TI hat kein Interesse mehr am Smartphone-Markt

Der Chiphersteller Texas Instruments will Halbleiter-Produkten für Smartphones und Tablets keine größere Priorität mehr in seinem Geschäft einräumen. Statt dessen werde man sich auf Chips für den Automarkt, für Haushaltsgeräte und die Robotik ... mehr... Arm, Texas Instruments, OMAP Bildquelle: Texas Instruments Arm, Texas Instruments, OMAP Arm, Texas Instruments, OMAP Texas Instruments

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Ich hatte mal nen TI - Taschenrechner... auf dem konnte man Snake spielen :D
 
@AM3D: TI-84+, das waren Zeiten :) Pokemon im Unterricht :P
 
@Knerd: Pokemon gabs auch? :D godlike
 
@AM3D: Jap :P
 
@AM3D: Wenn du Snake schon toll fandest, dann schau dir DAS HIER mal an! http://www.youtube.com/watch?v=hErarP8UYB8
 
@AM3D: voyage 200 for the win. Echt klasse Teil. Bin immernoch verärgert, dass der Windows Taschenrechner weniger kann als ein kleiner TI-38x.
 
@AM3D: Super Mario :)
 
@AM3D: Die alten TI-Rechner gibts auch als Emu-Version für Android: Graph 89 (PlayStore)
 
@AM3D: Tetris war das beste :D
 
Das seh ich anders: http://tinyurl.com/c6famzz
 
TI hat wohl das Wettrennen bei der HanyChip-Entwicklung verloren.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen