Samsung Galaxy S3: Jelly Bean kommt im Oktober

Etwas später als gedacht wird der koreanische Hersteller Samsung das Update auf Android 4.1 ("Jelly Bean") für das Galaxy S3 veröffentlichen, nämlich ab Anfang Oktober. Ursprünglich ist es bereits für die IFA erwartet worden. ... mehr... Google, Jelly Bean, Android 4.1 Bildquelle: Google Google, Jelly Bean, Android 4.1 Google, Jelly Bean, Android 4.1 Google

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Langsam nerven diese Androidupdategrüchte, oder?
 
@Macoers: nein, das hat schon immer genervt ;-)
 
@Macoers: Lesen, dann motzen: "...hat Samsung (direkt) bestätigt"
 
Also ich muss Samsung echt loben. Die haben endlich erkannt, das man die Kunden halten kann, indem man für die (ex)Flagschiffe schön brav und lange die Updates bereit stellt. Aktuell gibts kein andere Hersteller das so schnell JB raushaut wie Samsung. Da sollte HTC ne Scheibe abschneiden.
 
@joe2075:
Und im Umkehrschluss haben die Modell drunter das nachsehen? Sprich, wer so "doof" ist und nicht 400-xxx € ausgibt hat Pech?
Stimmt, dafür muss man Samsung echt loben. Ja toll ist das....hatter fein gemacht.....
 
@FuriKuri: Ihr tut immer so als ob es durch ein update erst möglich ist damit zu telefonieren usw... dann installiert es euch doch selber wenn Ihr möchtet.
 
@FuriKuri: Wenn ein Hersteller sich keine Mühe gibt ist er ein Arsch, wenn er sich Mühe gibt ist er auch ein Arsch. Euch kann man es nie rechtmachen. Außerdem kriegt jeder das was er bezahlt hat. Wen man ein low End Gerät holt braucht man nicht zu erwarten das man ewig Support dafür bekommt. Achja, selbst Samsung kann nicht zaubern was Updates angeht, denn es muss ja auch vernünftig angepasst werden, ansonsten wärt ihr die ersten Flamer die jammern würdn, warum hat Samsung JB gebracht wenn es voller Bugs ist? Wenn euch Touchwiz nicht gefällt kauft einfach kein Samsung ansonsten findet Euch damit ab..echt zum kotzen hier mit Euch Nörglern.
 
@joe2075: Kann dir nur zustimmen. Und wer nicht warten will kann sich Custom JB Roms flashen... die gibt es mittlerweile zu genüge. Jammern kann jeder.
 
@joe2075:
Euch? Danke für die Schublade. Erstmal alle über einen Kamm scheren, damits leichter fällt was zu schreiben *g*.
Wer weiss, vielleicht hab ich ja ein "Highend-" Gerät. Deswegen ist diese Produktpolitik trotzdem mit Ignoranz gewürzt.
Aber es scheint ja noch andere zu geben, die meinen für ihr Geld mitsamt Handy ein "Ichbinbesser-" Image gekauft haben.
Traurig.
 
@FuriKuri: Dir ist schon klar das gewisse Hardware vorhanden sein muss was die "Modelle drunter" nun mal nicht haben ? Bleibt nur der Weg über Custom Roms, dort fällt aber die Garantie etc weg. Kannst auch kein Pentium 1 mit Windows 8 beglücken. Irgendwo muss es eine Grenze geben.
 
@avril|L:
Jap ist mir klar. Ist die Frage ob man so eine Begrenzung nicht "zufällig" absichtlich einbaut.
Auch keine Top Modelle haben Sicherheits- und Performancelücken und sollten nicht übergangen werden. Wenn jeder nur noch "superteure" Smartphones kaufen muss um sich einie einigermaßen aktuelle Firmwareupdatepolitik zu kaufen, ist das nur Kundenverarsche und sollte beim nächsten Handy-/Smartphonekauf in die Auswahl einbezogen werden.
 
@FuriKuri: Naja mal ehrlich, es ist und bleibt ein Telefon mit Extras. Klar ist es immer besser ein Update zu bekommen aber man sollte schon wissen wenn man sich ein z.b. Galaxy Ace kauft das bei 2.3.6. schluss ist (ausser Custom Roms). Was glaubst du was das alles kosten würde jedes Smartphone mit Updates zu versorgen. Den Preis würde keiner bezahlen wollen. Wer halt immer aktuell sein will, muss ein wenig mehr in die Tasche greifen und wenn ein S2 sogar ein JB Update bekommt ... muss jeder selber wissen :)
 
@avril|L: Dann sollen se halt weniger Modelle raus bringen. Es gibt von jeden der ggefühlt 100 Modellen jeweils noch pro Land 1-3 Ableger die auch nicht untereinander kompatibel sind.
 
@joe2075: So früh wie die ersten leaks für das S3 erschienen sind hat Samsung da schon ziemlich früh damit angefangen. Ist echt lobenswert.
 
@joe2075: Ja, man muss Samsung wirklich loben, dass sie endlich das machen, was der Kunde erwartet ..... Service am Kunden, Produktpflege. Wow.
 
@joe2075: Ein Update das quasi zeitgleich mit dem Handy raus kam? Und die brauchen 3 Monate um das schöne schnelle Jellybean wieder zu verlangsamen mit ihrem TouchWiz oder wie der kram heisst und ihre ganze grausige Software drauf zu machen (ChatOn, Dropbox, Bild usw.) von dem man die hälfte nicht löschen kann.. :) Ja, das stimmt, verdient echt ein Lob... :) Ausserdem steht da auch noch "einen genauen Termin könnnen sie nicht nennen"... Also mal abwerten. Wirklich gut ist allerdings das sie das S2 mit einbeziehen, das ist wirklich mal ein feiner Zug.. :)
 
@joe2075: Macht ja net nur Samsung. Gewissen Hersteller die so ein kleines Patentproblem haben mit Samsung machen da ja auch :)
Zwar net ewig aber die Vorgänger aufjedenfall
 
@joe2075: HTC bringt für alle etwas höherwertigen Geräte (One S, X, XL) die Updates bis Dezember. Die ersten Test-Builds gibt es natürlich auch schon. Ich würde sagen so viel schlechter sieht HTC da nicht aus. Laut Forenberichten wird bei HTC zZ. für die Geräte One V, One XC, One XT, DROID Incredible 4G LTE, EVO 4G LTE, EVO V, EVO 3D, Sensation, Sensation 4G, Sensation XE, Sensation XL, Amaze 4G, Raider, Rezound, Desire C, Desire V, Desire VT und Desire VC getestet ob ein Update auf JellyBean möglich ist. Samsung sollte sich daran mal ein Beispiel nehmen und zB. die Mittelklasse Geräte Galaxy R, Galaxy W, Galaxy S Advance, Galaxy S+ mit Updates versorgen.
 
@floerido: also ich glaube ja nicht daran, dass die alten geräte noch jelly bean kriegen. htc wird wenn überhaupt das sensation updaten. alle anderen ist bei htc ja altes eisen oder wurde nicht gut genug verkauft. sieht man am besten am evo 3d. gleichauf mit sensation wnen nicht sogar n ticken drüber, hat ics aber dennoch monate später bekommen. und dass die alle nur sense 3.6 bekommen haben statt 4 lässt eig auch darauf schließen, dass htc diese geräte alle abgeschrieben hat.
 
@bmngoc: Die Verzögerung zwischen Sensation und Evo 3D kann man sich meiner Meinung nach sehr gut mit der sehr exotischen Hardware erklären, die 3D-Funktion zu implementieren und testen dauert halt etwas länger, als ein Gerät mit nicht besonderer Hardware. Hätte HTC warten sollen, bis sie das Update fürs 3D fertig haben, anstatt es auszurollen als es für die anderen schon fertig war?
Der Versionsabstand mit Sense ist auch gewollt, um einen größeren Differenzierung zu erhalten, das Desire HD hat damals auch erst nur Sense 2.1 beim 2.3.3 Update erhalten, erst mit dem Update auf 2.3.5 wurde auf das ansonsten bei HTC damals verbreitete Sense 3.0 geupdated.
 
Dann geht das warten ja weiter. Man kann dann ja wohl mit weiteren OTA Leaks seitens Samsung rechnen. Letzte Woche gab es die in 1-2 Tage Abstand. Ich finde das sehr interessant wie man zu einem Flashaholic werden kann , damit man auf den "neuesten " Stand ist.
Ausserdem gibt es ja noch die anderen Jelly Beans Entwicklungen wie CM10 etc.
Ich lass es mal auf mich zu kommen.
 
@easy39rider: Jau, immerhin machen sie ausgiebige Beta-Tests, das stimmt, das machen sie wirklich sehr schlau :)
 
@Yamben: Das finde ich auch. Ich muss sagen Android ist schon faszinierend . Ich glaube ich habe letzte Woche 4 mal mein Handy geflashed. Hat es beim Iphone nie gegeben obwohl ich mein Iphone immer noch als Zweitgerät nutze. Damit ist bewiesen das beide Geräte ihre Daseinsberechtigung haben
 
@easy39rider: Naja, nicht nur die. Das Lumia 920... Hmm.. Ich stehe halt auch auf die Kamera beim Handy, und die Fotos die gezeigt worden (nicht die gefakten) sind mal ein Oberkracher. Das passende "andere High End" Handy war wohl ein Iphone 4S welches mal komplett abgestunken hat dagegen. Wenn die heute Abend nicht sagen das sie eine total neue super Kamera in das Iphone 5 gepackt haben, dann muss ich mir wohl ein Lumia kaufen :)
 
Das ist ja wohl das Mindeste, das auch das S2 noch Updates bekommt. Daran ist gar nichts besonders lobenswert. Wenn ich mir so ein Teil für teures Geld kaufe, dann kann ich auch erwarten, daß es dafür mindestens bis zum übernächsten "Flaggschiff" Updates gibt, sofern diese technisch verkraftbar sind.
 
@ott598487: Erwarten kannst du schonmal gar nichts. Du kaufst dir ein Gerät ohne Garantie auf zukünftige Updates.
 
@ott598487: Kaufst du dir updateansprueche mit einem Geraet? Gibts dort so Vereinbarungen wie bei Windows?
 
@Oruam und -adrian-: natürlich erkaufe ich mir keine vertragliche Verpflichtung von Samsung, das ist mir auch klar, und das braucht Ihr mir nicht zu erläutern. Aber wenn's um Kundenzufriedenheit geht -ein ganz wichtiger Soft-Faktor bei solchen Käufen-, dann spielt die Update- und Servicepolitik eines Unternehmens selbstverständlich eine Rolle. Ich kann mir nicht vorstellen, daß Ihr das anders seht.
 
@ott598487: Diese Politik ist bei Samsung aber bekannt, wieso also kaufst du weiterhin Geraete wenn du dich nicht mit der Politik identifizieren kannst. Ich kaufe mir doch auch windows und kann dir genau sagen wann die updatepolitik moeglicherweise sein ende erreichen wird und ich mich neu umsehen muss
 
@-adrian-: es ist eine Abwägung von Hardware und den anderen Rahmenbedingungen, und die fällt momentan bei mir zugunsten von Samsung aus. Deswegen kaufe ich die Geräte. Ich habe keine Aussage gemacht zur Politik von Samsung, sondern allgemein gesagt, daß es üblich sein sollte, daß Updates, sofern technisch möglich, mindestens bis zum übernächsten Flaggschiff zur Verfügung gestellt werden sollten. So zukunftssicher sollten die Geräte (nicht alleine die von Samsung) schon sein.
 
Und Oktober/November wird dann schon wieder die nächste Android Version vorgestellt womit selbst das GS3 (ganz zu Schweigen von vielen anderen Geräten) gleich wieder nicht mehr up2date sind.
 
@paris: So what? Dann vergeht halt wieder ein bisschen zeit bis die nächste Version für nicht-nexusgeräte kommt. oder funktioniert dann JB plötzlich nicht mehr?
 
@paris: Für die einen ist es das Leid, für die anderen (wie für mich) ist es super, weil es dann wieder sofort was zu basteln gibt in Sachen Beta/Leaks
 
Dass das S2 noch 4.1 bekommt, ist lobenswert. Das immer noch sehr beliebte einstige Flaggschiff ist es auch wert.
 
@eagle30: Die Frage ist welches SGS2 das Update bekommt, die OMAP oder die Exynos-Version.
 
@floerido: Hoffe mal das I9100 + I9100G. Für die Omap Version gibt's übrigens schon ein recht stabiles JB in Form von CM10. Da läuft auch Project Butter schon perfekt drauf. Bei CM ist auch nicht alles so vollgemüllt.
 
@heidenf: glaub cm hat auch nicht die absicht n vollgemülltes android zu liefern ^^
freund hat das omap ding und es läuft recht gut.
 
@heidenf: Das OMAP-Gerät ist ja auch dem Galaxy Nexus vom Prozessor sehr ähnlich, da ist die Portierung vermutlich eher einfach. Bei ICS hat Samsung aber gut ein halbes Jahr länger fürs OMAP i9100G gebraucht, als fürs Exynos i9100. Es ist für Samsung wohl einfacher erst mal die eigenen SoC zu versorgen.
 
@floerido: Mir reicht schon ein I9100 Leak, den Rest mach dann Codeworkx! CMX läuft ja prinzipiell schon recht gut auf meinem S2, lediglich der hwcomposer funzt wegen der properitären Exynos noch nicht so.
 
@eagle30: die frage ist auch: wann bekommen sie das update?
 
Also, zur Update Politik kann ich nur sagen ist Samsung, im Vergleich zu den Geräten meiner Kollegen, recht flott. (Galaxy Note) Heute kam auch Update auf 4.0.4 mit der Optik des 4.1.1, laut Eurem Bild hier. Was mir aber absolut bei Samsung gegen den Zeiger geht ist der alte Aufbau bzw. Anordnung wird erst mal komplett ohne Vorwarnung verworfen. Ordnerstrukturen werden einfach mal aufgelöst usw. Ich finde nix mehr... :( Und dann werden erst mal Apps installiert die absolut nicht erwünscht waren und welche auch keine S... braucht. Diese werden dann auch noch schön in den Start mit eingeschoben bzw. man kann sie nicht löschen. Auch irgendwelche Konten bzw. Social/Hub Dienste habe ich eigentlich nirgendwo beantragt. So was kann einen schon auf die Palme bringen bzw. beim neuen Gerät über einen Wechsel nachdenken lassen. Google bekommt es doch auch hin, siehe akt. Nexus, den Kunden nicht mit "Müll" auf den Geist zu gehen. Ein schönes sauberes 4.1.1 und gut ist... Man, man man ;)
 
erstmal abwarten wann es tatsächlich kommt.........fürs Desire HD sollte auch Ice Cream Sandwitch kommen, und jetzt gibts doch keins.......

sind doch tatsächlich schon wieder diese minus Spinner unterwegs, die wieder nicht verstehen was ich ihnen sagen will, armes Deutschland...
 
@didi58: HTC != Samsung
 
Kann man nicht einfach das originale Android von Google installieren?
 
@xcore7: Das geht nicht, weil die Treiber für jedes Model angepasst werden müssen.
 
Kann ich dann endlich Zombies vs. Plants auf meinem S3 spielen? :-D
 
Hatte ein I9100G, dafür gibts noch nichtmal ein Android 4 Update, von wegen Samsung kümmert sich um die Kunden -.- wann gibts endlich mal ein Hersteller das nicht rumpfuschen muss und man die Updates direkt kriegt, warum kann man sich die Oberfläche nicht nachträglich installieren wenn man die will?!?!?!
 
@CreeTar: Das Update fürs i9100G gibt es seit Juni/Juli. Es ist nicht nur die Oberfläche, die Treiber müssen angepasst werden. Die Oberfläche ist auch kein einfacher Launcher, er bietet zB. ein paar Funktionen im System die sonst nicht bei Vanilla Android dabei sind. zB. die Gestensteuerung ist nur leider nicht so gut dokumentiert, weshalb viele Nutzer sie noch nicht kennen.
 
Bei der Masse an Jelly Bean Leaks in den letzten Wochen wäre jetzt auch eine "schnelle" Final irgendwie mysteriös gewesen. Wobei die letzte schon nicht verkehrt ist...
 
"...dafür wurde verraten, dass Jelly Bean bei der LTE-Ausgabe des S3 standardmäßig verbaut sein wird."

Wusste garnicht, dass das OS nun schon im Smartphone verbaut werden muss...!!
 
Tja, ich hab solche Probleme nicht. Xda-devs ftw!!!
(Ich weiß, ist nich für jeden eine Lösung;-) )
 
Samsung macht es in diesem Falle allen anderen vor. Schade, dass z.B. LG genau das Gegenteil ist: Updates sind selten und sehr Zeitverzögert, wenn sie dann doch noch kommen.
 
Hätten sie auch gleich das S3 mit lte für Deutschland rausbringen können >.<
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Samsung Galaxy S4 mit Android 4.2

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles