Android: SIM-Karten mit USSD-Codes sperren

Im Zusammenhang mit den so genannten USSD-Steuercodes und Android-Smartphones liegen einige neue Erkenntnisse vor. Über eine entsprechend präparierte Webseite kann ein Angreifer beispielsweise sehr einfach eine SIM-Karte sperren. mehr... Sicherheit, Sicherheitslücken, schloss, Abus, Kette Bildquelle: John Dierckx / Flickr Sicherheit, Sicherheitslücken, schloss, Abus, Kette Sicherheit, Sicherheitslücken, schloss, Abus, Kette John Dierckx / Flickr

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Die Lücke wird langsam echt groß und ziemlich bedrohlich für Android denn jetzt kann man WIRKLICH viel damit kaputt machen und es werden sicherlich nicht sehr schnell viele Android Geräte gefixt werden. Bin mal gespannt wie hier gerade mit etwas älteren aber noch recht weit verbreiteten Geräten umgegangen wird.
 
@paris: du kannst das auch nicht einfach Hotfixen. das ist das Problem. Fragmentierung ftw...
 
@LoD14: Genau so ist es bin mal gespannt wie das weiter geht bzw wie darauf von den einzelnen Herstellern reagiert wird.
 
@paris: installiere dir notelurl aus dem Play Store und gut ist...
 
@pool: ja das ist schön pool. Das hilft technikafinen Menschen die sich auskennen das ist mir schon klar. Die eigentlich betroffenen sind aber die Leute die nicht jeden Tag eine Tech seite lesen und solche Apps deswegen nicht installieren und das sind nunmal 98% der User. Für die geht es darum wann sie ein Update für ihr Gerät vom Hersteller bekommen und das wird spannend wie lange das dauern wird
 
@paris: Ich will hier nichts schön reden, aber wenn ich das richtig verstanden habe, ist bisher bekannt geworden, dass man mit diesen Codes Geräte per "Remote" auf Werkszustand zurücksetzen kann und die SIM sperren. Von wo geht genau die "Gefahr" aus? Klar ein paar Bösewichte können sich damit einen Spaß erlauben, aber damit lassen sich weder Daten ausspähen, noch Geld oder sonst was machen. Nichtsdestotrotz ist dies eine Sicherheitslücke die selbstverständlich geschlossen werden sollte...
 
@paris: Das ist völlig übertriebene Panikmache. Bisher ist kein einziger Fall bekannt wo soetwas ausgenutzt wurde. Dass eine Lösung gefunden werden muss ist klar.
 
@ouzo: was heißt denn übertriebene Panikmache? Aus meiner Sicht ist es ene gravierende Sicherheitslücke Punkt! Natürlich können dadurch keine persönlichen Daten ausgelesen werden und alles was bewirkt werden kann ist dem Opfer zu schaden aber selbst das könnten viele Leute ausnutzen sei es leider nur aus Spaß. Gelöschte Daten auf einem Gerät sind meist ein persönlicher Verlust und seien es nur die letzten Urlaubsbilder die noch nicht mit dem PC synchronisiert wurden. Eine gesperrte SimKarte kann in vielen Situationen sehr unangenehm sein z.B. auf Auslandsreisen etc.
 
@paris: naja, ouzo hat in meinen Augen schon recht. Meist sind es nur Script-Kiddies die solchen Quatsch ausnutzen. Für alle anderen lässt sich daraus ja keinerlei Nutzen ziehn weshalb der Aufwand in deren Augen nicht gerechtfertigt ist
 
Mein SGS II mit Cyanogenmod 9.1.0 ist betroffen. Wie kann ich mich jetzt dagegen schützen?
 
@!Mani!: Mein Desire mit 7.1 auch. NoTelURL aus dem PlayStore schafft Abhilfe. Das fängt den Steuercode ab und dann kann man wählen ob der Befehl mit dem Telefon geöffnet werden soll (schlecht, dann wird er ausgeführt) oder ob NoTelURL das blocken soll.
 
@!Mani!: Mein SGS3 wo es eigentlich sein sollte ist NICHT ich wiederhole NICHT betroffen. Das einzige was ich gemacht hab : Software aktuell gehalten ! :)
 
@!Mani!: Version 10 installieren.
 
@!Mani!: Du kannst zum surfen den aktuellen Opera verwenden, der unterdrückt USSD Aufrufe. Dann bist du unter CM9 vor Angriffen über Webseiten geschützt. EDIT: Achtung Opera verhindert nur das Anzeigen von iFrames. Links können z.B. genauso über Javascript ect ausgeführt werden. Habe das eben getestet.
 
@!Mani!: NoTelURL installieren hilft scheinbar.
 
@kpy: NoTelUrl hilft, aber nicht, wenn die USSD-Codes per MMS kommen!
 
OK, mein Telefon ist angreifbar. Uncool. Motorola Pro mit Android 2.2
 
@LoD14: Meins auch, werde aber zum Glück sowieso innerhalb der nächsten Zeit auf WP upgraden
 
@LoD14: Tja, die Handy Benutzer, arme Trendopfer, die jede Modewelle ohne nachdenken mitmachen wollen. Jetzt sind Android basierende Geräte betroffen, aber bei Windows Handys gab es ja auch schon Katastrophen: http://winfuture.de/news,67137.html auch Apple, der alte Nachzügler, hatte kürzlich SMS Sicherheitslücken im iPhone zu bieten: http://winfuture.de/news,71534.html Solche Mobilwanzen sollte man ohnehin nicht benutzen, völlig egal welcher Hersteller http://www.zeit.de/digital/datenschutz/2011-02/vorratsdaten-malte-spitz.
 
@Feuerpferd: dann wickel am besten direkt doch deinen kopf in Alufolie ein, denn die baseballoberliga spioniert uns alle aus ;)
 
Der vorinstallierte Android-Browser (4.x) scheint betroffen. Mit dem Opera den ich hier aber normalerweise brauche werden solche URLs nur noch einer extra bestätigung geladen. Von daher ... einfach mal den Browser wechseln :-)
 
@Lord eAgle: Ähm, Chrome und Firefox erlauben ebenfalls diesen Mist. Hast Du Opera MIni? Edit: Aha, für simple Wahrheit Minus kassieren .... OMG, ist das ein Kindergarten hier.
 
@iPeople: Geh mit Opera auf die Seite, du musst dann durch einen Extraklick das Ausführen des USSD-Codes bestätigen. Soviel zu deiner "Wahrheit" Hast in meinen Augen zurecht ein Minus kassiert. EDIT: Achtung Opera verhindert nur das Anzeigen von iFrames. Links können z.B. genauso über Javascript ect ausgeführt werden. Habe das eben getestet.
 
@kpy: bei opera wirds angezeigt. habe es gerade getestet.
 
@gast27: ??? re:2 gelesen?
 
@kpy: hatte die seite nicht aktuallisiert. war nur auf das bezogen das es bestätigt werden muss. bei mir wurde es einfach so angezeigt
 
@kpy: Du hast aber schon gelesen, dass ich FF und Chrome meinte, weil ja zum Browserwechsel aufgerufen wurde und er da oben der meinung war, es liegt lediglich am vorinstallierten Android-Browser. Aber Chrome und FF zeigen auf meinem Sensation mit CM9 ebenfalls die IMEI an, also wo habe ich zu recht Minus kassiert?
 
Oh mann, langsam verzweifel ich. Ich muss mal schauen, inwieweit mein S3 betroffen sein wird. Mein Defy ist schonmal gefährdet -_- Ich hoffe auf einen schnellen Fix.
 
@bliblablubb: S3 ist schon gefixt. Ansonsten Browserwechsel zu Opera, um dich davor zu schützen.
 
@kpy: Ah danke :)
 
@bliblablubb: Achtung Opera verhindert nur das Anzeigen von iFrames. Links können z.B. genauso über Javascript ect ausgeführt werden. Habe das eben getestet.
 
@bliblablubb: NoTelURL installieren hilft scheinbar.
 
@kpy: Dasnke für die Info. Ich werde mir dann auf jeden fall mal NoTelURL anschauen. Langsam muss ich mein Smartphone ja schützen wie einen PC. Ich hab das noch vor einem Jahr belächelt, als ich sah, dass ein Kumpel auf seinem SII Antivirenprogramm und Spamschutz installiert hat. Aber kommt man ja tatsächlich nicht mehr drum rum...
 
Hab nen Galaxy S3 und laut der Heise seite braucht man sich keine gedanken machen wenn zwar das Telefonfeld kommt man aber auswählen kann was mit der nummer passiert. lustigerweise kommt bei mir aber keine nummer sondern nur das tastenfeld. Habs mit dem Firefox und dem Standard browser getestet. bin ich jetzt betroffen oder nicht?
 
@n!vader: Wenn die IMEI nicht angezeigt wird, dann bist auf der sicheren Seite.
 
@iPeople: danke für die info :)
 
Im xda-Board gibts schon ein FIX :)
 
@John_Dorian: Bitte LINK angeben, danke.
 
@iPeople: http://forum.xda-developers.com/showthread.php?t=1904629
 
@xerex.exe: Leider nur fürs S3?
 
@iPeople: keine Ahnung... da hab ich's nur gesehen.
 
@xerex.exe: der link zum downloaden ist auf der seite leider down.
 
Beim Galaxy Nexus mit 4.1.1 wird auch das Tastenfeld aufgerufen.
 
@Kloeti: das tastenfeld aufrufen ist gut! Zitat : "Passiert auf dieser Demo-Seite gar nichts oder erscheint zwar die Telefon-App, aber Sie können entscheiden, was Sie mit der angezeigten Nummer machen, brauchen Sie sich keine Sorgen zu machen. "
 
@xerex.exe: Bei mir kommt die Auswahl zwischen Voip & Telefon
 
@Kloeti: Genau das selbe bei mir.
 
Für Cyanogenmod ist der Fix bereits offiziell eingliedert worden.
http://review.cyanogenmod.com/#/c/23978/
Sollte demnach auch dann in den nächsten Nightlys drinnen sein ansonsten mal den Kanger seiner Vertrauens anschreiben ;-)

Gearscht sind somit nur die Trottel mit ihren schicken Providerhandys!
 
@tobi14: und das ist leider die große große Mehrheit der Bevölkerung und nur weil manche Leute nicht täglich IT News lesen oder nicht gerne ihre Smartphones selbst flashen sind es nicht alles Trottel...
 
@paris: Da ich mit vielen Usern befreundet bin, habe ich die News hier erst einmal bei FB gepostet ^^
 
@Knerd: du gehst deinen Freunden bestimmt schon auf die Nerven, wahrscheinlich versuchst du sie alle 5 Minuten vergeblich dazu überreden auf dein tolles Windowsphone oder iPhone umzusteigen. Wenn du deinen Freunden helfen wollen würdest, würdest du ihnen sagen, dass sich NoTelUrl aus dem Store installieren sollen und sie sind geschützt. Aber solche "Freunde" wie dich kennt wohl leider jeder von uns.
 
@kpy: Das habe ich leider erst danach gelesen, steht als Kommentar drunter ;) Und nein, mache ich nicht ;)
 
Einfach mal auf Android verzichten währe ne Möglichkeit! Das ist der Grund wieso ich mir kein Androidphone kaufe! Mehr als eine Alternative ist die kommende Nokia Lumia 920 mit Windows Phone 8, weil bei Microsoft kümmert man sich um jedes Problem schnellst möglich! Man kennt es unter unter Windows-Pc als Updates! ;-)
 
@AssassiNEddI: jaja heul weiter!
 
@AssassiNEddI: Genau und jetzt erzähl uns, dass Google und die Hersteller uns im Stich lassen. Was laberscht du? Glaubst du das eigentlich selbst, was du von dir gibst?
 
@AssassiNEddI: rofl. klar ich kauf mir ein nichts könner wegen einer lücke und verzichte auf: inapp werbeblocker, browser werbeblocker/trackingschutz, kompletten zugriff auf meine geräte auch im tethering, samba server, sip, gps sharing, costumizing, hacking apps, alternative stores, mods, google navi, gute spiele, cwm, titanium, gute datei explorer, widgets, telefonanrufe und sms aufm tablet sehen, torrent, jedes dateifomat ladbar, flash, und unendlich so weiter... werd glücklich mit den closed source grundfunktions handy, ich hab lieber n richtiges mobil os, und wenns 100 lücken hat xD
 
@neuernickzumflamen: Kompletter Zugriff im Thethering, was meinst du damit? Ich hab die Nokia Navi, gute Spiele habe ich auch, Telefonanrufe und SMS auf dem Tablett, brauchst du wofür? Die restlichen Dinge sind für mich uninteressant.
 
@Knerd: kam mitm tab unterwegs per wlan komplett ins telefon, theoretisch mit jedem pc von überall aus, in beide richtungen. nokia navi is nokia exclusiv, kein os feature. gute spiele, hatte ich auf mein wp nich gefunden. telefonanrufe und sms aufm tab sehen is nice, was hab ich zuhause eher in der hand? dazu kommt apps können miteinander arbeiten nich so wie bei wp, kann am tab sms schreiben, mein tel gibt sie ner anderen app die sendet gratis, kein kontigent, gibt sie es der sim karte. und auch dateien mir wurd noch nie vom browser gesagt, dateformat nicht unterstüzt lol, als wenn ms/apple mir was zu sagen haben, das läd alles. dazu schön entpacker, alles, ich wiederhole alles wie am pc gewohnt, keine restriktionen ;) lücken? wayne, interessiert am pc auch kein siehe windows verbreitung...
 
@neuernickzumflamen: Ich hab kein Tablett und ein Lumia ;) Der Punkt, dass die Apps nicht so gut untereinander zsm. arbeiten können, stimmt allerdings.
 
@Knerd: Dafür kann das Windows Phone kein Ogg-Vorbis und Flac. BTW: Nokia Maps erfordert kein Windows Phone.
 
@Thaodan: Stimmt schon, nur die Formate nutze ICH eh nicht, ist daher für mich zu vernachlässigen. Das es dich stört, darüber hatten wir ja schon eine sehr angenehme Unterhaltung :)
 
@neuernickzumflamen: und was davon kann WP7 z.B nicht??
 
@AssassiNEddI: man muss sich tracken lassen im browser und werbung ertragen im browser und in apps, kein sip, kein gps share, ach man nichts aus re3 und alles was ich vergessen hab, nich mal n eq xD wp/ios kann man alles machen was zugelassen wird (reicht ottos), android muss man frickeln aber mit ideen und zeit lässt sich jeder wunsch erfüllen. mein gingerbread handy is doch mein alten wp7.5 so viele lichtjahre voraus, nie wieder kauf ich den was ab weil desing, cam und display wayne sind, das os ist entscheident ;)
 
@neuernickzumflamen: ne komplette pumpe! Lol einfach nur no real life und erbärmlich!
 
@AssassiNEddI: ne komplette pumpe? redet man so im kuh dorf? dein komentar is sinnfrei, kann ich ja nichts für beschwer dich bei dein gott stevie und timmeyyy das nichts mit den teilen geht xD /NivealosOff
 
@neuernickzumflamen: Du bestätigst gerade alles was ich vorher geschrieben habe! XD
 
@neuernickzumflamen: Sorry, aber bevor Du Dich über die Intelligenz anderer ausläßt, kannst du Deine "Argumente" nochmal in ein wenigstens ansatzweise verständliches Deutsch übersetzen? Oder ist hier dein Name einfach nur Programm?! Bei dem Kauderwelsch kriegt man ja ein Schleudertrauma.
 
@AssassiNEddI: Q_Q
 
@AssassiNEddI: Das Problem ist ja folgendes: Die Android Jünger verneinen alle Probleme. Das sind auch die, die in den Foren als erstes Bescheid wissen und dann Gegenmaßnahmen setzen können um dann wieder zu erklären "meins ist sicher". Die breite Masse an Android Usern haben aber mit dem ganzen insider Technikzeugs genau NIX am Hut! Die WISSEN nichtmal dass das ein Problem geben kann, und wenn sie nicht ein Glück haben bekommen diese auch NIE ein Update! Der normale User wird noch LANGE angreifbar sein! Sieht man ja an den absurden 20 Minussen: Wer was gegen diese Betriebssystem, das eine einzige Sicherheitslücke ist, sagt, wird mit Minussen nieder gemacht! Fakt ist: Es gibt kein Smartphone Betriebssystem das auch nur einen Bruchteil der Sicherheitslücken von Android hat, auch wenn es hier wieder nicht akzeptiert wird.
 
Mein SGS1 ist auch betroffen, aber nur mit Standardbrowser, mit OPERA Mini okay :-( Ich habe die APP aus dem Play Store installiert, jetzt ist auch das SGS1 geschützt, habe es getestet...Das SGS3 no Prob ...
 
USSD-Gate? Ach ne, ein "Skandal" ist sowas ja nur bei Apple. Hier ist es nur ein Bug...
 
@Windows8: Nenne es doch so, wenn du dich damit glücklicher fühlst :)
 
ich kann mich dem nur anschließen.was da AssassiNEddI behauptet ist frei erfunden den gleich nach dem baknnt werden gab es eine app die dies verhindern soll (NoTelURL) erhältlich im google play.
ich mußte heut feststellen das das htc - handy von meinem sohn betroht ist wir haben dan gleich die app installiert und getestet.sie hat prombt angeschlagen und uns informiert das eine telURL ausgeführt werden soll.
 
Irgendwie fühl ich mich jetzt mit meinem Windows Phone sehr coool und sicher ;)
 
@Suchiman: da gabs ne SMS Lücke, die hat dein Handy zurückgesetzt. Sicher ist auch was anderes :) .... Software muss man halt updaten, Samsung ist da ja vorbildlich und alle die ein Nexus Gerät haben, haben sowieso nichts zu befürchten.
 
@kpy: Nein. Das Handy ist abgestürzt und beim nächsten Boot konnte man die Messenger App nicht mehr öffnen
 
@Suchiman: Und hat Monate gedauert bis es gefixt wurde. Okay war aber nicht so schwerwiegend wie das hier, weil die SMS of Death nicht bekannt war.
 
HTC Desire HD mit Android 2.3.5 -- Sense 3.0 -- Software-Nr. 3.12.405.1 ist ebenfalls von der Sicherheitslücke betroffen. Schön und gut das Samsung seine Geräte alle per HotFix beliefert - nun wäre HTC mal am Zug.
 
"Fehler: Geben Sie Servicenummern direkt von der Wähltastatur des Handys ein." (Windows Phone Dingens)
 
@davidsung: Davor kommt so oder so, auch bei normalen Nummern, noch ein Dialog um die Nummer evtl noch zu bearbeiten
 
@davidsung: gleiche meldung von Lumia 800! :-) Ich trau mich auf ne USSD Homepage welcher Android auch??
 
@AssassiNEddI: Alle Nexusbesitzer, Samsung Smartphonebesitzer und Cyanogenmod Nutzer, also über 75 % der Androidnutzer sind bereits geschützt. Zusätzlich alle, die auch bereits gepatched wurden oder NoTelUrl installiert haben. Aber netter Trollversuch, ihr WP-User habt das bei dem Marktanteil echt nötig ^^
 
@AssassiNEddI: xperia s nutzer auch ;)
selbst wenn ich dort die nr wähle (dh manuell bestätige ) wird sie nicht angenommen
 
@davidsung: Vermutlich ein guter kleiner Gag von Microsoft: Das Wort "Sicherheitslücke" kennt (zumindest bei mir) nichtmal die Autokorrektur! ;)
 
Ist doch wie bei Rechnern, ein vernünftiger Browser verhindert so einiges.
 
@kubatsch007:welcher Browser verhindert es denn?
 
@kpy: Na ein selbst geschriebener :D
 
@Knerd: in Firefox lässt sich es ja leicht einbauen. OpenSource halt, da hat man schon einige Vorteile. Aber im moment kenne ich keinen bei dem es funktioniert. Muss man vllt. bis morgen auf ein Update warten.
 
@kpy: Im Prinzip Opera Mobile zum Beispiel, da er das Element erstmal nicht lädt sondern erst dann wenn man das absichtlich manuell macht und spätestens kurz vor dem anklicken sieht man diesen kryptischen nichtssagenden "Link". Natürlich ist das kein Schutz bei total naiven Nutzern die nicht mal eine Sekunde das Hirn einschalten.
 
@kubatsch007: sorry, muss dich darauf hinweisen, dass der Opera nur iFrames ausblendet. Ein Link mit Tel-Url öffnet der Opera leider trotzdem.
 
@kpy: Dann ist die "tolle" heise Testseite ja für'n Ar...
 
@kubatsch007: Ähm nein ist sie nicht. Nur beim Testen sollte man trotzdem darüber nachdenken was und wie man testet.
 
@kpy: Wie auch immer. Ich lande jedenfalls nicht direkt im Dialer, erst wenn ich den geblockten Link ( tel:*%2306%23 ) anklicke.
 
Motorola Razr mit Android 4.0.4 (.41) nicht betroffen. Samsung Galaxy Tab 2 10.1 mit CM 10 von 27.09 ist auch nicht betroffen........ Galaxy ACE "storck" betroffen. Defy mit cm 10 nicht getestet.
 
@solitsnake: Du hast vergessen zu erwähnen, welchen Browser.
 
Bei meinem Nexus S mit CyberGRMod Vers. 14 (Hybridrom aus CM9 und AOKP, sehr zu empfehlen übrigens) wird mit die IMEI mit dem FF und dem Stockbrowser auch angezeigt, beim Opera Mobile nicht. Aber gut zu wissen, dass man sich mit einer simplen App helfen kann :)
 
Mein S3 LTE macht nur die "Telefon-App" auf. mehr nicht. Keine Imei, nichts.
Android 4.1
 
Jelly Bean ist auf jeden Fall schonmal sicher! Blöd nur, dass kaum jemand JB hat ;)
 
@linchen4000: HTC One X @ Android 4.1.1 Jelly Bean Firefox fuehrt den Code aus (IMEI Erscheint) / Androidbrowser fuehrt den Code aus (IMEI Erscheint)

Keinesfalls sicher! ich mag Android, aber das ist bedenklich :) wechsel dennoch nicht, den sicherheitsluecken gibt es ueberall!
 
@Psylix: wobei das problem primär darin besteht das htc es selbst fixen muss. da kann man sich nicht auf google verlassen, die können zwar ein hotfix bereit stellen aber htc muss das auch verteilen. samsung hat zum glück schon bei 4.0.4 angefangen diese lücke zu schliessen, wobei es aber nicht bei allen geräten war.
 
tjo deswegen habe ich n iphone :D sowas gibt es da nicht
 
Xperia Neo mit Stock-ROM vermutlich anfällig. Ich habe ein Custom-ROM drauf (KA21) mit ICS-Call-Screen, der Code wird zwar durch den Standardbrowser, als auch die Standardmailapp, in die Anrufzeile portiert, aber "ausführen" muss ich den Code noch selbst mit Druck auf den grünen Anrufbutton.
 
@DHAmoKK: na ich denke das zählt schon als schutz ... beim xperia s genauso allerdings selbst wenn man auf ausführen klickt wird der code als ungültig abgewiesen
 
Bitte achtet mal drauf, dass hier kaum einer der "Apple-Fans" aufschreit und Android für das schlechtest/übelste Ding der Welt hält. Wäre doch super wenn jede News eigentlich nur mit nützlichen und hilfreichen Kommentaren vollgeschrieben ist.
 
@Ex!Li: DAS habe ich auch gedacht als ich die News gelesen habe und die Kommentare. Aber alleine für das böse Wort bekommst du hier Minus... Mir geht eh völlig ab wie man sich über solche News freuen kann, egal welches System. Gerade die Leute die auf Seiten wie diesen lesen und schreiben haben sich wahrscheinlich nicht grundlos für ein Telefon entschieden und vergleichen kritischer nach ihren Bedürfnissen. Aber egal... Die Community hat ja schon für schnelle Abhilfe gesorgt, bleibt zu hoffen das auch die Hersteller schnell nachziehen und "jeder" mit einem Fix versorgt wird...
 
hmm Smartphones komplett löschen? Aber nur der jeweilige Flash-Bereich, wo das Rom usw.. liegt oder?
 
wow in dieser news geht es nicht mal mehr primär um samsung sondern um android. hat auch der letzte redakteur geschnallt das es ein android problem ist und kein samsung problem. *applaus* das s3 ist davon nicht betroffen, ich hatte die lücke nicht mal mehr mit 4.0.4 und mit 4.1 auch nicht.
 
Keine Ahnung obs schon gepostet wurde, aber hier gibts eine App die diese Attacke blockiert:
https://play.google.com/store/apps/details?id=com.antispycell.ussdfix
Getestet und als funktionierend beglaubigt ;) Ist von einem Dev aus dem xda-developers Forum: http://forum.xda-developers.com/showthread.php?t=1908170
 
@TheUntouchable: Danke
 
Bei mir öffnet sich eh nur die Telefon App. Von daher; was solls :D
 
Sorry, aber das ist kein Bug, das nennt man "Freiheit". Was ist, wenn mich mein Handy so nervt dass ichs aus der Ferne löschen will? Bitte nicht ändern, sonst wird wieder die Freiheit der Android User beschnitten!!!
 
Bei den ganzen FIX Apps fehlt jetzt nur noch Norton Security for Android :-)
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles