iPhone 5: Display grenzt Liefermenge vorerst ein

Apples Lieferfähigkeiten für das neue iPhone 5 werden offenbar davon begrenzt, wie viele der neuen Displays die Zulieferer bereitstellen können. Diese haben aktuell noch heftig mit der In-Cell-Technologie zu kämpfen, bei der die Touch-Sensoren direkt ... mehr... Smartphone, apple iPhone 5, Schwarz Bildquelle: Apple Smartphone, apple iPhone 5, Schwarz Smartphone, apple iPhone 5, Schwarz Apple

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Es werden sich genügend Schafe ähh Käufer für das neue Melkkuh von Apple finden, da bin ich sicher.
 
@joe2075: Und stell Dir vor, das ganze sogar freiwillig.
 
@iPeople: Glückwunsch! Ich freu mich für dich so sehr..lol
 
@joe2075: Aha, Glückwunsch wofür? habe nicht vor, mir das Ding in nächster Zeit zu holen.
 
@iPeople: Hat sich so angehört, als ob du schon ganz scharf drauf bist
 
@joe2075: Nö. Hab nur festgestellt, dass die Kunden Apple freiwillig kaufen.
 
@iPeople: Richtig. Lemminge laufen auch freiwillig in den Tod.
 
@joe2075: Zum Glück gibt es auch noch Menschen, die nüchtern vergleichen, ohne irgendeine kindisch-überflüssige Denkweise.
 
@joe2075: Falsch, Lemminge gehen niemals freiwillig in den Tod, sie wandern instinktiv bei Überbevölkerung in ein anderes Gebiet, vergessen dabei an den Klippen, obwohl sie gute Schwimmer sind, den hohen Wellengang und ertrinken. Es liegt niemals in der Absicht eines Lemmings sich selbst zu entleiben ;-)
 
@jigsaw: Das Resultat bleibt aber gleich ;)
 
@joe2075: Rumheulen macht die Sache auch nicht besser. Immer diese verbitterten Trolle.
 
@Ispholux: Ich zitiere dich dann mal bei deinem nächsten Troll-Kommentar (wahlweise geht auch o14-re:1...) ;-)
 
@klein-m: Wenn es dich aufgeilt gerne.
 
@Ispholux: Das praktische ist, dass sich jeder Kommentar, den du schreibst, gegen dich benutzen lässt... warte mal kurz... ;-)
 
@joe2075: Ich frag mich grad was schlimmer ist: Jemand der iPhones gut findet und sich die nächste Weiterentwicklung kaufen will oder ein offensichtlich von Paranoia geplagter Komplexhaufen der glaubt jedem anderen seinen Hass und Verfolgungswahn aufdrücken zu müssen, ganz egal um was es bei einer News überhaupt geht...
 
Was ich nicht verstehe ist, warum andere Hersteller wie Samsung nicht solche Probleme haben.
 
@HatzlHotzl: Samsung ist halt ein Spezialfall. Die machen Chips und Display selber, von daher passt das auch. Anderen Hersteller wie HTC, Sony oder Motorola haben nicht die hohen Absätze um in Schwierigkeiten zu kommen. Apple plant halt einfach nur schlecht, es passiert jedes Jahr aufs neue....
 
@HatzlHotzl: Ist das jetzt dein ernst? Wo ist die Versteckte Kamera? Samsung hatte ja noch NIE Probleme mit der Lieferung, vor allem nicht beim Galaxy S3. /ironie off
 
@HatzlHotzl: andere Hersteller verkaufen auch nicht so viele Geräte :-P
 
@fleischi: Nokia Verkauft Pro Jahr über 100 Mio Geräte...APple nicht einmal die hälfte. ;=)
 
@fleischi: Samsung verkauft mehr geräte als Apple.
 
@ThorIsHere: Aber keines davon mit einer völlig neuen Displaytechnologie, deren Massenproduktion erstmal anlaufen muss.
 
@exocortex: Als die ihre ersten Smartphones mit AMOLED displays rausgebracht haben, hab ich keine news dazu gefunden, dass sie Probleme haben. Wenn wieder ein neues Display erfunden wird müssen sie auch reagieren, genau wie Apple und deren Zulieferer. Du klingst ja so, als hätte Apple als einziger Hersteller unterschiedliche Displays. Alle anderen Hersteller haben das auch nur von Apple hört man in den nachrichten "Engüässe".
 
@ThorIsHere: Die Smartphones mit AMOLED-Display wurden aber - als AMOLED noch neu war - nicht einmal annähernd in den Stückzahlen verkauft, in denen das iPhone verkauft wurde! Nur mal als Beispiel: Das Samsung S3 wurde nach zwei Monaten ca. 10 Mio. mal verkauft. So viel wurden vom iPhone 4S AM ERSTEN WOCHENENDE verkauft! Beim iPhone müssen einfach deutlich größere Stückzahlen geliefert werden, was natürlich schwieriger ist.
 
@all: Schonmal was von künstlicher Verknappung gehört? Schaut euch doch die Preise für die Geräte im Preisvergleich an. Die Leute sind aber so bekloppt und zahlen das.
 
@funny1988: Hier wurde dieses "Künstliche Verknappungs"-Argument schon tausendmal widerlegt, wieso kommt ihr immer wieder mit diesem Quatsch?
 
@exocortex: Samsung hat nicht nur das Galaxy S3, sondern auch andere Modelle: Samsung ATIV S (HD Super AMOLED)
Samsung AMOLED Beam SPH-W9600
Samsung i7500 Galaxy
Samsung Haptic Beam SPH-W7900
Samsung SPH-m900 Moment
Samsung i8910
Samsung Jet
Samsung Omnia 2
Samsung Impression
Samsung Rogue
Samsung Transform
Samsung Galaxy Note (HD Super AMOLED)
Samsung Galaxy S (Super AMOLED)
Samsung Galaxy S Advance (Super AMOLED)
Samsung Galaxy S II (Super AMOLED Plus)
Samsung Galaxy S III (HD Super AMOLED)
Samsung Galaxy S Plus (Super AMOLED)
Samsung Galaxy S Blaze 4G (Super AMOLED)
Samsung Galaxy Nexus (HD Super AMOLED)
Samsung Droid Charge (Super AMOLED Plus)
Samsung Wave S8500 (Super AMOLED)
Samsung S8600 Wave III (Super AMOLED)
Samsung Focus (Super AMOLED)
Samsung Focus S (Super AMOLED Plus)
Samsung Focus 2 (Super AMOLED)
Samsung Omnia 7 (Super AMOLED)
Samsung Omnia W (Super AMOLED)
Samsung Omnia M (Super AMOLED)
Samsung Infuse 4G (SGH-i997) (Super AMOLED Plus)
--> im 2Q2012 verkaufte Samsung davon insgesamt 90.432.100 Geräte. Apple dagegen im 2Q2012 nur 28.935.000 Geräte. http://bit.ly/PpFy46
 
@ThorIsHere: Kamen die etwa alle gleichzeitig raus?
 
@HatzlHotzl: Weil die bei den meisten (günstigeren) Geräten einfachere Displays einbauen und die kann man inzwischen nahezu ohne Ausschuss produzieren und sind ausreichend vorhanden. Apple hat hier ja das Problem nur, weil es ein neues hochauflösendes Display mit eingebetteten Touch-Sensoren ist, was sonst noch keiner benutzt und wo die Hersteller die Fertigung noch nicht optimiert haben.
 
@Runaway-Fan: Und genau das ist die neue Innovation des iPhone 5. Haben das andere Hersteller auch?
 
Der Trick ist alt.
 
@trader: Dacht ich mir auch, als ich den Titel las.
 
@trader: Hab mich schon gefragt, was diesmal am "Engpass" schuld sein wird ... XD
 
Soso, ein schelm wer böses denkt. Da kann man ja ruhig 1000 € pro Gerät verlangen und genug Idoten kaufen den Schrott
 
@Lon Star: Also bei Apple kostet das Ding keine 1000 Euro.
 
@iPeople: 300€ + 24 * ~40€ = 1260€.
 
@PranKe01: Hä? Wasn das für ne Rechnung? 1x679 Euro=679 Euro.
 
@iPeople: Im Vertrag ;) Bedenke dass 679€ die kleinste Variante kostet! Für de 64GB zahlst du bestimmt 800€ oder mehr.
 
@PranKe01: Wenn, dann eh nur die 16 GB Variante, habe ich jetzt auch und es reicht mir. Und wer mit vertrag kauft, kauft aber auch noch Leistung dazu. Also bitte, lass solche rechnungen. Das Ding kostet keine 1000 Euro, fertig.
 
@iPeople: Die Preise hier sehen aber ein bisschen anders aus (im Moment zumindest) http://goo.gl/oXCH2
 
@DPX: 929€ für das 64GB Modell + 29€ für den Adapter macht schon mal gut 960€. Die 40€ gehen für Kleinkram wie Dockingstation etc drauf.
 
@DPX: Welchen Teil von "bei Apple" hasst Du nicht verstanden? Wer sich das teil bei Firmen kauft, die dabei Abzocken wollen, ist selber schuld.
 
@PranKe01: Preise woher?
 
@iPeople: Stimmt, und wenn du dich nicht abzocken lassen willst, kauf keine deutschen Autos, kauf Klamotten nur bei Kick und Essen nur von der lokalen Tafel. :)
 
@Runaway-Fan: Also erstmal, was ich trage, gibts bei KIK nicht. Und was hat das damit zu tun, dass andere daran verdienen wollen? Was ist denn so schwer daran, das ding direkt bei Apple zu kaufen, zum Originalpreis.?
 
@iPeople: Und wie hoch ist der Originalpreis des 64GB Modells bei Apple? ;) 899€ für das 64GB Modell. Siehe areamobile.de
 
@PranKe01: also erstmal, die Preise stehen noch nicht auf der Appleseite und zweitens, warum ziehst du das 64 GB -Modell als Beispiel ran ?
 
@iPeople: Weil es oben hieß "1000€ für ein Gerät". und das 64GB Modell ist halt nur 100€ davon entfernt.
 
@PranKe01: aber es ist nicht der Einsteigerpreis
 
@iPeople: Hat er geschrieben, dass es sich bei den 1000€ um das kleinste Modell handelt? Nein.
 
@iPeople: Finde es wirklich toll, wie du versuchst, mit den anderen sachlich zu diskutieren. Hab es schon längst aufgegeben. Manche sind halt wirklich nur auf Streit aus.
 
Irgendwie erschließt mir nicht der Sinn wieso das Display nur in der Höhe größer geworden ist. Im Prinzip hat man doch im Alltag, in Sachen Bedienung dadurch kaum einen Mehrwert. Allein schon dass die virtuelle Tastatur doch immer noch genauso schmal ist wie vorher und die Schriftgröße wird durch das Display auch nicht anders. Oder halten die iPhone Besitzer ihr Smartphone ständig quer?
 
@kubatsch007: Höherer Display = Weniger Scrollen. Breiterer Display (quer) gleich bessere Ergonomie, siehe 4:3 < 16:9 <21:9.
 
@kubatsch007: macht schon sinn finde ich, halt dein handy mal in der hand und bedien es mit dem daumen! dann merkst du das du damit weiter hoch und runter kommst als nach rechts und links! andere handys wie das S3 z.B. finde ich zu breit, von der bedienung her komplizierter!
mit der gleichgroß gebliebenen tastatur gebe ich dir aber recht, die größe vom iPhone 5 hätte auch einfach so bleiben können wie beim 4er
 
@Obelixchen: Hast du ein S3 oder ein Smartphone mit einem so großen Display um das beurteilen zu können?
 
@kubatsch007: ich hab ein 4S, aber hab schon öfters das S3 benutzt, von der bewegung mit dem daumen nach rechts und links ist das da schon schwierig!
 
@Obelixchen: oben-links oder -rechts vielleicht, wo man unter Android aber selten hin muss...

@iPeople
Dadurch lässt sich die Tastatur auch nicht besser nutzen. Die Texte bleiben durch die größere Höhe, a: entweder genauso klein oder b: werden anders formatiert so dass es vielleicht größer ist was aber zur Folgen hat, dass man genauso viel Scrollen muss.
 
@kubatsch007: Die tastatur verdeckt weniger, also ich würde das schon als Vorteil sehen.
 
@Obelixchen: Da hat man sich nach 2-3 Tagen spätestens dran gewöhnt.
 
@kubatsch007: Die Tastatur ist zwar genauso schmal, aber oben bleibt mehr Display zum Gucken übrig.
 
@kubatsch007: Dadurch, dass die Auflösung in der Breit gleich ist, können alle bestehenden Anwendungen ohne unschöne Skalierung 1:1 dargestellt werden (lediglich oben und unten ist ein kleiner schwarzer Balken). Und wenn man nur das Display vergrößert hätte ohne an der AUflösung was zu ändern, hätte man auch nichts gewonnen. Und laut Erklärungen von Apple ging es bei der gleichen Breite auch darum, das Display auch beim halten in einer Hand überall mit dem Daumen erreichen zu können. Dies ist bei kleineren Händen bei breiteren Handys zumindest schwieriger. Von mir aus könnten die Handys übrigens noch kleiner werden, denn ich habe mein Handy gerne in der Hosentasche und da passt so gut wie kein aktuelles Smartphone rein. Naja, mein S55 funktioniert noch. ^^
 
Das neue iPhone ist ja mal so... http://tinyurl.com/8gsmnox
;)
 
Falls nicht sogar Samsungs Klage die Liefermenge ganz begrenzen wird... :)
 
@doubledown: stimmt. die hatten angekündigt apple zu verklagen wenns LTE hat. bin mal gespannt was jetzt kommt.
 
Wenn die innovative Entwicklung des iPhone so weitergeht, dann... http://tinyurl.com/8jjy2nh
 
@Heimwerkerkönig: Kommt das jetzt stündlich? Gabs heute schon. Du kommst zu spät.
 
@iPeople: Der eigentliche Witz ist ja, dass das One X und das S3 genau wie das iPhone 5 auch einen 16:9 Bildschirm haben und da meint keiner das Display wäre irgendwie lang.
 
@Windows8: Psssst. Du begehst gerade Blasphemie mit Deiner objektiven Sicht.
 
@Windows8: Du hast in der Tat Recht, ich habe es gerade mal nachgerechnet. War selber erstaunt, denn das iPhone 5 sieht irgendwie in den Dimensionen "verzerrter" aus, als die anderen Geräte. Vielleicht täuscht das ein wenig, weil der obere und untere Rand beim iPhone breiter ist.
 
@Windows8: Der Witz ist, früher wurde 4:3 als das einzig wahre Format aus dem Apple-Lager abgetan, weil 16:9 angeblich nur unnütze Platzverschwendung wäre und keine Vorteile bringt. Besonders gut beim iPad zu verfolgen. Jetzt als bei der Präsentation gesagt wurde, 16:9 ist doch nicht so schlimm und bringt mehr bei der Bedienung, ist es plötzlich das Killerformat. Über diese Fähnchen in Wind-Haltung wird sich lustig gemacht. Bei den anderen Modellen wurde bei der Präsentation nicht auf das Seitenverhältnis rumgeritten, weil es sich schon längst etabliert hatte.
 
@floerido: Schonmal auf die Idee gekommen dass diejenigen, die 4:3 toll finden, andere Leute sind als diejenigen, die 16:9 toll finden? Was für ein absurder Gedanke was?
 
@floerido: Und wie die Apple-Fans bis 2006 gegen Intel gewettert haben, und es ging nichts über den IBM-Power-Prozessor. Plötzlich kriegten die Macintosh-Rechner eine Intel-CPU, ist Intel Spitzenklasse.
 
@exocortex: Stimmt die Präsentation wurde nicht mehr von Steve Jobs, sondern von Tim Cook gehalten.
 
@departure: Auch hier: Es gibt nicht "die Apple -Fans". Es gab Apple-Fans die fanden PowerPC super und es gab Apple-Fans die haben sich auf Intel gefreut. Wie kommt ihr immer auf die Idee dass sich das ausschließt?
 
@iPeople: Verzeihung, zukünftig werde ich vorab sämtliche bei Winfuture veröffentlichte Links überprüfen, bevor ich meinerseits einen Link online stelle ^^
 
@Heimwerkerkönig: Wenn die "Presse" welche sich sonst immer an Apple Produkten wortwörtlich aufgeilt selbst allmälich sieht das es wirklich bessere Alternativen gibt, könnte es eng werden. Zwar nicht von heute auf morgen. Aber es heißt schon etwas wenn Apple immer mehr den Entwicklungen anderer hinterherhinkt. http://www.n-tv.de/technik/Das-iPhone-5-ist-langweilig-article7211056.html
 
mal gespannt wie viele fehlerhafte Displays bis ins Gerät kommen und wie viele dann beim Kunden ausfallen oder Fehler haben. Für mich wäre das abschreckend wenn ich mir ein iPhone kaufen wollte
 
@grinch66: Du weißt aber schon, dass Ausschuss in der Produktion völlig normal ist? Was glaubst du wie viele Waffer intel jeden Tag entsorgen muss. Kaufst du jetzt keine CPUs mehr? ^^
 
@Windows8: Ausschuss ist normal, das ist richtig, dieser sollte aber nicht beim Kunden landen
 
@aclacl: Tut er bei Apple genausowenig/viel wie bei anderen.
Es kann immer mal was durch die Qualitätskontrolle rutschen, aber Apple ist hier in den letzten Jahren nie aufgefallen.
 
@Runaway-Fan: Das wollte ich auch nicht sagen ;-)
 
@Windows8: ja das weiß ich. Ich äußere nur bedenken das die Kontrollen auf Grund der nachfrage nicht nachlässiger werden
 
@grinch66: quote grinch66:"mal gespannt wie viele fehlerhafte Displays bis ins Gerät kommen und wie viele dann beim Kunden ausfallen oder Fehler haben. Für mich wäre das abschreckend wenn ich mir ein iPhone kaufen wollte"
Bei Apple ist das doch ganz einfach: Da ist immer der Kunde schuld.
 
@Madricks: Wenn ich mir mal so Berichte von anderen Herstellern angucke muss ich sagen, dass Apple den besten und unkompliziertesten Support überhaupt bietet. Wenn du ein iPhone kaufst und ein fehlerhaftes Pixel entdeckst, oder eine Schraube die nicht richtig eingedreht wurde oder durch einen Produktionsfehler der Sim-Karten-Schlitten nicht vollständig im Gehäuse liegt (so dass du eine kleine Unebenheit spürst wenn du mit dem Finger darüber streichst) tauscht Apple oftmals anstandslos das Gerät aus. Und oftmals so: Heute anrufen, Termin machen, das neue Gerät binnen weniger Tage geliefert bekommen und das alte Gerät dem Lieferanten gleich wieder mitgeben. Da mag man von Apple halten, was man will - der Support in diesen Sachen ist aber 1A.
 
@RebelSoldier: Alles klar - wenn du meinst ^^
 
@Madricks: Ist so.
 
@RebelSoldier: Kann ich bestätigen. Bei meinem MacBook Air war links im Gehäuse eine kleine Einkerbung, keine Ahnung wie die da reingekommen ist. Obwohl das wirklich nur eine optische Kleinigkeit war hat Apple es anstandslos zurück genommen und mir ein neues geschickt.
 
@RebelSoldier: da hab ich aber auch schon andere Sachen gehört. Aber mit Support ist eh immer so eine Sache, man hört nie gute Berichte immer nur wenn etwas nicht funktioniert
 
Wie man sich die paar Neuerungen sowas von schönreden kann ist mir schleierhaft. Und es sind auch die selben Leute die von "..nüchtern vergleichen.." sprechen. Jetzt fehlt nur noch das man für das 4S gebraucht mehr geld bekommt als das 5er neu kostet.
 
@MetaTron: Naja, ein 1 Jahr altes 4S bringt immernoch mehr Geld als ein 1 Jahr altes HTC Sensation. Okay, das Sensation hat auch nur 579 gekostet (meines jedenfalls)+eine 16 GB-karte für damals 24,95.
 
@iPeople:

Das iPhone ist ein 1/2 Jahr nach einführung genau so "teuer" wie am ersten Tag, andere Smartphones gibt es dann wesentlich günstiger
 
@Kopfeck: Angebot und Nachfrage
 
Künstliche Verknappung - damit alle noch "Heisser" auf das Teil werden. Ein übliches Marketing-Mittel, ein Trick eine Täuschung...

Das neue iPhone ist ganz nett - aber ich sehe keinen vernünftigen Grund vom 4er auf das 5er umzusteigen. Warte ich auf das 5S oder (wenn das 4er solange durchhält) auch gerne auf das 6.

Ansonsten gehts halt Richtung Android, auch wenn es schade um die ganzen gekauften Apps wäre.

Innovativ wäre gewesen ein Solarpanel in das Display einzubauen etc. Aber das LTE ist nicht innvoativ, geschwiege denn dass es hier in D überhaupt praktikabel sein wird.
 
Und bei welchem iFön gabs bisher nicht Lieferengpässe zum Release? Das ist bei Apple doch absoluter Standard, dass die NIE zum Launchen genug Angebot haben... mMn kalkulierte Absicht.
 
@bLu3t0oth: Wie oft muss man euch denn noch erklären wie blödsinnig diese "Künstliche Verknappungs-Theorie" ist?
 
die können mir sagen was die wollen... das ist künstliche erzeugung von knappheit um den preis in die höhe zu treiben und den kunden neugieriger zu machen. die können mir nämlich nicht sagen, dass die erst seit der demo wissen welches display verbaut wird. wäre dem nicht so ist es ein schlichtweg schlechtes management.
 
@Stefan_der_held: Solche Displays werden zum ersten Mal überhaupt in einem Smartphone verwendet. Kann doch gut sein, dass es da mit der Produktion am Anfang noch Schwierigkeiten gibt.
 
@Stefan_der_held: Nur dumm, dass der Preis nie in die Höhe treibt, sondern die ganze Zeit kontant bleibt. Und schon ist deine "Theorie" kaputt.
 
@Stefan_der_held: Was meinst du denn wie lange die schon Displays produzieren? Seit gestern, falsch das hat schon vor Wochen, Monaten begonnen doch neue Technik braucht halt, ist doch das selbe wenn in der Grafikkarten sparte die Größe verringert wird.
 
muhhaa. das erste bild vom iphone 6 aufgetaucht! http://i47.tinypic.com/24xovb9.jpg
 
@snoopi: Findest du diesen Kinderhumor wirklich lustig? Manche haben echt keinen Anspruch. Traurig.
 
@snoopi: sorry das sagen zu müssen, aber der war einfach nur schlecht.
 
die Kommentare hier bei Winfuture (und meist von denselben Leuten) werden immer und immer kranker hier. Man schaue sich nur die Kommentaranzahl der letzten Apfelnews an. Haben manche Leute im Leben nichts besseres zu tun, als den ganzen Tag das iPhone bzw. das komplette Unternehmen zu bashen? Das ist einfach nur noch krank! Und da heißt es, die ganzen "Apple Fanboys" hätten nicht mehr alle Tassen im Schrank. Ich bin immer noch dafür, das Winfuture bei solchen News endlich die Kommentare mal abstellt. Kritik und die eigene Meinung ist immer angebracht... aber das sind zu 90% keine Kritiken mehr. Nur noch Kinder-Bash-Haufen
 
@C!G!: nix. Das hier ist noch immer eine Entertainment-Seite!
 
@C!G!: Apple bewegt halt die Gemüter. Früher war es IBM, dann Sun und jetzt halt Apple
 
Es wurde nicht nur das iPhone angekündigt, sondern zeitgleich auch ein neuer iPod - mit haargenau dem selben Retina Display. Da ich nicht glaube, daß Apple zu doof ist um zu checken daß diese für beide Geräte wohl nicht ausreichen werden gehe ich mal stark von aus, daß sie hier - mal wieder - einen künstlichen Hype erzeugen wollen. Kauft schnell das neue iPhone, bevors es erstmal keine mehr gibt ! ;-)
 
@Dario: Jedes mal der gleiche Blödsinn, unglaublich ...
 
der is jud http://news.preisgenau.de/iphone-5-preis-neues-iphone-kostet-apple-etwa-270-us-dollar-23425.html ^^
 
@Boskops: Die Herstellungskosten von einem Galaxy S3 werden auch nicht viel teurer sein... Vermutlich sogar noch günstiger, da nicht so viel Glas und Aluminium verbaut wurde...
 
@RebelSoldier: Hochwertige Kunststoffe sind nicht unbedingt günstiger als zB. Glas.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Apple iPhone im Preisvergleich

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles