will.i.am: Curiosity überträgt neuen Song zur Erde

Mit einer außergewöhnlichen Aktion möchte der Frontmann der Black Eyed Peas die Premiere seines neuen Titels "Reach for the Stars" feiern. Über den Roboter "Curiosity" soll das Musikstück zur Erde übertragen werden. mehr... Nasa, Mars, Curiosity Bildquelle: NASA Nasa, Mars, Curiosity Nasa, Mars, Curiosity NASA

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Ich fände es interessanter wenn es andersrum wär
 
@DANIEL3GS: Wenn Curiosity singen würde? :)
 
@Witi: Ja klar, und du hörst ihm dann aufem Mars zu oder wie?
 
@DANIEL3GS: Naja besser nicht, sonst werden wir am End noch von den Marsmännchen abgemahnt, wegen Urheberrechtsverletzung und illegaler öffentlicher Aufführung ^^
 
@DANIEL3GS: Dieser Song enthält Content von der Erde und ist leider auf deinem Planeten nicht verfügbar ...
 
@snowhill: Das tut uns leid! ;)
 
@snowhill: Hammer Kommentar! ymmd !!
 
@snowhill: Die GEMA wird sich schon bei der NASA melden, ebenfalls sollte sich die GEZ einschalten und Rundfunkgebühren verlangen da Curiosity anscheinend Funkwellen empfangen und abspielen kann (Radio)....! Auch das FBI sollte mal nen Auge drauf werfen da hier eventuell illegales Filesharing betrieben wird!
 
@snowhill: Leider hat uns die GEMA als Sperr-Minorität die erforderlichen Rechte nicht eingeräumt.... (Alle anderen schon)
 
@DANIEL3GS: Ehrlich, es wäre wirklich interessanter, wenn der kleine Roboter auf dem Mars den Bass aufdrehen würde und..... ;)
 
@DANIEL3GS: Am interessantesten wäre es, wenn will.i.am's Song einfach auf dem Mars bleiben würde und aus unserer Atmosphäre damit verbannt wäre.
 
Ich bin irritiert, hat Curiosity nen mp3 player an Bord? Dann wäre der Song jedenfalls alles andere als "neu"
 
"Im Rahmen einer Bildungsveranstaltung" :'D Naja, mir ist alles lieb, solange die Wissenschaft davon profitiert! :)
 
Klasse Songwahl. Bin mal gespannt wie das ganze funktionieren wird. Den Hype um Curiosity in der Internetgemeinde finde ich auch irgendwie lustig ... Würde mich nicht wundern, wenn der erste Mensch auf Mars twittert: "Ich bin da" ;-)
 
Zum Glück geht es nicht in die andere Richtung, sonst bleiben die Aliens uns für immer fern...^^
 
@MChief: Was vielleicht nicht unbedingt das Schlechteste wäre.
 
Wenn die Mars-Aliens mitsingen, dann klingt es vielleicht so: http://www.youtube.com/watch?v=vuSS2-ZALSA
 
@noComment: Ohoh. Mindestens sechs Personen hier haben eine Freundin, die auch einen nervenden Papagei besitzt.
 
interessanter fände ich, wenn der rover statt dem lied folgendes zur erde funken würde: "leckt mich, ich mache jetzt was ich will und ihr könnt nichts dagegen tun"
 
@Turel: Ich wäre eher dafür, dass Curiosity "THANK YOU NASA! THE ALIENS ARE ON ANOTHER PLANET!" funken würde. ^^
 
@metty2410: Du hast auch das Ziel der Mission nicht verstanden, oder?
 
Wann kommt das Spiel?
Denke das die Story viel bietet.
 
@Stele: Der Marsrover Simulator wird von Rondomedia vertrieben und wird Zeitgleich mit dem Landwirtschaftssimulator 2012 in den Regalen stehen.
Es munkeln viele, dass sich Gronkh schon ein Exemplar vorbestellt hat, und vor hat, damit ein Let's Play zu machen.
 
Bin ich der einzige, bei dem das a ein ä sein sollte? ( siehe überschrift )
 
@Loc-Deu: will.i.äm
 
@frust-bithuner: lol
 
Aliennation von den Scorpions hätte besser gepasst :P
 
Finde es irgendwie lustig... erst große Bedenken, dass ein Firmware-Update fehlschlägt wegen abbrechender Verbindung, aber anderseits einen Song streamen können ;)
 
@redrum: Ja. Weil ein Verbindungsabbruch hier auch nicht bedeutet, dass ein Milliardenprojekt in den Sand gesetzt wurde.
 
Ist irgendwie ein sinnloser Umweg, erinnert mich an die Folge von Big Bang Theory, wo die Nerds elektrische Geräte in ihrer Wohnung von sonstwo steuern lassen..
 
@GlockMane: Die haben es auch nur aus einem Grund gemacht: Weil sie es können. Das Ansehen der NASA sinkt in meinen Augen mit jeder News ein bißchen mehr. Schade dass das Ding nicht schon zu den Olympischen Spielen da oben war. Sonst hätte es anlässlich dieser Spiele einen Purzelbaum aufm Mars machen können oder so.
 
@DennisMoore: Das meine ich ja, das eine sind Nerds, das andere ist die NASA ;)
 
Verstehe nur ich den Sinn hinter dieser Aktion nicht? Demonstrationszwecke oder was? Über zusätzliche Infos vom Mars würd ich mich mehr freuen...
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

LEGO Mindstorms 31313 im Preis-Check