht sehr hoch. Es gab doch mal vor 2-3 Monaten hier im Netz, glaube sogar hier auf WF ein Bericht dazu, dass die Kunden lieber noch flachere Geräte haben wollen statt bei der Dicke zu bleiben und dafür noch mehr Akkulaufzeit. Die Akkus werden zwar immer leistungsfähiger, aber leider auch immer kleiner und die Verbraucher stärker.
 
Stiftung Warentest hat offenbar auch noch nichts vom Purplegate gehört...
 
Mich wundert, dass die Kamera so gelobt wird. In einem Vergleich kam sie nicht besonders gut davon: http://www.20min.ch/digital/news/story/Wer-hat-die-beste-Handy-Kamera-im-Land--27542186.

Geschweige von den Problemen mit dem violetten Stich... Ich frage mich, was die da getestet haben. War es evtl. ein Lumia? /IronieOff
 
@guythomaz:
Von den 4 dort getesteten Geräten ist die beste Kamera noch nicht auf dem Markt und die zweitbeste, das iPhone, ist schon auf dem Markt und schneidet folglich besser als die bisher existierenden Mitbewerber ab. Deswegen ist die iPhone5 Kamera gegenwärtig eine der besten auf dem Markt. Verwunderlich?
 
@GlennTemp: Jep, verwunderlich. Weil, http://www.tweakpc.de/news/25369/iphone-5-kamera-problem-sorgt-fuer-vilott-stich-in-fotos/
 
@guythomaz: In den letzte Tagen gingen ja etliche Kamera-Vergleiche mit dem Lumia 920 durchs Netz und ja es hat definitiv die beste Kamera von allen. Wenn ich also ein Smartphone nur wegen der Kamera kaufen würde, wäre das sicher das Modell der Wahl. Aber an einem Smartphone hängt ja noch ne Menge mehr dran auf das ich hier jetzt nicht eingehen muss. -> Und bei allen Tests war das iPhone 5 die zweitbeste Kamera, trotz 1/3 geringerer Bauhöhe. Im direkten Vergleich extrem abgefallen sind eigentlich durchweg nur die Topmodelle aus dem Android-Lager S3 und HTC One X, aber davon daß diese wirklich extrem schlecht sind liest man eigentlich gar nichts.
 
@guythomaz: Nun ja, man kann es auch so sehen: das iPhone 5 hat die beste Kamera aller VERFÜGBAREN Handys. Das Nokia 920 muss erst mal offiziell auf den Markt kommen und sich dann der Konkurrenz in allen Belangen stellen!
 
und wo ist jetzt der test? liest wie von nem apple fanboy geschrieben.
 
@merovinger: Nein, der Reviewer hat vielleicht auch nur eine Plastikallergie.
 
@merovinger: http://www.test.de/Apple-iPhone-5-Tolle-Kamera-maessiger-Akku-4449044-0/
 
@jigsaw: das liest sich hier genauso wie auf der test seite. wenn ich schon so was lese " Er wirkt robuster und weniger fummelig als Micro-USB oder Apples bisheriger „Dock“-Anschluss" hat der artikel für mich null gehalt. wer zu blöd ist nen micro usb zu benutzen, sollte sich überlegen ob man nicht mit einem 3210 besser bedient ist. - ich hab mir das ip5 gestern angeschaut, weisses modell, auch dort waren schon kratzer auf der rückseite zu sehen. das display ist super, das gerät sieht edel aus, das gefühl der wertigkeit wird durch das geringe gewicht allerdings geschmälert. ich konnte jetzt auch nicht den vorteil eines grossen displays den ich bei anderen smartphones gesehen habe, entdecken. ios6 find ich ganz schlimm, es wirkt veraltet und die neuen nutzer oberflächen sind wenig schmeichelnd. insgesammt ist es sicherlich ein gutes smartphone, aber nicht der überflieger den man erwartet hat.
 
@merovinger: Erstaunlicherweise sind es immer die Leute, die gar kein iPhone kaufen, die sich hinstellen und einen Überflieger von Apple erwarten und enttäuscht sind, dass immernoch kein Indutkionskochfeld drin ist, dann aber auf die technischen daten der Konkurrenz verweisen, weil da mehr Kerne im Prozessor sind, als in einer Packung Rocher. Der gemeine Apple-User erwartet ein Gerät, was besser ist, als der Vorgänger. Und das ist das 5er allemal.
 
@iPeople: also darf man grundsätzlich keine meinung zu irgendetwas haben? eine firma die für innovation, design und guter haptik steht muss sich die vorwürfe gefallen ein langweiliges gerät erschaffen zu haben lassen und das haben sie eindeutig mit dem 5er geschafft. davon ab leiden die meisten apple jünger am stockholm syndrom oder warum verteidigt der ein oder andere user die firma mehr als seine eigene familie? die hipsters schaffen sich mit dem gerät ein gemeinschaftsgefühl, da wird jährlrich zur apple conevention gerufen, wo sich die einsamen opfer der sozialen netzwerke und aussenseiter vor den stores tummeln und es als eine riesen party auffassen und denken sie wären ganz vorne mit dabei. armselig ist das.
 
@merovinger: Wo steht, dass ich jemanden verbiete, eine Meinug zu haben? Es geht um die Art und Weise. Du machst doch genau in dem Stil weiter: Jünger, Stockholmsyndrom, Hipsters, Opfer.... Was soll das? Zumal Du mir damit genau das bestätigt hast, was ich in re:4 schrieb. Apple hat nunmal seine Fans, genau wie Samsung, HTC und Nokia oder jedes andere Produkt oder jede Firma oder jeder Fußballverein. Warum kannst Du das nicht einfach akzeptieren? Armselig ist genau das, was Du machst, diese Leute als irgendwas hinzustellen. Lass die Apple-Fans eben Apple-Fans sein, genau wie ich Fußballfans eben ihren Sport gönne und akzeptiere dass sie Fußball mögen, obwohl ich mit Fußball absolut nichts am Hut habe. Aber wenn sich die Leute als Fan eines Vereins eben ein Gemeinschaftsgefühl schaffen, ist das ihr Ding. Warum lamentierst Du nicht dagegen? Übrigens gibts auch unter den Apple-Fans einige, die im 5er nicht den großen Wurf sehen. Andere aus dem Nichtapple-Lager finden das 5er schöner und besser, als das 4S. So ist das eben, Geschmäcker sind unterschiedlich.
 
@iPeople: als ich vor 6 jahren meinen ersten mac gekauft habe, wurde ich für völlig blöd und weltfremd erklärt, mittlerweile sind es genau die leute die apple als den heiligen gral betrachten. Ich habe kein problem damit das es apple fans gibt. Ich hab selbst über jahre hinweg missioniert, ich stelle nur das in frage was derzeit gelebt wird, dass hat mit fandom wenig zu tun, das ist blinder fanatismus und hat mit dem produkt oder der firma reichlich wenig zu tun. es geht nur noch darum es zu haben, ob man es brauch ist dabei gar nicht mehr relevant. man kauft sich zugehörigkeits gefühl. btw. ich finde das mein iphone 4 trotz kleiner hände um einiges besser in der hand liegt wie das iphone 5.
 
@merovinger: Ach daher weht der WInd, Du bist nicht mehr Angehöriger einer Minderheit, und das stört Dich :D ..... mach Dir nix draus, ging mir damals auch so, als ich meine ersten Ohrlöcher hatte. Dauert nicht lange, sind alle so rumgerannt :o
 
@iPeople: das spiel mit den ohrlöchern kenn ich auch :D aber nein es geht nicht darum einer elitären minderheit anzugehören. ich find mich recht geil und ich glaube nicht das ich das nötig hätte. mich nervt einfach das hirnverbrannte verhalten der konsumenten.
 
@merovinger: laut c't ist das Iphone das beste Iphone bis jetzt und das Handy mit der bestangefühlten Geschwindigkeit.... Nachteile war nur der neue Anschluß ... Auch kann man das Ip5 mit einer kleinen Hand einhänding bedienen.... Du kannst Dir kein Neues Iphone leisten und das ist auch gut so. Ich glaub auch nicht die Geschichte mit Deinem Mac! Ich kenn keinen der missioniert mit seinem Mac, die Leute nutzen ihn einfach.
 
@Yepyep: ich nehm an das, hat dir deine glaskugel gesagt? das was du denkst und was du was du der meinung bist zu wissen, geht mir sonst wo vorbei. du bist ja nicht mal in der lage meine aussage zum iphone richtig zu deuten beziehungsweise zu lesen.
 
@merovinger: was ist an Deiner Frage " wo ist der test " nicht zu verstehen? Der Rest Deiner Aussagen besteht aus blabla mit dem späteren Hinweis Du hättest vor Jahren einen Mac gekauft. Ich halte Dich für geistig beschränkt und schreib Dir das, mir bist Du aber auch vollkommen egal. Ich finde nur Winfuture mit seinen Usern äuserst witzig, Dich eingeschlossen.
 
@Yepyep: welch geistreiches niveau. das du nicht richtig lesen kannst, hast du nun schon mehrmals unter beweis gestellt, deswegen werd ich gar nicht weiter auf dich eingehen. ich wünsch dir noch ein angenehmes leben mit deinem android phone.
 
Man braucht den Test doch gar nicht um zu wissen wie gut das iPhone ist.
 
@Ispholux: Genau! http://tinyurl.com/c3gnfkc
 
@hhgs: wow ein video, wo eine Frau behauptet, sie warte auf das iPhone, weil es alle haben wollen, ist jetzt ne super antwort, auf Ispholuxs Meinung
 
@algo: Hat mich eben nur daran erinnert ;-) Warum fühlst du dich angegriffen? Ist doch einfach nur ein lustiges Video, mehr nicht.
 
@hhgs: ich habe mich nicht angegriffen gefühlt. habe wohl ein smiley am ende vergessen, weshalb sich das ganze wohl wie ein drama liest ;-)
 
Oh, da haben die Tester wohl mal eine Version "erwischt", die keine Kratzer am Gehäuse, ein gelbstichiges Display oder Probleme mit dem WLAN-Betrieb hat. ^^
 
@no_name73: Das würden die doch alles gar nicht merken! Maximal die Kratzer am Gehäuse, aber da wurde ihnen gesagt, dass das ja ganz normal sei.
 
@no_name73: Stimmt, da glaube ich doch lieber den Thread Startern, die angeblich das Problem hatten und 100% der iPhone 5 Kunden vertreten...
 
2,5h glaube ich nicht.
 
Immer wieder kommen Tests raus die überschwenglich begeistert sind vom neuen iPhone (besonders vom Display und CPU) - trotzdem bleiben die üblichen Hater bei ihrem gebashe und ziehen sich an jedem defekt ausgelieferten Gerät oder den Karten hoch. Sehr tapfer!
 
@Givarus: Warte doch ab, bis die Benchmarks da sind und endgültige Ergebnisse liefern. Mal schauen, was dann gesagt wird, wenn das iPhone 5 auch da gut abschneidet ;-)
 
Letztes Jahr, als das iPhone bei der Stiftung Warentest nicht so besonders gut abgeschnitten hat bzw. eine Durchschnittsbewertung erhalten hat waren alle damit einverstanden. Jetzt, wo es eine sehr gute Bewertung gibt, gibt es einen Aufschrei und die ganzen "Hater" kommen aus ihren Löchern um zu sagen wie schlecht diese Tests doch sind, und dass SW ja von Technik mal gar keine Ahnung hat... sehr lustig. Ganz ehrlich, ich kann mir auch kompetenere Tester mit größerer Affinität zum Thema vorstellen, als das SW-Team. Trotzdem haben sie ihre Testkriterien, die linear abgearbeitet werden und so am Schluß die Gesamtbewertung ergeben. Und im Gegensatz zu so manchen IT-Seiten kann ich mir vorstellen dass SW in diesen Tests um einiges objektiver vorgeht.
 
schon lustig. vor einer weile haben sich hier welche aufgeregt was für ahnung stiftung warentest hat in solchen sachen. nun hätten die das iphone getestet und schon strahlt die ganze gemeinde wie gut doch das appleteil dasteht. die haben festgestellt, auch damit kann man telefonieren.
 
Stiftung Warentest sollte besser bei dem bleiben, was sie können. Smartphones und Tablets können die einfach nicht richtig beurteilen.
 
@noneofthem: Du gibst also zu, dass die SW Meldung, das Galaxy Tab sei besser als das iPad nicht stimmt ? StiftungW hat das damals behauptet. Jetzt bin ich auf deine Meinung gespannt!
 
@algo: Das nenn ich mal owned. :D
 
@algo: Ich sage nur, dass Stiftung Warentest in einigen Tests schon bewiesen hat, dass sie von der Materie keine Ahnung haben. Dafür sind Seiten die Engadget, TheVerge und CNet einfach bessere Adressen, wenn man einen anständigen Test haben will.
 
@noneofthem: Das die speziellen Seiten sich mit der Materie auskennen streite ich nicht ab. Aber meine Frage in [re:1] hast du trotzdem nicht beantwortet^^
 
@algo: Ich kann die "Tests" zu diesen Produkten von Stiftung Warentest generell nicht ernst nehmen. Insofern ist es für mich egal, ob es stimmt, was die bezüglich deiner Frage geschrieben haben. Ich hole mir meine Informationen lieber von fähigeren Leuten oder noch besser aus eigenen Tests.
 
@noneofthem: dazu gibt es ja die Leser von winfuture.
 
Keine Erwähnung von möglicherweise zerkratzen Geräten oder minderwertigem Lack? Kein Wort über das neue Top-Feature: Die Apple eigene Maps-App? Interessant...
 
"Wer das iPhone unten anfasst,..." -- Pfui, Pfui ...
 
@doubledown: Hm, hast du dein Gerät noch nie unten angefasst? Bei mir wirds sogar grösser wenn ich mit zwei Fingern drüberstreiche. Ich meine natürlich mein Taschentelefon und dessen Bildschirmanzeige, oder was meinst du jetzt?
 
Bis auf den Akku super??? Hier steht was anderes: http://www.netzwelt.de/news/93841-ios-6-wi-fi-button-update-ausgegraut.html (siehe Abschnitt "Zahlreiche Probleme für Apple")
 
@guythomaz: Du übersiehst dabei dass hier über einen Test der Stiftung Warentest nur berichtet wird. Ein Testbericht ist -abhängig von dem jeweiligen Tester- nicht immer unbedingt zu 100% objektiv, auch wenn das gerne behauptet wird und deshalb sollte man diesbezüglich vor einem Kauf so viele Quellen wie möglich bemühen aber letzenendes entscheidet immer die eigene persönliche Meinung (nicht nur auf dieses Produkt bezogen)
 
@jigsaw: Ich geb dir da recht. Doch ist es immer ein bisschen irritierend, wenn ein Tester berichtet, es sei alles "super" und alle anderen berichten gegenteiliges. So wird für mich Stiftung Warentest unglaubwürdig.
 
also ich hatte davor das iphone4 und wenns nach mir ginge täte ich es behalten bis es irgendwann nach keine ahnung wievielen jahren den geist aufgibt, aber vertragsverlängerung sei dank die möglichkeit gehabt das 5er rauszulassen, vorher mit dem 4er zufrieden gewesen und mit dem neuen noch zufriedener. es ist leichter, etwas größer, dünner und schneller. mehr hab ich nicht erwartet :) was akku angeht, ich hatte das 4er ca 2 jahre lang fast täglich geladen und was mich dabei fasziniert hat ist dass auch wenn man sagt dass die akkus die apple in seinen geräten verbaut nach 1 jahr täglichem laden +-80% akkuleistung aufweisen dürften (und ich tat das fast 2 jahre), hatte ich nie das gefühl gehabt dass er immer schneller leer ging.
mein fazit: ausreichend kapazität für tägliche nutzung aber dafür eine hohe lebensdauer
 
Sorry, für ein bißchen Off-Topic,... naja fast.
Es gibt hier einige Hauptkommentare und Gegenkommentare, die im Prinzip das selbe aussagen, nämlich... Stiftung Warentest kannste inne Pfeiffe rauchen. Das goile an der Show hier ist, die Hauptkommentare werden weggminust, und die Gegenkommentare kassieren Plus. *Respekt* .... Achtung: Kann Spuren von Ironie enthalten. Wer es findet darfs behalten.
 
@onlineoffline: Andererseits ist der allgemeine Ton in den Kommentaren wenigstens nicht zwischen Schnappatmung und rüpelhaft wie sonst bei diesbezüglichen news und das finde ich persönlich gut.
 
Jeder ist käuflich ;-).
 
@markox: Du musst es ja wissen :)
 
2 1/2 Stunden? Das ist arg wenig.
 
Wie ist denn das mit dem Display? Kann man da endlich auch im Ladscape Modus, wie ich das 4er üblicherweise an der Windschutzscheibe beim Navigieren habe, durch eine polarisierte Sonnenbrille auf das Display gucken, ohne dass eine der Farben weggefiltert wird?
 
akku schwach und netzleistung schwach. sagt stiftung warentest. und dann finden sie, es sei eines der besten smartphones? verstehe ich nicht.
 
@henry aus berlin: Naja... der Akku hält auch nicht länger oder weniger lang als in 95% aller anderen Smartphones auch.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Apple iPhone im Preisvergleich

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles