China: Spieler klaute Leertasten in Internetcafes

Ein Spieler und Besucher eines Internetcafes in China hat über mehrere Jahre hinweg zahllose Leertasten aus Tastaturen ausgebaut. Laut einem Bericht der 'People Daily' hat er diese Teile kürzlich zurückgegeben. mehr... Microsoft, Tastatur, Keyboard, Microsoft Comfort Curve Keyboard 3000 Bildquelle: Microsoft Microsoft, Tastatur, Keyboard, Microsoft Comfort Curve Keyboard 3000 Microsoft, Tastatur, Keyboard, Microsoft Comfort Curve Keyboard 3000 Microsoft

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
hehe, coole nummer^^
 
@hellboy666: Das ist keine "Coole-Nummer" sondern Diebstahl. Was würdest Du dazu sagen, wenn das Dein Internet-Cafe wäre und man Dir die Tasten klaut und Du deswegen ganz viele neue Tastaturen von Deinem Geld kaufen musst.
 
@010101: Wenn ich *heute* ein *Internet-Cafe* hätte, hätte ich es sowieso drauf! Da würd mir auch keiner die Tasten klauen ;)
(2,50 EUR /Std + 1 EUR / pro Diskette....falls jemand was *mitnehmen* möchte)
 
@tc2k: "...1 EUR / pro Diskette..." Da wirst du aber Probleme haben an Nachschub zu kommen ;-) Denn "wenn" jemand da "was mitnehmen möchte" kommt man mit 1,44 MB heute nicht mehr sehr weit... Gibt es die überhaupt noch irgendwo zu kaufen???
 
@DioGenes: "Gibt es die überhaupt noch irgendwo zu kaufen???" Hab sie neulich noch in einem weißen Karton als 10er Pack beim Media Markt gesehen ;)
 
@DioGenes: bei inmac gibts noch welche 7,02 euro für 10 stück^^
 
@010101: er hats ja zurück gegeben, somit kein diebstahl sondern geliehen :P aber man kann es auch bitter sehen, gelle?
 
@hellboy666: ich geh auch mal in die bank und leih mir (am besten von deinem konto) ne millionen,... während du zinsen zahlst (weil du die höchstwahrscheinlich nich so übrig hast) werde ich zinsen bekommen! in 3 Jahren kannst se dann wieder haben,... is ja kein diebstahl!
 
@010101: Deine kleinbürgerliche Art ist hier das eher Problem.
 
@s3m1h-44: Ach Kleinbürgerlich nennst du seine Art? Wenn ich mir heute dein Smartphone (unberechtigter weise) Leihe und es in 2 - 3 Jahren zurück bringe dann stört dich das sicher auch nicht....
 
@skyjagger: Ich würde sein Smartphone einfach als Dauerleihgabe betrachten und gar nicht mehr zurückgeben. Geliehen auf unbestimmte Zeit ^^
 
@skyjagger: Lies doch mal "Der Untertane" von Heinrich Heine und guck dir an, wozu es mit dieser kleinkarierten Art und Weise kommen kann.
 
@s3m1h-44: Wenn man von nichts Ahnung hat, sollte man einfach mal die ...... und übrigens: "Der Untertane" gibt es nicht, der Titel lautet "Der Untertan". Heinrich Heine hat weder das eine noch das andere geschrieben, es war Heinrich Mann. Insgesamt wäre nur anzumerken: mann-o-mann zu Deinem egozentrischen und egoistisch-asozialen Weltbild, das hier begründet und entschuldigt werden soll durch Weltliteratur, die zu Recht ganz andere Mißstände anprangert.
 
@DocDbase: Bleib doch mal auf dem Boden bitte. Das war ein e zu viel und ich habe halt Heinrich Mann mit Heinrich Heine verwechselt. Bin gerade wieder auf die Seite gekommen, da mir es eingefallen ist. Dann war dein Kommentar aber schon da. Übrigens... genau um deine Art geht es in dem Buch. Wie wäre es, wenn du dir mal nicht nur den Wikipedia-Eintrag durchlesen würdest, sondern das ganze Buch. Und es as Weltliteratur zu bezeichnen war doch Ironie, oder? Der Autor gehört auf jeden Fall zu den besten der Welt aber das Buch als Weltliteratur zu bezeichnen? Das muss ich mal meinen Kommilitonen erzählen.
 
@s3m1h-44: Du machst hier einen Nebenschauplatz auf, indem Du Deine fehlerhafte Information bedauerst und eine Diskussion über die Klassifizierung literarischer Werke anfangen möchtest.
Es geht hier um Deine Kernaussage in re:2 als Antwort an re:1/010101, dem Du Kleinbürgerlichkeit vorwirfst. 010101 hat absolut Recht und die wesentliche Frage an Dich bleibt, wie es um Deine Akzeptanz steht, wenn Dein Eigentum beschädigt und entwendet würde. Besprich das doch mal mit Deinen Kommilitonen.
 
@DocDbase: Natürlich würde ich mich auch darüber aufgregen aber mit kleinbürgerlich meine ich, dass man kein Spaß versteht, wie in re 01!
 
@010101: Weiß nicht, warum Du (-) bekommst, hast vollkommen recht. Die Kiddies hier haben anscheinend noch kein Rechtsbewusstsein und keinen Anstand.
 
@Qnkel: Und keinen eigenen Job, mit dem sie ihre eigenen Brötchen verdienen müssen.
 
@010101: Ich würde es nicht Diebstahl nennen... schau dir mal den §242 StGB in DE an. Da steht etwas von einer Zueignungsabsicht. Diese ist laut dem Artikel nicht zu erkennen. Also er wollte nicht die Leertasten, sonden eigentlich nur seine Ruhe. Ich würde es eher als Unterschlagung bezeichnen. Das Strafmaß ist aber das gleiche... nur der § ist ein anderer. Nur, wenn das in DE passiert wäre und er wegen Diebstahls vor Gericht kommen würde, wäre das für ihm ein Freispruch, da ihm mangels Zueignungsabsicht keinen Diebstahl nachgewiesen werden kann.
 
@hellboy666: wenn man es nicht so ernst betrachtet, schon etwas skuril... Da treibt es einen Menschen zum Diebstahl, weil der Lärm der Leertaste ihn störte... schon verrückt.

Und die Tastaturen in Internetcafés sind ja auch keine teuren Modelle... die werden günstig gekauft in Massen... sicherlich bleibt es Diebstahl, aber dennoch muss man hier nicht von Unsummen reden... zumal man ja die Tastaturen jetzt wieder komplettieren kann ;-)

Aber stimmt schon, Leertasten sind irgendwie aus allen Tasten heraus zuhören...
 
Auch wenn diese News mindestens so interessant sind, wie der Sack Reis, der eine Ecke weiter umgekippt ist, so ist sie doch ganz amüsant.

Aber es gibt eben Menschen, die sind so bekloppt und klauen dann mal eben die Leertasten aller Tastaturen... Genial... Aber ich finde, er gehört nicht bestraft, das war ja schon eher ne Verzweiflungstat. xD
 
@TheBNY: denktdennkeinerandieKinder,dienurChattenwolltenunddiejetztkeinermehrversteht? :p
 
@Draco2007: :-) ...obwohl ich die manchmal auch mit Leertaste nicht mehr verstehe ^^
 
@Draco2007: undjetztnochmalohnegroßundkleinschreibunganständigegrammatikundzeichensetzung
 
@Draco2007: Das Leerzeichen braucht man in China eh viel seltener als hier. Deren Schrift kennt sowas nicht
 
@TheBNY: Krass, wie groß war der Sack? Ist der dabei geplatzt? Gab es Verwundete?
 
@megamacy: Der Sack ist geplatzt.... xDDDDDD Looool
 
Da muss ich ihm Recht geben, sowas kann auf Dauer sehr nervig sein..
 
@GlockMane: Ja, es ist immer störend, wenn man Mitmenschen in seiner Umgebung hat. Zumal in China sehr viele Menschen leben. Nie hat man seine Ruhe, wenn man aus seinem Kellerloch heraus kriecht...
 
@Kobold-HH: Ist ein Unterschied ob einfach nur Leute da sind oder ob Leute da sind die permanent auf die Leertaste hämmern.
 
@tacc: Damit musste aber rechnen im Internetcafe. Ich kann meinem Nachbarn ja auch nicht den Spülkasten klauen nur weil mir manchmal nachts seine Klospülung auf die Nüsse geht
 
@jigsaw: Dann stell dir vor er hat monatelang permanent Durchfall ;)
 
@tacc: Wer mal in China war, weiß dass hämmernde Leertasten eher zu den leisen Dingen dort gehören. China ist ein lautes Land :)
 
Erinnert mich irgnedwie an die Aktion, die die amerikanische Regierung vor George W. Bush abgezogen hat. Haben die net am tag vor der Amtsübergabe bei jeder Tastatur im weißen Haus die W-Taste ausgebaut? *gg* Leute gibts ;)
 
@BCFliege: VV - wird schon keinem Auffallen :p
 
@monte: Kommt auf die Schriftart an...Herr Bush hat doch glaub ich immer in ComicSans geschrieben, oder? ;)
Da siehts dann wieder komisch aus...
 
Die fallenden Reissäcke machen auch lärm habe ich gehört. ;)
 
@trader: Der Spruch ist erst kürzlich ersetzt worden von "In China ist wieder eine Leertaste geklaut worden".
 
Bei mir an der Schule haben die Schüler das auch bei Mäusen und Tastaturen im Oberstufenraum gemacht (Tasten klauen, Stecker beschädigen), sodass ich immer meine eigene Maus mit zur Schule genommen hatte :) Hatte aber den Vorteil, dass immer min. 1 PC frei war ;)
 
@winload.exe: aha
 
@winload.exe: In der Oberstufe hatte ich auch meine eigene Maus. Und eingestöpselt habe ich in gewisser Weise auch. :-))))))))))
 
@leviathan11: Man könnte fast meinen, die haben nicht kapiert was du hier mit einstöpseln meinst ^^ ... nein, nicht fast. sonder sie haben es wirklich nicht kapiert :D
 
@pandamir: Nä, die sind bestimmt nur neidisch weil sie die kaputten Mäuse von winload.exe reparieren mussten während leviathan11 einstöpselte... :D
 
@jigsaw: Und ich glaube, es war einfach nur kindisch und nicht lustig...
 
@Apolllon: So schauts aus.
 
@winload.exe: Es gibt immer ein paar Idioten die Sachen beschädigen müssen und dadurch anderen Leuten enorme Kosten verursachen.
 
@010101: Der Admin hat dort zum Schluss nur noch von der Telekom gesponsorte Mäuse hingelegt, die auch schnell weg oder kaputt waren. Ich selbst konnte es halbwegs nachvollziehen, wenn man vor Frust ausrastet bei den PC's; aber desshalb Sachen zu beschädigen?
 
@winload.exe: Ich hab immer das M mit dem N vertauscht :) Wenn man nicht *blind* schreiben kann, dann kann das schon ganz schön nerven...
 
@winload.exe: Gott hör mir auf. Ich war Admin damals. Ständig hat irgend ein Kiddie die Tasten neu angeordnet das "Arsch" oder sonstwas auf dem Keyboard stand. Viele haben auch den Schalter am Netzteil auf 115V gestellt und sich gefreut wenns beim nächsten geknallt hat... zum kotzen sowas.
 
@Aerith: noch lustiger ist tesafilm in den usb buchsen ;)
 
@Aerith: re:6 Da stimm ich dir voll und ganz zu. Aber was soll man als Schüler denn machen, wenn man am PC arbeiten will aber keine Eingabegeräte da sind :( Zuerst habe ich noch die Tastaturmaus benutzt, dann nahm ich meine Maus mit. Aber die PC's waren ne Katastrophe: Einer hat mal als das
Netzwerk gerade nen hänger hatte (dann frohren alle PC's ein) meinen Stick mit 8GB Daten durchgeschossen...
 
Cooles Hobby, darauf muss man erstmal kommen ^^
 
Viel interessanter finde ich, dass das über Jahre keiner gemerkt hat, dass er es war.
 
Wenn in China ein Sack Reis umfällt, genau so ^^
 
was lernen wir daraus? die Wahl der verwendeten Tastatur ist nicht zu unterschätzen. da gibts welche die laut sind - meist billige Modelle - und dann gibts welche die irgendwie gedämpft, gefedert sind, bei denen das drauf rum hacken auf den Tasten kaum hörbar ist.
 
@Rikibu: Es gibt auch billige leise und teure laute. Ich seh da keinen Zusammenhang
 
@zwutz: seh ich auch so .. meine Tastatur war richtig teuer und ist so das lauteste was es wahrscheinlich gibt :D ... aber ich liebe das Geräusch :)
 
Wie wärs wenn er sich einfach nen PC mit Internet heimstellt ?
Kommt auf die Dauer auch sicherlich günstiger....
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles