Amazon hat App-Shop in Deutschland gestartet

Seit heute ist der App-Shop von Amazon auch für deutsche Android-Nutzer verfügbar. An sich deckt sich dort das Angebot an Apps mit dem offiziellen Play Store von Google, die Besonderheit ist allerdings, dass der Versandhausriese täglich eine ... mehr... Android, Amazon, App Store Android, Amazon, App Store Android, Amazon, App Store

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Und schon wieder ein weiterer Schritt zur totalen Fragmentierung von Android...
 
@Rico206: Falsch, das nennt sich Freiheit, selbst entscheiden zu dürfen, was man mit seinem Smartphone machen darf und was nicht. Aber das kennen Apple-Jünger nicht, die sich lieber freiwillig im "Golden Pay-Käfig" einsperren lassen und sich einem Unternehmen gnadenlos unterwerfen. Kurz gesagt, die Auswahl seines App-Stores hat überhaupt nichts mit Fragmentierung zu tun...
 
@karacho: Quatsch, selbstverständlich fragmentiert es die Systeme. Fragmentierung = Verstreuung. Durch viele App-Stores findet also eine Streuung der Installationsquelle der Apps statt. Ein App-Store pro OS wäre einfach besser, weil integrierte Systeme immer besser funktionieren als fragmentierte, da diese nicht so perfekt aufeinander abgestimmt werden können. Und es ist einfach besser und vor allem einfacher für den Nutzer wenn er die Software an einem Ort beziehen kann. Ist doch bei ubuntu auch so und kommt nun mit Windows 8 auch endlich in die Windows-Welt. Wieso soll ich stundenlang bei Google suchen und einen komplizierten Installationsprozess durchlaufen, wenn ich es auch einfach über einen App-Store installieren kann? App-Store -> Suche -> Installieren -> Fertig. So hast du auch die Gefahr einer Abo-Fall oder sonstiger Abzocke nicht und kannst sicher sein die App vom Hersteller und eine aktuelle Version zu laden. Wenn der Anbieter des Stores dann noch versucht die Integrität des Gerätes/Produktes zu erhalten durch eine Qualitätskontrolle der Apps umso besser. Microsoft möchte ja auch lieber alle Apps im Metro-Design haben und es wäre gut wenn sie den Windows Store diesbezüglich kontrollieren würden.
 
@desire: Du möchtest also auch im normalen Leben, einen einzigen Supermarkt wo du alles kaufen musst? Monopole sind nie förderlich für den Kunden.
 
@floerido: "Du möchtest also auch im normalen Leben, einen einzigen Supermarkt wo du alles kaufen musst?"..Entweder kaufst du in einem bekannten Einkaufszentrum, wo die Waren kontrolliert werden oder in einem unbekannt Super Markt, wo du den Verkäufer nicht kennst und erste recht nicht die Qualität der Ware (ging jetzt nicht an Amazon Store, sondern an die weiteren Stores, die für "Freiheit" stehen)
 
@desire: solange die markets gut funktionieren und bei beiden die apps geupdatet werden dann ist das super. ich kaufen da ein wo das beste angebot ist. machst du im richtigen leben doch auch oder nicht?
 
@karacho: Das war irgendwie klar, dass wieder "Apple" fallen musste. Irgendwie so, als ob man sich verzweifelt ständig an Apple orientiert und es immer als Vergleich ziehen muss, damit man mit dem eigenen System zufrieden ist und eine Rechtfertigung hat ;-)
 
@algo: Ist aber Leider eine Tatsache, Freiheit ist bei Apple eben nicht drinnen und auch wenn es Apple Anhänger nicht gerne hören, Apple ist nunmal Spitzenreiter und das einzige Unternehmen das seinen Kunden keine Freiheit gönnt.

Ich lese selbst ungern Sachen über Apple aber wenns stimmt...
 
@M. Rhein: Wenn ich aber ein System kritisiere, auch wenn ich [o1] nicht nachvollziehen kann, dann ist es für mich kein Trost bzw. mir egal, ob ein anderes System genau so ist. Ich meine, würdest du ein vermeidbares Fehler in deinem Auto akzeptieren, nur weil es auch mal in teureren Modellen auftrat ? Hoffe du verstehst was ich meine :-)
 
@algo: Ich glaube ich verstehe doch, stimme dir da ja auch voll und ganz zu. Ich habe nicht einmal etwas dagegen, weder im Apple Desktop Bereich noch auf deren Smartphone.

Ich sehe das sogar als Vorteil.
Programme und Apps funktionieren nur auf bestimmten Systemen und auf bestimmter Hardware, so können Fehler fast ausgeschlossen werden.

Nur die Freiheit muss man dafür hat aufgeben, aber für was brauche ich Freiheit wenns sagen wir mal fehlerfrei funktioniert.

Ich hoffe ich habe dich richtig verstanden.
 
@karacho: Mein iPhone kann ich ganz einfach Jailbreaken und dann auch über andere Stores an Apps kommen. Dein Argument zählt hier also nicht.
 
@RebelSoldier: es geht um den Standard, nicht jeder Jailbreakt sein Handy...

@desire
Es geht hier trotzdem nur um den mobilen Bereich, ich lese oben nichts vom Desktoprechnern, dein post ist und bleibt ein Fail...
 
@RebelSoldier: Du musst also deine Garantie aufgeben um Fremdsoftware zu installieren? Dieses ist wohl eine sehr starke Einschränkung, für die Nutzung von fremden Händlern.
 
@karacho: Wie mir solche Leute auf den Keks gehen, die irgendetwas bei Apple behaupten, obwohl sie - wie man sieht - total 0 Ahnung haben und höchstwarscheinlich nie im Leben iOS probiert haben.
Schonmal was von Cydia gehört? Installous? Apple-Smartphones kann man genauso wie Android modifizieren, andere App-Stores nutzen etc, alles was man sich wünscht.
 
@NRG: Ich fürchte das trifft eher auf dich zu. Für Cydia und Co. muss man sein iPhone eben erst mal jailbreaken, man verliert die Garantie und muss sich den Jailbreak eben auch erst mal runterladen und installieren(oder wie man das auch immer durchführt) Fakt ist: Standardmäßig kannst du dein iPhone nicht anpassen und Apps von anderen Quellen außer dem App-Store installieren, du bist daher total eingeschränkt, da spielt der Jailbreak überhaupt keine Rolle, dein Argument ist daher absolut ungültig.
 
@Rico206: Wieso Fragmentierung? Windows Programme lädst du doch auch nicht nur von einer Quelle! Weiss du überhaupt, was Fragmentierung bedeutet?
 
@heidenf: Besser wäre es und das wird sicherlich auch irgendwann so ein. Die ersten Schritte wurden mit dem Windows Store ja schon gemacht.
 
@desire: Microsoft wird aber weiterhin "erlauben" Alternative Programme von Alternativen Quellen herunterzuladen, mal davon abgesehen dass es bei Apple auch geht, aber wir reden hier nicht über den Desktop bereich, also ist dein Kommentar ein (mal ein Modernes Wort) Fail.
Kannst wie die meisten Benutzer einfach nicht beim Thema bleiben...
 
@M. Rhein: Völlig egal ob Desktop oder mobiler Bereich, die Sache bleibt die selbe, nämlich -> App-Stores.
 
@desire: Was wäre daran besser? Nichts wäre daran besser. Und der Windows Store ist ein Addon.
 
Hab den App vorhin ausprobiert. So ein Dreck. Es ist ein geruckel wie ich es in keinem App bisher erlebt habe. Da sollte Amazon dringen nachbessern, weil so wird das nix.
 
@joe2075: Ich muss dir Recht geben, tatsächlich ziemlich langsam... Aber das wird bestimmt besser.
 
Kann man die kostenlosen app dann dauerhaft kostenlos laden oder geht das nur an dem tag, wo sie im angebot sind? wenn Amazon ja kindle bücher verschenkt, kann ich sie ja auch noch kostenlos laden, wenn sie wieder normal viel kosten, wenn ich sie vorher kostenlos "gekauft" haben.
 
@LoD14: mich macht folgender Absatz stutzig:
"Wenn Sie eine App auf Ihr Gerät heruntergeladen haben, wird sie so lange in der Cloud-Bibliothek angezeigt, bis sie deinstalliert wird. Die Cloud-Bibliothek zeigt sowohl Apps an, die in der Cloud gespeichert sind, als auch Apps, die Sie auf Ihr Gerät heruntergeladen haben."
 
@mwr87: ich hab grad mal angry birds auf meinem handy "gekauft". dann amazon apps auf meinem tablet installiert und da unter "meine apps" unter "cloud" geschaut. dort war dann auch angry birds aufgeführt und ich konnte einfach auf "download" klicken. mich interessiert das echt, weil eben echt paar gute apps dabei sind, insbesondere PvZ morgen. weil wenn der zugriff dann nicht dauerhaft geht müsste man sich gedanken machen, ob man die apks sich irgendwo sichert.
 
@LoD14: der zugriff gilt sicher für immer wenn du es deinem account zugeordnet hast. aber der umsonst KAUF (nicht erneuter download) gilt nur an dem jeweiligen tag. so verstehe ich es. so ist es doch im app store von google auch :)
 
@LoD14: also wenn ich sehe das es morgen plants vs zombies gibt: es kann nur an einem tag gelten :)
 
@LoD14: Beim download von den Apps im Amazon store erhält man eine Mail Bestätigung, das man den Artikel für 0,00€ erworben hat. Wenn sie wirklich so lange in der Cloud Bibliothek bleiben bis man sie deinstalliert würde ich stark drauf vermuten, das man sich morgen PvZ für umme kaufen und jederzeit auf dem nächsten Android device was man sich kauft weiter zocken kann ^^
 
@LoD14: Steht in den Bedingungen beschrieben. Auch die kostenlose App ist ein Kauf, daher stehen dir dort die gleichen Rechte und Pflichten zu.
Angedacht ist schon, die Applikationen dauerhaft bereit zu halten. Es kann aber - so wie ich das interpretiere - in Ausnahmesituationen dazu kommen, dass z.B. ein Unternehmen seine App aus dem App-Shop entfernen lässt bzw. amazon selbst eine App aus dem Shop entfernt.
 
@ijones: danke für die info :) sowas hört man doch gerne.
 
Gerade mal installiert. Sieht nicht schlecht aus!
 
im Maerz 2011 schon in USA? wow.. DE mal wieder sehr schnell hier... oder allgemein Europa.. xD
 
Wenn ich mich einloggen will steht da ich soll eine Ländereinstellung im Kindle Shop vornehmen, verstehe aber nicht richtig was ich da jetzt machen soll. Kann mir jemand helfen?
 
@Niyo: okay hat sich erledigt, irgendwie musste ich meinen Kindle Account von amazon.com auf .de übertragen
 
Endlich kann man auch Apps kaufen ohne eine Kreditkarte zu besitzen oder bei irgendein PayPal-Mist angemeldet zu sein.
 
@joey-offline: Du kaufst weiterhin über Amazon.com mit Kreditkarte. Der Shop auf Amazon.com ist für DE freigegeben worden.
 
@JanKrohn: Mir ging es aber erstens darum das ich halt auch Apps kaufen kann auch wenn ich keine Kreditkarte habe (Bankeinzug) und zweitens meine Daten nicht in den Rachen von Google werfen muss. :)
 
@joey-offline: Auf Amazon.com kannst Du immer noch nicht per Bankeinzug zahlen (allerdings sollte es moeglich sein, auf eBay.com Amazon-Guthaben mit Paypal zu erwerben.)
 
@JanKrohn: Ähh dann Frage ich mich wie ich schon Apps kaufen konnte, obwohl ich keine Kreditkarte habe sondern nur Bankeinzug, wohl bemerkt ich habe die deutsche und nicht englische Version der App. :)
 
@joey-offline: Jetzt sehe ich erst, wie Amazon das gemacht hat: Zahlung ueber die App selbst, und nicht ueber Amazon.com Checkout. Geschickt eingefaedelt, um im KK-Hasserland DE einen Durchbruch zu bekommen, und trotzdem die Infrastruktur von Amazon.com weitestgehend mitzubenutzen.
 
@joey-offline: Beim PlayStore gibt es in nächster Zeit auch Gutscheinkarten, der Link zum einlösen ist schon vorhanden. Es gab auch schon vorher App-Stores die den Kauf ohne Kreditkarte ermöglichten, zB. Androidpit.
 
@floerido: das wusste ich nicht danke :)
 
Okay also das ist echt schlecht, man muss nicht nur für die Installation von dem AppStore "Installation von unbekannten Quellen" aktivieren, sondern auch für alle Apps die darüber installiert werden. Das ist mal ein absolutes No-Go für mich. Ich lasse doch diese Funktion nicht permanent aktiv.
 
@joey-offline: Dann schalte die Funktion immer fürs Updaten ein. Wenn eine Anwendung diese Funktion leicht umgehen könnte, wäre es wohl ein größeres Problem.
 
Alle schimpfen über Apple, das die ein geschlossenes System haben... aber mal ehrlich .... Wie viele Appstores braucht ihr für eure Android Handy´s ?
 
@Zentrax: So viele wir irgend möglich. Konkurrenz belebt das Geschäft. Aber wie soll man das nur einem Apple Jünger klar machen ?
 
@EndlessGeR: Der beste Kommentar heute :-)

Wie, ja wie soll man einen Apple Jünger nur klar machen, dass Konkurrenz das Geschäft belebt :-)
Sowas hören die von Apple nicht gern ;)
 
@Zentrax: Das verdammt gute am Amazon Store: Man braucht weder ein neues Konto, noch eine Kreditkarte und obendrein gibt es jedentag 1-2 kauf-apps für lau... Außerdem ist ein iPhone nicht unbedingt ein geschlossenes System... Siehe Jailbreak und Cydia, sowie eine menge tauschbörsen, die iphone apps anbieten...
 
Hat jemand eine Idee ob man das tägliche Angebot als RSS-Feed abonnieren kann, wäre nämlich einfacher sich das täglich im Reader anzuzeigen zu lassen als beim appstore vorbeizuschauen ... =)

nvm. habs schon herausgefunden. Falls es jemanden interessiert:
Amazon posted die deals auch bei Twitter.
Hab hier einen Link der amazon.com Seite, sollte aber auch für Europa gelten.

http://twitter.com/statuses/user_timeline/247483633.rss
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Amazons Aktienkurs in Euro

Amazons Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Kindle Paperwhite im Preis-Check

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles