Gravis wird Amazons Kindle-Fire-Tablets verkaufen

Der Apple-Reseller Gravis wird neuer Amazon-Vertriebspartner und die Tablets und Reader des Versandhändlers in seinen Shops anbieten. Ab 25. Oktober wird es insgesamt vier Amazon-Geräte bei Gravis zu kaufen geben. mehr... Tablet, Touchscreen, Amazon Kindle Fire HD 7 Bildquelle: Amazon Tablet, Touchscreen, Amazon Kindle Fire HD 7 Tablet, Touchscreen, Amazon Kindle Fire HD 7 Amazon

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
So viel zu "gravis gehoert zu apple" ach was hatte ich hier schon lustige unterhaltungen darueber:)
 
Ich wundere mich, dass Apple das zulässt und das sie das Vertraglich nicht untersagt haben.
 
@Homer9: und ich wunder mich welch bullshit in den Kommentaren hier immer wieder geschrieben wird.
 
@balini: Was war denn an Homer9s Kommentar Bullshit? Das ist schon eine berechtigte Frage. Im Prinzip ist das doch nichts anderes als die Sache mit den Platzierungen der Produkte im Supermarkt. Coca-Cola achtet z. B. strengstens darauf, dass ausschließlich Coca-Cola-Produkte in den Kühlschränken stehen, und auch andere Hersteller machen richtig Dampf, wenn ihre Waren sich das Regal mit anderen teilen müssen etc. Deswegen hätte es auch durchaus sein können, dass Apple bei Gravis Stunk macht, weil die eben exclusiv nur ihr Zeugs bzw. "Ecosystem" in den Läden sehen wollen.
 
@DON666: Das machen sie aber auch nur weil es ihr kuehlschrank ist. die anderen hersteller koennen auch einen kuehlschrank in den supermarkt stellen - wenn sie es sich denn leisten koennen
 
@DON666: Schon, aber Gravis Verkauft ja auch Apple Fremde Produkte. Zwar keine Produkte die irgentwie in direkter Konkurenz zum iPad stehen, aber trotzdem. Würde Apple den Verkauf verbieten waere das schon sehr dreisst.
 
@refilix: Deswegen habe ich doch auch das schöne neudeutsche Wörtchen "Ecosystem" da oben mit in meinen Text eingebaut. Damit meinte ich doch diesen ganzen anderen Schnickschnack, der zwar nicht VON Apple, aber FÜR Apple-Produkte hergestellt wird. Das ist ja auch was anderes und wird natürlich von Apple gern gesehen, denn viel Zubehör steigert ja auch die Attraktivität einer Marke, @adrian: Stimmt, insofern waren die Coke-Kühlschränke schlecht gewählt, aber das Prinzip sollte ja trotzdem klar geworden sein. Hab ja schließlich auch noch was anderes genannt.
 
@Homer9: Was nicht ist, kann ja noch kommen. Wobei ich mir nicht vorstellen kann das Apple sich von Gravis als Partner trennt. Schließlich Verkauft Apple ja nicht nur im Apple Store oder im Internet.
 
Ausgerechnet Gravis... LOL... Da wird sich jetzt wohl jemand ganz besonders freuen ;)
 
@PrivatePaula2k: Besonders weil das Preis-Leistungsverhältnis beim Kindle Fire um Längen besser ist als beim überteuerten "Jemand""Produkt :) Ist wohl eine Retourkutsche von Gravis, da diese Apfelfirma selbst fleißig ihre Sektentempel ähh Lemminge-Stores hochzieht und den Gravis-Läden direkte Konkurrenz macht.
 
Die guten alten Gravis Gamepads ^^
 
@GlockMane: Geh mir weg mit denen. Bin ich direkt zurueck zum sidewinder pad:
Gravis Xterminator Digital Game Pad http://goo.gl/5Nm2n
daheim liegts noch rum:)
 
@-adrian-: War auch nicht ganz ernst gemeint ;) Bei mir verstaubt auch noch ein Xterminator Dual Controll Joystick, wollte ich eigentlich für MS Flight mal wieder auspacken, nur leider war's ne Enttäuschung..
 
Tja, mit irgendwas muß Gravis ja auch mal Geld verdienen. Die Margen die Apple denen zugesteht sollen ja nicht allzu üppig sein wie man hört.
 
Steht Gravis auf 'eingeschränkte' Hardware?
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Sony 43 Zoll Fernseher (Ultra HD, 2x Triple Tuner, Smart TV)
Sony 43 Zoll Fernseher (Ultra HD, 2x Triple Tuner, Smart TV)
Original Amazon-Preis
699,99
Im Preisvergleich ab
699,00
Blitzangebot-Preis
599,00
Ersparnis zu Amazon 14% oder 100,99

Amazons Aktienkurs in Euro

Amazons Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Kindle Oasis im Preis-Check