DreamSpark: Windows Server 2012 nun für alle da

Bisher war die DreamSpark-Version von Windows Server 2012 nur für Premium-Mitglieder dieses Netzwerks verfügbar, ab sofort kann sie von allen Nutzern des Microsoft-Kanals für Studenten heruntergeladen werden. mehr... Microsoft, Betriebssystem, Windows Server 2012 Bildquelle: Microsoft Microsoft, Betriebssystem, Windows Server 2012 Microsoft, Betriebssystem, Windows Server 2012 Microsoft

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Also wissen wir alle demnächst welche "ugs. Kinderkrankheiten" der WINDOWS SERVER 2012 hat. Üblicherweise gibt es immer Schwachstellen, die sich erst zeigen, wenn der/die Normalbürger/in daran werkelt (nicht weil er/sie es vielleicht nicht kann, sondern deswegen, weil sie nicht zu dem Unternehmen gehört)!
 
@Graue Maus: Der Normalbuerger wird sich kaum fuer Windows Server 2012 interessieren :)
 
@-adrian-: Hängt davon ab, wie Du Normalbürger definierst! Ich meinte eigentlich diejenigen, die nicht selber dieses System zusammengesetzt haben. Also gilt jede/r Professor/in, Student/in, Lehrer/in und Schüler/in bereits als Normalbürger/in.
 
@Graue Maus: Nenn doch mal 2 Kinderkranken pro Serverrelease, also für 2003, 2008 und 2008 R2, Danke!
 
@Knarzi: Sehr witzig, wenn 2008 noch nicht mal auf dem Markt ist!
 
@Graue Maus: Ah, danke, das war der Beweis, dass du keinen Plan hast wovon du redest. Kleiner Tipp. Windows Server 2008 kam 2008 auf dem Markt, 2008 R2 Anfang 2010. Der der noch nicht am Markt ist, ist der Windows Server 2012. Und nun noch mal zu meiner Forderung Kinderkrankheiten zu nennen, welche in den von mir genannten Serverversionen zu finden waren. Ich warte...
 
@Graue Maus: Der letzte Beitrag war jetzt schon bisschen peinlich ;) Server Betriebssysteme sind wohl die stabilsten überhaupt. Egal von Microsoft oder sonst von wem. Kinderkrankheiten kann man sich da einfach nicht leisten.
 
@Graue Maus: Was? Also ich versuch mal deinen Text zu entschlüsseln. Du meinst also dass die Serverversion Kinderkrankheiten hat. Gut, das ist bei Umfangreichen Softwareprojekten unvermeidlich. Und dann gibst du dem User die Schuld weil er am Server rumwerkelt und obwohl er es kann scheitert er weil er nicht zum Unternehmen gehört? Welches Unternehmen. Wenn ich eins hätte dann dürfte da auch nicht jeder am Server rumwerkeln. Oder meinst du weil sie nicht zu MS gehören? Dafür gibt es ja Handbücher und Anleitungen die dabei helfen sollen es richtig zu machen. Im übrigen ist ein Anwenderfehler kein Softwarefehler.
 
@Tomarr: Habe ich nicht ausdrücklich im zweiten Satz geschrieben, das die Fehler nicht auf dem Verhalten des Bürgers beruhen, sondern auf dem im Unternehmen zusammengebauten System beruhen (war mir so)!
 
@Graue Maus: selten so einen haufen mist gelesen...
 
\o/ Yey :) Mal gucken welche Version es gibt. Hoffentlich eine die Heimnetzgruppen kann :)
 
Welches Produkt hat denn jetzt Windows Home Server abgelöst? Ist es das normale Windows 8 oder Windows Server 2012?
 
@Chopsticks: Windows Server 2012 Essentials
 
@Chopsticks: laut Microsoft Server 2012 Essentials, was man anhand des Preisunterschiedes aber nicht so ganz nachvollziehen kann. Den bisherigen WHS 2011 gibt es ja weiter zu kaufen und er wird auch weiter unterstützt.
 
@Chopsticks: Der Home Server wurde abgeschaft der Essentials ist der Small Buisness Server ersatz.
 
Also ich habe den Windows 2012 Standard Server installiert und bin ganz zufrieden mit dem System. Gerade der HyperV hat sich enorm entwickelt. Gefällt mir sehr gut. Das "Metro" Gui für den Terminalserver ist aber zum erbrechen. Auch mit einem Touchscreen. Funktioniert mit den Ecken nämlich nicht so wie man sich dies wünschen würde...
 
@wwj: Gibt es Dinge beim Hyper-V, die einem sofort auffallen im Punkt Verbesserung?
 
@wwj: Ecken? Mit Touch-Screen wischst du eigentlich eher, als dass du mit Ecken zu tun hast.
 
@AcidRain: naja wenn du remote drauf bist, kannst noch so viel wischen, da kommt selten eine toolbar hervor...

@Blackspeed: Der Virtuelle SAN und Switch Manager sind Weltklasse. Macht richtig Spass das ding zu konfigurieren. Auch die Übersicht der Ressourcen ist besser dargestellt. Das Bandbreiten Management gefällt auch gut:)
 
@wwj: Noch ein Tipp, probier mal System Center Virtual Machine Manager aus, das ist erst der Hit! Gibs auch bei DreamSpark
 
@kelox: ja den muss ich auch mal noch testen:) hatte nur bis jetzt keine zeit;)
 
Kann mir jemand sagen, ob Windows 7 problemlos in einer reinen 2012er Domäne funktioniert? Ich hatte mit Windows 8 unter einer 2008 R2 Umgebung enorme Probleme (Gruppenrichtlinien). Mich würde es daher interessieren, ob das neue System auch abwärtskompatibel mit "älteren" Clients ist.
 
@Blackspeed: Weder macht Windows 8 in einer 2008 R2 Umgebung Probleme noch Windows 7 in einer 2012 Umgebung. Falls doch, machst du gewaltig was falsch. Was für konkrete Probleme hattest du?
 
@Blackspeed: such dir die neuesten ADMs ... bei dir stimmt anscheinend der Patchstand der verwendeten ADMs nicht mit Win8 überein. Da muss man ein bisserl suchen ... hat mich am Anfang auch gewurmt aber die Fehlermeldungen sieht man eh gut im Eventlog + GPM wenn man versucht die ADMs anzuwenden.
 
@WosWasI: Danke für den Tipp. Gut zu wissen. Das klärt einiges auf.
 
Wieso gibt es dieses mal keine Enterprise Edition? bisher gab es bei jeder Windows Server Version die Datacenter, Standard oder Enterprise zur Auswahl. Weiß vielleicht jemand, warum das so ist?
 
@NI-CE: Weill MS das so entschieden hat.
 
@Lon Star: So weit konnte ich auch denken... die Frage ist aber warum MS sich dazu entschieden hat. Das wäre viel interessanter zu wissen.
 
Habs schon am WE gedownloaded. :-)
 
Kurze Frage: Lohnt es sich ein Windows 8 aus nem Windows Server 2012 zu basteln? Also gerade was Performance und Stabilität angeht. Und vorallem, wie sieht es dann mit den Kompatitbilität zu Win8 Software/Treiber aus?
 
@AcidRain: Gegenfrage, wieso willst du das machen? Ansich liefen alle Windows 7 Treiber auch unter Windows Server 2008 R2, ich sehe keinen Grund, wieso das bei Windows 8 nicht so sein sollte.
 
@Knerd: Warum ich das machen will? Weil ich 2k8R2 deutlich abgespeckter laufen lassen konnte und es einfach das stabilere System war. So sachen wie Bluetooth funktionierten natürlich nicht, deswegen wollte ihc einfach wissen wie es jetzt ausschaut.
 
Habe schon eine Schulung für den 2012er gehabt. Die SAN Verwaltung ist schon was feines. Auch Hyper-V ist sehr gut. Im großen und ganzen ein rundes Paket. Nur das es keinen SBS mehr geben wird wird einigen Firmen wurmen...
 
@RedBullBF2: der SBS war doch eh der größte Rotz. denn wird woll keiner ernsthaft vermiessen.
 
@Lon Star: SBS mit 5 Cals 739 Euro im Vergleich Standard 669 Euro 5 Cals + Exchange 339 Euro 5 Cals ... Wenn du die Differenz für Rotz hällst ...
 
@RedBullBF2: Das nicht, aber technisch gesehen ist der SBS Rotz.
 
@Lon Star: Da gebe ich dir recht. Technisch eine Katastrophe^^
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Windows 8 Pro im Preisvergleich

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter