Mobile Malware: Deutschland fliegt noch unter Radar

Die deutschen Smartphone-Nutzer haben derzeit noch das Glück, in relativ geringem Umfang im Visier von Kriminellen zu stehen. Diese verdienen in anderen Regionen allerdings bereits gut an ihre Machenschaften. Zu diesem Ergebnis kommt der ... mehr... Iphone, Smartphones, Htc, Motorola, Blackberry Bildquelle: Apple / Blackberry / HTC / Motorola Iphone, Smartphones, Htc, Motorola, Blackberry Iphone, Smartphones, Htc, Motorola, Blackberry Apple / Blackberry / HTC / Motorola

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Hier kann man sicherliche einen zusammenhang mit dem illegalen Einsatz von urheberrechtlich geschuetzter Software und dem verkauf von Software in den offiziellen Application Stores schliessen.
 
@-adrian-: Aufgrund des letzten Absatzes im Artikel ist Deine Aussage trivial. Nicht bis zum Ende gelesen?
 
@Guardian@Geißenweide: Warum? Kannst du anhand des letzten Absatzes eine Korrelation aufbauen?
 
@-adrian-: Ich kann es nicht, da ich Frankreich und Österreich für nicht mehr oder weniger gefährdet als Deutschland halte und diese der gleiche Region zuzuordnen sind.
 
@eilteult: Du brauchst dazu auch noch eine weitere statistik. eine Statistik des relativen Anteils der illegalen Nutzung an urheberrechtlich geschuetzter Software.
 
@-adrian-: Allein aufgrund des letzten Absatzes - nein. Im Kontext des Gesamtartikels ist Deine Aussage einfach offensichtlich naheliegend und daher trivial.
 
@Guardian@Geißenweide: Hier wird in keinem Wort urheberrechtlich geschuetze Software genannt. Aber wenn du es als trivial betrachtest, dann lass ich dich mal in diesem glauben. Ist sicherlich genauso trivial wie alle mathematischen funktionen auf addieren zurueck zu fuehren
 
Interessant wäre mal eine tabellarische Zusammenfassung der derzeit angesagten Malware, Viren usw. sowie deren Infektionsart.
 
Vielleicht ist es eine etwas dumme Frage, aber wie sieht es eigentlich mit Malware für Windows RT aus? Ich gehe doch recht in der Annahme, das Malware die für x86 geschrieben wurde, dort nicht so ohne weiteres läuft, oder?
 
@Heimwerkerkönig: Das ist strengenommen richtig. Jedoch nehme ich an dass Malware die fuer Windows Phone 8 geschrieben ist, auch auf einem Windows RT ausfuehrbar sein wird.
 
@Heimwerkerkönig: Unter Windows RT wirst du, genauso wie unter Windows Phone, nur aus dem offiziellen Store Apps beziehen können, insofern brauchst du dir um Malware keine Gedanken zu machen.
 
@Kirill: Wie Apple mehrfach gezeigt hat, kann auch in einem kontrollierten Appstore Malware vorhanden sein.
 
@floerido: Es kann überall Malware sein, solange das Ding irgendeine Form von Netzwerkverbindung hat, ist das infizierbar. So viel zur Theorie. In der Praxis solltest du erstmal den Post lesen, auf den ich geantwortet habe. Der Punkt ist, dass Windows X86 und Windows RT absolut nicht vergleichbar sind, was Malware angeht, aus dem von mir erwähnten Grund. Ausserdem traue ich Apple ohnehin nicht, was Malware angeht, MS ist da deutlich sensibler.
 
In ärmeren Länder sind vermutlich tendenziel mehr Raubkopien unterwegs (zeigt auch die Erfahrung). Das hat nichts mit den Ländern zu tun denke ich
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen