BMW veröffentlicht seine 'ultimative Gaming-Maus'

Etwas später als angekündigt haben BMW und der Hardware-Hersteller Thermaltake nun die gemeinsam entworfene Gaming-Maus Level 10 M offiziell veröffentlicht. Diese fällt natürlich vor allem durch ihr "spaciges" Aussehen auf. mehr... BMW, Thermaltake, Level 10 M BMW, Thermaltake, Level 10 M

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Also in Battlefield, Portal, CoD und jeglichen anderen Spielen kam ich bisjetzt mit meiner logitech wireless mouse immer gut hin ohne Beschwerden. Aber sowas haben muss, dem solls gegönnt sein
 
@Windowze: Denke die Nachfrage für Mäuse in diesem Preissegment ist eh nicht sonderlich groß. Da haben Hersteller wie Razer oder Logitech schon gute Geräte auf dem Markt. Sich für die Kohle auf so ein Designexperiment einzulassen, welches nicht gerade mit innovativen oder revolutionären Funktionen glänzt, halte ich für gewagt. Und das "BMW DesignworksUSA" Schildchen wird auch nicht dazu beitragen. Meiner Meinung nach ein überteuertes, hässliches und auch überflüssiges Produkt. Erinnert mich etwas an die F.A. Porsche Haushaltsgeräteserie...
 
@raidenX: Kühlung, Aluchassis, flexible Mausposition....das sind keine Innovationen für dich? Naja...
 
@ThreeM: gab es alles schon, nur vielleicht nicht alles in einer Maus, aber sowas wie die Cyborg R.A.T 9 würd ich mir lieber kaufen als die von BMW
 
@1O1_ZERO: Wobei sich da viele finden, die mit der Qualität nicht sonderlich zufrieden sind. Wollte mir eine kaufen, aber nachdem ich so extrem viele Berichte über die mangelnde Qualität gelesen hab (z.B. Amazon) wurde es dann doch wieder eine Logitech. Wenn die Verarbeitung hier stimmt fänd ich das Ding nicht übel. Allerdings kommt mir kein Kabel mehr an meine Maus.
 
@ThreeM: Das mit der Kühlung halte ich für einen Werbespruch, der m.E. in der Realität nichts bringt. Ein eingebauter Lüfter wäre die einzige Lösung, damit der User etwas davon merkt. Sonst bringen diese zwölf Löcher auf einer 2 Euro Stück großen Fläche nichts. Und wofür bitte ein Aluchassis? Ich habe noch nie gehört das ein Plastikgehäuse bei ordnungsgemäßem Gebrauch zu Schaden gekommen ist. Mag wertiger aussehen und sich anfühlen. Nutzen? Keiner! Die flexible Mausposition wäre ein Punkt, den man in mal im persönlichen Test erleben müsste, ok. Für mich ist das Ding mehr überteuerter Schein als nützliches Sein.
 
@raidenX: Die passive Kühlung wird eben nicht nur durch die paar löcher, sondern durch das offene Design gelöst. In der Tat fühlt und sieht das Aluchassis wertiger aus, dazu kommt die bessere Wärmeabfuhr. Also ich halte das nicht unbedingt für ein Werbeversprechen. Selbstverständlich muss sowas getestet werden. Aber ich würd halt nicht von vornerein sagen das die Funktion nicht vorhanden ist. Angucken werd ich mir die Maus auf jeden Fall, vor allem weil ich nicht weiß ob ich das Design als gelungen oder gescheitert ansehen soll. Ich muss das Live sehen.
 
Mehr als nett aussehen kann die doch nicht. So etwas ist von "Handfreundlichkeit" weit entfernt.
 
@Darksim: habe in den letzten 2 monaten gute 10-12 high end mäuse getestet ... und für meine hand war keine davon geeignet, nichtmal die doch recht gut einstellbare RAT7 . bin nun im endeffekt bei meiner logitech g500 geblieben, die form ist für große hände einfach am besten.... (für mich zumindest)
 
@lazsniper2: Ich nutze im Moment, die Logitech G9x. Eigentlich ne tolle Maus. Finde sie nur etwas zu groß für meine schlanken Hände. Die hier vorgestellte Maus, klingt zwar interessant aufgrund der anpassbarkeit, ich kann mir aber nicht vorstellen, dass die Durchschnittshand bequem auf ihr rastet. Zudem sieht die Maus auf allen Bildern die ich bisher gesehen habe, recht groß aus.
 
@Darksim: die g9x hatte ich auch paar tage zum testen. die ist für mich so klein dass sie nur gut die hälfte von meiner hand ausfüllt ;)
wenn diese tolle bmw maus wirklich so gut einstellbar ist, werde ich sie mir wohl mal näher anschauen. gefallen tut sie mir deshalb aber noch lange nicht^^
 
@lazsniper2: Hier kann man sie mal näher sehen: http://www.youtube.com/watch?v=jnbhTpfTU0A Ich finde das Ding ist extrem groß. Oder wirkt das nur so?
 
@Darksim: groß ja, aber ich glaube das täuscht ein wenig. sieht mir in etwa so aus wie ne logitech mx518 von der größe her!

diese alu konstruktion (der body) ist zum verwechseln ähnlich mit den cyborg r.a.t. mäusen ...
 
@lazsniper2: Ich hab die R.A.T. 7 Contagion in weiss und muss sagen dass die mir sehr gut liegt. Allerdings war meine Logitech MX510 etwas besser was die Ergonomie anbelangt. Die hat jedoch nach etlichen Jahren den Geist aufgegeben so dass ich sie gegen die R.A.T. 7 getauscht habe. Spiele Battlefield 2 damit und muss sagen dass die recht gut ist.
 
Das Ding ist ja mal TOTAL HÄSSLICH! Selbst als semi-professioneller Gamer reicht mir eine normale 5-Tasten-Maus mit 3000 dpi - und das ist low-end.
 
@Joebot: Design ist halt Geschmackssache, das einzige, was mir zu dem Gerät einfällt ist: "SHUT UP AND TAKE MY MONEY!!"
 
@Joebot: DPI sind halt so egal... viele Profi Spieler spielen noch mit einer Intelli 1.1 mit 400 DPI ;)
 
@fatherswatch: Jup, hab noch einen großen Vorrat an Intelli Explorer 1.0 rumliegen. Die einzige Maus die mir wirklich paßt.
 
@fatherswatch: Ganz egal nicht. Aber ab 1.000 fängt es an, egal zu werden...
 
@Joebot: du widersprichst dir selber ;-)
 
@Natenjo: Nein, tue ich nicht. Wo denn bitte?
 
@Joebot: Ich finde das Design eigentlich recht gelungen. Das einzig blöde an der Maus ist, dass die von BMW kommt... ;)
 
Ich finde das Scrollrad sollte aussehen wie ein Autoreifen.
 
@philip992: Zu kitschig.
 
@s3m1h-44: es gibt doch kaum was griffigeres als nen autoreifen. schöner semi-slick zum scrollen, is doch perfekt :D
 
@lazsniper2: nur wenn die haende trocken bleiben warum
 
@lazsniper2: Wenn man Teer-Hände hat, ja klar!
 
@lazsniper2: Und im Witer dann Reifen wechseln ;)
 
@philip992: aber voll :D
 
@philip992: dann wird das Mausrad mit Spikes aufgezogen.
 
Design ist eine Sache und ob man mit der Maus dann auch arbeiten kann muss erst mal getestet werden. Was ich bei der Maus als Problem sehe ist der "Dreck" den die Hand selber abgibt.
 
@Der-Magister: Meine Cyborg RAT 9 ist relativ ähnlich und da hab ich damit gar keine Probleme, aber die von BMW finde ich irgendwie trotzdem hässlich^^
 
Was ist das leuchtende mit den Löchern oben darüber? Ein Heizelement, was bei nicht bewegen der Maus etwas Wärme für die Handfläche spendet? Für die kühlere Jahreszeit etwa, wenn ja dann bekommt die Maus Verbot für die Amtsstuben. Verbrannte Hände durch nicht bewegen und versenkte Haare durch Mittagsschläfchen... ;)
Sonst erinnert sie mich aber sehr stark an die Cyborg RAT Serie. (MMO z.Bsp.)
 
Sieht aus wie son Transformer-Roboter :-D
 
@b0a1337: psssssst..... is es auch. Aber sag das keinem Weiter
 
@Windowze:
ja ok, aber ich sag's nur schonmal im vorraus: ich hab den Allspark ned ;) :D
 
ich vermisse auf den ersten blick eine bequeme ablage oder zumindest eine mulde, in der der daumen rasten kann. so wie das aussieht scheint es unbequem zu sein, wenn der daumen und auf der anderen seite der ringfinger auf nem kleinen, flachen stück alu sein müssen , was keinerlei halt bietet!
 
@lazsniper2: Hab ich mir auch gedacht. Ebenso sind die Seitentasten weit unten und auseinander. Ich kann mir nicht vorstellen das sie leicht bedienbar sind. Vor allem weil ich immer alle Maustasten belege würde mich sowas stören.
 
Futuristisch? Ja. Häßlich? Geschmackssache. Ich finde die Belüftungsschlitze gar nicht mal so verkehrt, zumal bei diesem Design sogar noch Material eingespart wird. Trotzdem werd ich bei meiner G700 bleiben, der bisher besten Maus, welche ich hatte.
 
@tommy1977: Demfall weist du nicht wie sowas hergestellt wird! Auf jedemfall wird nicht an Material gespart! Es ist nachher einfach Abfall...
 
also der level 10 gehaeuse wurde auch zusammen mit bmw entwickelt das fand ich schon mal ein richtig geiles ding aber wie bei thermalthek halt wieder zum gehobeneren preis
 
Täuscht das nur oder fehlt da wirklich die Hälfte vom Gehäuse? Besonders an den Seiten ^^
 
@DennisMoore: BMW hat grad angerufen, du hast die Verlosung gewonnen. Sie wollten nur wissen, welche Farbe der Z4 haben soll? ^^
 
@tommy1977: Silber metallic wenns Recht ist.
 
@DennisMoore: OK...ich geb Bescheid. Lieferung an die gewohnte Adresse?
 
@DennisMoore: Soll ich mal nachfragen, ob unsere (-) Gutschein anerkannt werden?
 
@tommy1977: Gerne. Ich hätte da auch noch "Future-Points" ^^
 
@DennisMoore: Schick sie einfach an die bekannte Adresse, ich ruf mal an, damit die das bei BMW zum Gewinner zuordnen können. ^^
 
keine Linkshändervariante? Enttäuschend
 
Man bedenke nur, wie die durch Handfett und Staub bald aussehen wird.
 
@peripherie: Ab und zu sollte man seine Hardware schon mal putzen.
 
@tommy1977: Genauso wie seine Hände..... "Handfett" xD
 
@philip992: Die gesunde Haut eines Menschen hat tatsächlich einen schützenden, dünnen Fettfilm. Wenn dieser Fehlt, spricht man von "trockener Haut". Das hat nichts mit fehlender Hygiene zu tun... ;).
 
@peripherie: Wer fette Hände hat(Handfett xD), sollte sich eher mal sportlich betätigen um die restlichen überflüssigen adipösen 50+kg loszuwerden anstatt den ganzen Tag vorm Rechner zu hocken^^ der Rest wurde ja schon gesagt ;D
 
Ui ist das Teil hässlich.
Obendrein steht noch "Gaming" drauf. Pfui Deibel...
(Auf BMW gehe ich mal nicht ein...^^)
 
Funktechniken und Akkuentwicklung in aller Munde... aber ne Gaming maus brauchn kabel... Das ist eine verkehrte Welt...
 
@Cosmic7110: Dann mach mal die Augen auf. Da ist ein verdammtes Kabel dran.
 
@Darksim: Jap,mach die Augen auf ;) und vor allem, lern lesen
 
@Cosmic7110: die shice Kabel bei allen brauchbaren Mäusen brechen mich auch immer an... Kabelmaus = ohne mich
 
@Darksim: Er meinte das wohl so, dass Gamingmäuse immer noch auf Kabel ausgerichtet sind, obwohl alles von kabellos redet. Aber ich kann unseren Freund Cosmic7110 beruhigen. Meine G700 bietet beide Varianten in einem und läuft perfekt.
 
@tommy1977: Ich sag ja nicht das es keine gibt, aber das der großteil immernoch auf Kabel schwört verstehe ich nicht... Ich bin nun nicht der Überzocker sondern arbeite mit meinem Rechner mehr, aber ich nutze seit fast 10 jahren nur noch Funk mäuse und konnte keine Nachteile feststellen. die alte MX1000 habe ich alle 8 Wochen einmal aufgeladen und der akku ist heute noch in Ordnung. Mir kann kein Zocker erzählen das er die laufzeiten der Funkübertragung merkt oder das er es schafft den Akku an einer Wochenend LAN leerzuzocken.
 
@Cosmic7110: Zum Arbeiten reichen die meisten Funkmäuse locker. Wenn aber pixelgenaue Aktionen (z.B. auch in Photoshop) notwenidig sind, dann haben gängige Funkmäuse schon Nachteile. Latenzen sind im Regelfall also festzustellen. Und den Akku meiner G700 zock ich mit den höchstauflösendsten Einstellungen auf einer Wochenend-LAN dreimal leer. Da zieht die Abtastrate nämlich kräftig am Mini-Kraftwerk.
 
Was hat die Laufzeit mit pixelgenauen aktionen zu tun ?
 
@Cosmic7110: Je höher die Abtastrate, desto mehr Strom wird verbraucht...irgendwie locgisch, oder. Wenn der Laser merh Impulse pro Sekunde absetzen muss, zieht das mehr am Akku.
 
@Cosmic7110: Mir sind die Wireless Mäuse schlicht zu schwer, da lob ich mir das Kabel :) Aber die Geschmäcker sind verschieden :)
 
@tommy1977: Das hat aber immernoch nichts mit der Laufzeit der Signale zu tun....
 
meine hand ist immernoch zu groß für solche mäuse. sowohl meine gute alte mx518, die ich nach 6 jahren von zu hause auf meine arbeit ausgelagert hab und dort schon über ein jahr dienst tut, wie auch meine M500 sind einfach zu klein. die seitlichen knöpfe liegen zu weit vorne bequemer handablage. aber alternativen im laden habe ich auch noch nicht gefunden.
 
@razied: ein leidensgenosse :D !
 
Mich würde vielmehr das Gewicht dieser Maus interessieren. Ich habe ja schon so einige Mäuse im Leben gehabt und bei den meisten neuen nervt mich einfach das Gewicht von 500g bis 1Kg... ich frag mich ernsthaft, was das soll. Eine Maus muss präzise und leicht sein, sollte aber dennoch eine gute Verarbeitung aufweisen können. Zuletzt habe ich eine Roccat Savu. Die Maus war zwar leicht, aber alles andere als gut Verarbeitet. Nach und nach vielen immer mehr Funktionen aus, bis ich dann eines Tages das Kabel aus der Maus gerissen und diese meiner Tochter zum spielen gegeben habe. Ich lege gerne etwas mehr Geld auf den Tisch, wenn ich dafür eine vernünftige Qualität erhalte. Ich persönlich warte ja auch die neue Razor Maus.
 
@NI-CE: Von Roccat-Mäusen bin ich auch geheilt...aus eben den von dir genannten Gründen. Allerdings stellen die geile Kopfhörer her. ^^ Aber schau dich mal um, es gibt einige gute Mäuse. Razor hatte ich auch schon, war mir dann aber doch zu leicht. Mit der G700 hab ich nen guten Kompromiss gefunden und bin vollends zufrieden.
 
@tommy1977: Die G700 habe ich hier liegen. Auch eine Logitech G9x, aber beide Mäuse wiegen an die 500g, dass ist mir ehrlich gesagt zu schwer. Und nun ja... Roccat kommt mir auch nicht mehr ins Haus, die einzige Person, die damit noch Spaß hat, ist meine 2 Jahre alte Tochter und selbst die kommt schon dahinter, was das für ein Schrott ist :-)
 
@NI-CE: 1kg maus? Wtf?
 
ob die hällt was sie verspicht, ist fraglich. Thermaltake hat mich bis jetzt noch nie überzeugt und das seit jahren
 
Das Design fällt auf jeden Fall auf.

Da ich allerdings keine minimierte verschwitzte Handinnenfläche haben möchte, kommt ein Kauf nicht in Frage! :p
 
Ok ich z.b. Benutze eine Microsoft Maus an meinem iMac da die in meinen kleinen Händen perfekt passt. Normalerweise sollte der Berglöwe die Maus ja fressen aber die hält den ganz gut in Schach :D
 
gott wie hässlich..sieht aus wie das skelett einer maus
 
"Spackiges Aussehen" ??? So schlimm finde ich die gar nicht.. eher sogar ganz n1
 
Macht die mal sauber wenn sie dreckig ist :D
 
@Athelstone: Mit ordentlich Rohrreiniger und Zahnbürste putzen - danach wie neu.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Forum