Google setzt Pirate-Bay-Domains auf schwarze Liste

Der Suchmaschinenbetreiber Google hat die Domainnamen der beliebten Filesharing-Seite The Pirate Bay auf seine Liste mit blockierten Suchwörtern gesetzt. Das hat zur Folge, dass bestimmte Stichwörter beim automatischen Vervollständigen von Google ... mehr... Google, Logo, Suchmaschine Google, Pirate Bay, Sperre, Filter Google, Pirate Bay, Sperre, Filter Google

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Setzt die Frau Wulff gleich mit auf die Liste.
 
@oldbrandy: Beim lesen dachte ich genau das gleiche - das waere ja die Loesung fuer die gute Frau
 
@oldbrandy: Setzt die Frau Wulff, Herr Wulff, Frau Wuff und Herr Wuff, Frau Maiu und Herr Maiu sogar Hund Katze und Maus.

Diese Diskussion von Frau Wulff ist einfach nur erbärmlich
 
@oldbrandy: Die Sache ist doch schon gegessen, es ging doch von Anfang an nur um etwas Promo für ihr beklopptes Buch ...
Sie hat schon erreicht was sie ursprünglich wollte.
 
Als ob das was nützen würde.Wer wirklich auf die Seite will findet die auch ohne Suchmaschine.
 
@misterkraps: Google kann man dann aber nichtmehr vorwerfen das ganze durch Vorschläge noch zu unterstützen.
 
@misterkraps: Ich kenne genug Leute, die ohne Suchmaschine GAR NICHTS im Internet ansteuern können, da sie sowas wie eine direkte URL-Eingabe oben in der dafür vorgesehenen Zeile des Browsers überhaupt nicht zu kennen scheinen...
 
Zitat: "Hintergrund ist der "Trick", dass viele Nutzer nach der Sperre von November 2011 einfach nach der gesamten Domain (plus der gewünschten Datei) gesucht haben" - das nützt aber den meisten nicht so viel, denn wenn ich den vollen Domänennamen weiß, brauche ich ja dafür eigentlich keine Suchmaschine mehr. Und wenn ich die Domäne erfolgreich angesteuert habe, kann ich auch mit der dortigen, internen Suche nach der Datei suchen.
 
@departure: Naja, die Suche von TPB ist ziemlich mies ;)
 
@Kirill: Dafür gibts ja auch Isohunt. ;)
 
Ich find's gut. Warum? Wenn ich auf der Jagd nach irgendeinem Stück Software bin (oder auch Musik/Film etc), möchte ich eben nicht von anfang an mit "torrent es hier", "download es da" und "mops es dort" erschlagen werden -- genausowenig wie mit "aber da isses billiger" oder "übrigens, morgen is Mittwoch", also thematisch völlig irrelevanten Links erschlagen werden. Und, Wulff hin oder her, aber während die Idee mit dem nutzergestützten Autovervollständigen bei der Suche im allgemeinen gut und bequem ist... ist es eben auch extrem gefährlich, wenn man da keine Hand drauf hat, weil eben sonst zu jedem beliebigen Thema anhand des (vermuteten) Mehrheits-Interesse etwas suggeriert wird. Und Leute suchen nun mal gezielt nach "Filmstar/Sängerin nacksch", oder in Verbindung mit bekannten Pornoseiten... mit dem Ergebnis, daß die Allgemeinheit irgendwann bei der Suche nach bspw "Emma Watson" dann eben "nacksch" oder eben die bekannten Pornoseiten vorgeschlagen kriegt. Das ist halt der Preis für die Bequemlichkeit. Vielleicht wäre es ein guter Schritt, AutoComplete ebenso wie Instant standardmäßig zu deaktivieren, es nur für registrierte und angemeldete Nutzer zu gestatten, oder zumindest die Autovervollständigen-Funktion auf *eigene* vorherige Suchwörter zu beschränken. Fakt bleibt, daß man nicht beides haben kann: entweder man profitiert gänzlich von der Suggestivkraft des AutoComplete (und "Meier" schlägt "Autohaus", "RA-Kanzlei", "Nachbar" vor ebenso wie "Meier mit dem Nachbar und Deiner Tochter" und "Meier's Arbeit kostenlos laden") oder halt gar nicht (und "Meier" gibt "Meier").
 
@RalphS: Jap. Mich nervt das auch, wenn ich nach irgendwas suche und dann auf der ersten Seite gleich Torrentseiten oder eben Rapidshare auftaucht. Daher habe ich mich bei Google auch angemeldet und meine Suche individualisiert, sprich sämtliche Seiten die mir in diesem Zusammenhang mal negativ aufgefallen sind standardmäßig blockieren lassen. Wirkt echte Wunder ;).
 
@RalphS: Ich find diese 999 Preisvergleichsseiten die alles zuspammen sowas von zum kotzen... ._.
 
lol was is mit boerse und filestube^^
 
@legalxpuser: pssscht^^
Kommentar abgeben Netiquette beachten!