Windows 8: Samsung führt Startmenü-Ersatz ein

Microsoft verzichtet bei Windows 8 auf das altbekannte Startmenü und ersetzt dieses nicht nur durch einen neuen Startscreen im Stil der Metro-Oberfläche, sondern entfernt auch noch den Startknopf. Bei Samsung will man nun eine Alternative anbieten. mehr... Samsung S Launcher Samsung S Launcher

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Die einzig richtige Entscheidung!
 
@Tomato_DeluXe: Du kannst auch auf alle ordner einen Rechtklick machen und sie ans startmenue pinnen und hast es genau wie du es willst auf dem Metro screen
 
@Tomato_DeluXe: falsch.. Die richtige Entscheidung wäre es, dem Kunden eine Hilfestellung zum neuen Startscreen zu geben, da dieser eh auf allen anderen Geräten zum Einsatz kommt, die nicht von Samsung sind und sich MS eh vom bisherigen Startmenü verabschiedet hat.. Ich kann schon das Gejammer der 0815-User hören, die dann mal n anderes Gerät in die Finger bekommen... "wieso ist das nicht wie bei meinem.. Buhuu?"
 
@Slurp: Find ich überhaupt nicht, ich persönlich werde mit Metro im Bezug auf einen Desktop System auch nicht warm. Aber auf meinem Touchscreen kein Problem, von daher finde ich es gut wenn es alternative Software gibt die das Startmenü wiederherstellen. Es gibt nun mal User die Metro nicht mögen und das hat nichts mit 0815 zu tun. In ein paar Jahren sieht das dann vielleicht ganz anders aus wenn Touchscreens dann richtig auf dem Markt angekommen sind.
 
@NeoLineDE: ähm, es geht oben um all-in-ins Systeme MIT Touchscreen? Allein deshalb finde ich das ganze schon sehr sinnfrei
 
@NeoLineDE: Was ist daran denn so schlimm? Es ist ein Startmenue ueber den ganzen Bildschirm. Du hast deine Links einfach als Tile dort. Kann dort genauso Ausfuehren office und Spiele anheften wie beim alten startmenue nur dass der Button fehlt zum oeffnen und man sich nicht durch laestige menues bewegen muss sondern quasi wie frueher durch favoriten ach und nebenbei hat man live tiles wie gadgets frueher
 
@-adrian-: "Es ist ein Startmenue ueber den ganzen Bildschirm" << genau das stört mich extrem. Alles komplett ausblenden, nur um um mal ganz schnell eine Datei/ein Programm zu öffnen? Ich habe über Wochen versucht damit warm zu werden, aber nein, geht nicht. Mit Launchy ist es halbwegs erträglich, aber immer wieder alles ausblenden, wenn man dann doch mal da rein muss... // auch diese Metro-Apps an der Seite anpinnen halte ich an einer Workstation für daneben, einfach 0 Mehrwert.
 
@andryyy: willst du mir erklaeren dass du waehrend du im startmenue etwas oeffnest dich gleichzeitig auf den rest des Bildschirms konzentrieren kannst?
 
@-adrian-: Ja. Und jeder, der es auch getestet hat auf der Arbeit, hat genau das selbe Problem. Das lenkt extrem ab. Willst du mir sagen, dass wir uns irren in unserer (!) Meinung? Oder zuhause nen Stream anschauen oder einen Film via MPC ... Statt mal schnell Winkey+2 Buchstaben erst einmal das träge Startmenü im Fullscreen öffnen, suchen, weiter schauen. Das ist kein Mehrwert, oder willst du mir sagen, dass das besser ist? :D
 
@-adrian-: Die Bedienung ist einfach umständlicher auch im bezug auf Systemeinstellungen usw. wie gesagt mit Touchscreen kein Problem da tuh ich mich leichter als wie mit Windows 7, aber mit Maus gefällt es mir nun mal besser mit Startmenü. Und das es weniger für Maus optimiert worden ist zeigt doch alleine schon das MS Multitouchpads rausbringt.

@Slurp: Ja stimmt hast recht. War von mir eher im bezug auf Desktop gemeint hab dich wohl falsch verstanden. Sorry
 
@andryyy: wenn du nen FIlm schaust wie konzentierst du dich dann auf den film und das dokument oder programm was du laedst oder machste das und tabst sofort zurueck zum stream ..naja wirst es schon geregelt bekommen. kannst ja die sachen in die taskbar anheften
 
@NeoLineDE: dann mach rechtsklick auf systemsteuerung und "pin to startmenu" - problem solved
 
@-adrian-: Ich snappe fast immer 2 Programme links und rechts an. Oft Browser und Stream/Dokument/Film. Um ein Programm zu öffnen oder zu suchen, tippe ich auf Winkey und gebe dann blind die ersten 2-3 Buchstaben ein. Oder gucke vllt 0,2s nach links. In der Zeit ist das Win8 Menü noch nicht mal offen. Vergleiche es doch einfach mal, mach doch mal genau das. Oder wenn ich verschiedene Sachen aus einem Dokument heraus suche, für die ich die Notiz im Dokument sehen muss.... Immer erst wieder Startmenü aus, nachgucken, Startmenü an, suchen, Startmenü aus, nachschauen etc. Und ich bin wirklich positiv an diese Metro-Sache ran gegangen, meine Meinung war mal eine ganz andere. Aber eben WEIL ich es benutzt/getestet habe, kann ich ganz klar sagen, dass jemand, der schnell mit Windows 7 ist, niemals so schnell mit Windows 8 sein kann. Es stört und nervt einfach vieles. Aber: Für Touch-Screens ist es sicherlich besser. Das war es auch schon.
 
@Slurp: Richtig wäre es, ein Desktop OS auch ein Desktop OS sein lassen, und ein Tablett eben ein Tablett OS. Alles andere ist nur Amateurfrickelei. Die Leute wolle sich Metro nicht einrichten, weil sie einfach Metro nicht wollen.
 
@Slurp: Das, was Du geschrieben hast, war mein erster Gedanke: Samsung-Gerät weg, Startmenü auch wieder weg. Ich verstehe nicht, warum Du dafür so viele Minusse kriegst. Eins davon habe ich mal weggemacht. ;-)
 
@Michael41a: interessiert mich ehrlich gesagt nicht, wie viele minus ich für meine Meinung bekomme... Daran sieht man nur wunderschön, wie intolerant die Kindergartentruppe hier ist ;)
 
@Tomato_DeluXe: finde ich garnicht das es die "einzige richtige Entscheidung" ist ich komme ohne Startmenü bestens aus und das unübersichtliche Win7 Startmenü hab ich eh schon nicht mehr genutzt .. einfach auf suche und das gestartet was man haben möchte.
Die jetzige Metro Oberfläche kann man simple und perfekt alle Programme sortieren und hat so eine übersichtliche Liste aller Anwendungen die man nutzt was um einiges sinnvoller ist als son Startmenü
 
@Tomato_DeluXe: Microsoft hat mit Win8 und Metro einfach mal wieder an den Kunden vorbei entwickelt..
 
Gut von Windows 7 kopiert....aber das kann Samsung ja gut.
 
@ger_brian: Ohh, ein Troll! Magst du eine Erdnuss?
 
@heidenf: auch wenn ich "kopiert" übertrieben finde, das Layout und die Funktionsweise sind dem des Startmenü vom Windows Vista und 7 sehr ähnlich, wenn nicht sogar exakt nachempfunden.
 
@metty2410: Meinst du so wie bei anderen Freeware Programmen, die dir unter Windows 8 das Startmenü wiederbringen und mit dem Look&Feel von Windows übereinstimmen?
 
@heidenf: Der Unterschied liegt in dem Wörtchen "Freeware".
Du zahlst für die Software nämlich heimlich mit, wenn du dir ein Samsung-Gerät it diesem Startmenü-Ersatz kaufst, d.h. Samsung macht mit Microsofts arbeit Umsatz, ohne das Microsoft davon was abbekommt.
 
@ger_brian: Anders macht es ja auch keinen Sinn. Schließlich ist die Startmenüalternative dazu da damit man sich glaich wieder beim alten wohl fühlt.
 
Samsung schafft es immer alles hässlich aussehen zu lassen
 
@DANIEL3GS: böse zungen könnten auch behaupten, samsung bedient sich immer wieder gerne an den ideen anderer ;) soviel hübscher/hässlicher ist das "original" nämlich auch nicht.
 
@LoD14: der sinn ist ja, dass es genauso wie das alte startmenü sein soll, da es ein ersatz ist ;O;O;O;O
 
Kann mir einer erklaeren wieso metro chrome und normales chrome 2 unterschiedliche "ordner" hat und nicht syncron gehalten sind? Gibts irgendwo ne liste mit den ganzen tollen neuen features und tweaks wie nach unten ziehen fuer schliessen etc? Im Forum der Thread gibt ja noch nicht alles her soweit ich die Senf 8 reihe verfolgt hab. Dort gabs doch noch andere hilfreiche tipps. Ist uebrigens total schockierend dass ich beim dualscreen immer den desktop habe :)
 
@-adrian-: Nach unten ziehen ist kein Tweak, sondern eine Zeitverschwendung. Die Apps werden vom System gekillt, wenn das System zu wenig Ressourcen hat. Und wenn das System genug Ressourcen hat, welchen Sinn hat das Schließen?
 
@Kirill: Keine Ahnung liegt sicherlich an meinem Ordnungswahn. Wenn ich es Schliessen will dann will ich es schliessen und nicht irgendwo verstecken. Ich schieb doch beim aufraeumen auch nicht alles unters Bett. Woran erkenne ich eigentlich Metro anwendungen und normale anmerken im Startscreen
 
@-adrian-: Ein besserer Vergleich wäre eher selbst aufräumen und einen Roboter aufräumen lassen.. ~ Normale Anmerkungen?
 
Hoffentlich nicht wieder so eine Samsungtypische halbdurchdachte Software. Nicht dass es bei deutscher Spracheinstellung noch mit englischen Menüs hantiert. Hoffentlich auch Touchbedienung möglich. Ansonsten cleverer Schachzug..
 
bestimmt ne gute Idee um sich den möglichen "stress" mit den Kunden zu vermeiden, die nach dem Umstieg auf nen neuen Samsung PC mit win 8, das Startmenü vermissen
 
@m4r1uS: Werden sie nach 10 minuten arbeiten mit Metro aber nicht. Dafuer muss man sich das halt aber auch erst mal anschauen
 
nu ja ^^ dan ma immer her damit !
 
Schwachsinn.. Was mich mal interessieren würde, ist: Was finden Kritiker konkret schlecht am neuen Startmenü und was dafür gut im alten? Hier mal meine Meinung. Im neuen Startmenü lassen sich Kacheln simpel ausblenden und arrangieren. Auch lassen sich die Kacheln einfach gruppieren. Nachteil ist in meinen Augen, dass die Kacheln auf dem Desktop zu groß sind, und somit ein wenig die Übersicht verloren geht.. Der größte Vorteil des Windows 7 Startmenüs ist für mich, dass er beim Eintippen eines Suchbegriffs automatisch alle Ergebnisse anzeigt und nicht wie bei Windows 8 nach Programmen und Einstellungen unterschieden wird.. Wenn ich eine Einstellung suche, habe ich bei Windows 8 einen Klick mehr.. Alles in allem finde ich das neue Menü also nicht unbedingt schlechter (abgesehen von meinen zwei Kritikpunkten, finde ich es sogar klar besser), ich freue mich sogar ein wenig wenn ich es öffne, weil es einfach schick aussieht.. Und die Live Kacheln zeigen hier und da eine interessante Info an und animieren auch mal zum anklicken..
 
@GlockMane: Trotzdem die Kacheln größer sind, seh ich mehr "Einträge" als beim alten Startmenü. Und ich bekomm nicht nur einen Programmnamen, sondern auch Infos angezeigt.
 
@GlockMane: Kleiner Tipp: [Win] + [W] öffnet die Suche direkt im "Einstellungen"-Reiter. Ob es für Dateien auch einen gibt, weiß ich gerade nicht.
 
@psylence: Gibt es. <Win>+F. Und wenn du nur in den Anwendungen suchen willst: <Win>+Q.
 
@GlockMane: Zunächst einmal mögen es die Kritiker der Metro-Oberfläche nicht, das man ihnen die Entscheidungsfreiheit genommen hat. Das ist eigentlich das stärkste Argument. Die Kritiker mögen es womöglich nicht das deren 140 Installierte Anwendungen alle den Desktop vermüllen. Mein Desktop ist sauber. Zwang mögen die Kritiker überhaupt nicht. Und wenn einem eine dermaßen inkonsequente und unlogische Oberfläche aufgezwungen wird, umso mehr.
 
@GlockMane: Das Problem am neuen Startmenü ist, daß es bildschirmfüllend ist....
 
@GSMFAN: Hm. Was soll denn daran ein Problem sein? Wenn ich unter Win7 das Startmenü öffne, schaue ich darin, suche aus, klicke, das Teil schliesst sich. Unter Win8 das selbe. Ob das jetzt Bildschirmfüllend ist oder nicht, ist mir in der Situation wirklich wurscht, weil ich da bei der Nutzung nur auf das Startmenü achte und mit der Hintergrund egal ist.
 
Das ist ja sogar 1zu1 die Anordnung der Felder wie bei Win7, lediglich eine andere Schriftart. Noch irgendwelche Fragen?
 
@GlennTemp: haben sich halt inspirierelassen
 
@GlennTemp: Willst Du etwa behaupten, Samsung würde einfach irgendwas vom Mitbewerber kopieren? Lass das nicht die Apple-Hater lesen, dann hagelt es ganz schnell Minus.
 
@GlennTemp: Wow, du bist ja ein Blitzmerker. Da das Startmenü bei Win 8 fehlt, muß nun ein Hersteller in dem Fall Samsung in die Bresche springen, und das Startmenü "nachbauen". Wenn Microsoft sch... baut und so ein Murks wie Win 8 produziert... werden halt die gröbsten Mängel nachgebessert.
 
@karacho:
Dummerweise hält MS ein Patent auf die Taskbar, na sowas. Scheinbar baut Samsung als Plan B Gleich noch das OSX Dock nach: http://gizmodo.com/5938468/samsung-is-now-copying-os-x-dock-will-they-ever-learn
 
@citrix no. 2: warum ist Samsung kleiner 3 ?
 
@iPeople: weil er die Nr. 2 ist. Dumme Frage :P
 
@iPeople: Falls es tatsächlich Ernst gemeint war: Das ist ein Emoticon, genauer gesagt stellt es ein Herz dar.
 
@cronoxiii: ach wirklich ?
 
@iPeople: Ja, kaum zu glauben ne?
 
@cronoxiii: is nicht wahr .... :D
 
Tolle Idee, dass Samsung hier wieder eigene Wege geht. Hoffentlich macht das jeder Hersteller so damit jedes Windows Tablet sein eigenes Bedienkonzept bekommt und der Anwender immer gefordert ist, wenn er ein Windows Tablet in die Hand nimmt!
 
@Manuel147: das menue macht so viel sinn wie die bedienung wieder auf maus statt finger umzustellen :)
 
Was für ein Mist. Man sollte erst einmal Metro richtig ausprobieren, bevor man es verteufelt. Dachte auch bei der Dev Preview und bei der Consumer Preview, das Metro für den Desktop nichts taugt. Aber jetzt mit der RTM ist es einfach viel besser und übersichtlicher als das alte Startmenü, bin jetzt wirklich überzeugt von Metro und von Win8.
 
@L_M_A_O: Danke! Endlich jemand der wahre Worte spricht.
Einfach mal Win8 probieren als dauernd nur zu motzen.
Deutschland........
Ja, ich bin Deutscher! - Trotzdem! Immer erst meckern und jaaaaa alles neue schlecht reden!
 
@L_M_A_O: Mit dem Original MS Metro Menü ist es eine Qual, den Rechner neuzustarten. Sidebar-> Einstellungen->Ein/Aus-> Neustarten
Wer sich diesen Mist ausgedacht hat.
 
@heidenf: Ok - geb ich zu. Das stimmt allerdings.
Aber alles Andere is kein Problem, wenn man sich damit befasst und das auch nich zu lange.
 
@delixed: Ich habe Windows 8 seit nun 5 Tagen produktiv im Einsatz und finde es nicht schlechter als Windows 7. Allerdings habe ich mir mein Startmenü (Startmenü X) und meine Schnellstartleiste wiedergeholt. Nachdem ich die fehlenden Miniapps noch durch Rainmeter ersetzt habe, bin ich zufrieden. Allerdings habe ich einen MSDN Account und komme beruflich kostenlos an die Enterprise Version ran. Privat bezweifel ich, ob sich Kosten und Mehrwert die Waage halten.
 
@heidenf: Auch daran gewöhnt man sich schnell, habe damit keine Probleme mehr, noch stört es mich noch^^
 
@L_M_A_O: Wenn man sich nicht grad das Hobby "Windows möglichst schnell ständig runterfahren und neustarten lassen" ausgesucht hat, dann ist das ja auch ein völlig blödsinniger Kritikpunkt. Wenn ich eine Software installiere, die einen Neustart erfordert, erscheint mitten auf dem Desktop nach wie vor eine Schaltfläche, die ich lediglich anklicken muss. Und wenn man dann vorm Zubettgehen den PC runterfahren will, dann macht man das halt. Ob das nun 3 Mausklicks mehr oder weniger sind, ist bei so einer Funktion doch wirklich überflüssige Haarspalterei.
 
@L_M_A_O: Ach, ich glaube, das hat mit Metro-Verteufelung nicht mal was zu tun. Andere Hersteller packen auch bei Windows 7 alternative Startmechanismen drauf (DELL hat z.B. eine grauenhafte Kopie des eh schon grauenhaften Mac-Dock auf seinen Windows 7-Rechnern). Die Hersteller glauben halt, dass sie das unterscheidbar macht von anderen Herstellern (und das tut's ja auch, sowas gibt bei mir sofort Abzüge in der B-Note...). Solang man's rückstandsfrei löschen kann, soll's mir egal sein.
 
Für alle, die unter Windows 8 das Startmenü vermissen, ist hier eine kostenlose Alternative, die ich persönlich unter Windows 7 schon gerne eingesetzt habe: http://tinyurl.com/3buyxyc
Funktioniert super unter Windows 8.
 
So. Nun sollten die ganzen "Wo ist das Startmenü"-Nörgler auch wieder zufrieden sein... ^^ Schaut so als, als würden die Hardwarehersteller nun bei Windows das machen, was sie bei Android auch schon tun und was ziemlich viele Leute ankotzt.
 
Das schlimmste ist das sie immer ein S davor setzen wie Apple mit dem i
 
@DANIEL3GS: Was regst du dich darüber noch auf? Wissen doch alle, wie das Samsung macht. ;-)
 
@DANIEL3GS: S-tartmenü? :D
 
@DANIEL3GS: Pass auf. Gleich kommt Apple wieder mit der Patentkeule, weil es dem Dock sehr ähnlich sieht.
 
@DANIEL3GS: Eine willkommene Gelegenheit für dich zum rumbashen, was? Immerhin weiß Samsung was die Kunden wollen... dass MS selbst das Startmenü nicht mehr anbietet ist echt traurig. Eine traurige Leistung.
 
Die versauen auch alles. Jetzt fuchteln die sogar bei MS rein! Wo soll das mit denen noch enden?! 0.o
 
@wingrill4: Ja du reißt natürlich nicht das Lenkrad rum, wenn der Fahrer nebenan die Schüssel gleich an die Wand färt was? ;)
Nichts anderes ist dieser Mist von MS...Wieso gleich entfernen? Wieso nicht optional?
 
@staatiatwork: Da muss ich ja mal eine Bresche schlagen für MS. Kommt nicht allzu häufig vor. Ich mag es überhaupt nicht, sein System mit irgendwelchen Tools zu pumpen, wenn es out of the box auch geht. Habe unter OSX schon ab und zu erfahren, dass das zwar erst mal Gewöhnung bedeutet. Aber mit der Zeit klappts. :-)
 
@wingrill4: Das ist keine Antwort auf meine Frage(n)...WARUM NICHT OPTIONAL?? :) Aber ich sehe den Sinn darin nicht...Wenn man sich an eine ZENTRALE ANLAUFSTELLE gewöhnt hat...warum sollte man sich nun daran gewöhnen jede Option woanders zu suchen(ist ein bisschen Überspitzt, aber so empfinde ich es...)?
 
@staatiatwork: Ja, ok, MS hat halt etwas übertrieben und zu viel gewollt. ;-)
 
@staatiatwork: du mußt es nicht wo anders suchen. maus nach links unten, draufdrücken, schwupps und schon hast du dein (optisch anders aussehendes) Startmenü! Und du kannst sogar die wichtigen Programme hinlegen wo Du willst!
 
@staatiatwork: Das nennt man "Usability", auch wenn dus nicht glaubst. Das Startmenü würde das System EXTREM inkonsitent machen.
 
@staatiatwork: MS wurde die ganzen Jahre immer und immer wieder u. a. deswegen angefeindet, weil sie Windows immer auf Gedeih und Verderb in allen möglichen Belangen abwärtskompatibel gehalten und mehr und mehr alten Ballast von einer Version zur anderen mitgeschleppt haben. Jetzt fangen sie mal irgendwo mit Umstrukturierungen an, und das ist auch wieder falsch. Ich denke mal, wenn du als Unternehmen dermaßen viele Kunden zu versorgen hast, kannst du gar nicht anders, als von Zeit zu Zeit mal gewissen Leuten vor den Kopf zu stoßen. Aber auch das wird nicht so tragisch enden, wie viele hier sich das für MS wünschen, denn ein Großteil der Menschen ist ja lernfähig.
 
Ich darf vorwegschicken, ich finde MEetro am Desktop-PC besch... Allerdings konnte ich auch noch nie etwas mit dem alten Startmenü anfangen. Wer schnell und flüssig arbeiten möchte, legt sich seine Verknüpfungen in die Taskleiste und eventuell auf den Desktop. Ich mache das seit meine ersten Windows (95) so.
 
@Heimwerkerkönig: Ist das nur modern, oder Zwang dass man im ersten Satz von sich gibt dass man Metro am Desktop PC besch... findet?
 
@Tintifax: Lieber Zauberer, ich wollte damit nur Missverständnissen vorbeugen. Wer will schon gerne als Metro-Fanboy gelten :)
 
@Heimwerkerkönig: :) Ist mir nur aufgefallen, dass extrem viele Pro oder Halb-Pro Windows 8 Kommentare so beginnen... Weit ists gekommen, wenn die paar Windows 8 Hasser so einen Einfluss haben... ;)
 
@Tintifax: Verkauft sich ja wie geschnitten Brot die Metro/Kachel-Smartphones von Nokia. Aber hast recht, die paar "Kachel"-Hasser sind sicherlich in der Minderheit... Win 8 wird durch die Decke schießen, durch die Decken der Läden, weil es wie Blei dort liegen bleibt :>
 
@Heimwerkerkönig: Oder verwendet Startmenü X!
 
@Heimwerkerkönig: wenn ich schnell arbeiten will, dann sicher nicht über den Desktop. da ist einfach alles effektiver. btw. ich hasse metro auch ;)
 
@Heimwerkerkönig: "Wer schnell und flüssig arbeiten möchte, legt sich seine Verknüpfungen in die Taskleiste und eventuell auf den Desktop" ... Soll das für alle User auf der Welt gelten? Dann stimmts nicht, denn ich kann weder mit Taskleistensymbolen noch mit Desktopverknüpfungen schneller arbeiten als mit dem Startmenü + Instant Search.
 
@DennisMoore: Windows 7: Startknopf drücken (Windows Taste oder Maus nach links unten und clicken), "Instant Search" verwenden in dem Du den Programmnamen drückst, Enter, Programm startet. Windows 8: Startknopf drücken (Windows Taste oder Maus nach links unten und clicken), "Instant Search" verwenden in dem Du den Programmnamen drückst, Enter, Programm startet. Der EINZIGE Unterschied: Windows 8 sucht WESENTLICH schneller!
 
@Tintifax: Das ist also der einzige Unterschied? Dann ploppt bei dir die Metrooberfläche also nicht im Vollbld auf bevor du irgendetwas in die InstantSearch Box eingeben kannst? Erstaunlich. Wie geht das?
 
@DennisMoore: ist das tatsächlich irgendwie relevant wie es aussieht?
 
@Tintifax: Ja. Besonders dann wenn sich bei jedem Druck der Bildschirm komplett ändert. Bisher ist es ein kleines Helferlein, welches ich mit [Windows]+Teil vom Programmnamen verwenden und nebenbei noch einen Artikel im Internet lesen kann. Wenn da z.B. Zahlen stehen bei denen mich der Prozentsatz interessiert drück ich [Windows]+calc+Enter und höre dabei nicht mal mit dem Lesen auf. Und nu? Bäwhoosh ... Vollbild. Kein Text mehr, 1,5 Skeunden später ... Bäwhoosh ... Wieder zurück. Furchtbar.
 
@DennisMoore: Hahahaha, sorry, aber das sind Probleme die man sich nichtmal einredet, das sind erfundene Probleme um irgendwas schimpfen zu können!
 
@Tintifax: Nee, das sind reale Probleme die einen tierisch abnerven können wenn man oft mit derlei Funktionen arbeitet. Diese Konflikte, bzw. Verquickungen zwischen Desktopbedienung und Metrobedienung die ein Umschalten der Benutzeroberfläche nötig machen hätte es nicht geben dürfen.
 
Was für eine schlimme Vorstellung, wieder eine Windows-Version die erst zu gebrauchen ist, wenn sie erst zurecht gefrickelt wurde. Ein Dorado z.b. für Viren und Trojaner. Der (Dau)-User wird alles und sofort installieren, hauptsache sein geliebter Start-Button ist wieder da.
 
@brasil2: Ich glaube eher, der DAU User ist ganz froh über Metro. Da sind die Knöpfe viel größer!
 
@heidenf: Sind sie, zumindest in meinem Umfeld.
 
An dieser Stelle möchte ich auf das gerade sehr beliebte Classic Shell verlinken. Gefällt mir so gut, dass ich es auch unter Windows 7 im einsatz habe: "classicshell.sourceforge.net". In den Erweiterten Einstellungen kann man es auch so einstellen, dass der Cursor gleich vom Start weg im Suchfeld ist, damit eignet es sich perfekt als Launcher und ist ein super Ersatz fürs fehlende Startmenü - mMn sogar noch besser als das Original.
 
@cronoxiii: Sieht nett aus. Startmenu X ist auch nicht schlecht.
 
Oh nein, die sollen so einen Launcher schwachsinn gleich weg lassen, das gefällt mir an android schon nicht das da jeder hersteller sein eigenes süppchen kocht...
 
@lecker_schnipo: Dem kann ich nur zustimmen. Das ist auch der Grund, warum ich prinzipiell jedes Gerät ersteinmal neu aufsetze!
 
@heidenf: Naja, wer Zeit hat. ;-)
 
@wingrill4: Eine Windows 7 / 8 Installation dauert vielleicht 30 Minuten.
 
@King Prasch: Wer bei der Neueinrichtung eines Rechners nur an die Aufsetzung des OS denkt, denkt zu kurzsichtig. ;-)
 
1 Mrd. Dollar Strafe und nix dazugelernt...
 
@blisss: Draussen auf dem Flur steht ein rosa Elefant, der hat immer deinen Namen gerufen. Geh' doch mal hin!
 
@heidenf: das ist gruselig
 
@DANIEL3GS: lol ;-)
 
@blisss: Man kann durch schwachsinnige/falsche Urteile auch nichts lernen.

Wenn jemand wegen Raub im Knast sitzt und es nicht getan hat. Soll er dann bereuen?
 
Samsung bewegt sich hier über dünnes Eis...
Dieses Startmenü sieht dem von Windows Vista und 7 sehr ähnlich, im Hinblick auf die Urteile von Neulich lässt das Samsung nicht gerade gut dastehen... Beinahe so, als ob die Firma versucht, sich mit Absicht durch Gerichtskosten in den Bankrott zu schießen...
 
Wäre es nicht der richtige weg, wenn so etwas von MS kommt ?
 
@Horstnotfound: Nein, denn es wäre inkonsequent ^5.
 
Nach der Gerichtsentscheidung gegen Samsung hagelt es Berichte...Samsung hier, Samsung da... fällt das überhaupt noch auf? ^^ Soll keine böse Kritik sein. Eine samsunglastige Sympatie der Nachrichtenportale muss man jedoch schon vermuten. Ich mag Apple auch nicht besonders aber diese Markennamen sind doch nur das Front-End stark vernetzter Firmen, die aus dem gleichen Brunnen schöpfen. Nach monatelanger Win8-Testerei ist mir das Startmenü recht egal geworden bzw. muss man 7 auch erstmal schön aufräumen. Außerdem gibt es Startmenü-Ersatz schon in diversen Varianten. Ich kann nur davon abraten solche Software zu nutzen. Das hat nichts mit Samsung zu tun, sondern eher mit Performance und Sicherheit. OEM-PC-Zusatzsoftware ist fast immer immer eine zu umgehende Müllsammlung und Ausbremsung des OS. Wer sein System pflegt hat obendrein gar nicht soooo viel Software installiert. Soll jeder machen, wie er mag, klar. Hauptsache die Ecken sind nicht allzu abgerundet wie zBsp. der ABSCHICKEN-Button. ;)
 
"...so dass das Startmenü fast bildschirmfüllend wirkt."
Wo ist dann der große Unterschied zum Metro-Startbildschirm?
Vor allen Dingen wie soll sich das bedienen lassen? Fahre ich mit der Maus in die untere linke Ecke und klicke kommt der Metro-Startbildschirm, ein paar Pixel weiter rechts kommt dann der S-Launcher. Und was passiert, wenn ich die Windows-Taste drücke und los schreibe? Wird dann im S-Launcher gesucht oder in Metro?
Man muss ja den Metro-Startbildschirm nicht mögen, aber so eine Frickelei möchte ich nicht auf meinem Rechner haben...
 
ich seh schon die news..."Windows 9: Microsoft führt Startmenü wieder ein"
 
Bleh, nachdem ich ne Weile mitm Start screen gearbeitet hab will ich gar kein Starmenu mehr. Vor allem der "alle Programme" ist so viel übersichtlicher als die 99 Ordner.
 
Was ein schwachsinn.... leute bleibt dann lieber bei Windows 7 als euch das Windows 8 so zu verunstalten. Sorry wenn ich da mal so direkt meine Meinung zu sage.
 
An Hand der Kommentare sieht man schon, das die meisten vom echten Dau keine Ahnung haben. Samsung macht hier das einzig richtige. Alles andere würde dazu führen das die Hotline von Samsung heisst läuft. Die meisten Daus bekommen doch schon eine Krise, wenn nach einem frischen Aufsetzen von Windows nicht alle Icons exakt da sind, wo sie vorher waren, inkl. Drittanwender Software. War kürzlich bei meiner Mutter, die hatte wiederum einen neuen PC. Ich fragte sie, ob ich mal kurz dran darf weil ich was Googeln müsste. Ihre Antwort war: "Geht nicht. Google ist noch nicht installiert". "Ok Mama, alles wird gut. Ich freak schaffe es bestimmt, Google auch ohne Installation zu verwenden ^^". Es bringt auch nichts, ihr zu erklären, das man für Google nichts installieren braucht, bzw. ein Browser zum nutzen reicht. So in etwa dürft ihr euch 90% aller PC Nutzer vorstellen und somit auch die Zielgruppe der Fertig PCs von Samsung. Daher macht es Samsung richtig. Denn entweder läuft die Hotline heiss oder die Leute bringen in Scharren die PCs wieder zurück weil sie mit dem neuen GUI nicht klar kommen.
 
Samsung Rulez (aber nur im win8-Startmenü-Bereich ;-) )!
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Windows 8 Pro im Preisvergleich

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles