Acer wird Android nicht durch Windows 8 ersetzen

Der taiwanesische Computerhersteller Acer, aktuell die Nummer 3 in der Welt, bleibt beim Angebot von Tablet-Systemen dem Google-Betriebssystem Android treu. Das Unternehmen will seine Strategie weiterhin auf zwei Plattformen ausrichten. mehr... Android, Tablet, Acer, Acer Iconia Tab A200 Bildquelle: Acer Android, Tablet, Acer, Acer Iconia Tab A200 Android, Tablet, Acer, Acer Iconia Tab A200 Acer

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Sehr interessante Aussage... Für Android gibt es doch genügend Apps zum "Inhalte produzieren". Und Windows kann sich mit Zune / Xbox Music und Video durchaus beim "Inhalte konsumieren" sehen lassen...
 
Den Google-Diensten kann derzeit keiner das Wasser reichen.
 
@ctl: Du willst also sagen, dass das Musik, Film angebot von Google besser ist? Es ist mir neu, das Google ein ähnliches angebot hat wie microsoft mit dem xbox Lice service. Bei Apps hat Google ganz klar die Nase vorn ausser wir sprechen von einem MS Tablet mit x86 Prozessor.
 
@Edelasos: Bei Google Play kann man Bücher, Filme und Serien kaufen.
 
@dklatsche: Habe ich irgendwo etwas davon gesagr, das man dasNICHT kann? Es geht nur um den Satz von ctl. Und der stimmt absolut nicht, zumindest nicht was die vielfallt von Filmen und Musik angeht. Bei Apps ist das so.
 
@Edelasos: Ctl hat völlig recht, das Xbox Gedöns kann mit Google Play oder Amazons Angebot wie z.B. Lovefilm und den Appstores nicht das Wasser reichen.
 
@dklatsche: Dann bitte erläutere deine aussage mit Fakten! PS: Lovefilm kannst du als app auf der xbox haben. Und wie gesagt: ich rede hier von Filmen, Musik, xbox Live als Spieleplattform und NICHT von der anzahl Apps im Appstore!!!!
 
@Edelasos: Schau dir die Nutzerzahlen an, ich würde mir z.B. auch nie die komplizierte XBox Bedienung antun und mir eine Spielkonsole in die Wohnung stellen. Da hat Ctl völlig recht. Google Play und Amazon kann Microsoft nicht das Wasser reichen.
 
@dklatsche: Im Januar: "Wir haben über 66 Millionen Xbox-Nutzer und annähernd 40 Millionen Xbox Live Abonnenten" in den USA ist Microsoft auf Platz 2 bei Vermietung/Verkauf von Filmen. Du vergleichst hier Äpfel mit Birnen. Ein Smartphone ist keine Spielkonsole und hat auch nicht so eine grosse zielgruppe. Das die xbox Bedienung "kompliziert" ist, höre ich zum ersten mal. Du hast einfach keine Fakten sorry.
 
@Edelasos: Android bekommt am Tag 1,33 Millionen Nutzer dazu, wie sieht das denn bei der Xbox aus?
 
@dklatsche: Mein Gott...und wieviele von diesen Nutzern benutzen das Angebot und Kaufen, Bücher, Apps, Filme? Es hat seinen Grund, wieso viele Anwendungen auf Android Kostenlos sind. Und es gibt genügend Geräte mit Android, welche einfach nicht geeignet sind um darauf Filme zu schauen.
 
@Edelasos: und wieviele nutzen es bei der XBox?
 
@dklatsche: "Die Anteil der XBox-Besitzer, die überhaupt online Geld ausgeben wollen, stieg von 71 Prozent 2004 auf 78 Prozent in diesem Jahr." Zum Kaufverhalten aller xbox Nutzer - vom Januar. Zu den Marktanteilen gibt es nur aus den USA angaben. da Dominiert jetzt Netflix, dann Apple und danach xbox life (Kundenzuwachs letztes jahr von 13%)
 
@Edelasos: Ein Wachstum von 7% über 8 Jahre, die es sich überhaupt vorstellen können an dem Angebot teilzunehmen halte ich jetzt nicht für den Erfolg. Aber danke für die Zahlen.
 
@Edelasos: Momentan nutze ich auf meiner XBox vor allem YouTube. Musik und Filme streame ich von meinem lokalen Server. Welche Ironie, der Server ist eine Acerkiste ^^
 
@dklatsche:
Am Anfang einen hohen Zuwachs wie bei Google zu bekommen ist ja auch nicht so schwer als wenn bereits 70% der Nutzer diesen Service nutzt.
 
@Edelasos: Ohh Gott, jetzt geht der Kindergarten wieder los, wessen Papi hat den längsten Lümmel. Die Verkaufszahlen werden schon zeigen was wie ankommt
 
@Maik1000: wieso Kindergarten? Ich habe ihm eine Frage gestellt mehr nicht. Und jaja die Verkaufszahlen immer wieder eine super sache. Es ging hier um den Kommentar, der nur bei den Apps zutrifft da ist Google im Vorteil. Bei Filmen und Musik, ist Microsoft Google um Jahre voraus.
 
@Edelasos: Du willst behaupten, dass Microsoft gegen Youtube und die Filme bei GooglePlay anstinken kann? *lach* Von den ganzen anderen Sachen, wie Google Maps, Google Suche, usw. mal ganz abgesehen. Desweiteren liegt Microsoft in Sachen Mobil-Apps meilenweit hinter Google zurück. Der App-Store von Win8 hat derzeit gerade mal 0,1% so viel Apps wie der GooglePlay Store. Programme die für den Desktop programmiert wurden, will ich nicht auf einem Tablet nutzen.
 
@ctl: lern lesen! Ich rede hier vom Filmverleih, dem Musikverleih und dem xbox service für Games! Und nicht von Youtube Videos. Wenn du dich Informieren würdest, wüsstest du, das MS in diesen Bereichen überall die Nase vorne hat. Gott...
 
@Edelasos: Nein.
 
@ctl: Mag wohl stimmen. Google bietet aber nach wie vor kein gescheites bezahlsystem wie Apple und Microsoft an. Was bringt mir da dann das bessere Angebot?
 
@ctl: schlag mich wenn ich lüge aber die gooogle-dienste kannst du zum großteil auch auf nem windowsphone nutzen (mal vom appstore abgesehen)
 
@RedDragon: win8 hat aber wieder virenprobleme http://m.heise.de/newsticker/meldung/Windows-8-vor-Veroeffentlichung-mit-Flash-Luecke-1703223.html
 
@DerMarv93: Ein Betriebssystem welches bis jetzt nicht dem produktiven Einsatz freigegeben wurde, hat ein Sicherheitsleck und soll auch nicht vor offiziellem Release behoben werden. Das ist ja furchterregend. Was ist schlimmer, ein Fehler in einem Betriebssystem zu finden welches noch gar nicht draußen ist oder bei einem welches schon mehrere Jahre besteht?
Ist doch nur vernünftig von Acer nicht nur auf Win8 zu setzen.
 
Man sieht ja sehr gut an Nokia wo das endet wenn man auf Windows als OS setzt.
 
@joe2075: Was hat das eine jetzt (Smartphones mit Windows Phone 7 und 7.5) jetzt mit dem anderen zu tun (Tablets mit Windows 8)?
 
@joe2075: Es führt immerhin zu 95 Prozent Marktanteil der Desktop-Systeme ...
 
@Max...: Windows 7 hat gerade mal 40% geschafft. Windows 8 wird wohl noch weniger erhalten.
 
@dklatsche: Na und? Ist das schlecht?
 
@Edelasos: Es geht nicht um dein Lieblingssystem sondern darum das die Aussage von Max nicht ganz richtig ist.
 
@dklatsche: "Window" läuft auf fast 95% der Desktopsysteme doch. Er hat ja keine "Version" genannt sondern nur Windows, und somit stimmt seine aussage?!
 
@Edelasos: selbst die Aussage wäre inhaltlich falsch.
 
@dklatsche: Wieso wäre sie falsch?
 
@Knerd: Ganz einfach weil alle Windows Versionen zusammengezählt keine 95% mehr erreichen, sondern nur noch irgendwas um 90%.
 
@dklatsche: Wo hast du die Zahlen her?
 
@Knerd: http://www.netmarketshare.com aber es gibt noch mehr Anbieter solcher Daten und bei keinem kommt Windows auf 95%.
 
@dklatsche: http://gs.statcounter.com/#os-ww-monthly-201108-201208 http://statowl.com/operating_system_market_share.php hab grade nochmal geschaut, die Zahlen unterscheiden sich echt massiv. Aber ok, auf keiner der Seite kommt Windows an 95% ran.
 
@dklatsche: Wenn du Windows in einzelne Versionen splittest, darfst du auch nicht mehr Linux als ganzes nehmen sondern jede Distribution einzeln. Android darf auch nicht mehr gesamt gezählt werden sondern unterteilt in 2.x, 3.x, 4.0.x und 4.1.x. Wenn du Statistiken so drehst kann ich das auch ;)
 
@Knerd: Ernsthaft?! Ihr streitet euch jetzt ob es 90% oder 95% sind? Bei 90% Marktanteil machen 5% mehr oder weniger ja auch SOOOO viel aus! Also mal ehrlich Jungs! ;-)
 
@OPKosh: Es macht Spaß :D dklatsche regt sich immer sehr schön auf ^^
 
@Knerd: Na wer's mag!? ;-)
 
@OPKosh: Vertreibt Langeweile am Sonntag ;)
 
@dklatsche: Stimmt. Jedoch MacOS hat 2,29% und Linux <1% (Stand August 2012) Dann ist Windows 7 mit ca 39% und Windows XP mit ca. 39% doch ein Hammer Ergebnis. Somit ist weiterhin für Windows Hardware auf dem Markt zu bringen doch eine sehr gute Idee.
 
@RalfEs: Naja Netmarketshare sagt Linux: 1,10 %, OS X: 7,13 % und Windows 7: 42 % (weltweit)
 
Ist mir ehrlich gesagt, wurscht, welches BS drauf ist. Hauptsache, bei den Acer-Notebooks ist weiterhin Windows drauf!
 
@Bixu: Warum das denn? Warum ist es für dich so wichtig, dass auf Acer-Notebook weiterhin Windows drauf ist? Aber darüber hinaus, wird sich heute eh kein Hersteller von x86-Notebooks/Netbooks/Desktops leisten können, um Windows einen Bogen zu machen. Dazu hat Windows einfach eine zu marktbeherrschende Stellung. Aber bei x86-Tablets wird es (vielleicht) ein interessanter Kampf zwischen Android und Windows 8 geben. Und bei ARM-Geräten wird sich eh erst zeigen müssen, wie sich Windows RT und WP8 schlagen werden, wobei mir persönlich WP8 schon sehr gefällt und ich am überlegen bin, ob ich mir das Nokia Lumia 820 eventuell holen werde.
 
@seaman: Android bei x86?
 
@Knerd: z.B. http://www.android-x86.org/
 
@seaman: Kenn ich, aber läuft leider nicht so gut. Hatte es mal in einer VM getestet. Lief echt mies. EDIT: War 3.2
 
@Knerd: hast du mal Windows 8 in ner VM ausprobiert? Eine Katastrophe. Teste es erstmal so, bevor du dir eine Meinung darüber bildest. Android x86 läuft jedenfalls auf echter Hardware sehr gut und problemlos.
 
@dklatsche: Windows 8 läuft in VMs grausig, außer man arbeitet im Vollbildmodus oder greift per RDP drauf zu. Habe ich aber schon mehrfach geschrieben. Auf einem "Echtsystem" hatte ich noch keine Probleme mit Windows 8. Android x86 hab ich mir installiert, weil ich mal eine App schreiben wollte, aber die beigelegten Emulatoren waren damals einfach nur Mist. Ich hatte die ganze Zeit den Konsolencursor auf dem Monitor blinkend.
 
@Knerd: siehst du da nicht eventuell ein Zusammenhang?
 
@dklatsche: Welchen meinst du? Das man ein System immer auf einem Echtsystem testen sollte? Windows 8 läuft in einer VM nur grausig, weil man die Ecken nicht trifft. Daher Vollbild oder RDP. Die anderen Linuxe die ich bisher in VMs hatte, waren alle problemlos zu bedienen und ich hatte nirgends den Konsolencursor gesehen, außer ich war in der Konsole.
 
Finde Windows 8 bei einem Tablet deutlich sinnvoller als Android. Man will ja schließlich damit arbeiten, insofern man es nicht nur als Lifestyle Produkt nutzt. Und was bietet sich da besser an als das gleiche Betriebssystem für unterwegs und zu Hause. Warte nun gespannt auf das Surface und hoffe, dass es nicht zu teuer wird. Bin so mit Windows 8 sehr zufrieden und spreche da nicht von der Preview Version, die noch nicht vollständig ist ...
 
@tripe_down: Wie willst du ohne die Programme ect. damit arbeiten. Versuch doch jetzt mal mit einem Windows 8 Tablet zu arbeiten, geht mit Metro nicht und auf dem Desktop dürfen danke Windows 8 Beschränkung auf ARM keine Programme installiert werden.
 
@dklatsche: Wer redet von jetzt? Offiziell ist Windows 8 noch gar nicht erhältlich. Und warum sollte man später nicht damit arbeiten können? Das ist doch der Sinn dahinter, dass beides problemlos zusammen funktioniert ... wüsste ehrlich gesagt nicht was ich mit einem Android Tablet soll. Hab ich auf meinen Handy und dient dazu, um im Inet surfen, viel mehr kann es aber auch nicht.
 
@tripe_down: Dann informier dich einfach mal. Mit einem Android Tablet kannst du jetzt arbeiten mit einem Windows 8 musst du hoffen, dass Entwickler, die Apps auch in Windows anbieten.
 
@tripe_down: Android als Lifestyle-Produkt zu bezeichnen, nenn ich mal als "sehr weit aus dem Fenster lehnen" aber Recht hast du mit der Produktivität. Natürlich braucht man dann aber auch eine anständige Tastatur und das wird sich noch zeigen, ob die Tastatur vom Surface gut ist.
 
@s3m1h-44: Für Android gibt es bereits gute Tastaturen und Mäuse. Beim Surface muss man noch abwarten, ob die Tastatur was taugt. Das zieht sich bei Windows durch, man muss hoffen das es schnell Anwendungen zum produktiven Arbeiten wie bei Android gibt.
 
@dklatsche: Es aber im voraus zu verurteilen, ist auch nicht die beste Einstellung. Als ob Windows 8 eine Totgeburt wäre. Man darf sich wohl ziemlich sicher sein, dass es von den Meisten supported wird. Letztendlich bestimmt doch die Industrie, was die Leute am Ende zu nutzen haben. So große Auswahl hat man eben nicht. Wenn MS am 30. Oktober sagen würde, wir stellen den Support für alle vorherigen Windows Versionen ein, da werden die Leute bestimmt nicht sagen, na gut, dann benutze ich meinen PC eben nicht mehr ... dann werden alle zu Windows 8 greifen, weil man fast keine Wahl hat.
 
Windows 8 soll gut zum erstellen von Inhalten sein? Inkonsistenz und komplizierte Bedienung mit Maus und Tastatur helfen da nicht gerade. Wie soll man eigentlich mit einem Windows Tablet mit ARM Inhalte erstellen, dazu fehlen nach wie vor die Programme, die es mit Android bereits gibt. Im Gegensatz zu Windows kann ich mit Android auf einem Tablet programmieren, office dokumente in jedem Format nach geltendem Standard erstellen und Grafiken zeichnen und nebenbei auch Medien konsumieren. Momentan kann da Windows an keiner Front mithalten. PS: Für die Minusklicker, Minus geklicke nützt euch nichts, schreibt ein Kommentar.
 
@dklatsche: Es gibt nur EINE sinnvolle Einsatz für Win8 und zwar als Rettungssystem wenn ich mein Win7 wiederherstellen will. Dank WintoGo. Den Rest bitte in die Tonne kloppen. Danke.
 
@dklatsche: Welche IDE gibt es für Android und welche großen kompilierten Sprachen werden unterstützt? Office kommt für Windows RT nach. Apps zum zeichnen und malen sind auch schon im Store. Medienkonsum geht problemlos. Und die Bedienung ist nicht wirklich kompliziert, ich nutze Windows 8 seit ca. einem Monat und muss sagen, es lässt sich sehr einfach bedienen.
 
@Knerd: AIDE, Cloud9, DroidEdit ... um nur ein paar zu nennen. Welche IDE gibt es für Windows 8 RT? Keine. Das Windows Office kann leider immer noch keine Standarddokumente ohne Probleme lesen, auf dem Android Tablet kann ich sowohl Microsoft Dokumente als auch Standarddokumente lesen. Und ja ich finde die Bedienung von Windows 8 mehr als inkonsistent und kompliziert und wenn ich mich so umschaue, bin ich da nicht der einzige.
 
@dklatsche: Für Windows RT gibt es Cloud9. Ich hatte mit OpenDocument Dateien noch nicht wirklich Probleme, eher andersrum. Das Windows RT Office kann allerdings den "Industriestandard" problemlos lesen und schreiben. Ich bin sicherlich auch nicht der einzige der Windows 8 leicht zu bedienen findet ;)
 
@Knerd: Dieser Meinung schließ ich mich gerne an. Etwas einfacheres gab es bis jetzt nicht.
 
@dklatsche: Ihr müsst mal zwischen zwei Dingen unterscheiden. WIN8 für ARM und WIN8 für x86. WIN8 auf ARM ist das Pendant zu Android und iOS. Diese Geräte sind erst mal nicht mit den Programmen meines Desk-/Laptop kompatibel und daher als zusätzliche Gimmicks zu betrachten. WIN8 auf ARM gebe ich erst mal keine Chance, da auch hier eine eigene APP-Ökologie erst mal geschaffen werden muss. Anders ist das bei WIN8 für x86. Hier sehe ich sehr wohl potential und einen echten Konkurrenten zu den Daddel-kisten. Wenn ich auf allen Geräten -Desktop-Laptop-Tablet- das gleiche System mit gleichen Programmen habe - besser kann es nicht sein. Es nervt jetzt schon furchtbar, dass ich für jeden Scheiss unter Android und iOS eine App brauche (kaufen muss), obwohl ich auf meinem LapTop ja schon alles zum arbeiten habe. Und natürlich ist ein WIN8 auf einem x86-Tablet genauso gut zum Inhalte erstellen wie auf jedem anderen x86-Rechner. Daher sehe ich Geräte wie das Surface Pro nicht als Konkurrenz zu Android oder iOS sondern eher als Alternative zu den klassischen Laptops. Diese mobilen Spielhallen unter iOS und Android decken einen ganz anderen Markt ab und werden in 3-4 jahren das gleiche Schicksal erleiden wie die Netbooks.
 
@LastFrontier: Du siehst das absolut richtig. Da muss sich Windows erstmal beweisen. Es ist ja schließlich das erste Windows auf ARM-Basis.
 
@LastFrontier: Du solltest mal unterscheiden zwischen Spieletablet, wie es Windows 8 ARM tatsächlich ist, und einem produktiven Android Tablet. Android hat sich mittlerweile so gut entwickelt, dass es ein Windows 8 Tablet/Notebook locker ersetzt. Auf Android stehen alle Anwendungen, die man zum arbeiten auf einem Notebook brauch zur Verfügung und täglich kommen neue Apps hinzu, dank der riesigen Entwicklergemeinde.
 
@dklatsche: Da muss ich dir erheblich widersprechen. Ich habe sowohl das iOS Flaggschiff von Apple als auch das Android Pendant von Samsung. Und eines kann ich dir versichern: keines der beiden Geräte ist in der Lage weder meine MacBooks, noch mein Sony Vaio geschweige denn meine Desktop-Boliden zu ersetzen. Nicht mal annähernd. Sie sind noch nicht mal eine sinnvolle Ergänzung. An den Gürkchen ist rein gar nichts produktiv. Äusserst produktiv und effektiv sind meine Laptops jedoch in Kombination mit einem Smartphone. Du kannst gerne bei mir mit einem iOS oder Android-Pad aufschlagen und ich zeige dir innerhalb 5 Minuten was diese Geräte nicht können bzw. dass ein Laptop (egal ob Mac oder WIN) es immer besser, schneller und vor allem alles gleichzeitig kann. Glaube mir. Geräte a la Surface Pro werden Android-Tablets zu einer regelrechten Lachnummer degradieren. Ich behaupte sogar, hätte MS statt auf WIN8 auf WIN7 mit Touchoberfläche gesetzt, hätten diese Geräte sogar ganz erheblich am Apple-Himmel gekratzt.
 
@dklatsche: Natürlich kann Win8 "momentan" da nicht mit halten! HALLO JEMAND ZU HAUSE!? Es ist auch noch nicht erschienen!!! Sorry fürs Schreien, aber so eine Argumentation ist einfach mehr als albern. Wie lange hat Android noch gebraucht um dahin zu kommen wo sie jetzt sind? Eins, zwei oder doch eher drei JAHRE!? Also Bitte!
 
Kluge Entscheidung. Microsoft muss sich was einfallen.
 
Windows 8 ist kaum auf dem Markt, ist doch also logisch, dass ein Chef nicht schnelle Entscheidungen treffen oder geschweige denn von "Ersatz" reden möchte. Fakt ist, Android war mal für viele als Übergangs OS gedacht, die nicht auf iOS setzen wollten und auf MS gewartet haben. Nach dem aber Google so viele Dienste/Angebote für Android entwickelt hat, muss sich Android nicht mehr verstecken. Also gegen RT wird ja wohl Android keine Probleme haben, aber ein Win 8 Pro wird Android niemals ersetzen können....
 
@algo: Zum Thema "Android wird gegen RT keine Probleme haben": siehe o9 (Mein kurzer Erfahrungsbericht). Dem stimme ich überhaupt nicht zu! Und wie geschmeidig RT auf ARM-CPUs läuft, haben wir bereits erleben dürfen - ganz anders als Android. EDIT: Und wie geschmeidig ein System läuft, ist bei dem Fall von Android sehr wohl ein Entscheidungskriterium.
 
@algo: Ich stimme dir zu das Windows 8 RT so wie es bisher Android nicht das Wasser reichen kann. Warum aber ein x86 Tablet einem ARM Tablet überlegen sein soll kann ich nicht nachvollziehen. Gerade für Tablets ist ARM besser geeignet. Und was kann man bitte mit Windows 8 schon machen, das man nicht auf einem Android machen kann?
 
Also meine Erfahrung zu dem Thema: Ich habe ein Android Tablet (Android 4.0.3, 2 x 1,2 GHz, 1 GB RAM), habe es vor ein paar Tagen mit BT-Tastatur und -Maus verbunden, um zu testen, wie das so aussieht. Das System kommt stellenweise nicht mal mit dem mit, was ich eintippe. Das Wechseln der Anwendungen befindet sich im Sekundenbereich - man hat also nicht mal die Lust, ne Anwendung zu wechseln, weil das so langsam abläuft. Tastenkürzel sind so gut wie keine Vorhanden - man muss also immer zur Maus greifen oder eben den Touchscreen benutzen. Apps muss man sich jedes mal mühsam hersuchen, bevor man sie starten kann. Selbst die Suche nach einer App ist ein App selbst, die wiederum langsam startet, daher unbrauchbar. Was bitte ist daran besser als bei Windows 8? Nach dieser Erfahrung(!) sehne ich mich schon richtig nach Windows 8/RT! Zumal es wirklich so gut wie keine Apps für Android-Tablets gibt (damit mein ich nicht die Smartphone-Apps, die auf Vollbild skaliert werden, weil die teils grausig zu bedienen sind und alles extrem winzig ist), nicht mal von vielen großen Marken, wo man sowas eigentlich erwartet (Twitter inkl. TweetDeck, Winamp; Musikplayer hab ich generell keinen Anständigen gefunden, Chrome halte ich bisher auch nicht für sehr sinnvoll; Firefox ist da tatsächlich inzwischen besser und eig. auch richtig gut, Hotmail, Facebook ist so ein Grenzfall, Trillian, ...).
 
@psylence: Welches Tablet hast du, wenn ich fragen darf?!
 
@heidenf: wahrscheinlich hat er eins dieser Pearl 50 € Tablets.
 
@psylence: Ich habe keine Probleme mit Tastatur und Mausbedienung eines Android Tablets. Funktioniert alles wie es soll. Manchmal sitzt das Problem aber auch vor dem Bildschirm.
 
Ich habe keine Probleme mit Tastatur und Mausbedienung eines Android Tablets. Funktioniert alles wie es soll. Manchmal sitzt das Problem aber auch vor dem Bildschirm bzw. einen Post weiter oben :)
 
Egal was Acer versucht zu ersetzen oder nicht, ich werde keines meiner Geräte durch ein Acer ersetzen :D
 
Acer weint ja nur wegen dem Surface rum. Traurig...
 
Sobald ich ich Freitags aus meiner Firma raus bin, kann mich jeder dort am Arsch lecken. Da reicht mir auch ein iPad um zu konsumieren.
 
Eins ist sicher, der Döner wird irgendwann den Menschen ersetzen..
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Acers Aktienkurs in Euro

Acer Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Beliebt im WinFuture-Preisvergleich

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles