Intel: Arbeit an 14-nm-Prozessen ist voll im Gange

Der Chiphersteller Intel ist zuversichtlich, bereits im kommenden Jahr den nächsten deutlichen Schritt bei der Verkleinerung seiner Prozessor-Architekturen gehen zu können. Die ersten 14-Nanometer-Prozesstechnologien sollen dann einsatzbereit sein. mehr... Intel, Prozessor, Chip, Wafer, Sandy Bridge Bildquelle: Intel Free Press / Flickr Intel, Prozessor, Chip, Wafer, Sandy Bridge Intel, Prozessor, Chip, Wafer, Sandy Bridge Intel Free Press / Flickr

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Ich opfer mich mal freiwillig: "Die Größe ist halt doch nicht entscheidend, Männer."
 
@wuddih: Rede ich mir auch immer ein, aber frag halt mal deine Freundin:)
 
@-adrian-: Nicht die Größe sondern die Technik machts :D
 
@Krucki & wuddih: Das sagen nur Männer mit 'nem kleinen Peter! :P
 
@s3m1h-44: Meiner heißt Sigmund!
 
@wuddih: Klingt irgendwie alt und verschrumpelt :P
 
@s3m1h-44: Oder Frauen die von der Größe halb aufgebohrt wurden ;) Deine Behauptung sagen auch gerne Männer die wohl eher von grobmotorischer Natur sind und das irgendwie wett machen wollen. ;) @wuddih: Meiner heißt der namenlose Reiter...ähm ich meinte Ritter
 
@Krucki: Meiner heißt Taktlos! :D
 
@s3m1h-44: :D :D :D Auch nicht schlecht
 
Und wenn Intel es dann noch schafft die seit langem bekannten Bugs aus den CPUs zu entfernen sind sie Top! :-)
 
@Raiden-2: Die wären? (nur so aus Interesse frag ich nach)
 
@s3m1h-44: zb http://www.intel.com/content/www/us/en/processors/core/3rd-gen-core-desktop-specification-update.html ab Seite 16 ... Das hat aber jede CPU wird meist per Bios Microcodeupdate gefixt wenns geht.
 
@klaus4040: Danke für den Link aber jetzt habe ich mehr Fragen: Sind das software- oder hardwareseitige Bugs? Ich vermute mal, dass das auf dem Link softwareseitige Bugs sind und die hardwareseitigen erst bei der neueren Generation behoben werden können, oder? Wie sieht es denn mit ner Liste an hardwareseitigen Bugs aus? Gibt es so etwas überhaupt? Ich meine, Silizium ist ja nicht immer gleich, oder? Und werden Prozessoren auch alle getestet?
 
@s3m1h-44: nein, die dort aufgeführten sind alle in CPU-Hardware, können aber teilweise mit Bios Workarounds umgangen werden. Gefixt werden die wenn überhaupt in neuen Revisions (Steppings) oder in der nächsten Generation.
 
@klaus4040: Steppings sind einfach Neuauflagen?
 
@s3m1h-44: Im Sinne von Version wie Patchlevel ja ... http://de.wikipedia.org/wiki/Stepping_%28Mikroprozessoren%29
 
@klaus4040: Danke! Studiere in die Richtung und die ersten beiden Semester waren ja nur Grundlagensemester! Mal sehen, was im Dritten auf mich zukommt. :)
 
hmmm ich frag mich wie der sich beim übertakten macht.
ok diese CPU auf 14nm basierend wird wohl wieder mit weniger strom laufen und auch effizienter sein. aber die overclocker Community stöhnt jetzt schon auf. man merkt es auch schon bei der jetziger Ivy bridge (22nm) das es bei hohen Taktraten (ab ca 4,8Ghz) schwer ist die CPU kühl und stabil zu halten. Die Konsequenz daraus ist es das man alle bis auf einen Kern abschaltet um halt noch weiter gehen zu können. Das wird wohl beim neuen Haswell-Chip nicht anders sein. Was dann bei 14nm sein wird kann man sich ja denken .. die CPU wird zwar schneller sein ist aber dafür auch schneller an seine grenzen wenn sie übertaktet wird
 
@coi: was bringen einen 4,8ghz, wenn man alle kerne deaktiviert? o_O dann lieber die 12 oder 16 kerne 2014 allesamt laufen lassen, wie nur einen auf den oben geschrieben ghz. oder seh ich das falsch?
 
@Loc-Deu: um etwas genauer zu werden ich rede hier vom I7-3770K 4,8Ghz geht grade noch so zu kühlen 4kerne aktiv +HT also 8 threads (Wasserkühlung) .. alles darüber müsste ich paar kerne deaktivieren mit 2 kernen komme ich auf 5,3Ghz .. 5,5Ghz dann mit einem Kern stabil.
dann brauch man so langsam aber sichere was besseres als Wasserkühlung der record ist derzeit bei etwas über 7Ghz jedoch nur auf einem kern .. und jetzt hinterfrag nicht denn sinn .. das mehre Kerne besser sind ist logisch .. und warum macht man das ?? .. naja weil man es kann :P
 
@coi: wer muss den heute noch übertakten ?
 
@andi1983: die diejenigen die 3d/video rendern freuen sich über jeden weiteren Ghz. nur weil du es nicht brauchst heisst es nicht das es keine Einsatzmöglichkeiten leistungsstarke CPU´s gibt.
 
@coi: Ich schrieb ja nicht, dass es keine Einsatzmöglichkeiten für leistungsstarken CPU´s gibt.

Aber für den Privatbereich, hat man bei den Flagschiffen beider Hersteller doch mehr als genug.
Auch für Power-Spieler dürften die CPU´s auch ohne Übertakten noch lange halten.

Darum gibt es ja die Flaute im PC Bereich, weil keiner mehr den Zwang hat was neues zu kaufen.

Und ob es soviel rausreißt, nur weil ein Video ein paar Sekunden schneller gerendert ist, mit der Gefahr von Abstürzen usw ?
 
intel gibt aber mega gas . wenns so weiter geht hat amd nur noch ein nischendasein .
 
@podscher: hier kommt wieder das absolute Schlagwort preisleistungsverhältnis... oder anders, nur weil es Porsche gibt, ist mein Auto nicht unbedingt als nieschenprodukt zu sehen ;)
 
@Loc-Deu: und wenn es nur 2 autos gäbe ?
mit autos kann man das nicht vergleichen . amd braucht bestimmt noch ewig um auf 22nm umzustellen . da ist intel schon lange bei 14 nm .
 
@podscher: wenn es nur zwei Autos geben wuerde, koennte ich mir immer nur noch meins leisten ^^. amd stellt glaub auf 28nm um, sicherlich waere es vom Vorteil, wenn auch im higend Bereich etwas mehr Konkurrenz vorherrschen würde.
 
@Loc-Deu: plv nützt wenig wenn man für wenig kohle keine leistung bekommt . ich zahl lieber ein paar euro mehr . hab aber ordentlich leistung bei viel weniger stromverbrauch . wer sich ein bisschen auskennt kauft im leben kein amd . ein i3 mit ht hat weit mehr leistung als ein x4 von amd bei weniger stromverbrauch . also warum sich mit altlasten beschäftigen ?
 
Die Frage ist was Intel macht wenns nach 14, 10 , unter 10nm dann nichtmehr weitergeht ? Baut man dann die nächste Generation im TickTock Modell einfach doppelt um irgendwas Neues anbieten zu können ?
 
@~LN~: Überraschen lassen.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Intels Aktienkurs in Euro

Intel Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Beiträge aus dem Forum

Weiterführende Links