Optimus G: LG stellt neues Android-Flaggschiff vor

Der koreanische Hersteller LG hat die vollen Spezifikationen des Optimus-G-Smartphones enthüllt: Das Gerät, das im September zunächst am Heimatmarkt erscheinen wird, hat einen 4,7-Zoll-Bildschirm und einen mit 1,5-GHz getakteten ... mehr... LG, Optimus G, LG Optimus G Bildquelle: LG LG, Optimus G, LG Optimus G LG, Optimus G, LG Optimus G LG

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Hammer Teil. Verstehe aber nicht warum man nicht direkt auf 4.1 geht. Echt schlimm bei Android...
 
@MChief: Noch hat es kein Hersteller geschafft, so schnell seine eigene UI an das neue Android anzupassen. Das dauert immer etwas länger. Und wenn man bedenkt, dass JB vor noch gar nicht langer Zeit erst vorgestellt wurde, sollte man sich vielleicht etwas zurück halten. Das soll nicht heißen, dass ich hier die Hersteller mit ihren teils unvorteilhaften UIs in Schutz nehmen möchte, aber man sollte sich auch mal ansehen, wie viel Zeit zwischen einer neuen iOS-Präsentation und deren Veröffentlichung sowie bei WP vergeht. Sofort nach der Vorstellung geht es einfach nicht...
 
@Apolllon: Bei LG hat man dann das glueck, dass die neue Version nie kommt :)
 
@-adrian-: Stimmt. Warte schon ewig auf das 4.0 für mein P920
 
@Apolllon: "wie viel Zeit zwischen einer neuen iOS-Präsentation und deren Veröffentlichung vergeht" Bei iOS erscheint doch das Update meist sofort. Nur die Beta-Versionen gibt es bereits einige Monate im Voraus, aber das sind ja Betas. Sobald eine finale Version da ist, wird Sie für alle Geräte freigeschaltet. Da muss man nicht ein halbes Jahr warten. Ich will Apple hier aber nicht loben, meiner Meinung nach ist das selbstverständlich... (Eine kurze Verzögerung von 1-2 Monaten wäre natürlich ok)
 
@MChief: LG baut gute Hardware zu fairen Preisen, allerdings scheint es nur einen Programmierer für alle Smartphones zu geben, anders kann man sich die Verzögerungen nicht erklären..
 
@MChief: Spätestens wenn die Garantie abgelaufen ist würde ich auf Custom Roms umsteigen. Dann hast du immer das neueste Android und die Performance ist auch oftmals besser. Oder man wechselt zu einem Nexus Gerät.
 
@Sapo: JA Nexus Geraet ist halt nicht das wundermittel fuer sofortige updates siehe galaxy note news :)
 
@-adrian-: das Galaxy Note hat nix mit der Nexus Reihe zu tun! Es gibt/gab nur 4 Nexus Geräte, die von Google direkt mit FW OTA kommen: HTC Nexus One, Samsung Nexus S/TWO, Samsung Galaxy Nexus und das Asus Tablet Nexus 7
 
@Chilifanatiker: Was hat das mit meiner Antwort auf SAPOs "Spätestens wenn die Garantie abgelaufen ist würde ich auf Custom Roms umsteigen. Dann hast du immer das neueste Android und die Performance ist auch oftmals besser. Oder man wechselt zu einem Nexus Gerät." zu tun?
 
@-adrian-: "JA Nexus Geraet ist halt nicht das wundermittel fuer sofortige updates siehe galaxy note news :)"
Klang für mich so, als zählt das Galaxy Note zu der Nexus Reihe
 
@Chilifanatiker: Nein unter der Note news habe ich ein Topic angefangen mit der Erklaerung dass nicht alle Stock Androids sofort das Update bekommen
 
@MChief: Der Quellcode für Jelly Bean wurde erst im Juli freigegeben. Die Entwicklung eines Geräts dauert gut 6 - 12 Monate, in der Zeit müssen die Geräte ua. von Google und den Behörden zertifiziert werden.
 
Sieht schick aus.
 
Irgendwie werden die Geräte immer performanter aber Android kriegt den Leistungsschub gar nicht "verarbeitet". Selbst auf so einem Gerät würde es vermutlich leider trotzdem ruckeln :-/. iOS-Performance bei Android und ich wäre glücklich.
 
@b0a1337: schon mal ein windows phone mit single core gesehen? selbst das ist noch flüssiger als iOS. zumindest flüssiger als mein iPad 2 mit 5.1.1 :)
 
@Turkishflavor: jo, das ist vor lauter flüssig schon fast überflüssig ;-) (ein joke, für die die es nicht verstehen)
 
@b0a1337: Deswegen wird ja im Zusammenhang mit Jelly Bean immer von "butter smooth" geredet, weils butterweich laufen soll.. Also Android 4.1 und du hast deine iOS performance..
 
@GlockMane: Aber auch nur bis die naechste version noch smoother laeuft
 
@GlockMane:
Ich hatte in den letzten zwei Wochen folgende Geräte: iPhone 4S (iOS 5.1.1), Sony Xperia S (Android 4.0.4), Samsung Galaxy Nexus (Android 4.1) und jetzt ein iPhone 4 (iOS 5.1.1) und besitze ebenfalls ein iPad 3 mit 5.1.1. Ich sage dir, Jelly Bean läuft _nicht_ so flüssig wie iOS. WindowsPhone ist da gleich auf, ich würde nicht sagen, dass es besser läuft als iOS aber es läuft auch wirklich sehr gut. Bei Android ist einfach zu viel nachzuholen, gerade um die breite Palette an unterschiedlicher Hardware der verschiedenen Gerätehersteller abzudecken. Aber der richtige Schritt mit Tripple-Buffering VSync etc. ist ja schonmal gelegt worden. Am schlimmsten finde ich einfach nur (abseits vom reinen OS jetzt mal), dass die Apps bei Android immer noch abwärtskompatibel zu 2.3.4er Geräte o.ä. geschrieben werden bzw. nicht konsequent mit hochgezogen werden. So könnte man viele User eher dazu sogar zwingen neue Geräte zu kaufen was darin resultiert, dass diese auch performantere Apps bekommen. Ich war nämlich mit diversesten Apps, die zumindest rein namentlich identisch waren, bei iPhone und Android total unzufrieden. Optisch sowie von der Performance hat da bei Android das meiste sich nur so einen zurecht geruckelt...
 
@b0a1337: Vielleicht sollte man vorher die Hersteller zwingen mal Updates herauszubringen.. Warum soll ich mir ein Jahr später ein Smartphone mit nahezu der selben Leistung kaufen, nur um eine neuere Software zu erhalten? Mein HD2 läuft jetzt noch einwandfrei und das mittlerweile mit Android 4.1.. Warum sollte man so ein Gerät wegwerfen, wenn es technisch gesehen noch lange nicht zum alten Eisen gehört?
 
@b0a1337: Ja ne is klar, dann soll ich mir alle 1 oder 2 Jahre ein neues Smartphone kaufen für ein paar hundert Euro damit ich alles Apps nutzen kann. Also das wär für mich ein Grund zu iPhone oder WP8 zu wechseln!
 
@NeoLineDE:
Für mich IST das der Grund, ich habe keinen Bock mich ständig mit abstürzenden schlecht-programmierten Apps rumzuschlagen (bis auf wenige Ausnahmen). Beispielsweise "PowerCam" ist auf dem iPhone super performant, zeigt einem Filter in der Liveansicht und beim scrollen durch die Filter flutscht es gut. Bei Android gibt es keine Live-Filter-Ansicht, das Scrollen durch die Filter ist eine Katastrophe. Das Angry Birds wunderbar funktioniert, sollte wohl einleuchten (nur als Beispiel) aber das ist der Grund für mich mitunter. Wenn ich ab und zu durch den App-Store stöbere und dort ne App finde die mir zusagt, dann kann ich zu 99% davon ausgehen, das die, unabhängig von der Funktion und rein optisch sowie technisch, gut funktioniert (iOS). Das es hier und da mal Apps gibt die direkt beim starten abstürzen...gut dann ist da ein dicker Bug drin der aber auch direkt wieder gefixt wird weil die Bewertungen oft für sich sprechen.
 
@b0a1337: Das bedeutet also du kaufst dir aus diesem Grund jedes Jahr ein neues Smartphone oder verstehe ich dich da falsch?
 
@NeoLineDE:
Mehr oder weniger, ich mache das aber nicht mit neuwertigen Geräten, sondern erstehe diese meist günstig und gebraucht ;-). Als technikaffiner Mensch habe ich keine Lust 5 Jahre lang mit dem gleichen Mist rumzudümpeln. Kann ja auch jeder halten wie er es gern hat ;-)
Edit: ich wechsel im Jahr auch oft die Geräte. Habe mir zu Beginn des Jahres ein iPhone 4S für 450€ geholt neu. Das verkauft für 430€ und für 350€ (neu) das Sony Xperia S geholt. Das wiederum für 320 verkauft nach 3 Monaten und dafür dann das Samsung Galaxy Nexus für 300€. Das wieder verkauft für 320€ und für 350€ ein iPhone 4. Man kann mich deswegen jetzt auch gerne verurteilen was für ein Kack Freak ich bin so wie es meine Mutter gerne tut, aber das juckt mich (Gott sei Dank) in keinster Weise. :-)
 
@b0a1337: Ok das leuchtet mir ein. Ich bin da eher der durchschnitt Konsument, hatte bisher absolut kein Problem mit meinem Androiden. Und hab auch kein Problem längere Zeit das selbe Telefon zu besitzen vorausgesetzt es erfüllt leistungstechnisch das was ich brauche und möchte. Bis vor 2 Wochen hatte ich noch das Galaxy S (i9000) und war wunschlos glücklich damit, leider hab ich das durch eigenverschulden kaputt gemacht sonst hätte ich das auch weiterhin benutzt. ;)
 
@b0a1337: So hat halt jeder seine Hobbys, solang du deinen Spaß dabei hast ist doch in ordnung! :)
 
@NeoLineDE:
So ist es :-D. Als Hobby kann man es noch nicht bezeichnen, zum Glück...^^ aber es hat einen gewissen Reiz an sich wenn man oft neue Geräte ausprobiert und Software vergleichen kann. So kann ich wenigstens ruhigen Gewissens sagen, dass ich alles schon probiert habe und iOS für mich momentan am ehesten in Frage kommt. WindowsPhone hatte ich ganz am Anfang, da war ich wirklich fasziniert von, hat aber leider nach einem Monat seinen Reiz verloren durch die doch sehr eintönige Struktur des OS...naja. Mal abwarten.
 
@GlockMane: Schön wärs. Gefühlt ist 4.1 auf meinem Nexus S an manchen Stellen sogar langsamer. Also ich war ehr enttäuscht vom Update.
 
@b0a1337: Zum Eingangspost: Ist das nicht generell so, wenn Hardwarehersteller und Softwarehersteller nicht aus einer Hand kommen? Irgendeiner ist immer weiter. Das haben wir doch schon bei Computern erlebt. Die Hardware ist oft nicht richtig von der Software ausgenutzt, da kommen schon nächste Hardware-Updates.
 
@wingrill4: Da hast du recht, man kann nur hoffen, dass sich das irgendwann normalisiert, denn Windows8 auf nem geschätzten 5 Jahre alten Mittelklasse-Notebook läuft (nur als Vergleich jetzt mal) immer noch sehr gut.
 
@b0a1337: Also mein Optimus 4X HD läuft flüssiger als iOS und sogar flüssiger als Windows Phone. Habe das Lumia 800 auch (noch) und alle Apps starten auf dem Optiumus schneller. Das scrolling läuft flüssiger. Nur der OS Boot geht bei Windows Phone schneller. Sonst hat das Optimus 4X HD überall in sachen Speed und Leistung gewonnen. Das Windows Phone mal "schneller" als alles andere war, war einmal ;) Seit Android 4.0 ist dies nicht mehr so.
 
@Erazor84:
Ich geh jetzt einfach mal davon aus, dass du schonmal ein iPad oder ein iPhone bedient hast, oder? Also du glaubst du kannst objektiv sagen, dass das Optimus flüssiger als das iPhone/Pad läuft? Dann muss ich mir das Optimus doch mal anschauen, glaube aber noch nicht so ganz dran^^.
 
@b0a1337: iPod, nicht Pad ;) Lumia 800 und Optimus 4X. Flüssig sind alle Systeme, aber meiner Einschätzung nach ist die Optimus UI 3.0 inkl. Android 4.0.3 einfach flüssiger. Ich hab das Optimus jetzt eine Woche und hatte noch nie irgendwo den kleinsten Ruckler im System.
 
@Erazor84:
Gucke grade schon die BestBoyZ Review ;-) lasse mich gerne davon überzeugen.
 
@b0a1337: Ja durch dieses Review habe ich mich für dieses Handy entschieden ;) Und ich bin nicht enttäuscht worden hehe.
 
@Erazor84:
Scheint tatsächlich wirklich sehr gut zu laufen, leider wäre mir aber die Diesplaygröße zu groß :(. Da bin ich doch froh wenn ich alles mit einer Hand auf meinem iPhone machen kann. Kam damit schon beim Xperia S und dem Nexus des öfteren nicht klar.
 
@b0a1337: Hehe mir ist das Optimus X4 HD sogar noch zu "klein". Habe riesen Hände bei ner Körpergröße von 195cm. Wer kleine Hände hat, ist sicherlich mit einem kleineren Telefon besser dran. Aber ich kann es perfekt in einer Hand halten und alles mit einem Daumendruck bedienen ^^
 
Ich bin nun wirklich weder Samsung- noch Apple-Fanboy, aber wie kann es denn sein, dass Samsung Strafen kriegt wegen Aehnlichkeit zum iPhone und LG bringt sowas auf den Markt. Wenn das SGS2 so aussehen soll wie das iPhone, dann ist das Optimus G hier auch nicht weit davon entfernt.
 
@aecro: Der Unterschied ist, das Samsung Marktführer ist und LG nur ein Lückendasein fristet :)
 
@skrApy: Wie heisst es so schoen: Vor dem Gesetz sind alle gleich, nech?
 
@aecro: Das hat schon lange keine Bedeutung mehr, wenn man sich einige Urteile anschaut.
 
@aecro: wo kein kläger, da kein richter ;)
 
@skrApy: Mom. LG hat vor kurzem schon mal bekannt gegeben Samsung den Rang ablaufen zu wollen und wenn dieses LG das hält was es verspricht, ist es eine harte Ansage an Samsungs Android. PS: Auch ich bin kein Appel oder S2 Fanboy, trotzdem besitz ich ein S2. Egal. Bin seit langem der Meinung, wenn jemand im Android Markt mitmischen kann, dass ist es LG...und so schlecht siehts für die Südkoreaner nicht aus.
 
@aecro: Vielleicht weil der große Knopf inne Mitte fehlt, den es beim iPhone und beim Samsung gibt?
 
@iPeople: Komisch bereits meine uralt Handys hatten alle einen großen Knopf in der Mitte... Ist zwar GANZ anders als beim Iphone. Aber hey. Das sind Samsungs auch... Mal davon abgesehen das... uhm... fast jedes Smartphone diesen Knopf hat, was es genauso lächerlich wie runde Ecken macht.
 
@Iason: und noch einer, der das Prinzip von designpatenten nicht verstanden hat und was von Runden Ecken faselt.
 
@iPeople: Ach red hier nichts. Mir ist ganz klar das Apple mit solchen Patenten den Armen spielt um möglichst viel Kohle zu scheffeln. Und hey, wer kann es ihnen vorwerfen, sind ja bei weitem nicht die einzigen. Aber in der einen News behauptest du noch alles währe von Apple geklaut und in dieser beruhst du dich nur auf den Fakt das Apple einfach schneller mit trivialen Patenten war. Und wie gesagt, bereits meine alten Handys hatten den Knopf, genauso wie alle jetzigen Smartphones. Von daher ist auch deine Aussage nicht zutreffend.
 
@Iason: DEN Knopf kann man so und so aussehenlassen, in Verbindung mit dem gesamten Design.
 
@iPeople: Richtig. Und gerade bei den Samsung Smartphones war DER Knopf immer entweder viereckig oder stand heraus & hatte nie ein Symbol oben. Ausnahme: Omnia 7 welches ein Windows Phone ist und seltsamerweise nicht von Apple angeprangert wurde.
 
@aecro: Wie skrApy es schon beschrieben hat: Sollte LG mit diesem Gerät zukünftig ein ähnlich erfolgreiches (wenn auch unwahrscheinliches) Absatzvolumen aufweisen wie vergleichbare Geräte von Samsung, würde dies natürlich nicht im Interesse von bestimmten Konkurrenten sein.
 
@aecro: Samsung "orientiert" sich an Apple. LG "orientiert" sich an Samsung.
Ich finde sowohl das Optimus 4X HD als auch dieses Smartphone sehen dem Galaxy S2 sehr ähnlich.
 
@aecro: Apple hat Angst vor LG. Apple hat das Design des LG KE850 Prada, fast 1 zu 1 kopiert. Dieses hatte bereits im September 2006, den iF Design Award gewonnen. LG Manager haben sogar gesagt, dass sie in Erwägung gezogen hatten, gegen das iPhone vorzugehen. Sie hatten sich aber dann dagegen entschlossen um den Kunden durch die Konkurrenz bessere Produkte liefern zu können.
 
@floerido: Apple hatte doch schon 2005 einen Prototypen bzw. ein Design Konzept http://bit.ly/TnJeVk
 
Und das selbe schnöde Einheitsdesign, wie es das von zig anderen Herstellern gibt.. und nu nicht falsch verstehen: es sieht hochwertig aus, ja.. Aber es ist einfach nix, womit es sich vom der tristen Maase abhebt
 
@Slurp: Wozu denn? Warum muss denn jeder Scheiss einen Knalleffekt haben? Warum nicht ruhig, sachlich, funktional, zurückhaltend und den Knalleffekt lieber mit der Freundin oder oder oder? Mir gefällt das LG ausnehmend gut einfach weil es genau das ist, was es ist: ein Display in einem mobilen Gehäuse. Fertig ;)
 
@kleister: Wer sagt denn was von Knalleffkt? Auch dezentes, zurückhaltendes Design kann sich von der Masse abheben.
 
@JSM: sure. Aber ich hatte den Eindruck, dass das hier nicht so gesehen wird.
 
Ohaa...runde Ecken
 
Wow, schön kantiges Design. Gefällt mir auf Anhieb besser als das gesamte aktuelle Samsung-Portfolio :).
 
@JK_MoTs: Sieht doch dem SII aka iPhone doch sehr ähnlich.
 
@windoof7: weil das einfach die logisch folgerichtige Form für so ein Gerät nach zeitgenössischer Technik und Anwendung ist. Räder sind nun mal auch rund, weils einfach Sinn macht.
 
@kleister: Du hast es falsch verstanden, trotzdem danke fürs minus, wiedermal typisch.
 
@windoof7: ain't sellin' minus. ;-)
 
Mal sehen, wer jetzt wieder wen verklagt ;-)
 
In 2 Wochen kommt der nächste Hammer. Macht schon mal euer Geld locker;-)
 
Ich sehs schon kommen wieder richtig geniale Hardware wie damals beim Optimus 2x, aber die Software macht sicher wieder alles kaputt.
 
Also die Hardware ist echt gut, auch schon bei bestehenden LG Smartphones. Aber was die Software angeht, ist LG miserabel und wirklich eines der schlechtesten Anbieter überhaupt. Alleine aus diesem Grund werde ich die nächsten Generationen nicht bei LG kaufen, egal wie gut die Hardware ist (es gibt maximal paar Monate später von der Konkurenz gleiche oder bessere). LG hat ein Problem was Updates angeht. Die versprechen es, zögern es dann hinaus und 1 Jahr später kommt dann was bei raus, was noch viele Bugs hat. Mein LG Speed ist immer noch voller Bugs. Sowas wie WLAN-Fehler usw. besteht dabei schon seit Anfang an, da muss man das Handy neu starten, wenn man WLAN haben möchte. Anfangs Monatelang war das Handy sogar nichtmal als Wecker zu gebrauchen, da es sich mind. 1x pro Tag aufgehängt hat, auch wenn man nichts gemacht hat. Ich wurde beim Kauf meines ersten LG-Handys vorgewarnt (siehe android-hilfe.de, da hat man ein Forum für Android-Handys, auch die von LG), wollte mich aber selbst überzeugen. Und ich kann die Meinung nur wiedergeben.
 
Tolles Smartphone... Bleibt abzuwarten ob LG ihren Service was Updates und Kundensupport angeht verbessert.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles