Microsoft: Erster Store außerhalb der USA öffnet bald

Microsoft hat bekanntgegeben, dass man Mitte November das erste eigene Einzelhandelsgeschäft außerhalb der USA eröffnen wird. Bisher betreibt der Softwarekonzern seine Microsoft Stores ausschließlich in den USA, doch bald kommt ein Laden in Kanada ... mehr... Windows 8, Surface, Store, Microsoft Store Bildquelle: Microsoft Windows 8, Surface, Store, Microsoft Store Windows 8, Surface, Store, Microsoft Store Microsoft

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
na kanada ist ein weiter sprung, ich bin begeistert /ironie off
 
@freakedenough: Ich habe gerade festgestellt, dass MS auch einen Shop auf Puerto Rico plant. Diese karibische Insel gehört zwar zu den USA, aber ich finde das auch erwähnenswerter als einen MS Shop in Kanada.
 
Wer kauft heute denn noch Software und Computer Hardware im Einzelhandel? Die Zahlen sind seit Jahren rückläufig. Heute kauft man Online.
 
@dklatsche: Alles Prestige. Eine Frage der Zeit, wann die ersten wieder dicht machen.
 
@eilteult: Ganz deiner Meinung, stattdessen hätten sie ihren Online Store aufbessern können, aber der ist immer noch fast nicht zu gebrauchen.
 
@dklatsche: Das schlimme ist, das die Kunden in den Produkten für diese Shops mit bezahlen. Sprich auch in DE zahlst du für diese Shops, obwohl sie dir nicht zugänglich sind.
 
@eilteult: Als ob das nur bei Microsoft so ist...sorry aber echt....
 
@dklatsche: es geht wohl kaum ums verkaufen. Ich finde es toll, wenn ich ein Produkt davor mal anfassen und es selbst kurz probieren kann. Das ist wohl eines der Hauptargumente bei den Apple-Stores. Und dort funktioniert es auch.
 
@elbosso: mach ich bequem zuhause und wenn es nicht das ist was ich mir vorgestellt habe schick ich es zurück. PS: Versandkosten müssen auch erstattet werden.
 
@dklatsche: naja, du machts da glaube ich einen kleinen Fehler und vergleichst das mit eher "muffigen" Shops, wie Saturn, Mediamarkt usw. In den MS Shops ist das wichtigste wohl Unterhaltung, Bildung, Beratung,... und eher nebensächlich der Verkauf. Wenigstens wenn ich mir das auf http://content.microsoftstore.com/Home.aspx so ansehe.
 
@Lastwebpage: Wie du dich in einem MS Store Fortbilden oder Unterhalten willst, würde mich ja schon sehr interessieren ^^ .... die Beratung wird wohl ähnlich wie im Saturn oder im Apple Shop sein ala jetzt kauf endlich doofer Kunde :D
 
@dklatsche: Der Unterschied ist das ich eim Onlinekauf nichts ausprobieren kann. Wenn ich 1000 Euro in ein neues Gerät investiere, will ich auch wissen ob es meinen anforderungen entspricht. Grade beim wechsel z.B. von Windows 7 auf Windows 8 (auf einem Tablet) ist das von Vorteil.
 
@Korti: also ich kann alles was ich online kaufe 14 Tage lang testen, aber muss wohl daran liegen das ich so toll bin. Schade das du das nicht kannst, aber du musst dann halt wie im letzten Jahrzehnt in den örtlichen Laden rennen.
 
@dklatsche: Du lässt dir also deinen neuen 55 Zoll TV Nach hause liefern? Packst alles schön aus und wen er dir nicht Gefällt schickst du ihn wieder weg? Ich muss zugeben das ich mich da nicht so genau auskenne aber bei amazon z.B. wird zurückgeschickte Ware wesentlich günstiger wieder verkauft. Wenn das jeder machen würde, wäre das dann nicht ein enormer Verlust für die Hersteller?
Außerdem: Grade bei Geräten wo es eine sehr große Auswahl lohnt es sich mehr sie sich direkt anzuschauen als nacheinander alle mal auf Verdacht bestellen.
 
Ob es da auch Viren gibt :D
 
@dklatsche: Ja, wenn Du den Türgriff ableckst.
 
@Urne: hehe ... MS Türklinken :D
 
Gibts da auch so was wie ne Genius-Bar wo man die Geniusse verarschen kann?^^
 
@Thaodan: wahrscheinlich gibt es bei MS ne Fanboybar :D
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Windows 10 im Preisvergleich