iPhone 5: Zwei Mio. Vorbestellungen in 24 Stunden

Wer vergangene Woche das iPhone 5 bestellen wollte, musste mit überlasteten Servern bei Mobilfunkern kämpfen oder sich bei Bestellungen auf der Apple-Seite auf eine Lieferzeit von zwei oder drei Wochen gefasst machen. mehr... Smartphone, Apple, iPhone 5 Bildquelle: Apple Smartphone, Apple, iPhone 5 Smartphone, Apple, iPhone 5 Apple

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Überragende Verkaufszahlen! Aber bevor es nun wieder los geht hier...Es gibt die eine Seite, die mit dem Hype mitgehen. Es gibt die eine Seite, die sich dadurch bei anderen beweisen wollen. Und es gibt die Seite ( Dazu gehöre ich ), die das Produkt "iPhone" einfach mögen wegen dem Klasse User Interface.
 
@DerMitDemWolfTanzt: Autsch.
 
@Dan1eL: warum, er hat doch recht? Oder willst du mir sagen, dass wirklich jeder Android User einen Androiden kauft, weil er von vorn bis hinten sich mit der ganzen Materie auskennt? Glaubst du doch selber nicht... Ist auf beiden Seiten gleich
 
@C!G!: Was? wovon redest du? Also ich mag so Handys wo so ein grüner Menneken drin ist. ich finds süsss.. deswegen hab ich auch eins :)
 
@Sapo: Du schaust offensichtlich Fußball wegen der süßen Trikots....
 
@C!G!: Meine Schwester bevor sie ein HTC One gekauft hat: "Hey, schau mal, das Teil hat mehr GHz als ein iPhone und ist größer. Wow. Kauf mir bitte das" ... Von Android war kein bisschen die Rede :D
 
@DerMitDemWolfTanzt: Ich versteh immer nicht, was man an der UI von iOS so toll findet. Es ist die trivialste UI, die man sich nur vorstellen kann. Außer der Benachrichtigungsleiste am oberen Rand, die es auch noch nicht so lange gibt, gibt es ansonsten ausschließlich nur Apps und die dazugehörigen Verknüpfungen auf dem "Desktop". Das war's. Stinklangweilig und auf Dauer nervig, da man für jeden Krimskram eine App starten muss. Die UI der Apps hat dann auch schon nichts mehr mit dem OS zu tun (außer, dass wie bei jedem OS, Standard-Controls zur Verfügung stehen). Man kann sagen, dass einem dieses triviale OS ausreicht, aber ich werde nie verstehen, was an dem OS so besonders sein soll, wo es so gut wie nichts kann. P.S.: Mini-Funktionen wie Rechtschreibkorrektur und Kopieren/Einfügen sind bei iOS absolut katastrophal. Ich rege mich JEDEN Tag über diesen Mist bei meinem iPad auf. Entweder man hat gar keine Rechtschreibkorrektur, oder wenn man sie nutzen will, werden einem ständig ohne zu Fragen alle möglichen Wörter verhunzt! Da hat Apple ihre Bevormundung konsequent umgesetzt :D Und Texte selektieren ist auch in 90% der Fälle nicht richtig möglich. Mal abgesehen davon, dass die Popups (Einfügen, Kopieren, Ausschneiden) gefühlt ne Minute brauchen, bis sie denn mal erscheinen. Über den grauenhaften Safari-Browser, der anscheinend immer noch im Beta-Stadium ist, lass ich mich jetzt lieber nicht mehr aus :D
 
@sushilange2: aber die Standard Controls sind irgendwie bei Android anscheinend nicht so leicht oder gut umzusetzen, denn jedes Mal wenn ich ein Android Gerät teste komme ich mir vor wie in einem Gemischwarenladen. An allen Ecken und Enden neue UIs die ständig von mir verlangen mich an sie zu gewöhnen. ___ Die zwei Punkte die Du ansprichst, Rechtschreibkorrektur und Markieren sind allerdings wirklich nicht die große Stärke von iOS. Wobei das Markieren von URLs hier in den Winfuture-Kommentaren besonders schlecht geht und negativ auffällt. Sehr nah ranzoomen hilft da bei mir. Bei anderen Apps ist mir Markieren noch nie so negativ aufgefallen wie hier. ____ Insgesamt muss ich aber sagen iOS mag langweilig sein, aber es ist sehr angenhem "unnevig", wenn man das so sagen kann, und bietet mir im Grunde alles was ich brauche und ist dabei noch zuverlässig und schnell.
 
@sushilange2: Doppelt Touch auf den Text und das kopieren, einfügen Popup kommt sofort...
 
@WeeZer: Ich benutze das iPad täglich und habe ständig Situationen, wo ich mal Text aus einer Website kopieren möchte. Das ist sehr häufig nicht möglich, weil meist der Text vom kompletten Container markiert wird und man trotz der Resize-Funktion nicht den eigentlichen Text markiert bekommt. Die Popups/Overlays, damit man die Buttons "Einfügen, Kopieren, etc." auswählen kann, erscheinen nicht sofort, sondern erst nach einigen Sekunden Verzögerung, was sehr nervig ist, da es den Arbeitsfluss stört.
 
@sushilange2: ich hab Eim Galaxy nexus und glaub mir markieren ist auch hier teilweise eine wirkliche qual.
 
@sushilange2: alle punkte die du an iOS kritisierst, kann ich über android auch nur so bestätigen!
 
@sushilange2: eines vorweg ein apple fanboy bin ich nicht und möchte ich auch gar nicht sein.
wenn ich jetzt mal die bedienung von meinem "alten" 3g mit meinem n97 vergleiche "fummel" ich beim nokia mehr rum wo ich beim 3g nur wenige "klicks" brauche, da ist nichts "versteckt" und alle einstellungen sind ruck zuck erledigt.

was die rechtschreibhilfe angeht gebe ich dir recht die ist schon fast grausam^^ mit einem finger schreib man hier auch schneller. auch fehlt mir persönlich ein wenig was die funktionen angeht. bilderverwaltung usw

ich kann von meinem 3g auch nicht behaupten das es arg langsam wär die "poppups" einfügen,kopieren usw erscheinen auch schnell auch das arbeiten im browser geht ohne probleme. trotz "wurstfinger" ...

im ganzen hat apple doch ein solides os für das iphone zusammen geschrieben wo man sich nicht erst noch großartig beschäftigen muss. fast kinderleicht ;)
 
@nodynude: was ist ein "fanboy" ???
 
@DerMitDemWolfTanzt: Das Produkt muss einem gefallen, Punkt! Da spielt es für den einen oder anderen User auch keine Rolle wie viele Kerne das Smartphone hat. Ich habe selbst ein One X und das UI läuft teilweise auch nicht flüssig. Das kenne ich bei z.B. einem iPad 2 anders, da ruckelt nichts, jedenfalls ist mir das bis jetzt noch nicht aufgefallen. Ich habe mir seinerzeits das One X zugelegt, weil es mir vom Design und dem Super LCD II Display absolut zugesagt hatte, da hätte es keine Rolle gespielt ob ich 1, 2 oder 4+1 Kern(e) bekommen hätte.
 
@DerMitDemWolfTanzt: eh ... Zwei Mio. ... das ist Weltweit gesehn aber ganz schön wenig ö_Ö
 
Sollte auch keine Überraschung sein. Viele haben das 4s übersprungen und kenne in meinem Freundeskreis mind. 4 Leute + ich, die jetzt ganz neu zu einem iPhone wechseln und extra auf den Fünfer gewartet haben.
 
@C!G!: und weil ihr jetzt schon soooo lange gewartet habt, kauft ihr einfach ein Produkt, was genauso aussieht wie zuvor und was mit keinem anderen aktuellen Handy mithalten kann. Dafür dürft ihr euch jetzt sämtliche Gadgets, die ihr für euer IPhone 4 erworben habt verkaufen und euch für das IPhone 5 alles wieder neu besorgen... Zombies... alles Zombies... Apple ist für seine Jünger das gleiche wie Victoria Secret für Frauen...
 
@b.marco: ahhhh ja, alles wird gut mein Lieber. Zum lange warten: von uns hat noch keiner ein iPhone. Mal bisschen genauer lesen... und warum sollte das iPhone nicht mit anderen Smartphones mithalten? Ich kann das gar nicht oft genug erwähnen: es zählt nicht nur das, was auf dem Papier steht. Selbst die neuesten Flaggschiffe ruckeln mit ihren 479234 Kernen mehr als ein iPhone mit einem Dualcore. Und ich habe selbst noch einen Androiden und das Teil ist auf gut Deutsch Schrott. Das ist meine persönliche Meinung und soll nicht heißen, dass Android schlecht ist. also halte dich mit solchen Bemerkungen wie "Zombies... Alles Zombies..." auch mal bisschen zurück.
 
@C!G!: Ich habe ein IPhone 4 als Firmenhandy und habe schon einige Gadgets gekauft, wie z.B. ein Radio mit Dockinstation, oder eine Dockinstation, damit man das IPhone direkt an einen PC oder Mac anschliessen kann. Ich für meinen Teil bin bedient und werde Apple so weit wie es möglich ist meiden. Zumal ich einen Mac mini zu Hause habe, der ebenfalls nicht mehr das aktuelle Betriebssystem unterstützt.
Somit denke ich kann man meinen Frust verstehen und ich verstehe einfach Menschen nicht, die sinnlos so etwas unterstützen. Ausserdem... mein privates Handy ist ein HD7 mit WP7.5 und das hat lediglich einen Kern. Niemand behauptet also, dass man mehrere Kerne benötigt um zufrieden zu sein. Jedoch sollte ein aktuelles "Flagschiff" Handy meiner Meinung nach mind. HD unterstützen, NFC wäre nett, wenn man schon Apps propagiert (Passbook) die davon massiv profitieren würden. Ne Navilösung, die auch offline funktioniert sollte ebenfalls machbar sein.... wg. dem Zombie Ausdruck muss ich mich keinesfalls zurückhalten, da ein Zombie "eines seiner Seele beraubtes, willenloses Wesen" ist. Apple Jünger können schon gar nicht mehr anders, als die Apple Produkte zu kaufen, ohne Sinn und Verstand...
 
@b.marco: kann dich gut verstehen, eine freundin von mir fährt z.b den apple Mini, wo alles per ipod / iphone funktioniert, jetzt wird sie aus vertragsgründen das neue iphone bekommen u nix passt mehr, ihr ganzer haushalt is voll mit zusatz geräten fürs iphone, wecker, anlage usw. aber hey es gibt ja adapter die unschön sind u die docks dann scheisse aussehn, wenn das gerät daneben liegt u per kabel angebunden ist.
 
@b.marco: da du so viele apple-produkte nutzt, hast du die auch ohne sinn und verstand damals gekauft???? ich denke nicht. nur weil sich nun anschlüsse usw. ändern oder diverse geräte nicht mehr aktuelle betriebssy<steme unterstützen muss man doch nicht dauernd auf käufer dieser ware rum hacken oder. immerhin hast du auch mal das zeug gekauft.

bei android ist es doch auch so, dass manche ältere hardware nicht mehr unterstützt wird auch bei windows-phones ist das so. wo ist hier nun der unterschied???

sicher hat apple einige dinge nicht verbaut oder aktiv, die viele nutzer gern hätten aber sie haben doch die wahl und sind zu nichts gezwungen.. bei einem auto hast du auch nicht immer alles auf anhieb dabei auch bei anderen technischen geräten nicht.. du hast immer eine wahl aber des wegen sollte man den anbieter ansich nicht tot machen.. vieles hängt auch mit patenten zusammen..
 
@b.marco: hehe, wobei ich auch nur frauen kenne, die noch nen iphone nutzen^^
 
@hellboy666: Tragen die auch victoria secret?
 
@b.marco: Ähm... Adapter?!
 
@sLiveX: uh... trägst du deinen Adapter dann auch immer am Schlüsselbund damit du ihn dabei hast, wenn du ihn benötigst oder kaufst du dir gleich 3 oder 4 auf Vorrat. davon wird einer bestimmt wieder pauschal 20 Euro kosten.
 
@b.marco: Das einzige was ich bei mir trage, wenn ich länger außer Haus bin, ist das Ladekabel. Wenn ich diesen mitschleppen kann, dann sollte der Adapter auch kein Problem darstellen. Das selbige gilt auch, wenn du deine Dockingstations bei dir hast.
 
@sLiveX: ach ja... ich hab da noch das Verbindungskabel in meinem Auto vergessen, was von hinten ins Autoradio geht. Somit bräuchte ich schon mindestens 3 Adapter, oder ich muss ihn eben immer bei mir tragen. Man merkt bei Apple gar nicht wie schnell die einem das Geld aus der Tasche ziehen und alle grinsen noch dabei...
 
@b.marco: und was macht die anderen so viel besser, dass das iphone angeblich nicht mithalten kann? eine sprechzeit von 30 stunden, die ich im leben nicht führen will? ein nicht verwackeln von bildern, während ich fotographiere und aufnehme?! also bitte, was ich von WP und android (gerade hier, wenn es heißt, ach beim neuen iOS kommt das erst jetzt (ürbigens nativ intergriert), bei android ist das schon lange per *app* da. jap, aber auch nur per app... und dann bleibt immer noch die frage, ob man das überhaupt brauch.) smartphones an "innovationen" sehe, geht mir sowas von an meiner hinteren peripherie vorbei, dass ich zum fotopunkt z.b. sagen kann: wenn ich bilder machen möchte, die mir beim fotographieren diese und jene features bieten, dann hole ich mir dafür auch eine anständige kamera und kein handy und bin dann stolz wie oskar, wenn ich meine bilder bei facebook hochlade und sage, wie toll doch die bilder sind... was am ende zählen muss ist das gesamtkonzept. und da gibt es keinen, der apple aus dieser perspektive ernsthafte konkurrenz machen kann!
 
@larusso: danke! +
 
@b.marco: meine Zustimmng hast du !
 
It doesn't take a genius ;)
 
@Malawe: don't settle for cheap plastic (http://www.businessinsider.com/samsung-anti-iphone-5-ad-parodies-2012-9)
 
Kein Wunder, es ist ein gutes Handy mit einem selbst designtes Dual Core Chip, das sogar Samsungs Quad Core Chip und andere Android Tablets (und iPad 3) im GeekBench schlägt. Wer das Geld hat, kann ruhig zugreifen. Ich warte lieber auf das Nokia. Seit 920 haben die verrückten Finnen mich doch davon abgebracht ein Android zu kaufen :D
 
@algo: mir hat es das 820 angetan. es ist günstiger und ich finde es sogar hübscher. die tolle kamera das 920 wird mir fehlen aber naja :)
 
@algo: ich dachte du magst kein Metro
 
@algo: will jetzt nicht bashen, aber du meinst es doch ned wirklich ernst, dass Apples neuer A6 Prozessor wirklich besser ist, als die der Konkurrenz? Der ist etwas weiter hinten dran sogar^^ Selbst der Prozessor von den neuen Lumias ist besser :)
 
@algo: Quelle? Der A6 schlägt nicht das gut ein halbes Jahr alte SGS3, es hat gerade mal mit dem Mittelklasse Gerät One S aufgeschlossen.
iPhone 5: 1601 (http://browser.primatelabs.com/geekbench2/1030202);
Galaxy S3 (ICS): 1897 (http://browser.primatelabs.com/geekbench2/1042432)
One S: 1601 (http://browser.primatelabs.com/geekbench2/1042655)
Update:
Hier sind alle Werte vom Benchmark mit dem SGS3, es gibt ein paar Ausreiser nach oben die den 2000er Bereich knacken und ein paar wenige nach unten, die meisten sind aber deutlich über dem iPhone 5 Wert. http://browser.primatelabs.com/geekbench2/search?q=Galaxy+s+III
Update2:
Selbst das "Billig"-Gerät Nexus 7 ist meistens im Bereich des iPhone 5. (http://browser.primatelabs.com/geekbench2/search?q=Nexus+7)
 
also wieder mal verdoppelt: iPhone 4S -> 1 Mio. in 24 Std., iPhone 4 -> 600.000 in 24 Std. - Damit hätte ich nicht gerechnet.
 
Was wird Jimmy Kimmel dazu sagen? :D
 
2mio early adopter, die die technologie für mich billig machen...ich sage dankeschön... ;)
 
@Rulf: Genau^^ Lass mal die Bananenware bei den Vorbestellern reifen^^
 
@Sapo: das natürlich auch...wenn ich mir den markt so anschaue, glänzen die meisten geräte halt nur in teilbereichen...das iphone bietet zwar ne gute sw-infrastuktur ist mir aber ehrlich gesagt für das gebotene viel zu teuer...wer's nicht glaubt, der soll nur mal die preise anschauen, die apple für ein bisschen mehr an billigen speicher nimmt...außerdem erwarte ich bei einem so teurem gerät, daß ich nicht an einen provider gebunden bin und auch speicherkarten verwenden kann...also liebe early adopter: nochmals dankeschön... ;)
 
@Rulf: an einen provider bist du nicht gebunden (außer bei LTE, aber da kann apple nichts dafür, sondern eher die regulierungsbehörde in D, dass die telekom das alleine anbieten darf. vodafone und O2 werben zwar damit aber bereitstellen können sie das derzeit nicht) aber du hast recht beim speicher.. da hätte man ohne weiteres mit samsung und anderen mithalten können, wenn sie die größe erweiterbar gemacht hätten.. im vergleich zu anderen smartphones wirkt es dann bei solchen einschränkungen sehr teuer.. aber so ist das nun mal. es gibt eben kein perfektes smartphone. perfektion ist auch hier ein denbarer begriff und jeder nutzer interprtiert es entsprechend seiner eigenen wünsche und anforderungen. ich hab das S3 daheim und das iphone5 kommt noch dazu.. auch was die benches angeht, das sind eben nur werte (wie bei einem pc) und sagen ansich nicht viel aus.. jeder muss selbst sehen ob es ihm reicht oder nicht.. ;)
 
der kracher daran is ja jener, dass 2Mio vollkommen blindes Vertrauen in Apple haben und ein Produkt kaufen, welches sie höchstens während der Präsentation zu gesicht bekommen haben.
 
@crusher²: Da kann man mal sehen, welches Vertrauen sich Apple erarbeitet hat. Aber es ist jetzt schon sicher, daß wieder irgendein Fehler gefunden wird - und sei es nur das übliche "gelbe Bildschirme" weil der Kleber nicht schnell genug trocknet, oder daß es sich in praller Sonne abschaltet oder bei -50 °C das Display springt, oder irgendein Akku platzt. Eine dieser Schlagzeilen kommt: wetten?
 
@crusher²:
Es gibt hier genug Leute die sagen "Lumia 920, kauf ich". Dabei ist das Gerät noch nicht mal auf den Markt und es gibt ebensowenig Reviews. Was unterscheidet die einen von den anderen?
 
@GlennTemp: Das Support bei die Lumias und Microsoft einfach grandios ist! Das ist der Unterschied!
 
@AssassiNEddI:
Der Apple Support ist auch außerordentlich gut, kann ich aus eigener Erfahrung bestätigen. Warum sollte das jetzt also ein Alleinstellungsmerkmal sein?
 
@AssassiNEddI: Naja der Support zum alten kernel ist ja jetzt nicht so grand iOS :)
 
@-adrian-: und siri?? Oder das Problem mit der Antenne von IPhone 4, wo Apple vorgeschrieben hat wie man das Phone halten sollte!? :-)
 
@AssassiNEddI: Nur weil andere gleich schlecht sind heisst es nicht dass man toll ist :) Hier schmueckt sich in den jungen Jahren des Consumer Smartphone marktes noch niemand mit ruhm
 
@AssassiNEddI: war eigentlich ernst gemeint
 
@-adrian-: hab zwar noch nie Support für mein Lumia 800 gebraucht aber die Updatepolitik ist trotzdem super auch wenn mein Phone kein WP8 Update bekommt ist trotzdem geil das sehr viele WP8 Features per Nokia Exklusive Apps und dem Update 7.8 nachgereicht werden! IPhone 4 hätte Siri ohne Probleme gepackt aber nein!
 
@AssassiNEddI: das kann ja sein.. in kundenumfragen ist derzeit Apple Nr 1 was Zufriedenheit angeht.. seit neustem führt Apple auch hier die tabletstatistik an
 
@Balu2004: würde ich nicht so sagen und mal abgesehen davon sind 96 Prozen mit dem Lumia 900 Zufrieden und das trotz der Hardware schwächen
http://it-republik.de/dotnet/news/Windows-Phone-Besitzer-sind-die-zufriedensten-Smartphone-Nutzer-063837.html
 
@DANIEL3GS: Welch Ironie.... http://www.mactechnews.de/news/article/J-D-Power-iPhone-Besitzer-die-zufriedensten-Smartphone-Nutzer-153905.html ;)
 
@sLiveX: denkst du das ne mac homepage was schlechtes über eigene produkte schreiben würde??
 
@AssassiNEddI: Das ist keine Meinung einer "Mac Homepage", sondern eine Umfrage von J.D. Power. Da sieht man halt mal wie sehr Meinungen/Umfragen/Analysen/Studien auseinander gehen :).
 
@AssassiNEddI: Ja vor allem für Geräte die es noch gar nicht gibt.
 
@crusher²: ich denke man kann Apple vertrauen es hat sich ja auch nicht viel zum 4S verändert
 
@DANIEL3GS: Nice ONE! :-)
 
@crusher²: jede wette bei anderen samrtphones ist es ähnlich, wenn die gerüchteküche so aufgepustet wird wie bei apple.

und so blind ist das vertrauen nicht, denn letzte woche gingen seitens der provider unmengen an werbemails mit dem neuen iphone an die kundschaft und da sah man dann schon das endgerät. ok, man hat es nicht in der hand aber da mein weiß, es ist nur etwas länger und leichter geworden aber nicht breiter, kann man sich schon ausrechnen wie es in der hand liegt (wenn man den vorgänger kennt)..

denke beim S3 war das etwas anders (liegt bei mir daheim), da es doch um einiges größer ist als das S2.. aber auch das ist ein super teil.. ;)
 
Glückwunsch an Apple. Ich persönlich würde ja mal, wenn sich hier ein Glücklicher zu den "Ersten" zählen kann, das Gerät mal bei eBay reinsetzen und mal schauen ob man nach der Auktion sich 2-3 iPhone 5er holen kann ;D.
 
Vergleichbar stark ausgeprägte Triebe kennt man sonst nur in der Fortpflanzung. "(...) wir hoffen, dass die Kunden es genauso lieben werden wie wir." Das hat langsam was besorgniserregendes. Btw: Wer liebt eigentlich die Foxcon-Arbeiter (bzw deren Hinterbliebene)? http://alturl.com/o64cr oder auch http://alturl.com/nadkt
 
@kleister: Die sorgen doch hoffentlich mit trieben zur fortpflanzung von neuen mitarbeitern
 
@kleister: du darfst ihnen soviel Geld schicken wie Du möchtest.
 
@Yepyep: Fühlst dich jetzt besser? Man, seid ihr erbärmlich...
 
@kleister: klar fühlt man sich besser wenn man anderen hilft, auch wenn es eben nur ein gutgemeinter Hinweis ist.
 
@kleister: erbämlich bist eher du mit deinen postings. du nutzt einen pc/Laptop und wahrscheinlich auch ein handy und nun rate mal wo die chips im inneren her kommen...

-> foxcon und co..
 
@kleister: absolut sinnfreier post.. schau dir erstmal an für wen foxcon alles arbeitet.. da kaufen praktisch alle PC- und Hndy-Hersteller ein.. das ist ein Chip-hersteller und das nicht nur für apple.. somit dürftest du mit deiner ansage überhaupt keine technischen geräte nutzen, nicht mal einen pc..
 
SHUT UP AND TAKE MY MONEY!!!
 
wow, unglaublich wieviele man anscheinend mit nem durchschnitts-smartphone glücklich machen kann ^^
 
@g33kface: Was ist denn am iPhone so durchschnittlich? Das Display zu klein? Es gibt genug Leute, die sich kein halbes Küchenbrett ans Ohr halten wollen. Zu wenig Cores im Prozessor? Macht nix, der ist trotzdem schneller als so mancher Quadcore. Zu wenig MPix in der Kamera? Tjoa... mit der richtigen Pureview von Nokia kann's nicht mithalten, das stimmt. Aber auch hier gilt: MPix sind nicht alles. Also was bitte ist durchschnittlich am iPhone? Und Edit: Ich erwarte da wirklich mal eine ehrliche, überlegte Antwort drauf.
 
@RebelSoldier: Du erwartest doch auf Winfuture hoffentlich nicht eine ehrliche Antwort...
 
@RebelSoldier: Prozessoren gibts Bessere, Cams gibts bessere, bzg. Größe gibts größere und Kleinere, das iphone 5 ist ein durchschnittliches Handy, was nicht mehr kann, als die Konkurrenz, eher sogar weniger.. Apple lebt nur durch den Namen und dadurch, dass EIGENE Produkte gut miteinander harmonieren :) Das war eine wirklich ehrliche Meinung von mir, will im Übrigen nicht bashen^^
 
@Ninos: Wobei das mit dem "harmonieren" durch den nötigen Adapter auch nicht mehr so gegeben ist.
 
@aclacl: hehe stimmt :D Ja ich meinte auch eher die Protokolle, zb. iPhone zu Apple TV...
Ist aber nicht verwunderlich, da das Unternehmen nunmal die eigenen Geräte aufeinander abstimmen kann, andere Unternehmen müssen strikt die Standards einhalten und zick Geräte testen, ob diese mit Ihren harmonieren.. :D
 
@RebelSoldier: und in was für einer traumwelt lebst du?
selbst wenn die cpu die schnellste atm wäre, wird mans merken? spätestens nach 2-3 iOS updates is die auch am schnaufen und die GUI wird am ruckeln sein (viele übersehen das trotzdem gerne bei ihrem ach so tollen iphone ;>)
die cam ist auch standard, im vergleich dazu was es z.Z. gibt.

und über mehr kann man da auch nicht diskutieren, gibt ja im grunde nix neues. oder kann das neue iphone mitterweile schon fliegen?
 
@g33kface: Aha, laut deiner Definition ist somit das Galaxy S3 auch nur ein Durchschnittshandy :). Weil damit gab es, wenn ich mal die Neuerungen zum S2 vergleiche, auch nix neues - zumindest wenn man es so sieht wie du :).
 
@g33kface: Flugmodus!?
 
@RebelSoldier: keine speicherkarten, itunes-pflicht(abhängigkeit vom app-store des anbieters), zu hoher preis(auch für eingebauten speicher), keine freie providerwahl(wenn du lte brauchst), kamera mittelmäßig, akkulaufzeiten, usw...
 
@Rulf: Speicherkarten wozu? Ich hab seid jeher ein 16 gb handy und hatte es noch nie voll und konnte nix mehr draufpacken. Fotos speichern? Wozu? Sobald in nen bild mache ist es auf dem Ipad und auch auf meinem Win Rechner ohne das ich irgendwas machen muss und speicherkarten rumtauschen muss, bis die irgendwann kaputt sind und man "wichtige" sachen für immer verloren hat wenn man pech hat!
Abhänging vom Appstore? Wenn du unbedingt eine 2te quelle brauchst kannst du jailbreaken und deine illigalenraubkopienen ziehen...zu hoher preis? S3 hat am anfang genauso viel gekostet und jetzt? Wenn du probleme mit dem akku hast, für 11 € gibts nen zusatzakku mit 2200mAh damit lädst du das iphone wieder auf 100%, wobei das selten vor kommt, ausser ich surfe mal wieder 8h am stück.
So erzähl mir doch bitte nochwas...
 
@Fanel: "Speicherkarten wozu?" Es gehört bei dem Preis einfach dazu! Du kaufst doch auch kein Auto für 50k Euro und sagst dann über die fehlende Klimaanlage "Brauch ich nicht, ich hab Fenster"
 
@TiKu: Achso, aus prinzip muss SD-Slot rein. Also ich habe noch nie eine SD-Karte wechseln müssen, einmal eingebaut und fertig.
 
@iPeople: Selbst mit "einmal eingebaut und fertig" ist ja beim iPhone Essig. Oder kann man zum Händler gehen und sich eine SDCard fest einbauen lassen? Das Konzept SDCard gibt es bei Apple einfach nicht und das ist bei diesem Preis einfach erbärmlich.
 
@TiKu: Ist ja auch nicht nötig, man kauft eben das Gerät mit der gewünschten Speichergröße. Zu meinem Sensation habe ich auch eine 16 GB Karte dazu kaufen und selber einbauen müssen .und als sie drin war, war sie drin, und nie wieder raus. Also warum dann unbedingt einen Slot haben ?
 
@iPeople: Wenn du feststellst, dass der Speicher des Gerätes doch zu klein ist, weil du das Gerät anders nutzt als anfangs gedacht, kaufst du bei Apple ein neues Telefon. Bei anderen Herstellern kaufst du einfach für wenige Euro eine SD-Card. Nochmal: Es mag ja sein, dass dir der interne Speicher bis in alle Ewigkeit ausreicht, aber bei dem Preis eines iPhones ist die Erweiterungsmöglichkeit einfach Pflicht! Zum fehlenden USB-Anschluss hast du übrigens noch gar nichts geschrieben. Braucht man auch nicht, wa?
 
@iPeople: Ergänzung: Schau dir mal den Aufpreis an, den du für ein iPhone mit 64 oder 32 statt 16 GB zahlst. Und dann schau dir mal an wieviel du für eine entsprechende SD-Card zahlst.
 
@TiKu: den USB braucht man wirklich nur ein einziges mal. Danach alles per WLAN.
 
@iPeople: Du lädst per WLAN? Repeskt!
 
@TiKu: Hast Du nicht gesagt, dass es ums Laden geht. Und ein Kabel ist bei, um das Ding zu lasen und an USB anzuschließen. Dazu brauchste keinen Adapter.
 
@Rulf: Keine Speicherkarten: OK (wobei ich die noch nie brauchte persönlich. Aber gut, in dem Punkt geb ich dir recht). iTunes-Pflicht: Dank iCloud nicht mehr wirklich bzw. einmalig für die allererste Einrichtung. Zu hoher Preis: Die UVP von nem Galaxy S3 ist auch nicht wirklich geringer (iPhones kriegt man im übrigen gut gebraucht auch günstiger). Keine Providerwahl: Da kann Apple ja in erster Linie nichts für. Kamera mittelmäßig: Definiere mittelmäßig. Ich find die Bilder klasse. Eine Pureview von Nokia ist sicherlich besser... aber somit hätte ja quasi jedes andere Smartphone ebenfalls nur eine "mittelmäßige" Kamera. Akkulaufzeiten: Jeden, den ich kenne, muss sein Smartphone - egal welches Modell, egal welcher Hersteller - nach einem Tag spätestens aufladen wenn man es häufiger benutzt. Von da aus kein Kriterium.
 
@RebelSoldier: Was ist an einem iPhone überdurchschnittlich? Die Software ein Gefängnis, die Hardware Mittelmaß und trotz des Preises bekommt man weder einen USB-Anschluss noch einen SD-Slot.
 
@TiKu: Das iPhone kannst du ganz normal an den USB-Anschluss von deinem Computer oder deiner Anlage anschließen. SD-Karten-Slot... jo, da geb ich dir recht, da hat das iPhone keines. Da muss man sich halt vorher für die richtige Größe entscheiden. Ich selbst bin aber kein Power-User der zig-tausend Songs auf seinem Handy hat und dazu dutzende Filme. Von da aus reicht mir die 16GB-Variante locker. :)
 
@RebelSoldier: "Das iPhone kannst du ganz normal an den USB-Anschluss von deinem Computer oder deiner Anlage anschließen." Ja, mit Zusatzhardware von Apple, die wie ich gehört habe über 10 € kostet. Und hast du den Adapter mal nicht dabei und willst das Gerät bei einem Bekannten anschließen, bist du aufgeschmissen.
 
@TiKu: Wie iPeople schon sagte, gehört ein USB-Ladekabel zum ganz normalen Lieferumfang (das Kabel wird dann, wenn du das iPhone über die normale Steckdose laden möchtest, in einen entsprechenden Adapter gesteckt. Und auch der gehört zum Lieferumfang). Und da jeder Hersteller sowieso immer noch seine eigene Varianten vertritt, ist das Argument mit dem Ladekabel vergessen und bei Bekannten sein ohnehin mehr oder weniger hinfällig. Ich hab es - ob's nun beim iPhone ist oder damals bei meinem Galaxy S1 oder jetzt beim S2 meiner Frau - noch nie erlebt, dass irgendwer gerade ein passendes Ladekabel dabei hatte. Es sei denn natürlich, der gegenüber hat das gleiche Gerät gehabt. Ich seh's wirklich nicht als Problem.
 
@RebelSoldier: Also ein Mikro-USB-Kabel gibt es inzwischen in den meisten Haushalten, auf jeden Fall in mehr Haushalten als so ein proprietäres Apple-Ladekabel.
 
@g33kface: woran machst du diese bewertung fest??? was ist für dich überdurchschnittlich oder P/L -Korrekt? zeig mir ein gerät, dass das alles erfüllt und wo JEDER dem zustimmt...
 
"Mit der nun vermeldeten neuen Bestmarke von zwei Millionen beweist das kalifornische Unternehmen..." Interessanter Beweis...so überzeugend.
 
Liebe Apple-Hater und Samsung User, ihr macht euch über das iPhone 5 lustig und vergesst dabei selber gerne, das der Sprung vom S2 zum S3 auch nix Bahnbrechendes gebracht hat. Beides sind echt gute Smartphone, keine frage aber wenn ich dann lese was vielleicht das S4 bieten soll dann frag ich mich nur warum euch der Sprung vom 4s zum 5er so stört. Es wird niemand gezwungen ein Produkt zu kaufen.

Hier in Köln läuft jeder 3te mit nen iPhone rum, viele haben es nur weil es ja "jeder" hat, aber ich benutze es weil mir die Hardware reicht und sie perfekt zur Software passt. Sucht euch mal richtige Hobbys und geht mal was vor die Türe anstatt nur zu Nörgeln.
 
@sxshane: korrekt.. der sprung S3 ->S4 wird nicht bahnbrechender sein als vom 4s zum 5.

aber deswegen gibts seitens apple-nutzern keine hass-predigen.. merkwürdig..

jeder soll doch das kaufen, mieten oder wie auch immer, was er will und nicht was andere denken was besser wäre..
 
Ach ja, die Lemminge laufen wieder blind ihrer Sekte hinterher. Na ja, sollen sie doch, wenn sie zu viel Geld haben.

Und das iOS ist wohl eher für Computerbild-Leser entworfen - alles schön einfach, aber tooootal langweilig!
Die tolle iOS lese ich immer wieder als Hauptargument für das Ego-Phone, und die tolle Verarbeitung. Nicht so ein Plastikbomber. Hm? Es ist noch nicht lange her, da waren so ziemlich alle Handys aus Plastik, und keiner hat sich daran gestört. Jetzt ist natürlich das Ego-Phone das (angebliche) Maß der Dinge. Würde Apple jetzt auf Beton umsteigen, wäre das wahrscheinlich total prima und innovativ!
Weitere Sprüche, die ich von Ego-Phone-User immer wieder lese: Alle anderen sind arm und nur neidisch. Boah! DAS ist arm! Es gibt genug Menschen, die nicht so verrückt sind und so viel Geld für eine Telefon ausgeben WOLLEN (und auch nicht vor einem Store tagelang übernachten)! Ich könnte mir auch eines kaufen, aber ich will es einfach nicht. Ich will mir auch kein anderes Gerät in dieser Preisklasse kaufen, denn dafür bin ich doch zu geizig.

Der "Kult" vom Ego-Phone ist meiner Meinung nach schon nicht mehr da. Jeder Hans und Franz kauft es sich, weil sie dann denken, total hipp, trendy und anders zu sein. Hm? Aber es ist doch nichts weiter als Massenware, die auch noch völlig überteuert ist.

Zum Anschluss: Sollte der nicht Hersteller übergreifend einheitlich werden? Aber, ne, Apple kocht wieder sein eigenes Süppchen. Ist ja klar, kann man doch so schön Geld an den Adaptern und Lizenzen für Dritthersteller und deren unnützes Zubehör verdienen.

Was kommt als nächstes? Mit dem Ego-Phone6 kann man nur telefonieren, wenn man eine App für 100 $ (bzw. 100 €) im App-Store dazu kauft (noch besser: mieten für 10 $/€ im Monat), und auch das würde wahrscheinlich als Innovation gefeiert werden!

Jeder soll das nehmen, war er für richtig hält, aber meisten nervt mich, neben einigen blinden Apple-Jüngern, dass die Medien so dermaßen auf das Thema anspringen und kostenlos Werbung für Apple machen...
 
@brausebirne: "Beleidigungen sind die Argumente derer, die Unrecht haben." - Jean-Jacques Rousseau
 
@R3dN3ck: :)
 
@brausebirne: solltest bücher schreiben
 
@brausebirne: reif, sehr reif.... :D :D
 
@brausebirne: dich scheint wohl nun zu stören, dass nicht mehr alle handys aus plastik sind und das die einen iOS bevorzugen und andere android.. was ist denn an iOS langweiliger als an Android??? (Fakten).. nur das die apps geld kosten (wenn auch wenig und im cent-bereich meist) reicht hier nicht aus.. was kannst du mit android mehr machen als mit iOS (außer das man mit bluetooth daten und bilder versenden kann, reicht hier bei weitem nicht aus als begründung).. bin gespannt wo du deine meinung/überzeugung fest machst, da du mit keinem stichhaltigen argument kommst..man muss nicht sinnfrei an einem BS rumprogrammieren als nutzer, wenn das system einwandfrei läuft und es gibt kein gerät was auf anhieb zu 100% funktioniert. die hersteller testen zwar auf alles mögliche aber eine grauzone bleibt immer, da man nie alle möglichen fehlerquellen finden kann. zumal viele nutzer es als fehler sehen, wenn sie in ihrer gegend kaum enpfang haben und der akku schnell leer ist, obwohl hier doch wohl eher ein provider die schuld trägt und nicht das gerät selbst..
im übrigen.. ich bin apple UND Samsung-Jünger.. ;)
 
Ihr könnt noch so eure Hetze ablassen wie ihr wollt. Das iPhone5 ist ein sehr gutes Smartphone, sehr leicht, sehr dünn, mit hochwertigen Materialien und Verbesserungen in allen Bereichen, einem sehr guten OS und einer funktionierenden Infrastruktur. Ihr lacht immer nur über alles, egal ob iPhone, iPad oder sonst was das Apple macht. Die Kundenzufriedenheit und der Absatz geben Apple aber 100% recht. Und wieder wirds ein Verkaufsschlager, natürlich weil alle anderen im Gegensatz zu euch so super dumm sind, und nächstes mal werdet ihr wieder drüber lachen wie ein Gorillahaufen. Ohne Apple würdet ihr wahrscheinlich noch euer Windows Mobile mit Stift und Tastatur bedienen müssen, auch ein Surface oder ähnliches würds definitiv nicht geben. Also mal Ball flachhalten. Und nachdem ihr Applefans immer als Lemminge bezeichnet die sowieso alles kaufen, dann würd ich mir mal die zahllosen Kommentare von euch durchlesen die jedes MS Produkt schon als "gekauft" bezeichnen bevors überhaupt auf dem Markt ist, geschweige denn noch von irgendwem getestet wurde :) Ich würd mal sagen: nicht mit dem Finger auf andere zeigen, wenn mans nicht besser macht.
 
@CManson: toller Beitrag aber wohl umsonst. Der Großteil hier hatte noch nie ein älteres Smartphone.
 
@CManson: ohne worte -> volle zustimmung.. sauber formuliert.. respekt!

an alle apple-hater und hassprediger hier:.. ich war und bin sogar so dumm, dass ich mir ein S3 gekauft habe und das iphone5 am weekend kommt (mein iphone4 wird für 250 EURO verkauft).. so ätsch..

ich fühl mich so toll, weil ich so dumm bin mein geld auszugeben.. :)
 
Geil wie die Anti-Apple-Fraktion am rum heulen ist. Hab selbst nen iPhone4 und das 5er wurde bei Vertragsverlängerung wieder genommen. Ist dann mein 3tes iPhone in Folge. Bin rundum zufrieden. Wir gehören hier zu dem 1% User, der sich mit der Materie ein bisschen auskennt oder es jedenfalls denkt ;) In meinem Freundeskreis gibt es Androiden und iPhones. Und keiner beschwert sich. Es ist einfach nur ein Telefon wie jedes andere. Hier wird immer über die Updatepolitik seitens Android geflamed. Doch der stinknormale Nutzer updatet nicht mal sein iPhone (in meinem Freundeskreis zumindest). Die interessiert das gar nicht. Die wollen doch nur telefonieren, spielen, SMS schreiben, surfen und mal paar Fotos machen. Bei den Androidnutzern sieht es genauso aus. Kumpel hat nen Samsung Galaxy S2. Der kennt nicht mal Android. Der weiss nur, dass er nen Samsung hat. Also hört mal auf euch mit Apple und so weiter zu profilieren. Es ist ein Telefon und der Großteil der Nutzer hat keinen Plan! Seht es einfach ein. Wir sind halt Nerds :D
 
@schoeller: Zum telefonieren und SMS verschicken würde auch ein Nokia für 40€ vom Aldi reichen. Letzendlich haben die meißten doch das iPhone nur, weil sie dadurch zu dem zweifelhaften Dunstkreis der erlauchten und tollen iPhone-Besitzer gehören wollen, die für horrende Monatsbeiträge ein Telefon gekauft haben nur um damit Sachen zu tun die man andereweitig wesentlich preiswerter bekäme.
 
@F98: Ist bei der anderen Fraktion aber genau das gleiche. Ist keinesfalls ein iPhone-Phänomen. Das iPhone hat diesen neuen Lifestyle aber erst populär gemacht. Natürlich brauch der Großteil meiner Leute kein Smartphone. Die meisten wollen heutzutage jedoch ein modernes Smartphone. ACHTUNG ACHTUNG, Autovergleich: Dort ist es doch genauso. Ein Dacia reicht den meisten Leuten auch vollkommen aus um von A nach B zu kommen. Viele belächeln aber die Marke. Wer das Geld hat, der kann es sich doch auch kaufen was er möchte, oder etwa nicht? Das Problem liegt doch aber schon an der Gesellschaft. Wer kein teures Smartphone hat (Hersteller ist dabei egal), der ist nicht Hip. Genau wie bei den Autos. Man möchte sich nach außen doch immer als was besseres präsentieren. Liegt in der Natur des Menschen (Ausnahmen gibt es natürlich überall)
 
@schoeller: Genauso ist es.
 
@F98: nöö, deswegen hab ich das iphone4 nicht.. wie kommst du zu dieser aussage? du nutzt wahrscheinlich, trotz deiner ansage nur telefon und sms, auch ein smartphone oder.. ;)

so viel preiswerter sind andere smartphones mit ähnlicher hardware aber auch nicht.. die spanne liegt meist nur von 50-100 mehr oder weniger.. (außer man holt sich so ein teil mit vertrag, dann wirds erstmal billiger.. klar)...
 
@inge70: Wuss? Mit Vertrag wird ein Telefon billiger?
 
Ich würde es begrüssen wenn Apple jetzt das Einstiegsmodel für 1000 Euro verkauft, der Preis kann ja nach Weihnachten gesenkt werden. Vielleicht kommen sie ja noch in die Pötte und befriedigen die Nachfrage.
 
ich finds net schlecht. apple kann schon was
 
Ich finde das sind Zahlen welche man sich gar nicht realistisch vorstellen kann. War zu erwarten, wie es zustande kam ist eine andere Frage (wer weis, wären die Server beim 4S nicht andauern angestanden wären da möglicherweise genau so viele vorbestellt worden) und wie lange das anhält ist auch noch eine andere Frage.
Das 5er ist wie alle iPhones zuvor ein tolles Gerät mit einem super OS und im Endeffekt ein Mobiltelefon wie jedes andere auch. Gäbe es kein Windows Phone, ich hätte wohl in wenigen Tagen ein iPhone in der Hand (das 3te nach dem 2G und 3GS) aber so habe ich mir ein Lumia 920 reservieren lassen. Ist auch ein Smartphone und wenn es nur genau so viel kann wie mein 800er dann ist die Welt in Ordnung.
 
Das ist doch ein gutes Zeichen, keinem gehört der Smartphone-Markt allein. Da bringt es auch nichts das Samsung mit Gewalt sein SGS3-Nachfolger in 9 Monaten auf den Mark bringen will. Ich hätte gern mal die langen Gesichter von den Samsung-Leuten gesehen. Auch wenn ich bis (jetzt noch) kein Apple Produkt besitze - Großes Lob ihr habt es wieder geschafft.
 
moin moin leute. schon gehört? es gibt einen neuen iFurtz! und nun alle losstürzen und sich so ein teil sichern. echt beknackte hypers. ich bleib solange bei meinem handy wie es geht. diesen ganzen murks braucht kein normalo. muhhaa ein sprechendes handy, sorry iphone :=))
 
Erst mal schauen, was das (gute) Stück rein technisch gesehen alles draufhat! Diese dämlichen, selbstgebastelten Fotos vom iPhone 5 helfen mir disbezüglich einen Scheiss weiter!! Nicht die Verpackung zählt, sondern der Inhalt! - Schon mal gehört, ihr Photoshop-Nulpen?!?!
 
Zitat: "dass die iPhone-Sättigung noch lange nicht erreicht ist" Jungs!! Der Smartphone Markt hat immer noch einen sooooooo kleinen Anteil, dass er fast nicht erwähnbar ist. Ich meine, der Markt ist min. 3.5 Milliarden Einheiten gross! Dass nenne ich Potenzial!
 
Wieso gibt Apple eigentlich nur ein Jahr Garantie auf seinen Krempel? Das ist ja wohl die absolute Unverschämtheit...
Habe das gerade erst gelesen:
http://www.welt.de/wirtschaft/webwelt/article109218766/Apple-lotet-Schmerzgrenze-der-EU-Behoerden-aus.html

Der Laden wird mir immer suspekter......
 
@Pegelprinz: tja dumme sachen kaufen sich dumme leute....anders kann ich mir des net erklären http://computer.t-online.de/iphone-5-dock-connector-neuer-anschluss-veraergert-apple-fans/id_59539806/index?news und noch einen http://www.computerbild.de/artikel/cb-Tests-Handy-Apple-EarPods-Test-Kopfhoerer-iPhone-5-7760355.html einen hab ich noch http://www.de.bgr.com/2012/09/14/so-viel-kostet-apple-das-iphone-5/ und noch einen http://browser.primatelabs.com/geekbench2/compare/1032351/1030202 überteuerta müll
 
@Boskops: Zum Thema "So viel kostet das iPhone 5": Ein Galaxy S3 wird in der Herstellung auch nicht mehr kosten. Trotzdem wird's fast zum gleichen Preis wie ein iPhone verkauft (ja, ich rede vom UVP des Herstellers und ja, die paar Euro machen keinen Unterschied). In so fern... die meisten technischen Produkte für dem Heimbereich kosten in der Herstellung nur einen Bruchteil zu dem, wofür sie verkauft werden. Aber das ist auch logisch so.
 
@RebelSoldier: willste mich verarschen ?! Hersteller-Preise (ohne Vertrag): 679 Euro für 16-GByte-Variante
789 Euro für 32-GByte-Variante
899 Euro für 64-GByte-Variante

lass ma stecken des dinges...lol und des auch noch mit glass ;))
 
@Boskops: Nö, will dich nicht verarschen. Hersteller-Preis von Samsung für das Galaxy S3 (16 GB-Variante): 699 €. Wird also sogar noch teurer angeboten als das iPhone (was ich auch nicht wusste, dachte es wären ein paar € weniger als das iPhone). Und falls du mir nicht glaubst - sieh selbst: http://www.samsung.com/de/consumer/mobile-device/mobilephones
 
@Pegelprinz: Garantie ist ungleich Gewährleistung(spflicht). An letzteres muss sich Apple natürlich auch in Deutschland halten. Die Garantie an sich ist nur freiwillig. Ja, ein Jahr ist da auch kurz. Man kann sich mit dem sog. "Apple Care Protection Plan" noch zwei zusätzliche Jahre dazuholen, kostet dann aber was. Auf der anderen Seite muss man aber auch sehen, dass Apple äußerst kulant ist, wenn es um Garantiefälle geht. Hört man so in der Form nur ganz selten von anderen Herstellern.
 
Kommen die Vorbestellerzahlen von Apple selbst? Kann es sein, dass es zur PR dazugehört, um den RUN auf das Gerät weiter anzufachen? Wer kann diese fiktiven Zahlen verifizieren? Niemand?
Ich finde, das das neue iPhone5 kein grosser Wurf ist, ich sage nur eingeschränktes LTE und keine signifikanten Neuerungen. Das normale iPhone4 hat nach wie vor seine Berechtigung. Designtechnisch ist die Rückseite des Gerätes eine halbe Katastrophe. Sexy ist anders ;)
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Apple iPhone im Preisvergleich

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles