Lumia-Preise bekannt gegeben: 499 bzw. 649 Euro

Nokia hat heute die Deutschland-Preise für seine beiden neuen Geräte mit Windows Phone 8 bekannt gegeben: Als Unverbindliche Preis­empfehlung (UVP) für das Lumia 920 gibt der Hersteller 649 Euro an, die UVP für das Lumia 820 beträgt 499 Euro. mehr... Smartphone, Nokia Lumia 820, Lumia 820 Bildquelle: Nokia Smartphone, Nokia Lumia 820, Lumia 820 Smartphone, Nokia Lumia 820, Lumia 820 Nokia

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Solange ich das 920 im Saturn oder MediaMarkt ohne Vertrag kaufen kann, ist alles gut. Wobei der Preis echt heftig ist, wenn ich von meinen Eltern und Großeltern kein Geld bekommen würde, würde ich es mir nicht holen.
 
@Knerd: Heftig ? Naja! Verglichen mit der Konurrenz iPhone5 und GS3 ist das wirklich ein guter Preis. Bedenkt man das es (wie es momentan aussieht) in vielen Punkten besser sein wird als diese zwei Geräte. Außerdem wird der Herstellerpreis meist im freien Handel unterboten d.h. du wirst es wahrscheinlich sehr schnell nach Verfügbarkeit für ca 600€ bekommen.
 
@paris: http://goo.gl/FBMQw die preise sind doch absolut in ordnung finde ich.
 
@Oruam: Ach Orum komm schon. Ist klar das du jetzt wieder was gegen das Lumia sagen musstest aber es sollte jedem klar sein das sich Preise nach unten entwickeln wenn ein Gerät erst am Markt ist oder? Schau dir die offiziellen Preisangaben zum GS3 an und vergleiche sie mit denen am Markt. Nicht anders wird es auch beim Lumia sein. Da das Lumia noch nicht am Markt ist können im Moment nur die Herstellerpreise verglichen werden und da schlägt sich das Lumia im Vergleich sehr gut.
 
@paris: wo habe ich was gegen das lumia gesagt? das lumia wird natürlich teurer sein als das gs3 das schon länger am markt ist, aber der vergleich hast ja du aufgestellt. der uvp ist doch egal wenn das sIII günstiger zu haben ist als das lumia. kunden die sich noch nicht entschieden haben können sich so leicht gegen nokia entscheiden, weshalb ich den warscheinlich höheren preis nicht in ordnung finde. da hat aber nokia wenig mit zu tun. trotzdem muss man diese situation realistisch betrachten und das mache ich durchaus.
 
@Oruam: Du hast mich ein wenig falsch verstanden. Marktpreise unterscheiden sich IMMER von UVPs. Bei GS3 lag der Ladenpreis acuh direkt nach Release schon einiges unter dem UVP von Samsung. Deshalb ist es nicht ok jetzt den UVP des Nokia mit dem Ladenpreis des GS3 zu vergleichen. Entweder vergleichst du jetzt UVP gegen UVP oder du wartest bis ein Ladenpreis (bei Verfügbarkeit) vorhanden ist und vergleichst dann die beiden Marktpreise. Alles andere ist unrealistisch.
 
@paris: ich glaube du hast mich etwas falsch verstanden. versetze dich in die lage eines unwissenden kunden. 2 smartphones liegen vor dir. das teure neue lumia mit WP (das nicht wirklich viel presse bekommt in den laienmedien) und das galaxy s III, ein gerät das medial präsent ist und bereits viele besitzen. das s3 ist günstiger als das lumia. ich behaupte die meisten werden zum s3 greifen. was ich hier kritisiere ist: Nokia setzt einen hohen UVP so das die provider und händler einen hohen spielraum haben. Denen ist egal ob nokia morgen verreckt oder nicht, sie wollen kohle. Deshalb wird der preis nahe am UVP liegen. selbst wenn es nicht lange so bleibt, das niveau wird warscheinlich immer etwas höher liegen als bei samsung. was hätte nokia hier machen können? einen niedrigeren UVP abgeben um es den händlern schwieriger zu machen zu hohe preis ezu verlangen. Nokia will mit dem Lumia einschlagen und das funktioniert am besten mit einer grossen marktpräsenz.
 
@Oruam: Geht um die UVP ;)
 
@paris: heftig für einen Azubi ;) Also Preise generell ;)
 
@paris: "Außerdem wird der Herstellerpreis meist im freien Handel unterboten d.h. du wirst es wahrscheinlich sehr schnell nach Verfügbarkeit für ca 600€ bekommen" ... Kannst jetzt schon für 599 vorbestellen. Einfach mal bei Geizhals suchen.
 
@paris: jo, ein absolutes schnäppchen, das ist ja so billig da sollte man sich gleich zwei holen ;-)
 
@Knerd: metro ag??? seriously????
 
@-c0br4-: Nur als Beispiel ;) Wo soll ich das Gerät denn sonst kaufen und es vorher testen? Außerdem muss ich ja nicht auf die Verkäufer hören ;)
 
@Knerd: Finde den Preis fürs 920 schon OK, wenn man bedenkt, dass iPhone 5 und S3 in der gleichen Preisklasse angesiedelt sind. Jedoch finde ich die 500€ für das 820 absolut nicht angemessen, da hätten es schon höchstens 400€ sein sollen.
 
@doubledown: Das 820 ist mir egal ^^ Mir ging es auch nur darum, für einen Azubi sind die Preise schon recht hoch. Daher bin ich froh, dass es mir über Weihnachts- und Geburtstagsgeschenke finanziert wird :)
 
@Knerd: Als Azubi sollte man aber nicht so hohe Ansprühe stellen :)
 
@doubledown: Ich kanns mir leisten ;)
 
@Knerd: ja scheinbar kannst es dir doch nicht leisten. ;) aber vielleicht haben wir ein anderes verständnis davon sich was leisten zu können. sich etwas leisten zu können bedeutet bei mir eben nicht, dass ich kurzfristig *irgendwie* das geld reinbekomme, sondern dass ich über normale verhältnisse weiterhin so leben kann (also so wie immer), dass ich eben keine geldspritzen brauch und und nach dem kauf eines produkts immer noch für mich angemessene geldreserven habe. :) ich habe von meiner ausbildung immer noch einen batzen geld, das ich mir damals zusammengespart habe, obwohl ich seit 3 jahren kein geld mehr verdiene. hätte mir damals nach der ausbildung ein "tolles" auto kaufen können (für das alter), wollte dann aber auf jeden fall noch studieren, was ich auch tue. das geld hätte ich natürlich nicht, wenn ich meine prioritäten auf etwas in der ausbildungszeit gesetzt hätte, das sehr kurzlebig in unserer gesellschaft ist.
 
@larusso: Ich kann es mir durchaus leisten, da ich das Geld ja nur kurzfristig brauche. Für mich wird sich nichts ändern, da ich bereits ein Smartphone habe ;) Das Geld ist, wenn du so willst, ein vorgezogenes Weihnachts- und Geburtstagsgeschenk. Der Rest, der dann noch fehlt, bekomme ich durch den Verkauf von meinem alten Laptop und meinem alten Smartphone. Also ändert sich so gesehen nichts.
 
@Knerd: "... vorgezogenes Weihnachts- und Geburtstagsgeschenk.", das ist für mich schon irgendwie eine geldspritze. ;) aber ist ja auch egal. es muss jeder selbst wissen, wie er mit seinem geld umgeht. ich weiß ja auch nicht, was du sonst so noch anstellst und weiß damit auch nichts über deine finanzen zu sagen. ;) als azubi ist man, denke ich, auch alt genug und man hat entweder schon gelernt mit geld umzugehen oder eben nicht, was sich dann auch nicht mehr ändern wird. im vergleich zu mir hab ich mir als azubi halt andere priotitäten gesetzt, die ich auch nicht bereut habe.
 
@larusso: Ich hätte auch noch Geld auf einem Sparkonto, das ich anzapfen könnte, und dann das Geld wenn ich es zu Weihnachten und zum Geburtstag bekommen hab darauf zurück überweisen ^^ Seitdem ich aufgehört habe Alkohol zu trinken, war am 1. Mai diesen Jahres, und weniger Fertiggerichte kaufe, habe ich ca. 50-100€ mehr jeden Monat. Daher habe ich was das betrifft schon die "Mittel". Für mein Studium, werde ich mir das Geld nach meiner Ausbildung verdienen, da ich sehr wahrscheinlich übernommen werde :) Ich finde nur allgemein die Preise für Smartphones sehr extrem, im Vergleich zu den Handys von damals. Aber sie können auch wirklich bedeutend mehr ^^
 
@Knerd: willst du dann ein dualstudium machen? oh das würde dann je nach studiengang schon recht hart mit der zeit werden. ;)
aber dass die preise generell ziemlich hoch bei smartphones sind, das stimmt schon. ich für meinen teil habe an sich gar nicht diese ganzen hohen bedürfnisse, die mir highend smartphones in diesen preisregionen bieten. damit lohnt sich für mich auch heute nicht, dafür so viel auszugeben. viele sachen sind lediglich nice to have, mehr nicht. deshalb hab ich mir damals das htc wildfire gekauft, welches aber für diese miserable leistung keine 20 € wert ist. denn selbst für den preis hätte ich mich geärgert. deswegen kommt bald einfach ein gebrauchtes "highend" smartphone der etwas älteren art. :D es soll einfach anständig funktionieren und gut ist. deswegen kommt mir ein android so schnell auch nicht mehr zwischen die finger. denn so lange z.b. ein quadcore nötig ist, dass es flüssig läuft (und selbst dann nicht) und generell zwischen den meisten herstellern (gerade auch im unteren preissegment) die software eben nicht zur hardware passt, dann ists auf dauer nur lästig für mich. denn z.b. sollte jedes auch noch so schwache produkt der unteren preise, wenigstens so schnell sein, dass immer die normale OS-bedienung flüssig ist. das sind für mich mindestanforderungen.
 
@larusso: Wenn du magst, kannst du mein Lumia 800 haben :) Ne Duales Studium kommt nicht in Frage. Ich werde erstmal arbeiten und dann entscheiden. Ich bin erst 18 und hab daher noch mehr als genug Zeit :)
 
@Knerd: ein freund von mir hat das lumia 800, das sagt mir jetzt nicht so sehr zu. aber danke für das angebot. :)
ja mit 18 passt das schon. dachte mir damals auch, dass ich noch genug zeit hatte. heute sage ich, dass ich schon früher mit dem studium hätte anfangen sollen. aber im grunde ist das dann doch egal (solang die "rahmenbedingungen" stimmen).
 
@larusso: Wenn ich mit 25 noch nicht studiere, werde ich wahrscheinlich gar nicht erst anfangen ;)
 
@Knerd: ja, das ist dann schon recht unwahrscheinlich. wobei wir welche haben, die min. 25 sind. einer sogar 30 (als wir zusammen das erste semester hatten). aber es ist dann doch schon eher eine minderheit. ;)
 
@larusso: So sehe ich das auch. Wenn ich 25 bin und die ganze Zeit gearbeitet habe, habe ich bereits, mit Ausbildung, 9 Jahre Berufserfahrung, ich denke das macht das Studium wett :D
 
@Knerd: hehe, also weiß nicht. wenn du das finanzielle meinst, dann kann das schon sein. kommt halt drauf an. man muss sich halt gut verkaufen können. mein schwager hat auch nur ne ausbildung. aber er hat jetzt trotzdem einen job in der leitung (IT-branche). man hat ihm sogar eine höhere leitung angeboten. für viele ist ein studium sicher auch nur in erster linie interessant, um seine finanzen aufzubessern. bei einigen ist das allerdings persönlich eine ganz andere frage. so ist es z.b. bei mir. das geld interessiert mich nicht (hätte nach meiner fachinformatiker ausbildung auch gut genug leben können). obwohl ich in der freien wirtschaft nach dem studium sehr viel verdienen könnte, will ich später in die forschung. und da gibts dann weniger.
 
@larusso: Da liegt mein Problem, eigentlich wollte ich zu MS ^^
 
@Knerd: wo genau? im sich gut verkaufen?^^ weiß auch net wie die anderen das machen. einfach drauf loslabern oder so. :D aber ein studium, um in ein großes unternehmen zu kommen, ist sicherlich auch nicht so verkehrt. ;)
 
@larusso: Ich hab auf der CeBIT Kontakt zu einigen Developer Evangelist gehabt und die meinten, ohne Studium geht gar nichts...
 
@Knerd: ich bin immernoch ein Fan von Dir und Du schaffst es sogar, mich bei der Stange zu halten.
 
@Yepyep: Gerne ^^
 
@Knerd: was ist denn ein developer "evangelist"? ein gläubiger?^^ ja, so wie er dachte ich mir das auch. wird generell schwer sein in so eine firma ohne studium zu kommen.
 
@Knerd:
Dann jammer doch auch nicht. Als ob es nicht wichtigeres im Azubileben gibt als ein Smartphone der(Preis-)Highendklasse zu besitzen. Gott wie oberflächlich.
 
@FuriKuri: Was ist daran oberflächlich? Ich kann es mir NUR wegen der "Geldspritze" durch meine Eltern leisten, dafür gibts halt nichts zum Geburtstag und zu Weihnachten und ich muss trotzdem noch ca. 60% selbst bezahlen. Natürlich gibt es wichtigeres.
 
@Knerd: [01] Failantwort des Tages
 
Bitte bedenkt, dass dieses Smartphone bei gleichem Einführungspreis wie SGS3 & Co. MEHR bietet. Es ist also günstiger ;)
 
@Joebot: Wie Mehr?! Du meinst die Kamera? Ja, dafür auf der anderen Seite weniger. Ist ja wohl immer eine frage der Betrachtung. Aber schon richtig, das scheint ein feines stück Technik zu sein und der Preis angemessen... :)
 
@Yamben: Wie weniger?!
 
@DON666: Wie ich sagte, geht wohl um die Bedürfnisse... Der Appstore ist z.B. nicht so prall gefüllt wie bei Android oder Apple. Wie das Telefon wirklich verarbeitet ist weiß man erst wenn man es in der Hand hat. Eine Spracherkennung/steuerung hat es meines wissen nach auch nicht usw. usw. Ob man das braucht oder nicht, entscheidet man wohl dann selber, wobei die Kamera ja echt nen Kracher ist. Gerade die vergleiche hier gesehen: http://www.engadget.com/2012/09/26/lumia-920-low-light-shootout --- Da sieht die Konkurenz aber mal echt alt aus ;)
 
@Yamben: Klar hat es Spracherkennung/-steuerung. Seit Markteinführung von WP7, also vor Apples Siri...
 
@bstyle: Funktioniert auch gut? Keine Ahnung, ich sagte ja, ich hatte noch keins in der Hand... War kein Angriff auf das Telefon... Auch das erstmalige Einrichten soll ja nicht so schön gelöst sein (zumindest beim Vorgänger) aber ich weiß es nicht... :)
 
@Yamben: Es funktioniert ohne Probleme. Ich benutze es allerdings fast gar nicht. Was nützlich ist, ist der SMS-Empfang bei Kopplung per Bluetooth ans "Autoradio". Da wird bei empfangener SMS die SMS vorgelesen und per Sprachbedienung kann ich die SMS löschen oder beantworten. Das ist die einzige Situation in der ich die Sprachsteuerung sinnvoll nutze. Was meinst du mit schön gelöst?
 
@Yamben: Den Preis für das 920 hätte ich bei 1200€ angesetzt, ist schließlich eigentlich auch kein Smartphone sondern ein kleines Kunstwerk:
Puremotion Display (schnellstes Display, dadurch EXTREM flüssig); Höhere Auflösung als "Retina" (332 PPI); NFC (hat das iPhone 5 immer noch nicht :D; Wirelass Charging; Die am besten bewertete Spracherkennung; Nokia City Go; Offline Navigation. Das sind Gründe wo EINER mich wohl umsteigen lassen würde^^ Außerdem noch das abgerundete Display und Unibody Gehäuse. Guerilla Glas und Lenses (Verschiedene Programme, die man direkt über die Kamera aufruft und dann z.B. Gifs oder sowas wie Instagramm nutzt)
 
@telcrome: Klingt echt genial :) Ich werde es auf jedenfall mal genauer beaugapfeln beim Händler. Das mit der Spracherkennung z.B. wusste ich nicht. Wireless Charging ist quatschkram für mich. Aber der rest klingt wirklich beeindruckend! :)
 
@Yamben: Für das Wireless Charging bezahlt man an sich auch nur den Magnetstreifen im Handy drin. Die Ladestationen sind nicht sofort dabei.
Im Lieferumfang gibt es nur das normale USB-Kabel
 
@Joebot: was bietet dass 920 mehr? Das ist eine ernste Frage da ich mich mit den Windows Handys nicht weiter beschäftigt habe.
 
@Joebot: Wenn das Lumia mit dem S3 konkurrieren will, dann muss es das auch mit dem aktuellen und nicht dem Einführungspreis. Ich finde den Preis des Lumias für das gebotene deutlich zu hoch. Verglichen mit der anderen Konkurrenz wie dem HTC One X ist das Lumia keinesfalls attraktiv. Außer vielleicht bei der Kamera (obwohl diesen Unterschied nur ein ein sehr kleiner Teil der Nutzer bemerken wird) sind das S3 und das One X besser ausgestattet und kosten 100 bis 200 Euro weniger.
 
@bgmnt: Gut, dann ist es im Endeffekt wohl Ansichtssache! Für mich zählt zB auch das Design als Preisargument, für andere vllt widerum nicht :)
 
@Joebot: Also vom Design her gehört das Lumia für mich eher zu den Geräten auf dem Grabbeltisch. Aber das muss jeder für sich selbst ausmachen, ich finde sie jedenfalls hässlich.
 
@bgmnt: Irgendwie erinnert mich das Design - naja lassen wir das. Die Farben in denen das Lumia angeboten wird, sind jedenfalls schrecklich.
 
@Joebot: mehr? Du meinst Bugs und furzapps? Da könntest du recht haben ^_^
 
@Joebot: Was ist denn, dass für eine Logik, entscheident ist doch der Preis zu dem es dann verfügbar sein wird. Das Lumia wird hier sowieso zu sehr in den Himmel gelobt, die Hardware ist bis auf die Kamera nur durchschnittlich. Die gute Kamera geht leider auf kosten der Dicke und des Gewichts (das Teil wiegt 80% mehr das Galaxy s2 oder das Iphone 5).

@telcrome: was ist denn ein schnelles Display, wenn du damit auf die Reaktionszeit anspielen willst so ist diese auf jeden Fall schlechter as die Reaktionszeit von AMOLED Displays.
 
@=Wurzelsepp=: Das stimmt nicht. Das puremotion HD+ ist 1/4 schneller als amoled
 
@Joebot: Ja ich denke an die vielen Vorteile des Lumias es bietet z.B. keinen MicroSD-Slot.
 
Das ist doch wohl mal richtig scheiße von den Telekomikern und o2. Absolute Frechheit. Das 900er nahm die Telekom schon nicht und dies nun auch wieder nicht.
 
@Knarzi: ja das verstehe ich auch nicht. Auch schon per Twitter meine Vertragskündigung angedroht und wenn sich da nichts mehr tut wird es auch so passieren!
 
@paris: Vodafon ist aber auch keine gute Wahl. ;)
 
@Knarzi: ogott nein! Es wird dann wohl drauf rauslaufen das ich es mir "frei" kaufe. Da mich dann aber nichts mehr bei TMO hält (die gut subventionierten Geräte waren noch das einzige) schau ich mich halt auch nach nem neuen Anbieter um.
 
@Knarzi: beweise? http://tinyurl.com/8em7doy
 
@wrack: ist seit heute Bestätigt :( http://presse.nokia.de/2012/09/27/nokia-bringt-lumia-920-und-lumia-820-im-november-nach-deutschland/
 
@paris: das 820 wird aufgenommen. Also hat knarzi unrecht :) Darum versteh ich das minus nicht!
 
@Knarzi: hört auf mit diesen "subventionierten" Geräten der Provider. Holt euch ein freies Gerät, dazu einen günstigen Sim-only-Tarif (1&1allnet z.b.) und gut ist...
 
@fazeless: glaub mir ich rechne mir ein neues Smartphone jedesmal in allen nur erdenklichen Konstellationen durch. Bisher war es so das mich die Geräte die ich wollte durch TMO Subventioniert über 24Monate gesehen immer günstiger kamen. Als ein Günstiger Tarif + freies Gerät (bin Geschäftskunde). Jetzt ist damit halt schluss.
 
@paris: Geschäftskunden ausgenommen :o) Für Privatkunden lohnt es sich sehr selten.
 
@fazeless: "hört auf mit diesen "subventionierten" Geräten der Provider" ... Warum? Wenn man sich freie Geräte kauft kann man nicht mehr so schön über das Providerbranding mosern und warum man das nicht wegmachen kann oder keine alternative ROMs flashen darf ;)
 
@fazeless: Vor allem holt man dadurch alles aus den fünf verschiedenen LTE Frequenzen des 920 raus. Mit dem iPhone 5 hat man z.B. nur eine und damit nur einen sehr kleinen Bereich
 
@Knarzi: Ich vermisse DEINE Begründung(en), wieso das eine absolute Frechheit sein soll. Gibt es noch andere als die, das du simpel und einfach nur "geil" drauf bist, dank gefälligst durchzuführendem 'Sponsoring' von obigen Firmen nurnoch / möglichst wenig für so ein Gerät bezahlen zu müssen ? *fg
 
@DerTigga: Gut, eigentlich ist es mir egal was die Telekom macht, aber bei o2 finde ich es Schade, bieten sie doch zinsfreie Ratenkäufe, statt subventionierter Telefone an. Das sehe ich nicht wirklich als Sponsoring. Soll ja auch Leute geben, die nicht auf einen Schlag 5- oder 6-hundert berappen wollen oder haben.
 
@Knarzi: oooohhhh das ist aber jemand mächtig auf dem Holzweg. Da solltest du mal nachrechnen was so ein Handy nach der Ratenzahlung bei O2 wirklich gekostet hat.....als Beispiel das iPhone 5 16 gb lag nach 24 monatszahlungen schon bei 900 Euro statt 679 €. Nix mit zinslos und so ..... Hatte daraufhin mein iPad auch im Laden gekauft. Lg.
 
@ronnebabe: Subventionierung rausgerechnet? :) Du musst bedenken, wenn du dir ein handy so kaufst, hast du noch lange kein "Tarif", worüber du surfst, telefonierst oder schreibst. Selbst wenn du dir Prepaid kaufst, legst du doch im Monat sicher ca. 15€ dafür aufn Tisch (oder mehr - je nach verhalten). dh. 15€*24 + bsp. iphone 679€. Biste bei rund 1100€. Kommt man mit Vertrag aufs gleich raus, hast aber evtl mehr konditionen - mehr MB, Freiminuten, Freisms etc. (ohne vertrag gut rechnen zu wollen, aber man muss auch den standpunkt sehen!)
 
@wrack: Jupp keine Subventionierung. Bei O2 gibt es das nicht mehr. Du bezahlst deinen Vertrag und deine Finanzierung extra, quasi zweigleisig. Und das meine ich wenn du da ein Handy kaufst also bei O2 zahlst du immer drauf. Bei anderen providern hast du recht, da sparst du über die Konditionen des Vertrages. Lg.
 
@wrack: keine Ahnung welche Anbieter Du meinst, bei Vodafone ist zumindest das subventionierte Handy dabei. Je nachdem was Du für ein Modell möchtest bekommst Du auch den dazugehörigen Tarif. Da komm ich mit einem bezahlten Handy und meinen Wunschkonditionen besser.
 
@Yepyep: Anscheinend hast du es nicht verstanden.. es ging darum, das wenn man sich zb. ein iphone kaufe, ohne vertrag, damit immer noch nicht surfen, telefonieren oder simsen kann. Dafür benötige ich also eine Prepaidkarte ODER ein Vertrag. Wenn ich Prepaid hole, dann musst du es ja jeden Monat trotzdem aufladen, da du für die meisten internet Flats mind. 10€ zahlst. Geht man also von 15€ je Monat aus (10€ Aufladekarten gibt es ja nicht), zahlst du also 15€+24Monate. Für andere Optionen zahlst du dann auch drauf, egal ob VF, TMob oder O2..
 
@Knarzi: sie wollen halt keine Ladenhüter und Totgeburten ins Portfolio aufnehmen. Ich kann das verstehen.
 
@Knarzi: finde ich auch total scheisse. freu mich schon auf das 920er. die telekom muss was machen. wir können ja eine facebook-aktion starten:) wenn applefans auf der straße übernachten für das iphone, können wir auf facebook eine gruppe gründen:)
mal sehen, vielleicht überlegen die sich das noch. das 920 ist viel besser.
 
@henry aus berlin: bin dabei! :-D
 
Das 820 ist viel zu teuer im Vergleich. Kostet nur 150 € weniger, bietet aber viel weniger und ist nicht mal konkurrenzfähig mit der Steinzeit-Auflösung. Finde es eh den völlig falschen weg, Display-Größe mit Features zu koppeln. Es gibt Leute, die wollen kein 4.5", 4.7" oder gar 5" Display beim Smartphone. Mir würden 3.7-4.0" reichen, aber dennoch möchte ich ein High-End-Smartphone haben und bei kleinem Display nicht ne schlechte Auflösung, schlechte Kamera, weniger Features, etc. pp. haben.
 
@sushilange2: Das sind UVP-Preise. Vergleiche diesen nicht mit Straßenpreisen.
 
@Knarzi: Die Differenz zwischen beidem wird aber wohl bleiben und die halte ich für zu dicht bei einander.
 
@sushilange2: Mit dem Preis gebe ich dir recht. Das 820 müsste sich eher am HTC 8S orientieren. Der Verkauf wird es zeigen. Die Differenz kann durchaus größer werden wenn Nokia in den ersten Wochen merkt das sich das 820 zu dem Preis nicht besonders verkauft.
 
@sushilange2: Irgendwo müssen die 500er-, 600er- und 700er Reihen sich auch einordnen können. Da kommt ja noch was.
 
@Knarzi: Die werden aber noch schlechter? Oder beziehst du dich jetzt nur auf den Preis? Meine Kritik beinhaltet ja zugleich auch, dass das 820 zu schlecht für den Preis (s. HTC 8S) ist und nicht konkurrenzfähig (das 920 hingegen ist konkurrenzfähig). Die kleineren Modelle unter dem 820 bekommen ja alte Hardware mit WP 7.8.
 
@sushilange2: Windows Phone 8X kostet genau 500 euro...aber 4,3 "
 
@sushilange2: Windows Phone 8S kostet genau 300 € ..sogar weniger (284€) ..4"...und Dual core
 
@pantou: Weiß ich. Daher ist es auch bisher in der engeren Wahl. Denn dort gibt es wenigstens auch ein HD-Display. Problem ist nur, dass es mir noch nicht zu 100% zusagt und ich noch nicht sicher bin, wie es mit dem Support aussieht. Denn da Nokia eng mit MS verbunden ist, sieht es dort bzgl. WP einfach besser aus. Auch langfristig. Auch bemüht sich HTC bisher nicht, ordentliche Apps zur Verfügung zu stellen. Beim Lumia 800 hab ich Unmengen an hochwertigen, kostenlosen Apps und Erweiterungen von Nokia (Offline Navigation, Musik Streaming, Kamera Extras, etc. pp.)
 
@pantou: genau das werde ich mir holen... Design sehr schön und preis leistung ebenfalls top! und es hat nur 4"!
 
@sushilange2: Da stimme ich dir absolut zu. Verstehe auch nicht wieso man nicht mal ein Highend Modell mit 3.7Zoll bringen kann. Ich fand das Lumia800 von der größe her super und würde wieder zu so einer größe greifen. Will deswegen aber auch nicht beim Rest der Komponenten nur "mittelklasse".
 
@sushilange2: Ja, geht mir auch so. Ich empfinde 3,7" auch als ideale Displaygröße für Smartphones, aber trotzdem würde ich mir das Lumia 820 gerne holen, wenn es nur billiger wäre. Aber vielleicht einfach noch ein paar Monate warten, dann wird es bestimmt billiger. Zudem haben hier ja auch einige schon die UVP angesprochen und dass die meistens unterboten wird. Deswegen werde ich erst mal abwarten. Vielleicht werde ich ja doch zugreifen. Aber 499 Euro ist mir definitiv zu teuer und ein Grund, das Lumia 820 im Regal liegen zu lassen.
 
@seaman: Genau! Hatte zwar jahrelang ein HD2 mit 4.3" Display, aber seitdem ich das Lumia 800 habe, bin ich mit der Größe zu 100% zufrieden. Ich kann alles mit einer Hand bedienen. Bei 4.3" und mehr muss ich immer zwei Hände verwernden, da ich mit meinen Fingern sonst nicht alle Stelle des Displays erreiche und immer umgreifen muss.
 
@sushilange2: Volle Zustimmung. Ich hätte auch extrem gerne ein 4 bis max. 4,3" gerät allerdings mit guter Hardware-Ausstattung ... leider ist da momenten Fehlanzeige seitens der Hersteller.
 
GIbt es wohl doch bei der Telekom:
http://www.netzwelt.de/news/93827-nokia-lumia-920-lumia-820-ab-november-erhaeltlich.html
 
@sushilange2: Auch für dich wird es ein WP8 geben, aber ich würde dir zum HTC 8s raten.
 
Nie im Leben geb ich nochmal mehr als 200 Euro für ein Handy aus und solange die Teile nicht endlich eine Akkulaufzeit bei "noralem" Gebrauch von mind. 3 Tagen haben nicht mal das.
 
@Speedball: Dem schließe ich mich an.
 
@Speedball: Es gibt genug Handys /Smartphones, die eine Akkulaufzeit von mindestens 5 Tagen bei intensiver Nutzung haben, auch unter 200€. ;-), ohne Vertrag, nicht gebrandet.
 
@Pegasushunter.: Da nenne mir bitte nur ein aktuelles Smartphone, welches 5 Tage Laufzeit hat. Die meisten halten doch keine 2 Tage durch. Ich habe ein Galaxy 3 (kein S3!), das noch eine relative lange Laufzeit hat mit 2-3 Tagen. Das allerdings nur bei wenig Nutzung. Und ich rede hier nicht von irgendwelchen Handy, die alten Nokiateile halten ewig im Gegensatz zu Smartphones!
 
@dodnet: Das Motorola RAZR Maxx hält bei normaler Nutzung schon knappe 5 Tage, bei Hardcore-Nutzung natürlich etwas weniger aber immerhin noch ca. 2 Tage.
Kostet allerdings auch 400€.
 
@2-HOT-4-TV: Ok, das scheint aber auch die glorreiche Ausnahme zu sein, was die Akkulaufzeit angeht.
 
@Speedball: Ich hoffe, du redest von "200 Euro mit 24 Monaten Vertrag", ansonsten solltest du der Realität ins Auge sehen und anerkennen, dass man für 200 Euro keine Wunder erwarten darf. Du bekommst ja auch keinen 7er BMW für den Preis eines VW Polo. High-End-Geräte kosten nunmal 600+ Euro. Das Lumia sollte jedoch nicht mehr als 549 Euro kosten. Sonst wird das nichts gegen die Konkurrenz, die für 649 Euro mehr bietet.
 
@noneofthem: er will acuh keine wunder sondern ein guenstiges smartphone
 
@-adrian-: Er will aber auch 3 Tage Akkulaufzeit. Das ist bei Geräten bis 200 Euro einfach nicht drin, zumindest nicht, wenn man das Gerät auch nutzen will.
 
@noneofthem: und bis dahin gibts kein neues smartphone. kannste nicht verstehen oder? er hat auch nicht gesagt er will nen 7er bmw sonder nen auto fuer 20000 euro dass mit einem Tank 900KM weit faehrt
 
@noneofthem: Das stimmt nicht. Es gibt solche Geräte. Wie ich weiter oben schon erwähnte.
 
@Pegasushunter.: Dann nenn doch mal ein paar...
 
@noneofthem: Wo bitte bietet die Konkurrenz mehr?=
 
@telcrome: Mehr Rechenpower (bei einigen Apps wichtig, nicht so für das OS. Das ist mir schon klar), bessere Appauswahl, wesentlich leichteres Gewicht. Mir gefallen zwei Dinge am Lumia920. Die Kamera ist aktuell das Maß aller Dinge und das Display lässt sich mit Handschuhen bedienen. Abgesehen davon würde mir das Lumia nur Nachteile bringen. Würde es mit Android ausgeliefert, dann wäre es schon wieder interessanter für mich. Windows Phone mag kein schlechtes OS sein, aber es ist einfach nicht mein Ding und ich warte stattdessen lieber auf das Nexus 5, das im November vorgestellt wird. Wenn die Daten stimmen, dann kommt es mit dem schnellsten Quadcore-Prozessor, 2 GB RAM, 1080p 5" Display, 64GB Speicher, NFC und dem aktuellsten Android. Das ist dann schon eher etwas für mich.
 
@noneofthem: Also hast du zwei Argumente, Gewicht und Rechenkraft. Als Kritik an Windows Phone 8 :D Also du kannst, da es Windows ist, auch 64 3.5 GHz Kerne reinpacken und es läuft noch. Aber das Problem ist, dass es keine App gibt, die den starken Dual Code des 920 zum schwächeln bringt. Wenn du wenig Gewicht möchtest, dann nimm einfach Ativ oder 8s.
 
@telcrome: Das ist nicht ganz richtig. Ich sagte auch, dass mir Windows Phone keinerlei Vorteile bringt. Android bietet mir bereits alles, was ich benötige und mehr als Windows Phone aktuell könnte.
 
@Speedball: Recht hast du, den es gibt auch preiswerte die den Zweck erfüllen, man muss sie nur finden. Auf der Suche nach einem Dual Sim Smartphone bin ich auf das Mobistel Cynus T1 gestoßen. Hat gerade mal 189 € gekostet und erfüllt mehr als ich um den Preis je erwartet hätte. Jedes vergleichbare Smartphone wäre um Längen teurer gewesen bei halben Funktionsumfang.
 
Bevor das Gemeckere losgeht: Bedenkt das es sich hierbei um um den UVP handelt. Der tatsächliche Preis in den Shops wird deutlich darunter sein. Aus Erfahrung kann man bei Nokia auch davon ausgehen das nach ca. 4-6 Wochen am Markt die Geräte nochmal einen deutlichen Preisrutsch erfahren. Die early Adopter zahlen halt wie immer extra.
 
@Caliostro: Ich hätte es eigentlich höher erwartet:
Puremotion Display (schnellstes Display, dadurch EXTREM flüssig); Höhere Auflösung als "Retina" (332 PPI); NFC (hat das iPhone 5 immer noch nicht :D; Wirelass Charging; Die am besten bewertete Spracherkennung; Nokia City Go; Offline Navigation. Das sind Gründe wo EINER mich wohl umsteigen lassen würde^^ Außerdem noch das abgerundete Display und Unibody Gehäuse. Guerilla Glas und Lenses (Verschiedene Programme, die man direkt über die Kamera aufruft und dann z.B. Gifs oder sowas wie Instagramm nutzt)
 
Dann doch lieber iPhone 5. Sicher ist sicher.
 
@Ispholux: werd ich auch so machen, wenn man ein iphone hat kann nichts mehr schief gehen, man ist sozusagen unsterblich
 
@AR22: Vor allem, versuch dich mal mit dem iPhone im deutschen LTE Netz zu bewegen :D
 
@Ispholux: Sicher ist beim neuen iPhone nur, dass du irgendeinen Produktionsfehler bestimmt abbekommst. Und wenn nicht, dann bleibt einem noch das halbfertige Apple Maps. ^^ http://www.businessinsider.com/take-a-closer-look-at-the-icon-for-apples-terrible-maps-app-2012-9
 
Was ich bis jetzt so bei Geizhals.at gesehen hab, liegt der Preis jetzt schon 50 Euro unter dem UVP beider Handies. Jedoch finde ich den Preis des 820ers noch viel zu hoch, ich hoffe der fällt bald um 100 Euro dann wäre es sehr interessant.
 
@xxdirtytrashxx: Das sind doch noch alles die Vorbestellpreise. Die hatte man alle noch geschätzt.
 
@xxdirtytrashxx: Außerdem sind 650€ für das 820 gar nicht so schlecht. Wenn man mal bedenkt, dass das iPhone bei viel weniger Features 700-900€ kostet
 
Oh man, hätte eigentlich gedacht/gehofft, dass das Lumia 820 billiger sein würde. Aber 499 Euro für ein Smartphone ist mir nun wirklich zu teuer. Schade, hatte eigentlich schon insgeheim damit gerechnet, dass ich mir im Oktober oder November eins hole oder vielleicht auch zu Weihnachten schenken lasse, aber zu diesem Preis? Nein, danke (auch nicht geschenkt). Aber vielleicht warte ich auch noch ein paar Monate und hoffe, dass der Preis schnell fällt. Bei 399 Euro würde ich aber definitiv zuschlagen. Am Lumia 920 (jetzt mal unabhängig vom Preis) hatte ich von Anfang an eh kein Interesse, da mir das Display (ein Tick) zu groß ist und mir ein SD-Kartenslot fehlt.
 
@seaman: Spätestens im Januar bist du überall bei 399€.
 
Der Preis ist für mich auch unerwartet. Das 920 kostet ja mehr als ein iPhone 5 - und das kann es irgendwie nicht sein. Wie wollen die denn die Ware los werden? Klar kann es mehr, aber das für gibt es das iPhone jetzt schon und nicht erst in über einem Monat. 499€ ist für mich das Maximum für ein Smartphone - egal wie gut es ist. Hoffen wir mal, dass der Preis schnell sinkt.
 
@PranKe01: iphone 5 kostet vertragsfrei 700€.
 
@freakedenough: Ah - stimmt. Die 629€ bezogen sich ja auf das iPhone 4S!? 649€ sind trotzdem zu viel.
 
@PranKe01:Was erzählst du ? Wo bitte ist das zuviel - Das Nokia bietet mehr und was ein ganz wichtiger Punkt ist - Der Preis wird schnell sinken , ist ja nicht wie bei Apple wo die Preise künstlich hochgehalten werden und ein Handy nach 9-12 Monaten immer noch die UVP kostet .
 
@PranKe01: vorallem kostet ein iphone 5 mit der selben ausstattung (also 32gb) 779 (!!!!!!) euro. also gut 130 euro mehr, wobei das lumia wesentlich bessere technik bietet. also was es mit diesen "das L920 ist zu teuer" aussagen auf sich hat möge man mir mal bitte erklären!
 
@dartox: 789€..
 
@wrack: noch schlimmer, danke.
 
die nokia manager sind immer lustiger...wer kauft überhaupt diese schrott-teile?

Dimensions 130.3 x 70.8 x 10.7 mm
Weight 185 g

Hello, Nokia, wir sind in 2012...mein p970 von 2010 ist 9mm dick...
LG Optimus Black
Dimensions 122 x 64 x 9.2 mm
Weight 109 g und kostet 180 euro... Hallo?

Na ja, idioten gibts genug...
 
@taxishop: jeder soll seine eigenen kriterien haben, nicht alle brauchen das "dünnste" smartphone der welt um glücklich zu werden
 
@taxishop: Skandal! Es wiegt 71 Gramm mehr, als das iPhone5! und ist dazu auch noch 3,1mm dicker! Da braucht man ja einen Lastwagen für! ...oh man. Leute gibts.
 
@PranKe01: Als das S2 mit 116 Gramm raus kam hiess es von der Apple Front: 116 Gramm? Viel zu leicht, kann sich nie wertig anfühlen. Jetzt, wo das iPhone5 nur 112 Gramm wiegt, ist "leicht" plötzlich das Maß der Dinge. Oh man. Leute gibt's .....
 
@taxishop: Ich will ein Gerät was wertig wirkt, sauber verarbeitet ist und gut in der Hand liegt. Möchte nicht das Gefühl haben, ein Dummy in der Hand zu halten.
 
@fazeless: Und das haste beim Lumia oder wie? Ihr redet als haettet ihr es schon seit monaten in der tasche
 
@-adrian-: ja genau das habe ich mit meinem Lumia800!
 
@fazeless: Und darauf schliesst du das 920 ist gut aber lachst ueber apple kunden die sich das nachfolgegeraet kaufen. ist ja irgendwie lustig
 
@-adrian-: es ging mir hier rein um die Aussage vom Gewicht (siehe 11).. wer lesen kann..
 
Könnte mir gut vorstellen, dass das 920er nicht bei der Telekom gehandelt wird, weil die das iPhone5 verkaufen wollen. Das 820 steht halt nicht in Konkurrenz.
 
@PranKe01: Ich glaube, auch wenn das iPhone meinetwegen wirklich keine Konkurrenz für das 820 ist (und dazu auch noch teurer), dass sie das iPhone trotzdem weiter verkaufen würden. Es gibt immer Idioten die sich das iPhone kaufen
 
entweder wird jede generation aus jux teurer, oder sie übernehmen sich und verbauen technik die einfach noch nicht billig genug bzw. ausgereift genug ist für kleine geräte.
 
@freakedenough: Darüber kann man wohl ewig spekulieren, aber ich stimme dir voll und ganz zu. Das Lumia 920 ist schon ein feines Stück Technik, aber ich Frage mich auch, welche Zielgruppe Nokia mit diesem Preis ansprechen will? Ein Stück weit ältere bzw. ausgereiftere Technik und 100 Euro billiger wäre vielleicht besser gewesen.
 
@freakedenough: ich weiß ja nicht wie ihr so die welt seht, aber nokia möchte die herstellungskosten decken, und vielleicht auch ein bisschen gewinn machen um weiter in forschung und entwicklung investieren zu können. was erwartet ihr denn für preise? 39 euro und ein mcdonalds menü gratis oder wie? komisch das bei den überzogenen apple preisen keiner meckert, aber beim Lumia 920 das momentan das feinste gadget des jahres ist sind 649 euro zuviel... leute gibts.
 
@dartox: "feinste gadget" haha
 
Wie funktioniert das dann beim Subprovider mobilcom-debitel? Dort kann man doch auch einen Telekom-Vertrag abschließen. Bedeutet dass dann dass man über md einen Tmobile-Vertrag mit Lumia bekommt, direkt über die Telekom aber nicht?
 
@Turk_Turkleton: da MD ein Reseller ist, der seine eigenen Tarife vertreibt, dürfe darüber auch die Bestellung eines Lumia920 im Telekom-Netz möglich sein.
 
@Turk_Turkleton: Ich kann nur Jedem raten, die Finger von Mobilcom-Debitel zu lassen.
 
@doubledown: Kann ich nicht bestätigen, bin mittlerweile seit 8 Jahren Kunde und hatte noch nie Probleme. Mittlerweile würde ich (wenn ich nochmal entscheiden müsste) zwar direkt zur Telekom gehen, kann aber trotzdem nichts schlechtes über md sagen. Richtig schlimm dagegen ist Drillisch, das ist ein ziemlicher Sauhaufen
 
Da lag ich mit meinen 599€ für das 920 gar nicht mal so falsch. Da ich erst im Februar zuschlagen werde und das hier UVP sind, wird mich das hoffentlich nur noch 450€ kosten, mehr möchte ich definitiv nicht ausgeben für ein Smartphone! Dabei ist meine Schmerzgrenze gar überschritten, aber das 920 ist einfach zu gut!
 
Preise sind unterhalb des iphone 5 32gb, aber die Frage, wie wird sich wp8 auf macs synchronisieren lassen? das ist eine der zentralen Fragen die ich mir stelle...
 
@Rikibu: Entweder ähnlich wie WP7 unter MacOS oder wie WP8 unter Windows.
 
@Rikibu: Außerdem weiß wahrscheinlich jeder, der einen Mac schonmal ausprobiert hat, dass man den sowieso nach kurzer Zeit nur noch unter Windows nutzt.
Mac OS ist einfach langsam im Vergleich mit Windows 8 RP, außerdem umständlich
 
@telcrome: wo ist mac os denn umständlich? und wieso soll man sich ein mac kaufen um darauf windows laufen zu lassen?
 
@Rikibu: Entweder man dachte, dass Mac os x aufgrund einer Empfehlung wirklich nützlich wäre oder man findet sie einfach schön.
 
Boah, teuer. Immerhin, ein Quantum Trost für Besitzer älterer Lumias.
 
Der Preis ist hier nicht das große Problem. Wenn die Telecom und O2 das 920 in DE vorerst oder überhaupt gar nicht anbieten werden, wird es sich hierzulande auch nicht durchsetzen können. Auch wenn es meiner Meinung nach viel Potential hat. Man braucht ein großes Kundenspektrum und das kann man mit nur zwei Mobilfunkanbietern hier nicht erreichen.
Bin aber mal gespannt wie sich das entwickeln wird.
 
@Smiley936: warum soll es sich nicht durchsetzen? Ich werde mir zum Iphone 5 noch das 920 zulegen, dann hab ich ein schickes für die Stadt und ein modernes Outdoor( gut eine Hülle brauch ich da noch). Optimal.
 
@Yepyep: Liebhaber werden sich das Handy sicherlich trotzdem zulegen. So ich auch. Aber der Größteil an Käufern geht in Läden, schaut sich die Handys an und holt sich es samt Vertrag. Wenn jetzt zwei in DE sehr verbreitete Anbieter das Handy nicht anbieten werden, wie soll man darauf stoßen? oder sich seinen Wunschvertrag samt Handy besorgen?
 
Ich habe kürzlich bei SPON gelesen, das Lumia hätte einen fest verbauten Akku. Damit ist es für mich raus. Leider.
 
@pinch: das 920 hat einen festen Akku, das 820 nicht.
 
shut up and take my money! :-)
 
Das finde ich sehr schade. Ich würde Nokia einen größeren Erfolg auf dem deutschen Mobilfunkmarkt gönnen. Sie haben es sich durch die durchweg guten Lumias mit WP7 wirklich verdient wieder etwas mehr durchstarten zu können. Ohne Providersupport wird das allerdings schwierig. Bleibt nur zu hoffen dass andere große Provider in anderen Ländern die Dinger in ordentlichen Stückzahlen verkaufen können.
 
Ist noch zu verkraften aber das große Problem ist erst im November ist noch ziemlich lange (für ein Handy) schade
 
@DANIEL3GS: weil die Zeit ja auch immer so langsam vergeht.. :o)
 
Jetzt noch eine Android Version mit selber Technik und ich bin dabei :D (nein kenne WP8 noch nicht, habe mich allerdings an Android gewöhnt und werde dabei bleiben)
 
@mike4001: Würde ich dir nicht empfehlen, an das 920 mit WP8 kommt kein anderes Smartphone ran. (Auch kein Android-920):Puremotion Display (schnellstes Display, dadurch EXTREM flüssig); Höhere Auflösung als "Retina" (332 PPI); NFC (hat das iPhone 5 immer noch nicht :D; Wirelass Charging; Die am besten bewertete Spracherkennung; Nokia City Go; Offline Navigation. Das sind Gründe wo EINER mich wohl umsteigen lassen würde^^ Außerdem noch das abgerundete Display und Unibody Gehäuse. Guerilla Glas und Lenses (Verschiedene Programme, die man direkt über die Kamera aufruft und dann z.B. Gifs oder sowas wie Instagramm nutzt). Dann noch die Möglichkeit die alten WP7 Apps zu nutzen (110k ungefähr, und nicht nur so ein Ranz wie die unteren 480k im Applestore). Und dann natürlich noch Nokia Music für die kostenlose Musik.
 
@telcrome: Früher haben sich alle über den Marketingbegriff Retina-Display lustig gemacht und jetzt wir sich auf Puremotion die Palme gewedelt :D
Abseits des Marketing hab ich bisher aber noch kein Gerät gesehen, dass an das super LCD2 HD vom HTC OneX rankommt.
 
@2-HOT-4-TV: Dann hättest du die Lumia Präsentation sehen sollen. Nokia hat nämlich kapiert, dass einfach NUR die Auflösung hochschrauben nicht reicht, also haben sie sich kurzerhand gedacht, sie machen jetzt auch noch das SCHNELLSTE Display
 
@telcrome: Also ich schau mir selbst Action-Filme in der Bahn auf dem Handy an und hatte ehrlich gesagt noch nie das Gefühl, dass es irgendwo zu wenig Reaktionszeit hätte. Dazu kann man auf der Präsentation immer viel sagen, es muss sich wenn es dann irgendwann mal verfügbar ist noch beweisen.
Z.B. von der Sony Bravia Engine merkt man ja auch kein Stück..
 
@2-HOT-4-TV: Weißt du überhaupt was eine Reaktionszeit ist?! Außerdem, das was du meinst: Filme laufen eigentlich schon mit 40 FPS für Leute, die dran gewöhnt sind, flüssig. Das ist für das 920 ein Witz
 
Sorry Nokia, so gerne ich auch das Lumia 920 kaufen würde aber 649€ ist mir zu teuer, da werde ich wohl warten müssen bis der Preis fällt.
 
@youngdragon: Finde es persönlich auch sehr gelungen, nur für den Preis? Klar Technisch ein top Handy welches sich nicht verstecken muss... Aber viele Leute sind immer noch nicht dahinter gekommen das WinPhone gelungen ist und deshalb muss man erstmal Kundschaft anlocken! Das hat HTC mit seinem 8X sehr gut hinbekommen... 300€ und ein sehr gutes Handy mit Gorillaglas und co!
 
viel zu teuer! es wird wohl doch ein HTC 8S
 
@gast27: dto!
 
Ganz schön teuer, aber der Straßenpreis wird bestimmt (deutlich) darunter liegen.
 
@herby53: Ist ja auch UVP^^
 
599€?
http://www.computeruniverse.net/products/90483505/
 
Preis hin oder her - ich will das Ding, vorausgesetzt, es verfügt über diese Funktionen: Active synch (via USB oder Blue Tooth), Verwendung als "Modem" (wie einst mit dem HTC HD Touch unter Win 6.5) und Laden via USB-Kabel. Wer weiss es? Danke für euer feed back.
 
@magicswiss: ja, ja und ja. Aber warum schaust Du nicht selbst nach? http://www.nokia.com/de-de/produkte/smartphones-und-handys/lumia920/technische-daten/?category=photography#photography
 
ich will auch ein Nokia und kein iPhone 5 weil ich das grad gehört hab:

http://www.youtube.com/watch?v=EXB0WboeELM&feature=player_embedded

;-) kennen die meisten sicher schon oder ? ...
Mal schauen wie die Vetragspreise für das 920er und 820er ausschauen - gut dass ich nicht bei T-Mobile bin, dann gibt´s evtl. doch das 920er :-)
 
Heftiig wie teuer :O.... Tja das kann MS wohl vergessen mit seinem Einstieg in den Handy Markt. Windows Phones sollten nicht mehr als 200 Euro kosten, anderenfalls holen die Leute sich Android.
 
@DerMarv93: das Handy kostet doch schon in der Produktion mehr als 20o Euro es ist kein billig Plastik wie bei den meisten ANdroiden
 
@DANIEL3GS: Dafür ist es halt Polycarbonat wie bei den meisten nicht Alu-Androiden in der selben Preisklasse..
 
@DerMarv93: Was für ein Unsinn. Das OS ist nicht der Grund für einen Preis, sondern das Gerät an sich. Dass es auch günstige WPs geben wird steht außer Frage ... aber natülrich spricht man zuerst mal Enthusiasten und das mittlere Segment an, bevor man auch den Billigheimer beliefert. Schau Dir das Lumia 610 und 710 an ... da sind wir im Segment um/ unter 200,- und es ist ein WP
 
Können die direkt Kaffee kochen oder warum sind die so teuer? Da bleibe ich doch lieber bei einem DualCore Android und zahl reel quasi die Hälfte...
 
@Doso: Selber schuld!
 
In vielen Shop wie z.B Cyberport kann man das Lumia 920 schon für 599€ vorbestellen. Der Preis wird zur und kurz nach der Markteinführung also zusätzlich noch mal ein bisschen sinken.
--> This is my Phone!
 
Mal eine Frage weiß jemand wie viel das Lumia 800 damals UVP gekostet hat
 
@DANIEL3GS: 499€
 
Dafür, dass das Gerät als die Innovation und das Übergerät schlechthin bezeichnet wird (sicherlich auch zurecht), sind erstaunlich wenige dafür bereit, den (doch recht angemessenen Preis für das gebotene) zu bezahlen. Menschen sind komisch.
 
@GlennTemp: Also ich hätte jetzt gedacht, dass das 920 um die 1200€ kosten wird, jetzt rein von den Features und der Hardware. Aber dann hast du Recht, Menschen sind komisch :D
 
@telcrome:
Besonders weil unglaublich viele schon ohne Wissen über Preis bzw. erste Reviews schon angesagt haben "kauf ich auf jeden Fall".
 
@GlennTemp: Ich habe jetzt mit einem Preis um die EUR 600,- gerechnet ... von daher... finde ich das durchaus realisitisch. Der PReis für das 820 kommt mir im Vergleich tatsächlich ein bissi hoch vor ...
 
Ich denke, dass der Preis noch deutlich sinken wird, wenn die Verkaufszahlen nicht den Erwartungen entsprechen und das wird vielleicht früher geschehen als man aktuell erwartet.
 
Da kräht doch kein Hahn mehr nach. Sie hätten es spätestens 1 Woche nach Vorstellung herausbringen sollen. Mittlerweile ist der iPhone5 Zug schon mit potenziellen Nutzern abgefahren.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Nokias Aktienkurs in Euro

Nokia Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Nokia Lumia 925 im Preis-Check

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles