Ex-LulzSec-Hacker über sein Leben ohne Internet

Jake Davis alias "Topiary" war einer der führende Köpfe hinter dem Hackergruppierung LulzSec. Der Sprecher der zu Anonymous zugerechneten Truppe wurde erwischt und vor Gericht unter anderem dazu verurteilt, eine Fußfessel zu tragen sowie auf das ... mehr... Lulzsec, Meme, Lulz Security Bildquelle: Lulzsec Lulzsec, Meme, Lulz Security Lulzsec, Meme, Lulz Security Lulzsec

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Auf das Internet zu verzichten.. dann doch lieber die Todesstrafe!!
 
@lordfritte: Du solltest dir einen guten Therapeuten suchen.
 
@megamacy: nö, sehe ich genauso
 
@paddd: Also ich kann mir ein Leben ohne Inet auch nicht mehr vorstellen. Sicherlich kann ich noch gut schlafen, wenn ich mal nicht On bin, wie im Urlaub oder wenn die Zeit fehlt. Habe damit zwar nicht beruflich zu tun, es ist aber Teil unseres Lebens geworden. @megamacy: Vielleicht solltest du (ebenso die anderen 37 - Klicker) nicht jeden Comment so ernst sehen. Ironie und Sarkasmus gehören zu den Comments. Naja. Ehrlich gesagt, bin ich trotzdem der Meinung, dass sehr viel Zeit durch das Inet verschwendet wird. Ebenso wie dieser Beitrag oder andere imaginäre "sinnlose" Tätigkeiten. Wenn ich so recht nachdenke ist es schon sehr lange her, dass ich mal ein Reisebüro aufgesucht habe, oder die örtliche Zeitung um eine Anzeige aufzugeben, oder Kontoauszüge abzuholen, oder in der Stadt einkaufen war (außer Lebensmittel), oder oder oder. Dabei spart man sicherlich Zeit, aber der überwiegende Teil, den ich im Inet verbinge ist im Grunde Zeitvertreib und -verschwendung, wie wahrscheinlich sehr viele.
 
@paddd: Dann solltest du dir auch einen suchen. Außerdem würde ich gerne mal die reale Reaktion sehen, wenn wir jmd. eine Waffe an den Kopf hält und du die Wahl hast: Leben oder Internet. Wer sich dann fürs Internet entscheidet, der ist dann nur zu bemitleiden.
 
Nicht schlecht, was er da von sich selbst sagen kann.
 
@b0a1337: Der kann viele sagen nachdem er seine gruppierung der strafminderung halber verpfiffen hat Edit: Ich ziehe diese aussage zurueck
 
@-adrian-:
Egoismus ist menschlich. Leider.
 
@-adrian-: Öhm, verwechselst du das nicht mit Sabu? http://winfuture.de/news,68487.html
 
@witek: Hmm interessant - ja muss an den Einwirkungen des Internets liegen. Hab ich wohl vewechselt. Muss an diesem "fuehrenden koepfen" gelegen haben
 
@b0a1337: Diese Aussagen erinnern mich an diverse Reportagen aus Gefängnissen in den USA. Dort erzählen Inhaftierte gegenüber einer Kommission auch in der gleichen Form so etwas, nur um Ihnen glaubhaft zu machen, dass sie nun geläutert seien.
 
@b0a1337: tja ... die konsequenz aus unbedachten unreifen handlungen... richtig so!
 
Das Problem das ich darin sehe, viele Dinge gehen leider nicht mehr ohne Internet...
 
@Knerd: Denke mal das ist alles eine Sache der Gewöhnung, du bist mit Internet groß geworden und kennst es nicht anders, ich bin zu Zeiten des Wählscheibentelefons groß geworden und mußte mich irgendwann an das Internet gewöhnen, deshalb kann ich mir schon vorstellen mich zu "entwöhnen" (wenn ich müsste). Klar, das Internet macht alles einfacher aber was kannst du wirklich alternativlos nur über Internet erledigen?
 
@jigsaw: Bestell mal eine Karte fürs M'era Luna :) Oder generell Konzertkarten. Ansonsten könnte es nur Probleme bei meiner Arbeit geben ^^
 
@Knerd: Mit deiner Arbeit stimme ich zu aber Konzertkarten bekomme ich für alle Konzerte in D hier bei mir um die Ecke in der Vorverkaufsstelle. Außerdem ist die Verkäuferin dort um ein Viefaches hübscher als mein Bildschirm :D
 
@jigsaw: :D Ok, das ist bei mir leider nicht so, ich hab keine Ahnung wo hier die nächste Vorverkaufsstelle ist :D Am 3.10. geht's erst mal zu Mono Inc :)
 
@Knerd: Ist schwieriger ohne Internet an Tix zu kommen, aber nicht unmöglich ;) Es sei denn, für kleine Klubkonzerte. BTW, ich geh am 5.10. zu Mono INC ;)
 
@iPeople: ^^ Ja bei uns hat der 3.10. besser gepasst ;)
 
@Knerd: Bei mir wirds nen geiles WE, am 5. Mono und am 6 De/Vision ;)
 
@iPeople: Wünsch dir viel Spaß dabei :) Ich warte momentan noch auf die Antwort von der Organisatorin ^^
 
@Knerd: Die Karten gibts bei Eventim auch telefonisch oder bei jedem Vorverkauf ;) Ganz Analog.Es gibt nix was ohne Internet nicht mehr gehen würde. es wäre alles viel Langsamer, ja bestimmt. Aber Komplett aufgeschmissen wären wir glaube ich eher weniger.
 
@ThreeM: Eventim ist aber teuer ^^ Ich kaufe bei extratix ;) Und die Telefonnummer bekomme ich übers Internet :P
 
@Knerd: Oder bei der Auskunft oder im Telefonbuch bzw. Gelbe Seiten ;)
 
@ThreeM: Alles sehr teuer ^^
 
Er scheint einen sehr unballancierten Umgang mit dem Internet gehabt zu haben. Ich schlafe ruhig, empfinde Bücher als was tolles und Paranoia habe ich auch keine trotz das ich eigentlich den ganzen Tag aktiv im Internet beschäftigt bin. Im Gegenzug habe ich kein Problem mal eine Zeit ohne Internet zu verbringen, zum Beispiel im Urlaub. Ich vermisse dann nichts, obgleich es mir aber zu Hause auch wieder wichtig ist, Internet zu haben. Wichtig ist mir aber auch, wieder in meinem eigenem Bett zu schlafen, von daher interpretiere ich da nicht viel hinein.
 
@eilteult: gibt ein + Das Internet ist wie Essen, wenn man nicht damit umgehen kann wird es zur Sucht und man fangt an es zu Missbrauchen. Gerade wenn man es auch Beruflich nutzen muss freut man sich doch auf das WE oder den Urlaub frei von schneller Kommunikation. Ja bei mir ist da selbst das Handy aus.
 
Na, ich hoffe doch mal das der Typ an die USA ausgeliefert wird und weg gesperrt wird. Terroristen, egal ob Cyber oder anderweitig, dürfen nicht straffrei davon kommen. - Internetverbot scheint ja keine ausreichende Strafe zu sein.
 
@Kubwa: Die Frage ist ob er in den USA einen fairen Prozess bekommt. Guantanamo lässt vermuten das dem nicht so ist. Geht man mit ihm so um wie mit den dort internierten dann ist es auch wieder Unrecht ihn auszuliefern. Eine passende Strafe ist sicherlich sinnvoll - ein Schauprozess ist es nicht.
 
@Kubwa: Da hätte ich 2 Fragen: Kann er als britischer Staatsbürger ins Ausland ausgeliefert werden? Kann man wegen eines Delikts 2x verurteilt werden? Zivilrechtliche Ansprüche wären ja kein Auslieferungsgrund.
 
@Kubwa: würd gern mal wissen was für ne ip der gutmensch hier hat. so langsam kommt einem jedes forum unterwandert vor, nicht nur durch die gema ...
 
Einem das Recht auf den Zugriff des Internets zu gewähren ist aber schon sehr Steinzeitalter, selbst für die Briten.
 
@tripe_down: Ich finde es ist eigentlich für einen Hacker die beste Strafe. Es gibt auch einen Film, der Name fällt mir grad nicht ein, wo einer sich von Rechnern im allgemeinen fernhalten muss.
 
@Knerd: Password Swordfish
 
@Eziens: Danke :) Der kam neulich im Fernsehen, der ist echt gut :)
 
@Knerd: Bis auf das Ende, aber so ist das Leben halt Ungerecht
 
@Eziens: Jop.
 
@Knerd: Genauso wie in diesem Fall, warum soll er an die Amis ausgeliefert werden? ICh war der Meinung dass in der EU grundsätzlich eine doppel Bestraffung nicht unterstützt wird.
 
@Eziens: Keine Ahnung, ich bin mit diesem Rechtskram nicht so vertraut ;)
 
@Knerd: zu der Frage mit dem Film: bei "Hackers" ;) hatte der Haupcharakter das auch. Für jeden der den Film nicht kennt, da war Angelina Jolie noch jung^^ und aus diesem Stammt das geniale Zitat: "Mess with the best, die like the rest"
 
@tripe_down: Ist mir lieber als die Sinnfreie Wegsperrpolitik
 
@tripe_down: Grundrecht auf Informationsfreiheit, ok, aber ich vermute, das war ein "freiwilliger" Teil des Deals: Entweder mit Fußfesseln und ohne Internet in Freiheit oder ohne Fußfesseln und auch ohne Internet im Tower.
 
@rallef: Naja jede 0815 Gefangene hat I-Net zugang
 
@Eziens: Im Tower auch? Da gibt's Wasser und Brot :P
 
@tripe_down: Wenn du vorsätzlich dein Auto in der Tür deiner Bank parkst um zu zeigen, wie unsicher diese Tür doch ist wird dir auch der Führerschein entzogen.
Ich kann mir jetzt auf die schnelle nicht mal ausmalen ob Internet- oder Fahrverbot schlimmer wäre.
Beim Internetverbot wäre ich zumindest zusätzlich noch arbeitslos.
 
Steht leider nix zu drin wie das überwacht wird? Deshalb Frage wie überwachen die das mit dem ohne Internet? Doch nicht etwa auch über die Fußfessel?
 
@legalxpuser: Er bekommt einfach keine Genehmigung für einen Anschluss ;)
 
@Knerd: In Zeiten des mobilen Internets ist das aber kein problem sich irgendwo ne sim zu besorgen und mit dem handy/tablet online zu gehen. Prepaid karten aufladen kann man in jedem laden ohne personenbezogene daten abgeben zu müssen.
 
@megamacy: Beim Kauf solcher Karten können aber die Personalien gefordert werden. Die haben dann sicherlich eine Blacklist oder so.
 
@Knerd: Wozu hat man Freunde?
 
@BillyRayV: 100%ig sicher ist das natürlich nicht, aber anders geht es in meinen Augen nicht.
 
@legalxpuser: Schon mal daran gedacht das er nicht ins Gefängniss möchte, geschweige denn an die USA ausgeliefert werden will!? Die Motivation sich an die Spielregeln zu halten dürfte demnach doch recht hoch sein.
 
@unbound.gene: uii na toll die Drohkulisse USA wieder, meine fresse die haben schließlich d as I-Net erfunden. Dann Todesstrafe oder wie? ^^
 
Dies ist eine schöne Möglichkeit aufzuzeigen wie der Mainstream Talente vergeudet. Diese Person hat ein Talent entwickelt welches ein schnellest Verständniss der neuen Welt erlaubt.
Und wass fällt den Leuten ein? Internet verbot?
Anstelle dieses Talente zu fördern, welche sicherlich neue Möglichkeiten uns allen eröffnen würde, werden dies einefach brach gelegt.
 
@Eziens: Viele Cracker bekommen Jobangebote von Antivirenfirmen. Aber was hat er gemacht? Das ist mir grad nicht so ganz klar.
 
@Knerd: und ich bin Überzeugt dass viele von Ihnen sogar zusammen arbeiten.
 
@Eziens: Möglich, was meinst du mit dem Teil: " Diese Person hat ein Talent entwickelt welches ein schnellest Verständniss der neuen Welt erlaubt."
 
@Knerd: Nun die Fähigkeit der Hacker ist es die Umgebung im Net besser zu verstehen als die "normalos", Sie Verstehen sowohl die Oberflächlichen Vorgänge als auch die Technischen.
Dies kann man erlernen jedoch dauert es und kostet viel zeit bei einem "normalo", denoch gibt es Menschen die ein besseres Verständnis für die Technik sowie die logischen Zusammenhänge entwickelt haben. Ob diese Entwicklung genetisch bedingt ist oder durch reines Lernen bedingt ist sein erstmal auser Frage gestellt. Genau diese Menschen haben einen Einblick hinter die Kulissen des Net´s, können Trends besser abschätzen, Sicherheitslücken einfacher finden, neue Wege der Kommunikation finden usw.
Ich hoffe dies ist ein kleinwenig verständlicher
 
@Eziens: Ok, aber dann haben sie sich, um es mit Star Wars Worten zu sagen, der dunklen Seite der Macht zu gewandt.
 
@Knerd: Recht du hast. Die dunkle Seite zu Verlockend Sie war.
 
@Eziens: Dem nichts hinzuzufügen ist.
 
@Eziens: sorry liest sich als wenn das Mutanten ( X-Man ? )sind. Jeder der sich was mit IT beschäftige kann das, nur das sie nicht los gehen und Ihren Geltungsdrang ausleben in dem sie in Netzwerke eindringen, so wie sich Coole Nicks verpassen. In den meisten fällen sind das normalos mit der Bezeichnung, IT Fachmann für Sicherheit Klaus Mustermann oder Netzwerkadministrator Claudia Mustermann usw.
 
@Der-Magister: Naja so würde ich es nicht sagen. Dein Vergleich ist interessant, möchtest du GeoHot mit einem IT Administrator einer kleinen Firma vergleichen?
Es gibt Leute die dazu berufen sind in der IT zu arbeiten und Leute die dort arbeiten weil Sie es müssen.
 
@Eziens: sorry warum in einer kleinen Firma ? der könnte auch Admin bei Umbrella Corporation sein. Fakt ist GeoHot ist kein IT Gott, diese hochstilisieren von Leuten in der IT nervt nur noch. Bill hat nicht den PC erfunden und Jobs ist nicht der Vater von Fallobst. Einfach mal auf den Teppich bleiben. Jeden Tag auf dieser Welt gibt es Menschen die in der IT was Bahnbrechendes tun, die Bezeichnen das aber als Ihren Job.
 
@Der-Magister: Nun dies sehe ich ein wenig anders, GeoHot mit Billy und Stevi zu vergleichen hinckt ein klein wenig.
Billy ist kaufmann durch und durch und Stevi, naja über tote soll man nicht lästern.
Geohot dagegen hat fundiertes Wissen im Segment der elektro Technik gepaart mit der nötigen Inteligenz um diese gezielt einzusetzen.
 
@Eziens: man soll den Menschen seine Götter nicht nehmen, ihrer heißt GeoHot.
 
@Der-Magister: Nö, Geohot ist nur ein Beispiel und sicherlich nicht mein "Gott"
 
Internetverbot find ich seltsam. Fahrer illegaler Straßenrennen bekommen doch auch vielleicht den Führerschein entzogen, aber kein Straßenverbot (Beifahrer, Bus, Fahrrad, Zu Fuß etc). Und Betrüger kein Telefonverbot und Schwarzfahrer kein ÖPNV-Verbot. Ich find sowas irgendwie Rückständig, erinnert mich ans Händeabhacken von Dieben damit die nicht mehr klauen können. Die Leute sollten Strafen bekommen damit sie sich ans Gesetz halten, und nicht solche, die es ihnen von vornherein nicht mehr möglich machen überhaupt in Konflikt mit einem bereits gebrochenen Gesetz zu kommen. Aber wen wundert noch was in Zeiten in denen auch wieder (Online-)Pranger eingeführt werden und die Unschuldsvermutung umgekehrt etc...
 
@lutschboy: Naja Führerscheinverbot kommt dem schon sehr nahe, aber damit man ins I-Net darf brauchst du keinen Führerschein (leider?).
Ansonsten bliebe die Frage: Wie kann man eine solche Person entsprechend fair und der Straftat entsprechend bestrafen bzw. die Allgemeinheit vor Wiederholung schützen?
Ein simples Wegsperren wäre zwar einfach aber nicht angemessen.
 
@Zerodime: Na er hat doch Bewährung. Ansonsten Geldstrafen, Sozialstunden, gibt doch ne Menge... wichtig ist in meinen Augen dass die bösen Buben grade weiter mit dem konfrontiert werden, was sie für ihre Taten ge/missbraucht haben, um grade in der Bewährungszeit zu beweisen, dass sie das Gesetz nun achten (natürlich nur solang es nicht um Gewalttaten etc geht). Hacken ist jedenfalls im Internet nur eine von 1000 Sachen die man machen kann, und ich find's übertrieben, das jemandem zu verwehren. Versteh nicht warum jemand nicht mehr im Netz chatten, arbeiten, sich informieren darf etc wo doch nur das Hacking verboten ist bzw bestraft werden soll. Wie gesagt, ich fänd's auch beknackt wenn ein Verkehrs-Rowdy nicht mehr mit dem Bus oder Fahrrad fahren dürft als Strafe nur weil man damit auch auf Straßen verkehrt wie mit nem Sportwagen...
 
Als ob der seit einem Jahr offline ist, da wird einfach das Smartphone von Papi als WiFi Router genutzt ;)
 
@GlockMane: eher nicht, wenn er gegen die auflagen verstößt wandert es für die gesammte zeit in den Bau.
 
@Eziens: Woher wollen die denn wissen, wer die Internetverbindung nutzt? Wie gesagt, wenn er über ne fremde SIM Karte ins Netz geht.. Wenn man bedenkt, dass er ein "Hacker" ist, dann bekommt er das sicher hin, ohne aufzufliegen ;)
 
@GlockMane: und wenn er bei verdacht permanent obseviert wird geht es direkt von einer INet Site in den Kanst

Knast:"Warum sitzt du ein?"
Topiary:"Weil ich eine INet Seite angesurft habe"
 
@GlockMane: Naja, das hat er damals bestimmt auch gedacht und rausgekommen ist ne Fussfessel und Internetverbot ^^
 
wer's glaubt ... ein intensiver haker findet immer möglichkeiten ins netz zu kommen, ohne dass es wer mitbekommt.
er versucht mit der aussage nur den "behörden" glaubhaft zu machen, das er geheilt sei, damit er so schnell wie möglich wieder ins netz kann. eben aus dem grund, weil heutzutage zu viel vom netz abhängig ist.

ich für meinen teil glaube ihm kein wort und das ohne ihn zu kennen.

eine intensive sucht mit eigener "willenskraft" zu heilen und das dauerhaft, womit man im weiteren leben mehrfach pro tag konfrontiert wird ... er ist auch nur ein mensch ...
 
Ich dreh schon noch 1 min ohne Internet zuhause durch. Unterwegs und im Urlaub usw vermisse ich es aber nicht. Nur weiß ich Zuhause bei langeweile nichts mit mir anzufangen da Kommunikation, Spielen, Filme, Fernsehen bei mir alles über den Inet anschluss läuft.
 
@Smoke-2-Joints: Musik machen, Buch lesen, Fenster putzen, Wohnung saugen, Sex, Schlafen usw. Also mir fällt immer was ein ;-)
 
@jigsaw: Wo lebst du denn, warum ewig ne Frau überreden, wenns den Pr0n auch umsonst und ohne Anstrengung im Netz gibt, Hauptsache Dampf ablassen und jut is^^.....
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles