Apple schaltet Ping-Netzwerk am 30. September ab

Bereits im Sommer gab es erste Berichte über das Aus für Ping, das soziale Musik-Netzwerk von Apple, nun ist es offiziell. Der ohnehin nie so richtig erfolgreiche Dienst wird mit Ende des Monats eingestellt, ab sofort werden auch keine Anmeldungen ... mehr... Apple, Social Network, Ping Bildquelle: Apple Apple, Social Network, Ping Apple, Social Network, Ping Apple

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Bin ich der einzige, der vor dieser News hier noch nie etwas von Ping gehört und gelesen hat? ;-) Vielleicht hat es Apple auch einfach nur versäumt, dafür "Werbung" zu machen (wozu ich jetzt auch z.B. entsprechende Berichte auf Blogs und Newsseiten zähle)?
 
@seaman: ..nein PING war kostenlos und deswegen haben es die Apple User nicht angenommen...
 
@Maria1975: Ok, das könnte ein Grund sein. Aber vielleicht hätte Äpple es auch einfach "iPing" nennen müssen, damit Äpple-Nutzer es als Äpple-Produkt wahrnehmen und es deswegen auch nutzen?
 
Ich kenne ping nur als Kommando, um Rechner anzupingen. Ich finde außerdem, dass Apple 457 Milliarden$ Dollar Schadensersatz zahlen muss, weil sie diesen Namen verwendet haben. Das kann ja wohl nicht wahr sein. Ähnlich wie runde Ecken oder ein Wischen auf dem Bildschirm hat das Wort ping eine unfaßbar hohe geistige Schöpfungshöhe.
 
@Karmageddon: Die Bedeutung des Wortes "ping" war damals auch die Idee des sozialen Musiknetzwerks. Doch leider kam nie ein "pong" von den Usern zurück ... naja, das gibt es ja auch nicht als Befehl.
 
Social Network Schrott hatte in Itunes sowieso nichts veloren. Daher kein Verlust.
 
@Ispholux: Du hast aber schon den gesamten Text gelesen, oder?
 
@Ispholux: Hast du die News gelesen? :) Gibts demnächst noch ausführlicher (Facebook + Twitter)
 
@Arhey: Nutze ich auch nicht und werde es auch niemals tun . Social Network Dreck.
 
@Ispholux: Es geht nicht darum ob du es nutzt, sondern ob du die News gelesen hast. Sonst hättest du wohl kaum den Satz oben geschrieben.
 
wieso nicht IPing?
 
Interessanter weise sehe ich Ping immer noch überall in der neuesten Itunes Version 10.7
 
@hämmi: Das "neue" iTunes, das gestern vorgestellt wurde, wird iTunes 11 sein. Bitte nicht mit dem neuen iTunes 10.7 verwechseln, das gestern erschienen ist!
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Apples Aktienkurs in Euro

Apple Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

iPad im Preisvergleich