Xbox 3: Microsoft soll Produktionsprobleme haben

Offiziell gibt es sie noch gar nicht, dennoch heißt es bereits jetzt, dass die Microsoft-Konsole der dritten Generation mit Problemen bei der Herstellung zu kämpfen hat. Genauer gesagt soll die Ausfallsrate der produzierten Chipsätze (viel) zu hoch ... mehr... Prozessor, Chip, Wafer Bildquelle: cesweb.org Prozessor, Chip, Wafer Prozessor, Chip, Wafer cesweb.org

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
"dass Microsoft-Konsole" hört sich abgehakt an. "dass die Microsoft-Konsole" oder "dass Microsofts Konsole".
 
@iWindroid8: Rechtschreib- und Grammatikfehler machen einen Artikel von Winfuture doch erst aus.
 
@CManson: sollte dein Beitrag nicht für @iWindroid8 gedacht sein?
 
@KinCH: oh ja das ist er, wird aber sowieso bald zensiert :)
 
@CManson: Herrje, ein Tippfehler ist kein Grammatikfehler... EDIT: Und für Hinweise gibt es den "Hinweis einsenden", auch das hat nichts mit "Zensur" zu tun.
 
@witek: 1. Beim Lesen dann schon :) 2. Nene, meinte meinen Kommentar, was ich diesmal sogar verstehen würde
 
@witek: "Hinweis einsenden", da liest doch keiner, mal ehrlich. Hier in den Kommentaren geht das viel schneller, da ihr ja reinschaut, was so geschrieben wird.
 
@iWindroid8: Ganz im Gegenteil: Den Hinweis bekomme ich (bzw. ein Kollege) sofort (per Mail-Pop-Up), da er an alle Redakteure per Mail geht. Klar, wir schauen immer wieder in die Kommentare rein, aber halt auch nicht die ganze Zeit, irgendwann einmal müssen ja die Buchstaben oben auch geschrieben werden...
 
@witek: Kann ich bestätigen, Einsendungen werden auf jeden Fall berücksichtigt..
 
Wird die neue Xbox schon produziert? Die ist doch erst in Entwicklung..
 
@KinCH: Die Konsole dürfte wohl mehr oder weniger die Entwicklung schon hinter sich haben. Also die Entwickler müssen ja mit einer gewissen Spezifikation arbeiten und dass über 2 Jahre lang an einem Game. Bei den letzten Entwicklungsschritten handelt es sich bestimmt nur noch um Kleinigkeiten. Dev-Kits sind ja schon in freier Wildbahn gesichtet worden. Und es sind auch nur wieder Gerüchte.
 
@KinCH: Der Artikel beantwortet wohl die Frage!
Spiele kommen ja auch nicht von heute auf morgen. Ich muss als Entwickler etwa 2 Jahre vorher wissen, was mich erwartet. Und wenn die Konsole 2015 rauskommen soll, muss also schon jetzt die Technik stehen.
Wahrscheinlich exestieren auch schon genug Prototypen für die grossen Entwickler! Wahrscheinlich wird dann noch kräftig an der Software entwickelt, an den Diensten und am Design gefeilt, aber alles andere muss man wissen.
 
@KinCH: Sind ja Testläufe für die Massenproduktion. Bis das alles ohne Probleme läuft, dauerts wohl noch. Da muss man also schon etwas früher mit beginnen. Die Chips an sich werden schon alle fertig im Design sein, dann wird noch am restlichen Layout gebastelt und die Software etc. optimiert und Fehler beseitigt.
 
:D Same old story oder wie? Aber wenn sie jetzt schon anfagen für die Retail Konsolen zu produzieren sollte es doch bis Ende 2013 locker aureichen. Ich meine das ist immerhin ein ganzez Jahr, bei der 360 hat man 3 Monate vor Release angefangen die Konsolen massenhaft herzustellen und jetzt haben sie noch die Möglichkeit an Oban oder an dessen Produkion was zu verbessern.
 
Hoffentlich wird das nicht so wie mit meiner ersten die war 3 mal in der Reparatur.Zur Zeit hab ich die Slim die läuft jetzt ohne Probleme.
 
Ich seh's schon kommen, dass wieder zig User ihre XBox einschicken müssen, weil irgendwas nicht stimmt. Diesmal werden es wohl die Chips sein.
 
@Mr. Chau: Glaskugel?
 
@KinCH: Yep, eine von Sony.
 
@KinCH: Ist halt die Erfahrung mit der X360. ;)
 
@Ark: Du sagst es, mit der 360. Ich hasse es wenn in nicht veröffentlichten Produkten bereits Fehler "gefunden" werden. Viele Firmen lernen aus Fehlern, natürlich nicht Alle. Lasst Microsoft die Zeit die Sie ja noch haben.
 
@Ark: Bei den Uralten Versionen jap ;)
 
@Mr. Chau:
Sowas steht doch gar nicht im Artikel. Die Chip Produktion aus Wafern ist immer ein Glücksspiel. Dies bedeutet nur das die geforderte Qualität der Chips nicht in der Gewünschten Menge herauskommt. Somit erstellt man z.B. 1000 Chips und nur 500 können verbaut werden, der Rest entspricht nicht der Qualität. Dies selbe Passiert bei CPUs, nur dort werden die minderwertigen einfach mit geringer Taktzahl oder weniger Cores verkauft. Bei der CPU Produktion kann es auch umgekehrt passieren, dass nur hochqualitative CPUs rauskommen, dann werden eben diese für die günstigen CPUs mit kleineren Taktraten verkauft und diese lassen sich eben sehr gut übertakten.
 
@Mr. Chau: Ja, ich musste meine XBOX'en auch oft einsenden. Die weiße Premium 4 mal. 3 Mal DVD LAufwerksprobleme, einmal Lüfter. Meine Elite auch einmal wegen DVD Laufwerk. Meine 3. XBOX, die SLim hat mittlerweile auch Probleme, hängt sich oft auf oder liest Spiele nicht beim ersten mal... Selbst bei der alten (ersten) XBOX 2003 hatte ich nur Laufwerksprobleme. Gekauft, Quantum Redshift rein -> 3 Stunden später ist der Motor kaputt gegangen ^^. Dumm es war Weihnachten... Durfte 2 Tage warten bis ich das Teil umtauschen durfte hehe. Mir reicht es mal mit Microsoft ;) SEGA Konsolen machten nie ärger. Die Dreamcast rennt selbst nach 14 Jahren wie neu. Auch Nintendo Konsolen waren bei mir nie defekt ... Microsoft, hatte noch nichts von denen, was nicht kaputt ging *g*
 
Schön. Die nächste Xbox (Xbox 720?) mit MEHR Werbung, MEHR Multimedia. Gaming spielt dann wohl eine untergeordnete Rolle.
 
@Ark: Zumindest Core-Gaming, wie es so schön genannt wird, spielt anscheinend keine große Rolle mehr in Zukunft.. Alle verweichlicht..
 
Die hohe Ausfallrate hat doch Microsoft schon bei der XBOX 360 nicht gestört, ich sage nur RRoD ;-)
 
@hover: Warum (-) ? Ich hatte 2 Boxen die beide den Ring of Death hatten. Erst die aktuelle Jasper ist nicht mehr anfällig.
 
@hover: Ich hatte bei der xbox erst einen RRoD. Die wurde kostenlos abgeholt und kam 2 Tage später wieder repariert zurück. Alles kostenlos. Die läuft bis heute noch. Bei der PS3 musste ich schon 2 mal eine neue kaufen, weil das Laufwerk defekt war und Sony dafür 200€ für reperatur haben wollten. Bei meinem Bruder das selbe. 2 mal das Laufwerk defekt.
 
Wird auch nicht gekauft solange der Metrostyle zur Anwendung kommt... MS hats auf breiter Linie bei mir verschissen :) bäääääh
 
@citrix no. 2: Ich hoffe das die Untermenüs auch noch "Metrofiziert" werden :)
 
@Knerd: Hey vielleicht verschwinden dann ja die flamer-kiddies. Das wär super! :)
 
Das ist in der Tat blöd. Schließlich sollen die Dinger erst ein paar Monate nach dem Ablaufen der Garantie bzw. Gewährleistungspflicht nach und nach ihren Geist aufgeben (Stichwort, geplante Obsoleszenz).
 
@Heimwerkerkönig: Komisch. Bei meiner 360 gabs das nicht, die läuft seit über 5 Jahren ohne Probleme... und das so gut wie jeden Tag.
 
@craze89: Nun gut, ich gebe zu, bei Spielkonsolen plant man wohl eine längere Lebensdauer ein, da auch die Produktzyklen länger sind. Die Hersteller wollen eben nicht, dass man, bevor das nächste eigene Modell rauskommt, zum Konkurrenzprodukt greift.
 
Muss sich nicht zwangsläufig um eine Verschiebung handeln. Bei der Xbox360 gabs auch massig Probleme, man hat dann zwar den Releasetermin gehalten aber nur eine brenzte Stückzahl bereit gestellt. Ich habe auch nur eine über Österreich bekommen können, da in Deutschland alle Pre-Orders ausverkauft waren. Vieleicht dreht MS den Spies um und sagt sich Okay, dann machen wir nen Marketing Ding draus, "Alle Xbox Konsolen" ausverkauft und "Rechtzeitig sichern, sonst beommst du keine mehr ab" soll ja schon mal den Absatz angekurbelt und zu einer Vorbestellung geführt haben.
 
Ist Microsoft nicht langsam ein Synonym für Probleme, egal ob für den Anwender oder für sie selbst?
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Xbox One S, 500 GB im Preisvergleich

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.