iOS 6 nach nur 2 Tagen auf 15 Prozent aller Geräte

Der Computer-Konzern Apple kann mit dem Update auf sein neues Smartphone-Betriebssystem iOS 6 recht eindrucksvoll belegen, dass eine zentrale Verteilung von Aktualisierungen klare Vorteile gegenüber dem dezentralen Ansatz von Googles Android hat. mehr... Apple, Iphone, iOS, Appstore Bildquelle: Apple Apple, Iphone, iOS, Appstore Apple, Iphone, iOS, Appstore Apple

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Keine Wunder, bieten das Upgrade auf Android 4.x doch die wenigsten Hersteller an :(
 
Tja, ein Traum für alle Android-User ;)
 
@ger_brian: nexus?
 
@Oruam: Ich versteh da Geheule bei Android immer nicht. Das, was bei Apple das iPhone ist, sind bei Google die Nexus-Geräte. Die bekommen auch sofort ein Update. Die anderen Geräte sind eher als "Bonus" anzusehen. Wenn es *nur* das Nexus geben würde, wären Apple und Google hier gleichauf. So hat der Kunde aber die Freiheit der Entscheidung.
 
@Hennel: Ich dachte immer, dass das Galaxy das iPhone mit Android sei...
 
@Oruam: Und wie viel Prozent von den Android Geräten sind ein Nexus sicher nicht mal 5 Prozent was Schade ist
 
@Oruam: Ist das so, dass Google beim Nexus dafür sorgt, dass neue Versionen sofort verfügbar sind? Wäre ein unschlagbares Verkaufsargument im Android-Ökosystem in meinen Augen.
 
@JoePhi: Ja so ist es: http://www.google.com/nexus/
 
@JoePhi: die Google Nexus Geräte erhalten ALLE immer sofort nach Release des neuen Androids ein Over The Air Update auf die neuste Version. Du kannst dich also frei entscheiden, möchtest du Updates, kauf dir das Nexus, das ist so wie beim iPhone das Premium Gerät im Android Ökosystem. Ansonsten kauf dir ein Gerät von einem Hersteller, der ebenfalls Updates garantiert, wenn dir Updates egal sind, kauf dir irgendeins. Du hast die freie Wahl bei Android.
 
@kpy: Ja, aber nicht jeder Kunde weis, das der Hersteller sein Produkt eher stiefmütterlich behandelt. Recht hast Du.... finde ich aber trotzdem recht schade, das es kein "Update für alle" geben kann/wird
 
@tomsan: erst wenn die meisten Kunden Updates wollen, lenken die faulen Hersteller ein und werden welche anbieten, wenn der Kunde aber eh alles kauft, werden sie wohl kaum was machen.
 
@Oruam: Ja toll. Und was hab ich davon? Mein Galaxy läuft immer noch unter 2.3, ein Update wirds dafür nicht geben.
 
@ger_brian: völliger mumpitz, leute macht euch los davon das apples update politik grossartige vorteile bringt, das ganze ist ein trugschluss. btw. das ipad1 was jünger las das 3gs ist, ist jetzt schon raus aus dem support.
 
@all: eben: ein Nexus und fertig. Irgendwann lernen es die anderen Hersteller und stellen mehr Programmierer ein um deren eigene Oberfläche schneller upzudaten oder arbeiten viel enger mit Google zusammen.
 
@ger_brian: Selbst Schuld, wenn man sich die Crapware von Samsung und HTC aufsetzen lässt. Habe schon immer Custom-ROMs benutzt. Wer nicht viel rumfrickeln will, sollte sich einfach Cyanogenmod installieren in neuester Ausgabe jeweils. Da kann man nichts falsch machen!
 
@s3m1h-44: Mein Reden. CM9 und CM10 gibt's für eine Vielzahl von Geräten und laufen super flink und stabil. Allerdings ist es den meisten Anwendern zuviel, sich mal ein Stündchen in das Thema "Rooting" einzulesen und dann die Step-by-Step Anleitung zum Flashen durchzuführen. Es meinen immer alle, man müsste studiert haben, um einen Androiden auf ein vernünftiges Android zu flashen.
 
@heidenf: Und wenn man es einmal getan hat, ist es extrem einfach die neuen Updates raufzuflashen. Hab so meiner Meinung nach neben ganz guter Hardware auch ganz gute Software. (Clean Android mit kleinen aber sehr feinen Funktionen) Und die Garantie wird nicht erloschen. Kann man doch alles wieder zurückflashen und ggf. den Binary Counter auf 0 zurücksetzen.
 
@s3m1h-44: so ist es. Aber das selbe liest man ja auch immer in der Windows/Apple/Linux Diskussion, angeblich ist ja Linux super schwer zu bedienen und Apple super einfach, weil sie es in der Werbung sagen. Dabei handelt es sich bei beiden um ein
*nix. Aber wer es einmal tatsächlich ausprobiert, stellt schnell fest, das sich Linux total einfach nutzen lässt, ja ich kann sogar die GUI von OS X oder Windows drauf hauen, wenn ich lust habe. Man sollte halt weniger auf Werbung und andere hören und selber seine Erfahrungen machen.
 
@kpy: Ok, genug sich gegenseitig auf die Schultern geklopft nun! :P
 
.... und die restlichen 85% warten auf was neues von Absinthe :)
 
@NikoTessla: nur einmal ist lustig ;)
 
@zivilist: Sorry wollte eigentlich nur einen Fehler korrigieren .... Und schon war ein neuer Beitrag da :(
 
Auch noch das schicke schwarze Modell:

http://www.theverge.com/2012/9/21/3367226/scratching-and-scuffing-on-the-iphone-5

EDIT: Das weiße Modell wohl auch: http://www.early-adopter.info/2012/09/iphone-5-produktionsfehler-kratzer-und-abnutzungen-bereits-beim-neugeraet-scuff-gate/
 
@Darksim: Ach Gottchen wird jetzt wieder jeder einzelne Kratzer und Mini-Fehler aufgezählt? Android-Geräte werden natürlich ALLE fehlerfrei geliefert stimmt's?
 
@exocortex: Wahrscheinlich sind auch nur die iPhone Käufer sehr genau. Lies mal da: https://twitter.com/marvinkroell Die wollen alle nur ihr perfektes iPhone - das gibts aber angeblich in den Apple-Stores derzeit nicht! Das hat nun überhaupt nix mit Android zu tun dort diskutieren iPhone Käufer ;)
 
@NikoTessla: Ja klar, wenn ich 680-1000 € für so ein Gerät ausgebe will ich auch dass das perfekt ist. Mein MacBook Air habe ich damals auch direkt umtauschen lassen weil links im Gehäuse eine kleine Delle war. Sowas kommt aber nun mal beim besten Herstellungsprozess vor. Ich finde es nur lächerlich wie immer bei Apple ein riesen Skandal aus jeder Kleinigkeit gemacht wird...
 
@exocortex: Was ist denn mit dir los, junge? Was führst du dich jetzt wie so ein trotziges Kind auf? Ich habe lediglich darauf hingewiesen. Jetzt weiß ich auch, warum normales diskutieren nicht möglich ist, wenn so trotzige Personen wie du, sich daran beteiligen (wollen).
 
@Darksim: ey junge, was geht ab maaan?? wo war er denn bitte trotzig. deine reaktion ist ja wohl mal kindisch!...
 
@larusso: Natürlich war er trotzig. Er erwähnt Android Geräte negativ, obwohl ich mit keinem Wort gesagt habe, dort gäbe es keine Probleme mit der Produktion und dergleichen. Er tut ja gerade so als wäre ich ein Androidfanboy, der auf Apple-Bashing aus war. Seine posting war scheinbar nur dazu gedacht, irgendwas schlechtes über Android zu schreiben, obwohl es nicht mal das eigentliche Thema ist. Aber schließlich macht er das ja bei allen Apple-News, somit hätte ich eigentlich damit rechnen müssen.
 
@Darksim: wenn du meinst... finde nicht, dass normales diskutieren nicht möglich wäre. erst mit deinem kommentar kann man nicht weiter normal diskutieren. deine links haben eigentlich auch erst mal gar nichts mit der news zu tun und du hast sie trotzdem gebracht. da kann man genauso sagen, dass du apple bashing betriben wolltest und nur was schlechtes über apple von dir geben wolltest, nachdem aus der news ja mal keine schlechte nachricht hervorgeht, auf die man seinen frust aufbauen kann! er hat übrigens nur reagiert. du warst es, der agiert hat. dein post war der initiativ-post! wo kann jetzt also dein problem liegen??
 
@larusso: Er schrieb: "Android-Geräte werden natürlich ALLE fehlerfrei geliefert stimmt's?" Damit hat er mir quasi eine Aussage in den Mund gelegt. Dabei habe ich das nie behauptet. Wo ist das bitte eine Fortführung für eine gescheite Diskussion? Kannst du mir das bitte erklären?
 
@Darksim: wenn du das forum hier kennst und diese ganzen schwachsinnskommentare von den ganzen applehatern, die übrigens meist auch keine ahnung von der materie haben, liest, dann merkste was hier für einige ... naja, wer hier halt so rumläuft. wenn dann mal von winfuture selbst keine anti-apple-news mit z.b. "hass" in der überschrift kommt, dann wirds nur umso wahrscheinlicher, dass die leute aus ihren löchern gekrochen kommen und versuchen, wieder nur über apple zu trollen! wenn du das und deinen kommentar mit den links mal zusammenzählst, also bitte. dann darfst du nichts anderes erwarten, als etwas ironie, die der wahrheit übrigens auch entspricht! und du kannst wohl kaum einem absprechen, nicht anzunehmen, dass dein kommentar scheinbar nur auf das eine abzielen sollte. jetzt klar, dass nicht er ein fass aufgemacht hat, sondern du, auch wenn du es vielleicht gar nicht bewusst machen wolltest?
 
@exocortex:

Sollten die infos stimmen dann wurden in einem AppleStore 30
Geräte ausgepackt und alle hatten eine Macke, danach durften keine Geräte mehr ausgepackt werden.

Das hat nix mit mini-Fehler zu tun, vorausgesetz die info stimmt
 
@Kopfeck: In praktisch jedem Apple Store ist am Erstverkaufstag die Zahl der iPhones auf zwei pro Personen beschränkt. Ich kann mir schwer vorstellen wie einer da in den Apple Store geht und angeblich 30(!!) iPhones nacheinander auspackt, die dann ja schließlich nicht mehr als neu verkauft werden können ... abgesehen davon: Es hat sich mittlerweile herausgestellt dass tatsächlich eine Charge an iPhones betroffen war. Wer so ein Gerät erhalten hat, geht in den Apple Store und bekommt sofort ein neues. Also alles nur mal wieder halb so schlimm und kein Grund gleich wieder ein "Scuff-Gate" draus zu machen ...
 
@exocortex: was hat das eine mit den anderem zu tun?
 
@Darksim: Das sind keine Kratzer - das sind geheime Mittelungen und Hilferufe der bei Foxconn eingesperrten Sudenten :) Lassen sich erst unterm Mikroskop lesen ...
 
@Darksim: Also mein Laptop (nein, nicht von Apple) hatte größere Macken als das iPhone auf dem Bild und weit teurer war er auch noch. Aber was solls, ist ein Gebrauchsgegenstand und wird bestimmt noch mehr Kratzer bekommen. Schön ist das natürlich trotzdem nicht und ärgern würde ich mich auch darüber.
 
@Darksim: man sollte vielleicht sich erwähnen das die Kratzer in einer Charge auftauchten und das Problem gefunden wurde..die betroffenen iphones werden anstandslos umgetauscht (http://www.appdated.de/2012/09/iphone-5-scuffgate-kunden-berichten-uber-kratzer-nur-eine-charge-betroffen/).. habe die info angemerkt da viele lieber drauflos hauen anstelle mal die links zu lesen. die Publicity ist natürlich nicht so gut.. zumindest ist bei meinem kein Kratzer drauf
 
Mal eine ernst gemeinte Frage: Lohnt es sich überhaupt bei einem Ipad 2 von IOS 5 auf IOS 6 upzudaten? Neue Features gibt es ja nicht wirklich und die neue Karten Anwendung soll Google Maps ja deutlich unterlegen sein.
 
@=Wurzelsepp=: 197 Sicherheitslücken geschlossen sollte als Argument reichen ;)
 
@=Wurzelsepp=:

Ich hab es gemacht und bereue es
 
@Kopfeck: Und warum? Nur wegen GoogleMaps oder gibt es noch andere Gründe? Ich selber habe zwar kein Apple-Gerät, aber es würde mich trotzdem interessieren.
 
@seaman: hint: les mal seine vergangenen beiträge in seinem profil und zähle 1 & 1 zusammen :)
 
@kompjuta_auskenna: Aha, alles klar. ;-) Danke für den Tipp.
 
@seaman:

Nö ist nicht nur die Karten App, die Youtube App ist weg und der
AppStore ruckelt b.z.w. lädt verzögert Garfiken nach (nein liegt nicht an meiner Internetverbindung)

Ich werde aber am Wochenende das iPad zurücksetzen vielleicht
Ist dann wenigstens das App Store Problem weg
 
@Kopfeck: ich bereue es zwar nicht wirklich, aber glücklich bin ich mit dem krempel auch nicht, allein die gui der einzelnen apps find ich zum abgewöhnen.
 
Leider ist iOS6 nicht immer gleich iOS6. Das ist halt der Trick von Apple. Das 3GS hat nur einen Bruchteil der Funktionen. Bei Android ist Jelly Bean zb immer Jelly Bean.
 
@linchen4000: Das ist doch gar nicht so! Das Nexus S hat z.B. bei Jelly Bean keine Sprachsteuerung für Google Now. Damit kann man nicht mal den Wecker per Sprache stellen, geschweige denn annähernd irgendetwas tun, was das in den Vergleichsvideos Siri vs. Google Now gezeigt wurde.
 
@Givarus: Natürlich ist das aufm Nexus S das selbe wie beim GNexus. Das liegt wohl daran, dass du dein Handy auf deusch gestellt hast, da sind die ganzen Sprachbefehle noch nicht verfügbar. Kannst ja mal das System komplett auf USA und Englisch stellen, dann dürfte es gehen.
 
@linchen4000: stimmt, danke für den Tipp!
 
@linchen4000: Man kann also bei keinem Jelly Bean Google Now auf deutsch mit Sprachbefehlen steuern? Ich meine ich habs auf englisch gestellt und da ging es auch nicht! In irgendwelchen Foren habe ich dann gelesen, daß es nicht geht...
 
@Givarus: Also bei mir aufm S2 funktionierts, wenn ich auf English (US) stelle
 
@linchen4000: Das S2 ist ja auch kein Nexus S. Ich meine ich habe gelesen, daß das wegen des Rams oder der CPU nicht unterstützt wird. Und falls es doch geht, habe ich es in annehbarer Zeit nicht zum laufen gebracht.
 
@Givarus: Ich glaube eher dass du zum Märchenerzählen neigst.....
 
@Givarus: Nein, es ist wirklich so, wie ich geschrieben habe. Android 4.1 ist überall das selbe. Du musst in Google Now dann noch "Search on google.com" unter Settings -> Privacy & accounts einstellen, dann müsste es gehen!
 
@linchen4000: Ich habs im Moment nicht mehr. Hatte es von einem Kumpel geliehen und hab es nicht hinbekommen. Vielleicht versuch ichs demnächst noch mal...
 
@linchen4000: Hä? Guck mal was sich beim S2 beim Sprung von Gingerbread auf ICS getan hat. 2-3 optische veränderungen und das wars es. Dank Touchwiz. und das obowhl der Sprung von GB auf ICS in der Vanilla-Variante riesig war.
 
@Rodriguez: Glaubst du ich benutze den Samsung Müll?^^ Ich bin schon seit ich das S2 habe, also seit GB, auf Vanilla. Von CM7 über CM9 bis jetzt CM10. Alles schönes unzerstörtes Android von Google, ohne Verschandelungen von Samsung!
Aber ich meinte ja nicht das die Optik überall gleich ist, sondern der Funktionsumfang, wie Faceunlock, die Trafficübersicht usw.
 
@linchen4000: Von den Funktionen bekommen die meisten User mit Hersteller-Aufsätzen, was ja wiederum die meisten User sind, aber auch nichts mit. Guck dir die Situation beim S2 beim ICS Update doch an. Da war nachher nichts neues, obwohl es vieles neues hätten geben können.
 
@linchen4000: Bei mir funktioniert das sogar schon auf deutsch! (Cyanogenmod 10 @SGS 3)
 
@s3m1h-44: So wie hier?! http://www.youtube.com/watch?v=fHkhp6BwnGo
 
@linchen4000: "Stelle Wecker auf 10 Uhr" hat er bei mir verstanden und ausgeführt. Der Rest muss noch getestet werden.
 
@linchen4000: Du hast recht und Givarus nicht, deswegen hast du auch Minuse und Givarus ein paar Pluse. Du hast belegbare Fakten gennant, Givarus schreibt er habe irgendwann mal irgendwo was in einem Forum gelesen. So ist das leider hier :)
 
@kpy: Hey. Wie ich schrieb hab ich selbst an einem Nexus S mit Jelly Bean probiert und das nicht nur 5 Minuten. Da es aber nicht klappte habe ich danach gegoogled. Zuerst einmal habe ich zu speziell diesem Thema (Nexus S, Jelly Bean mit Google Now Sprachsteuerung) erstaunlich weng in Netz gefunden, bis ich irgendwann irgendwo gelesen habe, dass es wohl wegen der Hardware nicht gehen soll. da hab ich dann aufgegeben. Was willst Du denn für "Fakten"?
 
Und wenn sie nicht gestorben sind dann leben sie noch heute....
Leider glauben solch einen Marketingschmarren die meißten Leute....
 
@M4dr1cks: Die Nachricht ist real und kein Marketing.
 
@M4dr1cks: Inwiefern ist das "Marketingschmarren"? Mehrere Werbenetzwerke und Developer weit verbreiteter Apps haben die Zahlen bestätigt, alle kommen auf eine iOS 6-Verbreitung um die 15% ...
 
@exocortex: Klar die haben alle Interesse daran die Wahrheit zu schreiben...:-)
 
@M4dr1cks: Dann klär mich mal auf: Welches Interesse hätten irgendwelche Werbenetzwerke oder App-Hersteller, die Verbreitung von iOS 6 schönzureden, und warum genau verabreden die sich alle, um konspirativ gemeinsam die gleiche, falsche, viel zu hohe Zahl für die Verbreitung zu veröffentlichen?
 
Naja....is halt nen Update^^
Aber sind das nicht alles hauptsächlich Funktionen die nie eine Sau nutzt?
(I will not flame with this)
 
@DerFlo: ya better dont
 
Die Frage ist schlicht und ergreifend, was man lieber hat: Schlechtere Update Politik oder die Abhängikeit von nur einem Hersteller!
 
@heidenf: Also ich habe auf meinem Android Nexus eine super Updatepolitik und ist zudem auch noch günstiger und freier als der Applekram. Für mich stellt sich mitlerweile nicht mal mehr die Frage, ob ich mir ein iPhone oder ein Nexus kaufe.
 
@kpy: Das ist richtig, ab da die Nexus Geräte keinen SD Karten Slot haben, kann Google sich die Dinger sonst wo hin schieben!
 
Dann haben nach 2 Tagen schon 15% keinen funktionierenden Kartendienst mehr ^^
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

iPhone 7 im Preisvergleich

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles