Windows Server 2012 steht zum Download bereit

Wie bereits gestern angekündigt, steht die RTM-Ausgabe von Windows Server 2012 nun zum Download bereit. Die Server-Lösung von Microsoft kann von TechNet- und MSDN-Abonnenten heruntergeladen werden, das Redmonder Unternehmen bietet auch eine ... mehr... Microsoft, Betriebssystem, Windows Server 2012 Bildquelle: Microsoft Microsoft, Betriebssystem, Windows Server 2012 Microsoft, Betriebssystem, Windows Server 2012 Microsoft

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Mal schauen wann welche version in Dreamspark verfuegbar ist
 
@-adrian-: RC ;)
 
@-adrian-: Für Dreamspark wohl etwas später

Zitat:
============
KR

Windows Server will be available around from Sept 4th 2012, the ISO will need to be repackaged for DreamSpark so it should be available around the 15th Sept as a estimation at this point. See blogs.msdn.com/.../windows-8-and-windows-server-2012-milestones.aspx for further details of the Windows Server 2012 launch-
============

Quelle (Unten in den Kommentaren): http://blogs.msdn.com/b/uk_faculty_connection/archive/2012/08/18/visual-studio-2012-and-windows-on-dreamspark.aspx
 
@schlitzohr1812: Weisst du welche Version da rein wandert? datacentre vllt ?
 
@-adrian-: Wenn sies wie beim 2008 R2 loesen (was ich hoffe), landen alle 4 Versionen im Dreamspark.
 
@aecro: Bei windows 8 ja leider nicht :)
 
@-adrian-: Ja, das Windows To Go waere ein nettes Feature gewesen ;)
Zum Glueck hab ich noch den MSDN Account der Firma :D
 
@aecro: kann man das window 2 go image nicht einfach "kopieren" und auf einen anderne usb stick uebertragen?
 
@-adrian-: Wenn dus erstmal hast, denke schon, habs noch nicht getestet. Aber die Moeglichkeit das Image ueberhaupt zu erstellen ist auf die Enterprise-Version beschraenkt.
 
@aecro: Aber theoretisch muesste man doch duplikate davon erstellen koennen weil der abgleich mit privaten daten passiert doch erst mit der live id, oder?
 
@-adrian-: Es ist Windows Server 2012 RC. Was über Dreamspark Premium verfügbar ist, kann ich aber leider nicht sagen.
 
@xDD64: Ja RC hab ich auch gesehen - RC geht aber gar nicht :)
 
Wenn ich das so lese frage ich mich ob MS die eigenen Wurzeln vergessen hat. Ich höre und lese nur noch Cloud, Cloud, Cloud. Die klassischen Funktionen finden kaum noch Erwähnung.
 
@DennisMoore: Welche? Die Konsole? Frage mich auch wieso sie so viel abstand davon genommen haben ueber die letzten jahre. Linux is da wenigstens noch true :)
 
@-adrian-: Hä?
 
@DennisMoore: weil die Cloud politisch gewollt ist - wegen der totalen Überwachung, schon vergessen? ;-)
 
@R-S: Bei den Clouds die Microsoft mit windows server bewirbt sind eher "private clouds" für Unternehmen gemeint ;).
 
@DennisMoore: Wieso auch nicht. Gerade private clouds finde ich interessant. Ich meine du kannst mit einem windows server noch immer das machen, was du auch vorher machen konntest. Außerdem, nur weil sie es nicht hervorheben, heißt es ja nicht, dass sie andere Komponenten nicht verbessern (IIS z.b).
 
@kelox: Cloud Computing ist erst dann vernünftig nutzbar, wenn wir mehr als die mikrigen 6MBIt upload haben. Was nutzt mir der Onlinespeicher, wenn der upload 4 Tage dauert?
 
@Maik1000: Bei einer private Cloud geht es darum, dass ein Unternehmen, welches ein eigenes Rechenzentrum betreibt, auf seinen eigenen Servern in diesem RZ eine Cloud betreibt. Die Anbindung innerhalb dieses RZ sind definitiv ausreichend (Glasfaser/10GB/etc...). Immerhin, viele große Unternehmen haben viele unterschiedliche Software-Systeme, Exchange, SharePoint, SAP, Oracle etc. Jedes dieser Systeme hat unterschiedliche Workloads zu unterschiedlichen Zeiten. Warum dieses Systeme nicht in einer eigenen Cloud im eigenen RZ hosten? So können sie "elastisch", "on-demand" - nenn es wie du willst - skalieren.
 
@kelox: Auf die anderen Komponenten geht aber kaum noch jemand ein. Ich wüßte jetzt nicht was neben dem ganzen Virtualisieruns-Cloudzeug neu ist. Um zu erfahren was an den Basics neu ist, muß man schon ordentlich recherchieren. Hat sich was beim DFS getan? Hmm... Mal 15 Minuten bei MS "bingen". Vielleicht findet man ja was.
 
@DennisMoore: Ja, es wird halt das hervorgehoben, was die "Masse" erwartet/möchte. Ob das jetzt wirklich Cloud kram ist kann ich nicht sagen. Ich habe auch nur in einem Artikel zu ASP.NET 4.5 die Neuerungen im IIS 8.0 gesehen. Ich denke hier könnte MS wirklich eine "Change"/"New Feature" Liste anbieten - im technet zum beispiel wäre sowas gut aufgehoben. An der AD Rolle soll sich ja auch was geändert haben, habe bis jetzt aber auch noch keine Details gefunden. Edit: AH, lol :D......im Technet: http://technet.microsoft.com/en-US/library/hh831769
Ich denke mal, was dort nicht steht, wird auch keine Neuerungen bekommen haben.
 
@kelox: Na, wenns "nur" im Technet steht ists anscheinend keiner weiteren Erwähnung wert ;) ... Also: To The Cloud!!
 
@DennisMoore: Wozu auch, dafür gibt es richtige Server mit vernünftigem Server-OS und ohne Kachelschrott
 
@Maik1000: DU redest aber nicht zufällig von Windows Server 2012 oder? - es gibt einen übersichtlichen, nicht standardmäßigen Metro Screen auf denen - dort hast du shortcuts zu den wichtigsten apps und das wars.
 
So das ding ist installiert... Ging problemlos auf den DL380G5 HP Server:) Das Design vom Desktop ist eine Katastrophe. Back to Win 3.51? Ansonsten läuft alles super. Ein paar nützliche Features fand ich auch schon:) Jetzt wird HyperV getestet:)
 
@wwj: vielleicht veröffentlich MS ja ein zustätzliches Design Pack... naja träumen darf man ja mal :-)
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte