Serie Dr. Who: Mit Online-Komfort gegen Piraterie

Der australische Sender ABC versucht mit einer interessanten bzw. vernünftigen Strategie gegen Internet-Piraterie vorzugehen: Die beliebte britische TV-Serie "Dr. Who" wird es nur 50 Minuten nach deren Ausstrahlung in Großbritannien im Internet zu ... mehr... Dr. Who Dr. Who

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Tja - Auch hier sollte man mal global denken
 
@-adrian-: In 15 Jahren vielleicht, wenn nicht vorher die Piraten an die Macht kommen.
 
@noneofthem: Ach hier wird ja schon bei der ARD/ZDF Mediathek rumgeheult, da wird sowas nie kommen.
 
@SithlordDK: Da geht es eigentlich nicht um die Mediathek sondern um die Textbasierten Nachrichteninhalte der App. Spotify tape.tv hulu netflix laufen doch top. Uebrigens geht es bei dem Mediathek und Tagesthemen Thema auch um den aufgabenbereich der OR die sich mit Geldern finanzieren die ja auch von mir kommen
 
@-adrian-: Weißt du ob es in absehbarer Zeit ein Angebot geplant ist nach Vorbild von Netflix?
Was Preis/Leistung angeht?

Idealerweisen ohne Vertragslaufzeit oder mit kurzer (6 - 12 Monate)
@all: oder jemand von euch?
 
@ravn83: ..vpn.. hust.. oder lovefilm? bei windows8 hat man irgendein MS angebot
 
@-adrian-: Lovefilm gefällt mir, doch leider ist das Serienangebot schlecht. Dafür gefällt mir der Preis.
Alternativen vollen immer 2 Jahres Verträge. *Kotz

VPN ist eine gute Idee, doch dann zahlst du ja für einen vernünftigen VPN + hulu oder Netflix und muss noch vorgaben erfüllen.
Adresse in den usa oder sowas.

Kennst du interessante freie VPN Anbieter?
 
@ravn83: Freie kannst du vergessen. Hier eine Liste: http://en.cship.org/wiki/VPN
fuer welchen ich mich interessierte war ibVPN - haben zumindest schnellen support auch zb ueber teamviewer. jedoch bin ich nicht kunde von diesem
 
@-adrian-: Also noch müssen die Jungs sich ohne meine Gelder finanzieren. Ich denke, ich werde da so etwa 2013 mal anfangen zu investieren... ;)
 
@ravn83: ThePirateBay bietet neuerdings einen kostenlosen VPN-Service an.
 
@DON666: Kommt man auch als Hauseigentuemer nicht drum rum
 
@-adrian-: So hatte ich das gemeint. Bin Wohnungseigentümer, von daher ist das schon klar. Aber was sollte ich jetzt, nach einem Leben ohne GEZ, da noch vor Beginn der Zwangsabgabe auf den letzten Metern mit anfangen? Das wäre irgendwie dämlich, und außerdem könnten da unangenehme Fragen kommen.
 
@DON666: ja nachzahlungen werden da gerne versucht
 
@-adrian-: Jop genau die richtige Entscheidung wie ich finde. Respekt für diese Vorgehensweise. Vielleicht der erste Schritt zum Umdenken in der Branche.
 
Immer mehr Einsichtige, herzlichen Glückwunsch!
 
Die Idee ist super, doch ich habe noch bedenken.
Es kommt nämlich drauf an, wie lange die das Projekt laufen lassen.

Wenn die das Prinzip nur für 3 oder 4 Folgen ausprobieren und dann aufgeben, weil es nicht den gewünschten Erfolg erzielt, macht das alles keinen Sinn.

Den sowas muss sich erstmal rumsprechen und dann kommt es noch auf die Qualli an, mit der das Video online gestellt wird.

Aber ich hoffe das dies der ersehnte Meilenstein wird.
Und das es später einzelne Platformen gibt, die ein großes Porfolio haben und nicht das jeder Sender seine eigene Plattform stellt und man erstmal schauen muss auf welcher Seite wird jetzt welche Serie ausgestrahlt.

Denn dann sind solche "bösen" Seiten wie kinox.to doch viel bequemer und meist mit guter Quali.
 
#Abkehr vor traditionellen Ausstrahlungs-Strategien notwendig ist# Oh man, das sind ja wahre Schnellchecker! ;-) Mir war schon vor 10 Jahren bewusst, dass das traditionelle TV- bzw. Ausstrahlungskonzept nicht mehr zeitgemäß ist. Solange die großen Medienanstalten nicht kapieren, dass das Internet global "funktioniert" und es einfach schwachsinnig ist, auf einen lokalen Vermarkter zu setzen (obwohl jeder Medienkonzern seine Serien usw. per Internet auch locker selbst weltweit vermarkten kann), werden sie wohl auch weiterhin mit damit leben müssen, dass sich viele auf einem anderen Wege die neuste Serie besorgen. Ok, es ist durchaus nachvollziehbar das z.B. die deutsche Synchro einige Zeit in Anspruch nimmt und sie deswegen auch nicht zeitgleich mit der Originalversion starten kann, aber zumindest die Originalversion sollte auch bei uns zeitgleich und legal (in 1080p und DolbyDigital, und vielleicht auch noch mit deutschen und englischen Untertiteln) zur Verfügung stehen. Solange das nicht der Fall ist, werde ich mir die neusten Serien auch weiterhin auf "anderem" Wege besorgen und dank der Community werden auch auch immer wenige Tage nach der Ausstrahlung deutsche Untertitel zur Verfügung gestellt. Ich bin gerne bereit für so etwas Geld auszugeben, aber das mittelalterliche Vertriebskonzept der Medienkonzerne macht es unmöglich und zeitgleich denke ich mir aber auch, dass die wohl auf mein Geld verzichten können, denn ansonsten gäbe es ja eine entsprechende legale Möglichkeit.
 
Ich setzte ja auf den schönen iPlayer der BBC, damit kann ich Doctor Who via VPN gucken. Und das schon seit Jahren. Immer nach der Ausstrahlung im UK, werden die danach für alle die es verpasst haben ins Internet gestellt für circa eine Woche oder mehr. Find ich toll!
Aber ein Freund in England nimmt es auch auf, falls das so nicht klappt mit dem iPlayer.
Ich freu mich schon auf den 1. September. Neue Folgen :)
 
@Windowze: BBC ist dahingehend auch sehr fortschrittlich
 
Öhm was denn nun? 30min nach Ausstrahlung oder eine Woche vor Ausstrahlung. Irgendwie verwirrt mich das.
 
@ThreeM: Lesen bildet 50 Minuten nach Ausstrahlung im Internet in UK
in Down-Under sogar 1 woche vorher im Internet.

War doch nicht so schwer. -.-
 
@P4ge: Dankeschön :) Wäre auch in einem freundlichen Ton gegangen. Aber Danke, hab da wohl was überlesen.
 
@ThreeM: Hey das ist schon freundlich. Das sind nichtmal 2 Sätze gewesen. Das kann man doch wohl schaffen oder?
 
@P4ge: Selbstverständlich. Ich gehöre aber eigentlich nicht zu den Usern die nur den halben Text lesen und dann dumme Fragen stellen um anderen auf den Sack zu gehen ;) Heut war Premiere :)
 
Bin zwar nicht bei facebook, aber dafür gibts nen Like ;)
Aber bis sowas auch sinnvoll und gut ausgebaut ist, wird man wohl noch auf traditionelle Methoden zurückgreifen müssen um seine verpasste Sendung sehen zu können, denn es wird noch dauern bis sich dieses Verhalten "globalisiert" oder zumindest "nationalisiert".
 
@Recruit: HDD recorder - hust
 
freut mich, dass man endlich mal neue Wege versucht auf legalem WEge. Hoffe das das rumspricht, hier in DE wird es noch Jahre dauern wohl.
 
Wieso die EU bei solchen dingen zurückliegt, selbst in der Türkei kann man die Serien nach Sendeschluss auf YT oder der eigenen Webseite des Senders sehen, mit dem Smartphone kann man sich die Sachen auch kostenlos anschauen.
 
Es geht hier wohl eher darum, dass die Leute die Serie auf DVD brennen wollen um sie danach nochmal irgendwann zu sehen... um das eigentliche "zeitnahe" sehen, geht es meiner Meinung nach eher nicht.
 
@citrix no. 2: Dann hast du wohl noch nicht das Prinzip/Einstellung von Serienjunkies verstanden.

Dr. Who z.B. wird seit Jahren nicht in DE ausgestrahlt. Legal sehen geht nur wenn man seine Schüssel auf 28.2 dreht oder Sky kauft. Das heißt die breite Masse nutzt die "illegelen" Wege im Netz um an die Serie zu kommen um Zeitnah sie zu sehen. Denn die DVD/BD´s kommen erst nach über einem Jahr raus. Ist doch mit deutschen Serien genauso. Wenn hier Staffel 7 läuft ist bei UK/US schon 8-9 am laufen.
 
Genau so ist es Richtig, es wird einfach Zeit das die Filmindustrie aufhört sich gegen das Internet zustellen. Erst Recht wenn man sieht wie Illegale Macher hier gutes Geld abgreifen. Das sind alles Einnahmen die so nicht an der Filmindustrie vorbei gehen sondern Einnahmen die diese Extra machen könnten.
 
Ich habs wirklich versucht, aber ich kann diesen Dr. Who Humor so gar nichts abgewinnen, ich finde die Sendung schrecklich und unlustig :/
 
@Achereto62: jeder mensch hat nen anderen geschmack ... ich muss gestehn ich finde doctor who wirklich gut =) bin allerdings auch großer douglas adams fan und mag die abstrusen szenarien
 
für dr. who und game of thrones müsste man mich bezahlen, damit ich mir das antue.
 
@ishi: dr who ist doch nun doch wirklich genial
 
@dzdz: Ich habe mir das auch gerne angesehen, ist aber IMO nichts, wofür ich extra die Röhre anschmeiße.
Im Allgemeinen kann man aber nicht sagen, dass Serie X gut ist, höchstens qualitativ gut, aber wer was gut findet, dass muss jeder für sich entscheiden.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.