Neue kritische Lücke im Internet Explorer gefunden

Der Sicherheitsexperte Eric Romang macht in einem kürzlich veröffentlichten Beitrag auf seiner Webseite auf eine neue und zugleich kritische Sicherheitslücke, welche den Internet Explorer unter Windows XP betrifft, aufmerksam. mehr... Microsoft, Browser, Internet Explorer, Internet Explorer 10, IE10 Bildquelle: Microsoft Microsoft, Browser, Internet Explorer, Internet Explorer 10, IE10 Microsoft, Browser, Internet Explorer, Internet Explorer 10, IE10 Microsoft

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
was für ne neuigkeit der IE ist nicht sicher (buuhuhuuuuuu)
vielendank an die entwickler von( opera, firefox chrome)
 
@Commander Böberle: als die genannten sicherer wären...noch dazu in einer alten Version.
 
@0711:
Für Windows XP gibt es aktuelle Versionen von Opera, Firefox und Chrome. Nur Microsoft bekommt dafür keinen aktuellen schnellen Browser hin - oder will es nicht... (Sicherheitsupdate sind ja noch bis April 2014 garantiert)
 
Hmm selbst Schuld... Kenne eh keinen der IE freiwillig nutzt... Dann lieber Firefox oder Chrome, die laufen auch auf Linux, Android, etc.. und man kann alle seine Geräte die Browser gesyncht halten.
 
@DerMarv93: Ich nutze ihn und man glaubt es kaum: sogar freiwillig. Ich kenne übrigens eine Menge Leute, die das tun.
 
http://gs.statcounter.com/#browser-ww-monthly-201206-201208-map
 
@Max...: welche vorteile bietet dir der IE?
 
@krusty: ich find pin to start sehr gut, ich mag das tab handling sehr (einzige bessere alternative für mich -> opera), meine akkulaufzeit ist merkbar höher mit dem ie, ich mag nicht viele addons aber sowas wie tracking schutz ist sehr simpel und einfach integriert, startet bei mir am schnellsten, wunderbar. Der browser hat für mich alles was ich brauch + ein paar goodies, was sollte ich mich da mit den anderen rumschlagen? Zwar nutze ich parallel opera aber die Nutzung wird immer geringer - das war vor einiger zeit noch radikal anders als ich fast ausschließlich opera nutzte. Einzig beim tab handling könnte man das von opera bekannte "auf tab klicken um diesen zu minimieren" + "tab schließen und zurück zum letzten aktiven und nicht den benachbarten" noch übernehmen und ich wär wunschlos glücklich. Bezieht sich auf ie9 bzw 10 (gerade tab handling)
 
@krusty: Ich gebe zu: Für jemanden, der seinen Browser durch Funktionen erweitern will, ist der IE nicht die richtige Wahl. Ich brauche bzw. möchte in meinem Browser aber keine AddOns (Adblock ist auch im IE mit Bordmitteln möglich). Seit Version 9 ist der IE schnell und übersichtlich. Ich mag ihn einfach. Vor Version 9 war ich noch ein großer Gegener des IEs, aber seit 9 gefällt er mir richtig gut.
 
@Max...: Es geht hier um Windows XP also maximal um IE8!
 
@pete2112: Na dann ist er ja auch selbst schuld wenn er noch XP nutzt. ich beschwer mich doch auch nicht dass mein Auto von 1999 nicht so viele fahrassistenen wie ein 2012er BJ hat
 
@krusty: Er kann teilwiese Sachen die in Chrome und im FF nicht gehen ^^ Zumindest bei meinem Code -.-
 
@DerMarv93: Wow wieder eine Person die überhaupt keine Ahnung hat und was reinschreibt ohne den Verstand zu benutzten. Wo lebst du denn, glaubst du denn ernsthaft das Firefox und Google Chrome keine Schwachstellen hat und gegen so ne Angriffe geschützt sind. Da liegst du aber richtig Falsch. Die haben genauso wie Microsoft damit zu kämpfen um Ihre Software von Angriffen zu schützen und das noch nicht mal wenig und wenn du schon mal Beispiel Android anspricht, muss ich dich leider enttäuschen genau wie Apple müssen die wie Microsoft täglich ihre Systeme bzw. Browser flicken. @krusty welche Vorteile bring denn Firefox und Google Chrome. Jeder sucht sich denn Browser aus der zu einen passt und darum verstehe ich nicht wieso man sich gegenseitig auf heißt damit. Egal jetzt in welcher Richtung ob OS oder Browser oder Handy. Benutz das was ihr wollt habt spaß aber lasst denn anderen auch denn spaß und ihre Meinung
 
dazu fällt mir nur gerade auf, dass seit längerem keine kritischen lücken in den anderen browsern gefunden wurden. oder kommts mir nur so vor, weil das nicht immer öffentlich gemeldet wird? - wie viele nutzen den IE denn eigentlich noch? - um die 20% werden es wohl nur noch sein... tendenz sinkend...
 
@Agassiz: Laut Statcounter knapp 33% weltweit, 27% in Europa und 25% in Deutschland. Chrome hat 33% weltweit, 31% in Europa und 17% in Deutschland.
 
@Trashy: chrome und ie teilen sich zwei drittel des marktes? oO das find ich erstaunlich, vor allem weil vor wenigen jahren firefox als DIE ie alternative galt, bis eben der chrome kam oO
 
@ExusAnimus: Aggressives Marketing zeigt seine Erfolge ;)
 
@Trashy: Alles nur eine Frage des Marktanalyst. Bei Netapplications sieht es anders aus. http://marketshare.hitslink.com/browser-market-share.aspx?qprid=1&qpcustomb=0
 
@Agassiz: Selektive wahrnemung würde ich sagen da es durchaus auch Meldungen dazu gibt. Nur mal kleine Beispiele aus letzter zeit http://kurzurl.net/DLWG7 http://kurzurl.net/n71Q4
 
Bei solchen News muss ich immer an diese "der Inet Explorer ist gar nicht so schlecht wie immer alle sagen, wirklich nicht, bitte gebt ihm noch eine Chance" Werbung auf Pro7 oder im Kino denken :)
 
@GlennTemp: Gibts die Werbung auf YouTube? Die kenne ich nämlich gar nicht :D
 
@Max...: Einfach nach IE Werbung suchen ;) http://youtu.be/GFE4rkSaKOY
 
@Knerd: Mit Firefox kommt dann: "An error occurred. Please try again later" -Kein Witz :D
 
@jigsaw: Geil :D
 
Version 7+8 hätte vielleicht noch in die Überschrift passen sollen - und dann nur unter xp? Naja....
 
@0711: dann hätte die aber keiner gelesen.
 
@0711: Von Version 7 wird eh überall abgeraten. Wer den noch einsetzt sollte sich bewusst sein, dass da Lücken drin sind
 
@zwutz: gleiches gilt für xp. wer das noch einsetzt "sollte sich bewusst sein, dass da Lücken drin sind"
 
Da sieht man mal wieder das die virenscanner bei neuen viren praktisch immer versagen. Aus dem grund würde ich auch nie einen kostenpflichtigen antivirenscanner kaufen.
 
@JasonVoorhees: Genau, wenn schon Geld für Sicherheit ausgeben dann zb für Sandboxie und den Browser darin laufen lassen.
 
@lutschboy: Macht das einen Leistungsunterschied ob man den in der Sandbox ausführt oder normal?
 
@philip992: sandboxie verursacht keinen leistungsverlust
 
@lutschboy: naja, sandboxie schützt nur gegen viren die veränderungen am system machen, bei viren die passwörter ausspionieren usw bringt sandboxie nichts
 
@JasonVoorhees: Davor schützen aber halt auch Antivirenprogramme nicht wirklich. Aber KeePass & Co.
 
Geht nur unter XP und nur mit dem IE7 und 8, super News. Sry, aber sowas gehört zum einen in die Überschrift und zum anderen ist es auch nicht so krass.
 
@Knerd: Mach mal einen vorschlag wie du das in eine Zeile bekommst!?
 
@pete2112: Neue kritische Lücke im IE 7 & 8 unter XP gefunden
 
@Knerd: Es gibt noch fast so viele Installation von XP wie Win 7 und IE9 gibts für XP nicht. Schlimm genug
 
@FreddyXY: Schlimm, dass es so viele XP Installationen gibt...
 
@Knerd: Tja, wir haben auch noch XP und sind die Migration auf 7 am vorbereiten. Support läuft ja noch bis 2014
 
@FreddyXY: Wir sind zum Glück, bis auf ein paar spezielle Maschinen komplett umgestiegen :)
 
@FreddyXY: Ihr solltet direkt auf Windows 8 umruesten :) mit windows 7 weitgehend kompatibel und dann habt ihr den laengeren support und die arbeit macht ihr euch ja eh schon
 
@FreddyXY: Und 80% der XP Versionen sind in China installiert, davon 50% illegal.
 
@Knerd: News ist nicht vollständig. IE 9 ist auch betroffen und auch Vista und Win7!
 
DAS BSI warnt aber seltsamerweise auch vor der Nutzung des IE 8 und 9 unter Windows 7. Zitat: "Betroffen sind IT-Systeme, die den Internet Explorer in den Versionen 7 oder 8 unter dem Betriebssystem Microsoft Windows XP, sowie in den Versionen 8 und 9 unter Microsoft Windows 7 verwenden."
 
@Chris81: Das ist korrekt; in der Microsoft-Nachricht dazu ist zudem noch der IE 6 erwähnt. Dessen Nutzung aber sowieso schon lange fahrlässig ist. http://technet.microsoft.com/en-us/security/advisory/2757760
 
IE10 ist scheinbar nicht betroffen?!?
 
@heidenf: Ja, laut MS ist IE10 für Win8 und WinServer2012 nicht betroffen.
 
Irgendwie häufen sich aktuell komischerweise die Negativschlagzeilen für Windows XP. Ob das damit zusammenhängen mag, dass Windows 8 nächsten Monat auf den Markt kommt? ^^
 
Betroffen sind die Versionen 7 bis 9 des Internet Explorers unter allen Windows-Systemen.
 
Ist doch klar was bezweckt werden soll: die Leute sollen sich Windows 8 mit dem achso sicheren IE10 kaufen. Blickt mal hinter den Kulissen!
Microsoft versucht immer mehr XP und andere Systeme nach und nach kaputt zu reden. Nur ein Neukauf von Produkten sichert die Einnahmen einer Firma. Warum sollten sie denn dazu Aufrufen weiter XP oder Vista bzw. Win7 zu benutzen? Es geht ums Verkaufen.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Forum