IFA: Samsung Ativ Tab mit Windows RT vorgestellt

Samsung hat für seinen IFA-Auftritt einige neue Geräte eingepackt, darunter das Galaxy Note 2 und das neue Windows-Phone-8-Gerät Ativ S. Angesichts des Starts von Windows 8 im Herbst durfte aber natürlich auch ein Windows-RT-Tablet nicht fehlen. mehr... Samsung, Windows 8 Tablet, Ativ Tab Bildquelle: Samsung Samsung, Windows 8 Tablet, Ativ Tab Samsung, Windows 8 Tablet, Ativ Tab Samsung

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Hammerteil. Was man bisher gesehen hat ist durchaus überzeugend. Wird auf jeden Fall auf die Wunschliste gesetzt.
 
@Oruam: Naja, bis auf die Display-Auflösung. Finde ich nicht mehr zeitgemäß. Man will doch jetzt endlich in die Vollen gehen und mit dem iPad konkurrieren. Die Auflösung gibt es nun schon seit etlichen Jahren bei Tablets. Ich will Fortschritt! Vor allem beim Tablet, welches viel zum Lesen verwendet wird. Ich hoffe, dass da andere Hersteller bessere Win8-Tablets herausbringen.
 
@sushilange2: ja ich denke ich würde mir die Pro Version holen mit i5 und Full HD. Mir gefällt die idee eines Windows 8 Tablets einfach sehr gut. Perfekte Ergänzung für meine Android Tablets wie ich finde. ;)
 
@sushilange2: Die Auflösung reicht völlig aus (ist sogar sehr gut) und beim iPad 2 haben auch alle gesagt es hätte ein tolles Display, hat aber weit unter der Standart-Windows 8-Auflösung.

Das Retina Display hat zwar eine höhere Auflösung, verschwendet aber so viel Rechenkapazität für diese, dass die Vergrößerungen eigentlich nur im Preis und im Ich-Bin-Hip-Gefühl wiederzufinden ist.

Für mich hat das Surface Pro eindeutig das absolute Maximum
 
@telcrome: Wieso reicht eine Auflösung, die jeder mit normal guten Augen als pixelig sieht, aus? Wer hat je gesagt, dass die Auflösung des iPad 1/2 gut sei? Nur, weil das Display ansonsten (Blinkwinkel, Farben, etc.) vielleicht gut ist, ist die Auflösung ja noch lange nicht gut. Ich hab ein iPad2 und ich sehe jeden einzelnen Pixel. Man kann gerne über überdimensionierte Hardwareleistung diskutieren oder über den Sinn einer Kamera (nicht Frontkamera) bei einem Tablet. Aber das wichtigste bei einem Tablet ist das Display, denn das ist es, was ein Tablet ausmacht. Da ein Tablet fast ausschließlich zum Lesen (Webseiten, Mails, IM, eBooks, Dokumente) verwendet wird und zweitrangig zum Filme schauen, Spiele spielen, ist die Auflösung sehr wichtig. Eine höhere Auflösung führt zu einer besseren Schärfe bei Texten. Das macht sich sofort für jeden bemerkbar und ist auch viel besser, angenehmer und weniger ermüdender für die Augen ;-)
 
@sushilange2: Windows Phone 8 ist doch zeitgemäß...
 
@Oruam: Ich finde klasse, dass es ein ähnliches Design wie das Ativ S WP8 Phone hat. Überlege mir, ob ich mir beide Geräte hole...
 
Sieht ganz gut aus, der Rahmen gefällt mir :) Aber 600$ ist für meinen Geschmack zuviel. Da würde ich mir dann eher ein x86er holen. Mal gucken was noch so kommt ^^
 
@Knerd: Ja, schenken lassen würde ich mir das wohl auch, aber mein Wunschgerät wäre auf jeden Fall ebenfalls eins von den "Großen", statt Notebook halt. ;)
 
@DON666: Also für 100-200€ kann man sich so ein ARM Spielgerät schon holen. Wobei für mich eine IDE im Stil von TouchDevelop oder VS Pflicht wäre.
 
@Knerd: Na gut, mit dem Programmieren hab ich's ja nicht so (absolut keine Ahnung von...) aber als Unterhaltungsgerät für den von dir genannten Preis wäre das auf jeden Fall was für mich, dann würde ich auch die Kohle berappen.
 
@DON666: Jup, Spielzeug ist mir im Normalfall nicht mehr als 200€ wert.
 
@Knerd: Ein ARM Gerät muss kein Spielzeug sein. Mit einem ARM Gerät kannst du auch C# programmieren wenn du willst. Alles was du dazu heutzutage benötigst ist ein guter und moderner Browser.
 
@trn: Ich würde aber auch gerne offline arbeiten können.
 
@Knerd: Und wo ist da das Problem? Du kannst doch HTML5 Anwendungen auch offline nutzen.
 
@trn: Kann ich die Anwendungen auch alle auf meinem Tablett debuggen? Laufen sie "nativ" auf dem Gerät etc. Außerdem muss ich mich, bei der Web IDE die ich kenne, registrieren und monatlich zahlen um privaten Code schreiben zu können. Außerdem will ich nicht C# Code schreiben. Schau dir mal TouchDevelop an ;)
 
@Knerd: Was diese Anbieter nutzen ist oder basiert auf Bespin, einem Mozilla Projekt. Das Mozilla in C9 umbenannt hat und auch als private Cloud kostengünstig anbietet. Nach wie vor kannst du es aber auch auf deinem eigenen Server tun. Wenn du ein System hast, das nativ einen Browser nutzen kann, dann kannst du auch eine Web IDE nativ nutzen.
 
@trn: Die private Cloud Variante ist aber nicht "weltweit" verfügbar, wenn man keine öffentliche Domain hat. Wenn es wieder eine Variante ist bei der ich monatlich zahlen muss fällt es komplett raus. Und ich kann mir nicht vorstellen, dass MS zulässt aus dem Browser eine App zu starten.
 
@Knerd: ich weiß nicht was du nicht verstehst, aber ich nutze es auf einem Windows 8 Laptop egal ob Online oder Offline und einen eigenen Server benötigt man auch nicht. Aber egal, ich habe das Gefühl du versuchst hier wieder eine Trollnummer abzuschieben, daher verabschiede ich mich jetzt aus der Diskussion. Tschüss
 
@trn: Ich wollte wissen ob ich eine MetroApp im Browser schreiben kann und dann eben auf dem Tablett testen kann. Ich gehe davon aus, dass ich nur das Tablett mit habe. Also keinen Laptop oder ähnliches, worauf C9 laufen könnte, da das Tablett ARM ist.
 
@Knerd: Läuft auf deinem Tablet ein Browser? Wenn ja, dann kannst du die IDE nutzen. Versteh nicht wieso das nicht aus meinem ersten Post ersichtlich sein sollte.
 
@trn: Ich habe keine Internetverbindung, keinen Laptop oder so. Wie soll das laufen? Dazu kommt die Problematik, dass ich MetroApps nicht richtig testen kann.
 
@Knerd: es läuft auf meinem Smartphone o_O ... warum sollte es nicht auf deinem Tablet laufen?
 
@trn: Es ist webbasiert, wie läuft es ohne Internet? Oder ohne Server auf dem es läuft? Und die wichtigste Frage: Kann ich die Programme wie eine normale MetroApp testen?
 
@Knerd: HTML 5 Offline, Lokaler Apache, habe noch keine Metro App geschrieben, aber da man sowohl Webapps als auch C# mit WPF programmieren kann, kann man auch Metroapps programmieren. PS: aber das habe ich ja jetzt schon 3x geschrieben. Wie oft soll ich das selbe noch schreiben?
 
@trn: Ok, wie bekommst du einen Apache auf einem Windows RT Tablett zu laufen? Programmieren ja, es geht mir ums testen. Kann ich sie als stink normale MetroApp testen(!).
 
@Knerd: Ich habe deine Fragen schon beantwortet. Auf die Trollerei habe ich keine Lust, cya
 
@trn: Du hast nirgends gesagt wie du eine MetroApp auf dem Tablet testest.
 
@Knerd: Für 100-200€? Das sind ein bisschen sehr optimistische Preisvorstellungen ...
 
@exocortex: Ich weiß ^^ Wenn es eine vernünftige IDE gäbe wäre auch mehr drin. Aber nur als Spielzeug, nein, nicht mehr als 200€.
 
@DON666: da stimme ich zu - das Ativ Smart PC Pro - also das Tablet mit i5 und keyboard-dock gefällt mir da schon mehr - vor allem weil man da alles, wie am computer machen kann (weils ja einer ist ^^)
 
@Spector Gunship: Eben. Und da ich mich mein bisheriges Leben lang immer vor dem Kauf eines Notebooks gedrückt habe, kommt jetzt mit Windows 8 und der Kombinationsmöglichkeit zwischen Tablet und Notebook (speziell halt die großen Surface-Modelle) so langsam eine Gerätegeneration ins Rollen, die mir sowas eben doch schmackhaft macht. Wenn da nur nicht der Preis wäre... ^^
 
@DON666: Bei der Kleine? Notebook unter 15,6" geht gar nicht, ich hatte mal ein Netbook mit 9,iwas Zoll ^^
 
Die Ativ-Serie macht einen sehr schönen und hochwertigen Eindruck.
 
Das ideale Tablet für Fliesenleger :D
 
@ayin: Am Anfang waren die Jokes ganz lustig, jetzt ist er nur noch ausgelutscht.
 
@Knerd: Mag sein :D Ist mir aber egal, ich lebe in einem freien Land :D
 
@ayin: Ich wollte es nur an merken ;)
 
@ayin: "Ist mir aber egal, ich lebe in einem freien Land :D" Wer hat dir denn die Wunschvorstellung eingeimpft?
 
@Knerd: So wie der Runde-Ecken-Patent "Witz" halt.
 
@CManson: Jup, der auch.
 
@ayin: Hossa! Der war ja jetzt mal wirklich schlecht! Du solltest dich um eine Stelle als Fips-Asmussen-Imitator bewerben, die Chancen stehen gut.
 
@ayin: Windows 8 das OS für Fliesenleger :D +1 - kannte den Spruch noch nicht ^^
 
@ayin: ich hab meine muehe ueberhaupt mal auf dem Metro Startscreen zu landen
 
@-adrian-: wenn man die Classic Shell und Skip Metro installiert dann muss man das zum Glück auch nicht. Aber ohne fliegt auf dem Desktop ständig irgendein Metro-Quatsch rein, von der Charmbar bis zur seltsamen Tabnavigation links. Zudem kommt das System auch auf die tolle Idee, hey der Anwender möchte was machen, dann senden wir ihn doch vom Desktop erstmal zu Metro und anschließend wieder zurück. Scrumbag OS Windows 8 :)
 
@trn: dann starte halt files mit dem gaengigen Programm und nicht mit der Metro anwendung
 
@-adrian-: ja das muss man auch noch umstellen, leider hat Windows 8 einige seltsame "Standardprogramme" in seiner Auswahl. Bei den Systemeinstellungen hat man aber das selbe Problem und da kann man es leider nicht umgehen.
 
@trn: echt_ win + x und du kannst systemsteuerung oeffnen wie bei allen versionen davor. sogar run cmd und computer waehlen :) in den systemeinstellungen gibts das icon standardprogramme. da kannste alle bewuem umstellen
 
@-adrian-: danke für den Tipp. Aber mit der Classic Shell habe ich schon den Windows 7 Startknopf. Was ich aber meinte ist, ich kann zwar zu jeder Dateiendung sagen, hey öffne das bitte mit nem Desktopprogramm, aber das ist schon bischen nervig. Hätte man besser machen können. Wenn ich Systemeinstellungen machen möchte, dann sind die aber auch verstreut. Manches in Metro manches auf dem Desktop und damit muss man leider leben, da es hier noch keine Zusatzsoftware gibt, die da abhilfe schafft.
 
@trn: Ich kann deine Probleme nicht nach vollziehen. Naja, scheint ein Sport zu sein etwas zu kritisieren was man selbst nicht nutzt. Die Leute die es nutzen wollen tun es. Einigen hier gefällt es sogar.
 
@Knerd: Ich schreib dir von einem Windows 8 Laptop. Aber troll doch bitte wo anders, danke.
 
@trn: Dann ziehe ich die Aussage zurück.
 
Sehr schöne und gute Produkte. Schade das wir noch fast 2 Monate darauf warten müssen D:
 
von der Optik finde ich das Surface noch ein wenig schöner, aber in Natura ist es dann ja doch immer anders.
 
Immerhin besser als Apple.
 
@jediknight: Apple-Augen-Lulu-Paranoia?
 
@jediknight: wenn schon keine Apple-News kommt, unter der du trollen kannst.... armselig sowas
 
Wer auf Inkonsistenz steht für den ist Windows 8 was.
 
@trn: Und wenn jemand auf Inkontinenz steht?
 
@Turk_Turkleton: dann Pempas
 
@Turk_Turkleton: Dann soll er sich an trn wenden, er hat die Mittel ;)
 
@Knerd: persönliche Beleidigungen sind ja alles was du in der Troll Schule gelernt hast, oder?
 
@trn: Wo war das eine persönliche Beleidigung? Du hast doch die Mittel, schreibst du selbst in re2 ;)
 
Der Nutzer sieht immer mal wieder typische Windows-Phänomene. Als wir den Bildschirm rotieren wollten, wunderten wir uns darüber, dass es sich nicht wie bei iOS oder Android um eine echte Rotation handelt. Es ist, wie unter Windows üblich, eine Umschaltung, die etwas Zeit benötigt. Sie ist aber schneller als bei früheren Windows-Versionen. - Golem Artikel lesen, sehr detaillierter Bericht mit allen Stärken und Schwächen des Geräts http://www.golem.de/news/windows-rt-im-hands-on-mehr-windows-als-erwartet-1208-94197.html
 
@trn: Scheint ja ein ziemlich Gefrickel zu sein. Man hat also auf dem für ARM-Tablets optimierten, eigentlich reinen Metro-Windows dann doch plötzlich normale, für Touch nicht optimierte Fenster vor sich, wenn man so simple Dinge machen will wie sich die eigene IP-Adresse anzuzeigen? Ich dachte Windows RT für ARM-Tablets wäre wirklich ein reines Metro-Windows, nicht so ein Mischmasch aus beiden Welten.
 
@exocortex: Nope ist beides. Z.B. auch für Office.
 
@exocortex: kann dir nur zustimmen, ich wollte ein Tablet, wo das UI vollkommen abgestimmt ist und nicht nur ein Metro-Startbildschirm..
 
@exocortex: Du kannst, aber du musst und brauchst auch nicht. Kommt aber eigentlichen in dem golem Artikel ziemlich gut erklärt rüber :)
 
@pandamir: Darum geht es nicht. Es geht darum, dass das schon wieder so ein zusammengewürfeltes, nicht konsequent umgesetzes System ist, sondern einfach nur ein halbfertiger Aufsatz auf das bestehende Windows.
 
wird irgendwie nicht besser, nicht schöner und wirkt wie gewollt und nicht gekonnt. ein sparbetriebsystem für desktop und tablets und handys, was hinten und vorne nicht zuende gedacht wurde. die optik ist und bleibt schw***
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Windows 8 im Preisvergleich!

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles