Windows Phone 8: Betas & Apps von MicroSD-Karte

Microsoft will rund um sein kommendes mobiles Betriebssystem Windows Phone 8 für Enthusiasten die Möglichkeit zur Teilnahme an einem speziell für sie konzipierten Beta-Programm bieten. mehr... Smartphone, Windows Phone 8, SD-Karte Bildquelle: Microsoft Smartphone, Windows Phone 8, SD-Karte Smartphone, Windows Phone 8, SD-Karte Microsoft

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Sehr löblich. Finde ich eine super Idee.
 
"ist der Umstand, dass Microsoft bei Windows Phone 8 die Möglichkeit zur Installation von Apps direkt von einer SD-Karte ermöglichen will." ... Also fällt das Lumia 920 schon mal weg^^
 
@algo: Wenn es von SD-Karte geht, wird es wohl auch anders, beispielsweise über den internen Speicher gehen.
 
@Knarzi: oder über ein USB-Speichermedium. Außerdem ist das Argument, dass das 920 keinen SD Kartenslot hat, bei 32GB internem Speicher doch recht weit hergeholt
 
@telcrome: Wieso, 32GB sind doch nichts heutzutage wenn man bedenkt dass es bereits seit einem Jahr 64GB Micro SDs gibt und vermutlich in Bälde 128GB Karten kommen. Außerdem hatte das Nokia N97 schon 2009(!) 32GB internen speicher und einen Micro SD Slot. Es nervt dass so viele Smartphonehersteller die entwicklung des Speichers künstlich beschränken indem sie die modernen Speicherbausteine die bereits viel weiter sind nicht einbauen bzw keinen Micro SD Slot verbauen.
 
"Eine weitere Neuerung, die gerade für Entwickler und Firmenkunden interessant ist, ist der Umstand, dass Microsoft bei Windows Phone 8 die Möglichkeit zur Installation von Apps direkt von einer SD-Karte ermöglichen will. Welche Voraussetzungen dafür erfüllt werden müssen, ist derzeit noch unklar." Öhm ok. Nokia bringt ihr neues Flagship WP8 Smartphone auf den Markt, gut. Microsoft will nun dieses Betaprogramm starten. Auch gut. Aber wieso zur Hölle gibt dann Nokia bekannt, das grade an ihrem Flagship Smartphone, genau dieser Steckplatz der nötig wäre um das Gerät auch für Entwickler interessant zu machen(MicroSD), aus Desgingründen weggelassen wurde? WHAT ARE THEY THINKING?!?!?! Wollte Nokia nicht zusammen mit MS ein tolles neues Ökosystem aufbauen um gegen Android und IOS in den Krieg zu ziehen? Wieso tun sie dann nicht alles um die Geräte (egal in welcher Preisklasse) auch für Entwickler interessant zu machen die schließlich diese Alternative zu Android Store und iTunes mit Inhalten befüllen sollen? Was macht das Management da eigentlich den ganzen lieben Tag? Etwas weniger Meetings/Bullshitbingo und Ankündigungen und mehr Ärmel hochkrempeln wäre echt mal angebracht. Windows Phone und Nokia verschenken zur Zeit einfach so massiv viel Potenzial, das ist nicht mehr feierlich....
 
@ThreeM: Bei Microsoft weiß die linke Hand nicht was die rechte macht, habe in dem Laden mal gearbeitet.
 
@dklatsche: Naja, dann warst du aber wohl nicht sonderlich gut als Reinigungskraft, wenn du da jetzt nicht mehr arbeitest und so schlecht von deinem ehemaligen Arbeitgeber redest.
 
@ThreeM: Vielleicht sollten Leute wie du die hier kommentieren mal nachdenken und sich überlegen, dass die SD Karte nicht das einzige Speichermedium der Welt ist.
Kleiner Tipp, USB
 
@telcrome: Ich beziehe mich mit meinem Kommentar auf die News. Und dort wird die Funktion genannt Software über eine microsd einzuspielen. Ach was diskutiere ich eigentlich....
 
@telcrome: Toll, der Unterschied zwischen SD und USB ist aber ein entscheidender, SD Karten verschwinden im Smartphone, USB Sticks aber sind klobig und müssen extern angeschlossen werden.
 
Microsoft soll das entwickeln und nutzen von custom Home-Launchern erlauben.. dann wechsel ich auch zu Windows Phone 8
 
@lordfritte: nutz doch Android. Bessere Geräte, konsistentere Benutzeroberfläche, besser für Entwickler und dadurch auch besser für Kunden, da mehr und günstigere Apps. Und natürlich mehr Freiheiten in der Gestaltung und Personalisierung, statt einen Farbklecks aus Kacheln herumzuschleppen.
 
@dklatsche: "besser für Entwickler".. naajaa java *würg* ich will .NET!!! Und nein für MonoDroid bin ich nicht bereit für private Projekte so viel Geld auszugeben!
 
@lordfritte: omg .net wie kann man sich das nur freiwillig antun?!
 
@dklatsche: Ja natürlich nicht VisualBasic sondern C#..
Also ich habe mit java natürlich mehrmals angeschaut und ich kann mich damit nicht anfreunden.
 
@lordfritte: c# -> langsam und wpf ist einfach nur wtf
 
@dklatsche: Na wenn du meinst, bitte. Ist deine Meinung...
 
@dklatsche: "... konsistentere Benutzeroberfläche ..." ?
 
@Eligos: http://de.wiktionary.org/wiki/konsistent
 
@dklatsche: danke für die Begriffserklärung, ist aber nicht nötig ... dafür könntest du mir ja mal erklären wie du darauf überhaupt kommst
 
@dklatsche: wie kann denn bei Android Geräten die Benutzeroberfläche konsistenter sein, wenn jeder Hersteller die Möglichkeit hat (und leider auch nutzt), da frei dran rumzubasteln? Gerade die einheitliche Oberfläche ist ja bei den verschiedenen Windows Phone Geräten eine angenehme Sache. Ich muss nicht erst grübeln, wo denn HTC jetzt wieder in Sense eine Funktion versteckt hat, die Google beim puren Android an einer ganz anderen Stelle hat.
 
@der_ingo: Du wechselst ja nicht ständig deine Geräte oder?! Und die Oberflächen sind schon alle sehr durchdacht, was man von dem WP/Metro-Murk nicht gerade behaupten kann.
 
@dklatsche: wenn dir die Optik nicht gefällt ist das doch was ganz anderes, vielleicht solltest du nochmal selber den Begriff nachschlagen. Wenn du hier von Android redest dann ist da alles mit gemeint, nicht nur dein Smartphone von einem bestimmten Hersteller mit irgendeiner Oberfläche
 
@Eligos: Ich meine wie ich geschrieben habe das komplette Android Ökosystem und ich kenne niemanden außer vllt. ein paar Fanboys, die den Metro-Murks für konsistent halten. Da ist Google mit Android und Apple mit iOS Microsoft einfach noch um Jahre vorraus.
 
@dklatsche: was hat das denn mit Konsistenz zu tun? Nur weil es mehr Chinesen gibt, sind 2 europäische Zwillinge also deiner Meinung nach "inkonsistent"? Genau das Gegenteil wird ja bei Android gefeiert, nämlich Individualisierung und Anpassbarkeit und das ist genau das Gegenteil von Konsistenz!
 
@der_ingo: so sehe ich das auch, aber Hauptsache Minuse verteilen, als ob das einen interessiert! Im Gegenteil kann man bei Android eher davon ausgehen dass sich die Oberfläche bei jedem Update ändert
 
@dklatsche: "bessere Geräte" wieso? Weil sie ehm...Quadcore CPUs haben? Das ist KEIN Grund. "Konsitentere Benutzeroberfläche" wieso? "besser für Entwickler" ganz klar bei der riesigen Fragmentierung, der Piraterie von Apps und den Entwicklerwerkzeuge. Es wird einen Grund haben, wieso alle Apps Gratis sind, und viele Entwickler sich von Google verarscht fühlen. "Mehr Apps" ganz tolles und vorallem ausgelutschtes Argument. Ich habe alle Apps die ich brauche auch auf WP7, und es ist klar das es weniger Apps gibt, dafür hast du die grössere Sicherheit als bei Android. "mehr Freihei" Da stimme ich dir zu, aber es gibt leute die wollen nicht unbedingt mehr. WP7 ist zumindest offener als iOS. Und wieso sprichst du das Thema "Sicherheit" und "Firmenfunktionen (WP8)" nicht an??
 
@dklatsche: schlechter für Leute die performance wollen, Android ist noch immer so schlecht gecoded dass man oft an Stellen an denen es schnell sein sollte warten muss bis das Gerät seine Gedenksekunden hinter sich hat.
 
@Saroku: so ein Blödsinn.
 
Und auf welcher Hardware soll man bitte Windows Phone 8 betatesten? Oder geht es um Betaversionen von Updates, die nach dem Launch von WP8 erscheinen?
 
@der_ingo: ja genau darum geht es. So umschifft MS auch die ganzen Carrier (so wie es aussieht).
 
Windows Phone ist bis heute einfach was für Hipsters und Ms Fanboys da wird sich auch mit 8 nichts ändern.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Beliebtes Windows Phone

Beiträge aus dem Forum