iPhone: Klage wegen Glasbruch wurde abgelehnt

In den Vereinigten Staaten hat ein Gericht kürzlich eine eingebrachte Klage wegen Glasbruchs beim iPhone abgelehnt. Der Kläger war der Meinung, dass Apple die Stärke des im Smartphone verbauten Glas deutlich überschätzt. mehr... Smartphone, Iphone, Handy, Sms Bildquelle: Stadt Hamburg Smartphone, Iphone, Handy, Sms Smartphone, Iphone, Handy, Sms Stadt Hamburg

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Man kanns ja mal versuchen.
 
Lustig finde ich immer, dass das iPhone bei allen möglichen Tests immer nur "ein kleines bisschen besser" abschneidet. Immer so im Bereich, wo es praktisch keine Unterschiede gibt und es immer nur am Wohlwollen des Testers liegt, wer gewinnt.
 
@ctl: Rotes und gelbes Auto knallen zusammen, Gutachter von Rot vor Gericht: Gelb fuhr 250 KMh zu schnell. Gutachter von Gelb: Gelb fuhr 30 KM/h Rot fuhr 250KM/h. Das erlebst Du tagtäglich vor deutschen Gerichten und trotz dieser Diskrepanzen in den Gutachten wird keiner der Gutachter als Betrüger verurteilt. Warum alos soll das bei Tests anders laufen??
 
@ctl: Naja "ein kleines bisschen besser" finde ich etwas untertrieben. Immerhin hat das iPhone nach den drei Falltests noch funktioniert, das S3 aber nicht mehr.
 
@exocortex: Das S3 lies sich soweit mir bekannt ist nicht mehr Einschalten nach den 3 Falltests, das iPhone ging noch ohne Probleme an auch wenn das Display total hinüber war!
 
"Doch auch ein vernünftiger Kunde würde nicht auf die Idee kommen, das iPhone ohne entsprechenden Schutz fallen zu lassen, meint das Gericht." Als ob man sein Smartphone mit Absicht fallen lassen würde, egal ob mit oder ohne Schutzhülle. Sowas kann passieren. Aber nein, in den Augen des Richters ist man dann "unvernünftig" oder in anderen Worten "dumm". Na dann will ich für ihn hoffen, dass er noch nie was fallen gelassen hat.
 
@Sapo: iPhone ohne Schutzhülle ? Habe ich noch nie gesehen.
 
@CvH: Ein bekannter Dichter und Denker unserer heutigen Zeit hätte jetzt wahrscheinlich gesagt: "Entweder bist du blind auf beiden Augen oder einfach nur blöd." ;)
 
@Sapo: ich habe noch kein iPhone gesehen ohne Bumper oder Schutzhülle (außerhalb eines Ladens ...). Das sollte wohl den meisten ähnlich gehen :)
 
@CvH: meines ist ohne Bumper... lediglich eine Stoff-Socke drum und gut... passe da aber auch selber drauf auf, dass es weit weg, von der Möglichkeit ist, irgendwo herunter zu fallen...
 
@CvH: wie man hier soviele - bekommen kann ist mir schleierhaft =D kann mich auch an kein eierphone ohne kondom erinnern ...
da werden einem von den usern auch noch die vielseitigkeit der hüllen hochgejubelt, letztens erst weil eine hülle wie eine kassette aussah ... muste laut lachen und mich entschuldigen dass ich lieber nicht weiterrede ...
traurig was der apfel uns da für technikuser beschert hat ...
sientology wirds freuen :)
*blöder spruch aber wartet mal ein paar jahre :)*
 
@Sapo: So wie ich das verstehe, ist das aber so, dass das Glas im Alltag für den NORMALEN Gebrauch resistent ist und die Aussage von Apple damit wahr ist. Die Aussage vom Richter meint wohl, dass das Glas das absichtliche hinschmettern nicht aushalten muss.
 
@Sapo: Bei mir haben 30 cm Bettkante gereicht und die Scheibe war im A****. Das GorillaGlas meines derzeitigen Handys hat solche schwächen noch nicht gezeigt und das ist auch schon ein paar mal vom Schreibtisch geflogen.
 
Ich finde diese ganzen Falltests unsinnig, da so viele Faktoren eine Rolle spielen (z.b. Gewicht, Größe, Material e.t.c.).
 
@lippiman: Es lässt sich damit aber relativ einfach sagen wie viel ein Smartphone aushält. Die 3 Faktoren sind: Gewicht (Das Iphone ist extrem schwer, wenn nicht das schwerste Smartphone bezogen auf seine Größe), Bauweise (Dadurch, dass beim Iphone das Glas bis zum Rand geht, also keine Alu oder Kunststoffeinfassung da ist, die als Knautschzone dienen könnte geht die Belastung eines seitlichen Aufpralles direkt ins Glas) und Festigkeit der Glases (Das Iphone verwendet zwar ein hartes, aber kein festes Glas. Die Folge ist, dass es zwar Kratzresistent ist, bei einer zu hohen Belastung einfach (spröd) bricht. Gorilla-Glas enthält Aluminium was das Glas selbst dehnbarer macht. Es kann mehr Energie abbauen und höhere Lastspitzen aushalten und überlebt daher mehr als das iPhone Glas (das im übrigen auch dünner ist, weils dann besser aussieht)
 
@paul1508: ähm...beim iphone wird gorilla glas verbaut...
 
@bamesjasti: Das macht es nicht unzerstörbar.
 
@jimmytimes: Doch, das iPhone nutzt Gorilla-Glas. Dass Apple bei Corning selbst nicht auftaucht hat mit der üblichen Geheimniskrämerei von Apple zu tun. Aber in irgend einem Gerichtsprozess wurden Dokumente veröffentlicht die belegen dass alle iPhones das Gorilla-Glas nutzen.
 
@exocortex: tatsächlich, Gerüchten zufolge listet Corning Apple nicht auf, da sie selber nicht bei Apple aufgelistet werden. Corning ist ja praktisch das Pendant zu Carl Zeiss. Danke für die Korrektur :)
 
@bamesjasti: Ich glaube Corning stellt kein so dünnes Gorillaglas her, deswegen verwendet Apple etwas anderes, das natürlich nicht so fest ist.
 
Ich sage es meinen Freunden immer wieder: Wenn man sehr oft etwas fallen lässt oder das Smartphone für Outdoor Zwecke braucht, dann lasst die Finger weg vom iPhone und schnappt dir lieber ein hochwertiges Kunststoff Gerät ... Die meisten wollen einfach nicht hören und beschweren sich, dass das iTeil sehr oft zu Bruch geht. Ich meine, ich kaufe auch keine IKEA Qualitäts-Vasen und beschwere mich, wenn es beschädigt wird ...
 
@algo: auf gutdeutsch: Das iPhone hat ne miese Quali
 
@RoyalFella: von "miese Quali" würde ich nicht reden, da Apple hochwertigere (wenn auch für smartphones sinnlose) Materialien verwendet und geschickt zusammengebaut hat. Ein Galaxy S3 mit seinem Kunststoff-Glas Mix ist ebenfalls hochwertig, aber da es genauso wie das iPhone beschädigt werden kann, müsste es laut deiner Theorie auch "miese Quali" haben, was du doch nie zustimmen würdest, oder ? ;-)
 
@RoyalFella: FALSCH! Das iPhone hat eine super Verarbeitungsqualität. Die schwäche der Struktur ist eher ein Design und Planungsfehler, bzw es wird halt in Kauf genommen und diese edle Glasoptik mit dem Glas bis zum Rand ohne einfassung zu ermöglichen. Bei Apple werden beim Design ja selten Kompromisse weg vom Designvorschlag hin zur Technischen machbarkeit gemacht. Ich kannte bisjetzt kein Apple Produkt welches auch nur annähernd Robust ist. Sind halt sehr fragile Designstücke, und so möchten sie auch behandelt werden^^ Mein Galaxy S Plus ist mir 2x die marmortreppe runtergepurzelt, und auch schonmal vom Tisch gefallen.... Nicht ein kratzer oder gar Lack abgeplatzt. Kunststoff gehört die Zukunft!
 
@Speggn: Da mir mein S2 noch nie runtergefallen ist und ich davon ausgehe, dass meine taktilen Reflexe erst nachlassen, wenn ich anfange zu sabbern und sowieso nicht mehr weiss, wie man mit einem Telefon umgeht, würde ich die iPhone Materialien *theoretisch* dem Polycarbonat vorziehen, was die Wertigkeit angeht. Allerdings werden die Geräte immer größer, sodass Glas und Co alleine schon aus Gewichtsgründen für mich nicht mehr in Frage kommen. Von daher finde ich die Verwendung von hochwertigem Polycarbonat durchaus in Ordnung.
 
@algo: Sagst du dann aber auch deiner freundin nie ohne schutz? Laut richter soll es ja immer so sein.
 
@xerex.exe: Weil ich den Umgang mit meiner Freundin und einem Gegenstand nicht gleich setze, bin ich leider nicht in der Lage, deine Frage zu beantworten.
 
@algo: [re:4] *applaus*
 
Was heißt denn "dass Apple die Stärke des im Smartphone verbauten Glas deutlich überschätzt." Weiß denn Apple nicht, wie dick das Glas ist, so dass sie es schätzen müssen? Sehr kuriose Formulierung.
 
@Remotiv: apple behauptet es sei stabiler wie Kunststoff und das war der grund für die aussage.
 
werbung hin oder her, eigentlich sollte man wissen, dass nicht einfach mal so alles überleben kann. auch kein iphone oder sonstiges smartphone. es wurde auch nie gesagt, dass es stürze überlebt, sondern lediglich wie andere smartphones auch, ein recht gutes glas hat. darauf können kratzer halt schwieriger entstehen da es speziell gehärtet ist. mehr nicht. wenn manche kunden dann denken, es hält stürze aus dem flugzeug aus, dann weiß ich nicht was bei denen sonst im kopf vorgeht.
 
@bmngoc: es gibt 2 getrennt voneinander liegende aussagen bezüglich der Robustheit des glases, einmal dass es resistent gegen kratzer ist (das was du meinst) und zum zweiten die aussage dass es stabiler als Kunststoff sei...das Problem dabei ist aber eigentlich dass apple sowie der kläger recht hat, auf der fläche ist das glas sicher stabiler wie Kunststoff aber an der kante (nicht die metallkante, sondern vom glas) bricht das glas leichter als die üblichen Kunststoffe.
 
@0711: ja das ist iwie alles mit vorsicht zugenießen was apple sagt. an den kanten klar, da ist auch ne ernome spannung und so. aber als kunde sich darauf zu verlassen, dass es bruchfest ist, ist quatsch. da nehme ich apple echt in schutz
 
"kratzfest" vs "bruchsicher"... Die Leute werdens nie lernen... Das eine trifft auch auf Gorillaglas zu, das andere nicht...
 
@Slurp: bruchsicher ist gorilla glas nat. nicht. Aber es bricht erst sehr sehr viel später als anderes Glas. Und Kratzer kommen bei zu hohem Druck nat. auch irgendwann rein.
 
@mcbag: richtig. Ändert aber nix an der Tatsache, dass dir Leute glauben, nur weil es als "kratzfest" beworben wird auch direkt bruchsicher sein müsste... und das is schlichtweg Unfug. Is ja schliesslich kein Panzerglas.
 
@Slurp: Joar gut, von Leuten die sowas denken distanziere ich mich eher.^^
 
@Slurp: apple macht 2 werbeversprechen...zum einen kratzfest, zum anderen stabiler wie Kunststoff....beim einen hat apple recht, beim letzteren nur bedingt. Das hat mit der Meinung kratzfest=bruchsicher eigentlich nichts zu tun
 
@0711: Stabiler als Kunststoff. "Wie" macht in diesem Zusammenhang gar keinen Sinn.
 
@0711: Kunststoff kann man allerdings auch sehr weit definieren... Polystyrol zb bricht direkt, wenn es aus etwa 1m Höhe fällt... So gesehen haben sie auch da nicht übertrieben...
 
@Slurp: deshalb nur bedingt....dass hier landläufig dann als vergleich das genommen wird was in etwa bei der konkurenz verbaut ist ergibt sich aus dem zusammenhang ;)
 
@Slurp: Bei meinem Smartphone waren trotz Gorillaglas Kratzer im Glas, weil ich vergessen hatte, dass in meiner Hosentasche noch etwas Kleingeld war. Das ist alles nur Marketing von den Herstellern.
 
Einerseits natürlich eine total läächerliche Klage. Auf der anderen Seite wollen die Hersteller (alle! nicht nur Apple), an dieser Stelle ja gar nicht großartig nachbessern. Warum nicht mal Phone mit selbst wechselbarer Scheibe? Warum sind die Glaseinheiten so verklebt, dass man direkt das ganze Display tauschen muss? Warum bekommt man nicht direkt vom Hersteller 10 hochwertige Plastikschutzfolien dazu (auch wenn es hochwertiges Plastik ist, bewgen sich die Herstellungsbeträge dafür wirklich im minimalstem Bereich).....
Ok ne Schutzfolie schützt jetzt auch nicht vor Fall, aber das ganze geht garantiert besser. Und die Frage ist nicht doch, ob ein Telefon nicht doch auch mal zu Boden fallen können muss...
 
@bowflow: weil sonst leicht staub zwischen glas und Display kommt und je nach displaytyp das Display extrem empfindlich ist und es wohl nicht wenige kunden leicht beschädigen würden (selbst der staub kann je nachdem was es ist leicht zum displayschaden führen)
 
@0711: Jajaja. Alles total unmöglich ;-)
 
@bowflow: in der derzeit auch von kunden geforderten dicke würde ich durchaus sagen, ja. Das ein solches System auch defektanfälliger ist sowieso. Man kann sich aber auch Illusionen hingeben
 
Dazu habe ich etwas bei youtube gefunden http://www.youtube.com/watch?v=ligFZgH40WI Ob das der Richter gesehen hat?
 
@flotten3er: http://youtu.be/st2QvwmWFGo Dieser hier ist besser ^^
 
"Ferner sei es eine bekannte Tatsache, dass Glas unter bestimmten Umständen brechen kann, so das Gericht." Living in the USA...noch Fragen?!
 
Da "Handy fallenlassen" ein ganz normaler nicht seltener Use-Case ist, sollte das Kaputtgehen auch ein ganz normaler Garantiefall sein.
 
@Zweiundvierzig: Oder man sorgt dafür, dass das Gerät nicht sonderlich stark beschädigt wird, wenn es mal runterfällt.
Hier gewinnen mal außnahmsweise die, die "billigere" Materialien verwenden, da Plastik im Allgemeinen nicht in so viele kleine Splitter zerbricht wie Glas, sondern in wenige Große oder sogar nur einen Riss bekommt.
Metall bekommt sogar höchstens Dellen, wird also langsam mal Zeit für durchsichtiges Aluminium. ;)
 
@metty2410: Für transparentes Aluminium muss Capt. Kirk allerdings erst zurück in die Vergangenheit reisen und Wale retten :D
 
@Zweiundvierzig: Normal? Eher ist das unter Bewegungsapokalyptik zu verbuchen.
 
@Zweiundvierzig: "Mit seinem Auto gegen ein anderes" fahren ist auch ein normaler "Usecase" im Strassenverkehr und fällt auch nicht unter die Garantie. Der Handy Nutzer kann ja, ähnlich wie eine Kasko beim Auto, eine Glasbruchversicherung abschliessen.
 
@Zweiundvierzig: Logo, und bei den ganzen total ehrlichen Konsumenten auf dieser Welt, fällt dann natürlich kein Handy aus Versehen runter, um einen Garantiefall draus zu machen.
 
Muss man dazu noch was sagen!?
 
Was ist eigendlich schlimmer: Der Typ der dachte sein Iphone sei unkaputtbar oder das Gericht das eine solch dämliche Klage überhaupt verhandelt hat??
 
@MetaTron: "In den Vereinigten Staaten"
Das Land der unendlichen juristischen Möglichkeiten.
Das Land, in dem McDonalds wegen heißem Kaffee und ein Wohnmobilhersteller wegen "mangelhaften" Warnhinweisen, kurz Firmen wegen mangelndem Grips der Endverbraucher verklagt werden, und letzterer teilweise sogar gewinnt!
 
@metty2410: Man sollte sich in dem Punkt aber auch informieren.

Bei dem Kaffee ging es darum, dass der Kaffee ZU HEISS war und das als Warnhinweis hätte draufstehen müssen.

Kaffee hat nunmal normalerweise eine Temperatur von 60 °. Man kann auch von einem "klugen" Menschen nicht erwarten, dass er damit rechnet dass der Kaffee auf einmal 90 ° heiß ist ;).
 
@sebastian2: ZU HEIß ..... selten so gelacht. Wenn ich Kaffee kaufe, also gleich zum Trinken, gehe ich IMMER davon aus, dass ich den nicht wie kalte Selter den Rachen runterjagen kann ....
 
@iPeople: Es geht auch nicht darum, dass du den wie Wasser trinken können sollst.

Sondern darum, dass der Kaffee um 30 ° wärmer war, als frisch gemachter Kaffee normalerweise ist.

Außerdem ist der Kaffee im McDriver auch wärmer, als direkt im Restaurant (nämlich um 10 °). Sowas muss man auch nicht unbedingt erwarten.
 
@sebastian2: Also mein frisch gemachter Kaffee hat ca 100 Grad, oder wo liegt der Siedepunkt bei Wasser? Fakt ist, frischer Kaffee, ob nun 60 oder 90 Grad, ist als heiß zu betrachten. Wenn man das einem erwachsenen Menschen erst auf den Becher schreiben muss, hat dieser Mensch ganz andere Probleme.
 
@iPeople: Kaffee hat normalerweise eine Temperatur von 60 °.

Es geht wie gesagt darum, dass aus dem McDrive andere Temperaturen geliefert wurden, als normalerweise, oder sogar andere als die aus dem Restaurant.

Und das kann man eben NICHT erwarten.

Natürlich kann man erwarten, dass Kaffee heiß ist.
Ich persönlich gehe aber mit einer Tasse Kaffe anders um, als mit einem kochenden Wassertopf ;).
Und genau da liegte das Problem.

ICH erwarte persönlich auch keinen 90 ° Kaffee in einem Pappbecher.
Geschweige denn, dass ich einen Unterschied zwischen "McD Drin und McD draußen" erwarten würde, wenn es um die Wärme der Gertränke/Speißen geht.

Aber im Grunde ist die ganze Diskussion eh müßig.
Das Gericht kam eigentlich nur zu dem Urteil, weil die Anwälte von McD ihren Job nicht richtig gemacht haben und sich in Widersprüche verstrickt haben ;).
Auch hat das Gericht gegen McD entschieden, weil der schon vorhandene Hinweis nicht den gesetzen entsprach und zu klein war.

Das da am Ende Millionen Schmerzengelder rauskommen, ist eben den Amerikanischen System geschuldet. Die im Jurisischen Sinne eine Abschreckpolitik verfolgen.
 
@sebastian2: Ich muss mich wirklich mit einem erwachsenen Menschen darüber unterhalten, dass frischer Kaffee heiß sein kann?
 
@iPeople: 100% ++++++++++
 
@sebastian2: Bei den Pappbechern von McDonalds merkt man aber schon vorher, dass der Kaffee evtl. noch nicht trinkfähig ist, und man doch lieber etwas warten sollte, bis man sich selbigen hinter die Binde gießt.
 
@MetaTron: Du findest es also nicht fair, dass vor Gericht jeder angehört wird?
 
Hier ein Video was mit Glas heute alles möglich ist: http://goo.gl/Q7VGB
 
ich wüsste auch von keiner aussage apples die da behauptet die gorilla gläser die sie verwenden seien unzerstörbar.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Apples Aktienkurs in Euro

Apple Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

iPad im Preisvergleich

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles