Windows 8: Günstiges Tablet-Ultrabook von CZC

Der chinesische Hersteller CZC Technology aus Shenzhen zeigt auf der IFA 2012 das erste bekannte Windows 8-Tablet beziehungsweise Convertible Ultrabook eines Nicht-Markenanbieters aus dem Reich der Mitte. Das Gerät wurde von Microsoft für Windows 8 ... mehr... CZC U116T CZC U116T

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Wo genau sind >=900€ "günstig"?
 
@Slurp: Wenn die Konkurrenz teurer ist, dann kann man sehr wohl von günstig reden. Hier gehts es um den Vergleich von ähnlichen Geräten und nicht darum was jeder persönlich als viel oder wenig Geld ansieht.
 
@Slurp: 128GB SSD lassen sich OEM idR sehr teuer bezahlen alleine dafür kannste wohl schon mit 200€ rechnen... mit der Masse an verschiedenen Modellen von verschiedenen Herstellern werden auch die Preise purzeln... und denk dran, das isn x86 und kein lahmes ARM!
 
@Slurp: Für Windows8-Geräte sind 900€ günstig. Da das System immernoch enorm viele Ressourcen braucht im Vergleich zu iOS und Android, braucht man halt auch fette Hardware. Und die hat nicht nur dicke Lüfter und wird heiß, sondern kostet auch richtig Asche...
 
@GeneralExperte: geh wem anderes auf den sack... Hier für dich, kennst du doch: <°))))><
 
@GeneralExperte: Du vergleichst gerade ein vollwertiges Bwtriebssystem mit iOS und Android? Oh man!...
 
@SpiDe1500: Was soll er auch anderes machen? Er kennt den Unterschied halt nicht. Er wurde schon bei vielen News darauf hingewiesen wenn von x86 statt ARM die Rede war.
 
@DennisMoore: er weiß es nicht oder will es nicht wissen.
 
@rallef: Andere picken sich die Rosinen aus dem Kuchen, er pickt sich die Maden aus dem Mettigel ^^ ... Und wenn es keine Maden gibt, steckt er welche rein damit er was rauszupicken hat ;)
 
Glossy...nicht nur das Display, sondern auch das Gehäuse. Fail. Und: das 3G Modem als Option zu verkaufen...noch ein Fail.
 
@peripherie: Die meisten bieten die Option 3G gar nicht erst an.
 
@peripherie: ich will FULL HD bei diesen Geräten aber da fangen die preise erst ab 1300 € an :(
 
@peripherie: 3G als Option ist doch ganz normal. Du kannst auch iPad oder GalaxyTab oder was weiß ich ohne und mit 3G kaufen.
 
@LurschiLursch: Dann sollten die Hersteller gefälligst auch den Akku, das Display, und die USB Schnittstelle als Option anbieten. Um WLAN auf dem Klo zu nutzen ... dazu benutze ich lieber mein Smartphpne.
 
@peripherie: Ich kann dein problem jetzt echt nicht verstehen. Akku, Display und USB aufzuzählen ist jetzt ja mal der größte Quatsch. Das ist essentiell bei einem Tablet (OK für USB gibts alternativen). Aber 3G braucht jetzt echt nicht jeder Mensch. Man kann doch froh sein, dass sie es überhaupt anbieten. Gibt schließlich genug Geräte die es nur mit WLAN ohne 3G option gibt.
 
@LurschiLursch: ...dann können wir ja gleich wieder ins Mittelalter oder noich weiter zurück. Tablets? Braucht nicht jeder - eigentlich keiner. Smartphones? Früher haben Festnetztelefon und Telefonzelle gereicht. Noch früher noch weitaus weniger. Wozu denn? Deine Vorgehensweise ist konservativ bis rückschrittlich. Du möchstest wissen, wofür etwas gut ist, bevor man es überhaupt anbietet...so gäbe es keine Fahr- und Flugzeuge, keine Computer...ja was gäbe es dann eigentlich? Nichtmal Toilettenschüsseln. Braucht doch eh kaum einer...
 
@peripherie: Ein microSD-Slot ist aber ein etwas anderer Preisrahmen als ein 3G Modul. Aber wie gesagt. Man sollte sich doch eher freuen wenns angeboten wird als sich drüber aufzuregen.
 
@LurschiLursch: Da hast du Recht.
 
900 EUR. günstig ? ich weiß ja nicht in welcher Welt CZC lebt, aber günstig ist dass in keinster Weise!
 
@Faith: Core i3, SSD, vollwertiges OS, Touchscreen mit andockbarer Tastatur, 2 Akkus, ... Es wird einem doch ne Menge geboten, finde ich.
 
@DennisMoore: USB 3.0 nicht zu vergessen, das ist noch nicht an allen Tablets selbstverständlich (weiß jetzt noch nicht mal sicher, ob das Surface schon USB 3.0 hat).
 
Das Ding ist nicht "günstig", sondern "billig"...
 
@Joebot: Das ist lediglich ein Vorserienmodell. Bleibt der November abzuwarten, was so alles kommen wird.
 
@Joebot: Billig und gleichzeitig günstig... kein Wunder, dass für Surface Pro >1500 Euro angepeilt werden. Aber träumen dürft ihr nochmal ein bisschen, bis ihr die realen Preise am Ende seht und aus dem Bett fallt ^^
 
Also Optisch....sied es richtig scheisse aus.
 
Und was ist da als GPU so verbaut? Ist mir schon bei den anderen x86 Tablets aufgefallen, dass dazu irgendwie die Angaben fehlen. Was da beim Surface Pro drin ist, weiß ich jetzt auch nicht, ob das erwähnt wurde.
 
@karstenschilder: ich vermute mal irgendwie sehr stark, generell bei Tabletts gar keine seperate. Die intergrierte GPU der i3/i5 Reihe reichen für Tabletts und sind auch recht stromsparend. Speziell bei diesem Modell trifft es auf jeden Fall zu. Von einer anderen Webseite: "Storage for the CZC Tech U116T is provided by a choice of 16,32,64, and 128GB solid state disk (SSD), and graphics is handles by an integrated HD 4000 graphics on Intel&#146;s Ivy Bridge processor."
 
schnäppchen... kann sich jeder durchschnittsbürger leisten... also nicht so rumheulen und mal 2 monate bisschen sparen
 
Hat schon jemand den RJ45 im Tablet-Teil entdeckt? Entweder stimmt hierzu der Newstext nicht, oder das Foto, das ihn zeigen müßte, ist nicht dabei. Der RJ45 im Dock ist hingegen gut zu sehen.
 
@departure: Ich schätze, dass das ein Tippfehler ist. Da ist mit Sicherheit der Dock-Part mit gemeint.
 
@RebelSoldier: Verstehe. Das dachte ich mir auch.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Windows 8 Pro im Preisvergleich