Online-Händler eBay stellt sein neues Logo vor

In diesem Monat wird Online-Marktplatz eBay 17 Jahre alt, das nimmt sich das Unternehmen zum Anlass, ein neu entworfenes Logo vorzustellen: Die Farben bleiben gleich, die Schriftart wurde aber stark verändert und bietet nun deutlich klarere Formen. mehr... Logo, Ebay, Online-Auktionshaus Bildquelle: ebay Logo, Ebay, Online-Auktionshaus Logo, Ebay, Online-Auktionshaus ebay

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
sieht irgendwie "metrofiziert" aus
 
@reSh: Stimmt, sieht so quadratisch aus ;)
 
Für mich ist ebay schon lange gestorben.
 
@ctl: Is dir mal aufgefallen dass du gegen vieles etwas hast ?
Benutze ebay sehr selten... ...aber mir gefällt das neue Logo...
 
@M. Rhein: Ist dir mal aufgefallen, dass mich das nicht interessiert?
 
@ctl: Warum schaust du dir dann eBay-News an und kommentierst dadrin?
Mach' doch mal was sinnvolleres mit deiner Zeit, ließ' mal ein Buch oder geh' mal an die frische Luft.
 
@reSh: Dachte ich mir auch als erstes und musste an Microsoft denken :) Das Unternehmen will wohl sein "Spielzeug" Image verlieren und ernst genommen werden.
 
@reSh: Sieht ein wenig wie bei Microsoft abgekupfert aus.
 
Sieht gut aus. Schön schlicht! Ala Microsoft. :) Pastellfarben scheinen modern zu werden!
 
@Slo0p: also entweder siehst du ein anderes logo oder weißt nicht was pastellfarben sind :)
 
@Slo0p: ich wollte auch grade fragen, pastell ist das nicht... das sind absolut satte farben, das ist Pastell: http://url9.de/pKK
 
@Navajo: Ok, ich denke das ist auf mein männlich sehendes Farbspektrum zurückzuführen. http://goo.gl/8uPlo
 
@Slo0p: Nein, das passiert einfach, wenn man mit 'coolen' Wörtern angeben will :P
 
@aixo: Du meinst Microsoft?
 
@Slo0p: looool
 
schön vergoogled :-)
 
@Navajo: Also ich dachte nicht an Google, sondern an Microsoft. Sieht Metrofiziert aus =)
 
@Edelasos: google war der erste glaube ich mit dieser farbzusammenstellung, alle profitieren davon, schau mal oben das logo von winfuture, ebenso... nicht umbedingt exact die gleichen farben, aber irgendwie doch und sehr ähnlich...

Ich habe mich doch schon entschuldigt..... nun ist aber gut!!!
 
@Navajo: Ähm, du scheinst noch recht jung zu sein, wenn du glaubst, dass Google die Farben zu erst zusammen gestellt hat und Winfuture es daher auch so hat :-D Das sind die vier Farben, die es seit jeher in dem Windows-Logo gibt :-P
 
@sushilange2: ups... du hast recht :-) ich bin nicht jung, aber mein kaffee ist wohl nicht stark genug gewesen heute morgen :-)
Du hast völlig recht...
 
@Navajo: Microsoft hat diese Farben seit Windows 95 (sogar noch länger) nicht im Schriftzug, aber in der Fahne.
 
@Navajo: hier auch sehr schön zu sehen^^
http://static-content.distrogeek.com/wp-content/uploads/2010/10/windows_3_1_1.jpg
 
@shadow.: ach ja ... das war noch ein schönes Logo ... (und jetzt schnell den Helm auf setzen wegen der ganzen Ohrfeigen ...)
 
Dieses 4-Farben-Schema scheint recht beliebt zu sein
 
@zwutz: http://de.wikipedia.org/wiki/Gegenfarbtheorie
 
@zwutz: Eignet sich auch hervorragend für Worte mit mindestens 4 Buchstaben. ;)
 
willl gar nicht wissen was es gekostet hat vom alten zum neuen Logo zu wechseln... Diverse Kreativagenturen die daran gearbeitet haben und 1001 Vorschläge gemacht haben, damit es dieses hier wird.
 
Das soll nun "stolze Geschichte" "dynamische Zukunft" wiederspiegeln?! Was hat denn die Marketingabteilung geschluckt? ;) *Kristallkugel sagt* 2015 geht Ebay zurück auf das Logo von/vor 2012. Die Überlappung der Buchstaben soll die "stolze Geschichte" "dynamische Zukunft" (sowie Verbinden, Verschmelzen von Bereichen) widerspiegeln.... *g*
 
@tomsan: Es ist schon toll zu sehen wie unterschiedlich doch die Wahrnehmungen sein können. Ich bin jetzt schon seit '99 dabei und in meinen Augen geht es von Jahr zu Jahr weiter bergab, ganz besonders in ihrem (ehemaligen) Kernbereich der Auktionen. Für Sofortkauf gibt es eigentlich nur bessere Alternativen, es sei denn man will wieder was günstiges aus Hongkong.
 
@Johnny Cache: Vorallem die Sache mit Paypal stört viele.
 
@Thaodan: Was komischerweise die einzige positive Sache wäre die mir auf die Schnelle einfiele. Sieht offensichtlich jeder anders.
 
@Johnny Cache: Ja die Sache mit Paypal an sich und das die Zahlung erst an Ebay geht und dann an den Verkäufer.
 
@Johnny Cache: Oh... wir sind da einer Meinung. ;) Ich "war" nur gerade ein euphorischer Marketing-Heini. mMn tut Ebay alles um die Privaten zu vergraulen und ist dabei noch sehr sehr sehr weit entfernt sich als Amazon Konkurrenz zu etablieren. ...um mal höflich zu bleiben ;)
 
@tomsan: Die sollten sich lieber auf ihre Auktionen und besondere Soft Läufe (einzel Ware nicht Massen-Wahre) konzentrieren das was Amazon macht hat Ebay nie ausgezeichnet und dafür ist es auch
nicht bekannt geworden.
 
@Thaodan: Jo, meinten aber selbst mal, das sie den Anteil der Gewerblichen erhöhen wollen. Und das sie sich als Amazon-Kunkurrenz sehen. mMn zwei ziemlich schräge Aussagen ;)
 
@tomsan: Stimmt sehr komisch allen die Aufmachung von Ebay sagt was ganz anderes.
 
@Thaodan: Stimmt. Auch die Üersichtlichkeit. Und dann das Kleingedruckte: Bestelle ich unter Umständen nur die Verpackung? Ware kommt direkt aus China mit 15-30 Tagen Lieferzeit? Originalware? Werde ich mit Transportkosten ausgetrickst? .... Ebay hat da einiges zu tun. Und das für meine Sicht als Käufer ;)
 
@tomsan: Man gewöhnt sich an alles... in einen halben Jahr wird man das bisherige Logo als völlig veraltet empfinden, wenn es nochmal irgendwo auftaucht.
 
@rallef: Jojo... das Ding ist halt nur, das solche Logo-Findung ne Menge Geld verschlungen haben wird (OK, nicht mein Problem ;)). Aber solche hochtrabenden Marketing-Gewäsch-Lobhudelungen sinde ich immer zum Schmunzeln...
 
ich musste mir jetzt echt das alte logo erstmal anschauen um einen Unterschied zu sehen...
 
Jetzt wo ich das neue Logo sah, kommt mir das Alte wirklich hässlich vor. Mir gefällt die Schlichtheit und es erinnert mich wirklich ans neue MS Konzept.
 
@xxdirtytrashxx: Tja, es wirkt jetzt irgendwie "seriöser", nicht mehr so verspielt wie vorher. Möchte aber nicht wissen, wieviel Millionen die für den Neuentwurf wieder ausgegeben haben. Gibts ja oft genug, dass für solche "corporate identity"-Konzepte 6-7stellige Summen investiert werden.
 
@Trashy: Ja es gibt ja Leute die studieren 6 Jahre dafür um so ein Logo entwerfen zu können. Wenn man dann eine Design-Firma engagiert, kommen da Locker solche Kosten zusammen. Oft denke ich mir, man sollte einfach ein sechsjähriges Kind fragen und man hätte etwas ähnliches bekommen.
 
@xxdirtytrashxx: So ein Redesign sieht von außen simpel aus, ist aber intern mit einem Reisenaufwand verbunden. Die Wirkung der einzelnen Formen und der Gesamtform muss zB in den verschiedenen Märkten überprüft werden, damit keine unbedachte Marketingkatastrophe dabei herauskommt, sämtliche Abteilungen müssen ihre Schriftsätze / Vorlagen usw anpassen (das Austauschen des Logos ist das wenigste - das ganze Layout muss zusammenpassen).
 
egal ob einem das neue gefällt oder nicht, sie schaffen es immer, das einem das "alte" dann zumindest weniger gefällt. Ist z.B. bei Autos das selbe. ;)
 
Schlicht scheint in zu sein Google Dienste sind auch sehr schlicht gehalten, frage mich ja wann Youtube nachzieht. Nebenbei das Arch Wiki/Website ist schon seit Jahren ähnlich schlicht gehalten.
 
Schrecklich, das ist kein Logo mehr, dass ist einfach ein in Word getipptest Wort :D Das e scheint zudem ganz leicht ins b reinzugehen währende b a y sich nur tangieren.
 
@Krucki: Aufgrund der Rundungen bei den Buchstaben, sieht es nur so aus, als berührten sie sich. Sie haben aber alle den gleichen Abstand zueinander. Auch das e zum b. Ich finde das Logo aber ebenfalls hässlich. Nichts besonderes mehr. Da hat einer nur Word geöffnet und eingetippt. Pfui. Das erste Logo war ok, hätte man auch nur abwandeln können indem man die Überschneidungen abändert. Edit: Sehe grad, das gab es ja schon: http://tinyurl.com/8gh2ft2 Ist trotzdem immer noch schöner
 
@bliblablubb: Dann mach doch mal einen Test und tippe das Wort "ebay" in Word ein. Wenn du dann zum gleichen Ergebnis kommst und dir auch vorher überlegt hast, wie die neue Designsprache von ebay lauten soll und dies in Abstimmung mit einigen Leuten im Unternehmen, dann kannst du damit bestimmt richtig viel Geld generieren.
 
@lungenfisch: Naja, ist aber auch keine selbstgestaltete Font. Das ist einfach ne "Univers" (http://fontsinuse.com/typefaces/1160/univers), 4 Farben und das Ganze zusammengeschoben. Da brauchst du keine 3 Minuten um das Logo in Wort nachzubauen. Das ist keine Revolution, nichts besonders kreatives - eben einfach nur seriös und schlicht gehalten.
 
@Trashy: Ich hab auch nicht gesagt, dass es nicht möglich ist, das Logo in Word "nachzubauen". Die eigentliche "Leistung" besteht ja im Weg zum Endergebnis. Auch wenn Univers eine etablierte und allseits bekannte Schriftart ist, muss man sich erstmal überlegen, dass man auch Univers verwendet. Da ist sicherlich lange debattiert worden usw... Nochmal: Das Endergebnis sieht oftmals einfach aus, reflektiert aber keineswegs die Arbeit die darin steckt. <- Das hätte ich geschrieben, wenn mich deine Meinung dazu interessiert hätte.
 
@lungenfisch: Mit deinem Schlusssatz machst du dich ganz schön lächerlich. Aber schön zu sehen, dass du es dennoch geschrieben hast. Weiß ich ja nun, dass dich meine Meinung brennend interessiert hat, sonst hättest du es ja nicht gepostet. ;)
 
@lungenfisch: scheint eher so das du dich mit word nicht auskennst , lol
 
Hmm ich weiß ja nicht. Wenn ich eine Marktposition wie ebay inne habe, das Logo bereits bekannt und in den Köpfen der Konsumenten ist, wieso dann so was ändern? Irgendein Marketingexperte anwesend der mir das verdeutlichen kann?
 
@ThreeM: Soll Fortschritt und Innovation zeigen. Stillstand ist der Tod ;) und wenn Du das nicht schnallst, dann trichtert Dir ja die marketing-Abteilung ein: das ZEIGT die "stolze Geschichte" und "dynamische Zukunft". Fakt. In nur 4 Buchstaben die am Design geändert wurden... und nebenbei: man ist in der Presse plus evtl neuer Eye-Catcher ;)
 
@ThreeM: Ich denke mal das hängt eben genau damit zusammen, das eBay kein "Emblem" hat. MS, Google, Amazon usw. übgrigens eigentlich auch nicht. Das sind alles Schriftzüge. Jeder gut- oder schlecht bezahlte Marketingexperte wird sich davor hüten jemals z.B. den Mercedes-Stern oder die 4 Audi-Ringe zu ändern. Selbst MS ist mit dem blauen "e" da äußerst vorsichtigt und nimmt nur minimale Änderungen daran vor. "Mischembleme" ändern sich auch so gut wie nicht, z.B. Intel mit dem geschwungen Kreis drum herum, oder dieses in Scheiben geschnittene IBM Symbol.
 
Wow, jetzt kann ich sterben .. revolutionär
 
zumal die Wahl der Schriftart ganz schön "langweilig" ausfällt...es gibt so schöne Schriftschnitte...Sieht aus wie eine modifizierte Arial, das hat der Chef im MS Word selber gemacht :)
 
Wow, dahebn bestimmt 50 Designer/Marketingatzen, drei Jahre dran gesessen, um sich das zu überlegen. o.O
 
Für mich ist eBay eigentlich schon lang gestorben. Für Neuwaren gibt's Amazon, mit dem deutlich besser sortierten Shop und für Gebrauchtware war eBay schon lang nicht mehr sinnvoll. Am Nervigsten war immer noch, dass bei einer Suche 100000 identische Auktionen/Sofortkäufe auftauchten. Habe eBay angeschrieben, keine Spur von Reue, sondern "Benutzen Sie halt die erweiterte Suche". Schwachmaten.
 
Wenn wir gerade bei eBay sind... kann es sein daß sie gerade was an den Bildern in Mein Ebay gedrecht haben? Die sind bei mir auf einmal so riesig groß.
 
Oh mann, designtechnische Meisterleistung! - Hoffentlich haben die da kein Geld für bezahlt... Muss da automatisch an die Logo-Umgestaltung der Agentur für Arbeit denken...
 
Vaddi mach Licht! Hab ich ein Riss im Okular? Ich erkenne da aber nicht den zusammenhang dieses Marketinggewäschs. Ich habe mir jetzt sämtliche Kommentare durchgelesen aber anscheinend liegt mein IQ doch unter dem eines Feldweges.......ich erkenne da nix ausser das deren alte Schreibmaschine mehrfarbige Bänder haben muss!
 
irgendwie "bügeln" jetzt alle firmen ihre logos :D
 
Das alte Logo war besser.
 
Für den Einen sieht es aus wie "eben mal kurz was in 4-Farben hingeschrieben". Diejenigen mit ein wenig Ahnung vom Thema CD, wissen, dass es schon eine Leistung ist, etwas so einfach aussehen zu lassen, obwohl da sicherlich eine Menge Arbeit hinter stand. Ich finde das Logo ziemlich "clean" und ansprechend.
 
@lungenfisch: Das mag sein aber bei manchen Logos muss man echt ne menge Fantasie haben um das zu sehen was die Marketingmenschen sich so ausdenken.
 
Sieht aus als wäre das ein Vorgänger vom aktuellen Logo; von damals. Von Einfach wurde alles schick und Modern (Glanz, 3d usw..) und nun geht wieder alles zurück. Interesannt aber gut. (zumind. bei Google und MS)
 
Zum 17 jährigen hätte sie mal die Server dauerhaft abschalten sollen. Wen interessiert das die ein neues Logo haben? Aber ein schöner Werbebeitrag. Heute wurden wieder unzählige Nutzer bei Ebay abgezockt das wäre eine Meldung. Aber 4 bunte neue Buchstaben? lächerlich.
 
Bei so einem Logowechsel fühlt sich eine Webseite immer ne gansze Weile an wie Markenpiraterie bzw. eine Phishingseite.
 
wie innovativ, die haben es endlich geschafft das rad neu zu erfinden , oder wars doch nur die umstellung der schrift ?
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Interessantes bei eBay

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles