Urlaubsgrüße: Postkarte und neue Medien gleichauf

Die klassische Postkarte aus dem Urlaub wird immer stärker von moderneren Kommunikationskanälen verdrängt. Bereits mehr als jeder zweite Urlauber hat in diesem Sommer auf elektronischem Weg einen Gruß aus dem Urlaub geschickt - konkret waren es 53 ... mehr... Urlaub, Meer, Strand, Sand, Hängematte, Palmen Bildquelle: Carrie Kellenberger / Flickr Urlaub, Meer, Strand, Sand, Hängematte, Palmen Urlaub, Meer, Strand, Sand, Hängematte, Palmen Carrie Kellenberger / Flickr

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Ich finde so eine Urlaubspostkarte ist nicht zu ersetzen..
Und die Message ist auch ganz anders..
So eine Postkarte ist viel mehr wert und macht dem Empfänger auch mehr freude also so ne blöde digitale Nachricht.
 
@dekztar: Naja, da kann ich mich noch an eine grauenhafte Prince-Charles Shape-Postkarte erinnern die wegen der Ohren nicht richtig in meinen Briefkasten passte. Da hatte ich mir ernsthaft überlegt was ich dem Absender denn Böses angetan habe.
 
@dekztar: naja .. ich finde Paar nette Bilder und ne nachricht besser als ne Postkarte die eh nicht die Wirklichkeit darstellt und zudem auch erst dann ankommt wenn derjenige schon wieder aus dem Urlaub zu hause ist
 
Naja das eine schließt ja das andere nicht aus. Es gab sogar schon Urlaube bei denen ich Telefon, SMS, E-Mail UND Postkarte verwendet habe ;)
 
Postkarten schicke ich nur an Leute, die wesentlich älter sind als ich selber (50 und älter). Weil sie sich entsprechend schwer an E-Mail, Internet und Co. gewöhnen können!
 
Wirklich? Also ich schicke sowas seit Jahren nicht mehr. Ist vor allem dann sinnlos wenn das Ding später ankommt wenn man schon längst wieder daheim ist. Und eigene Fotos sind auch persönlicher als diese Standard-Motive.
 
@Matti-Koopa: Sehe ich genau so !!! Darüber hinaus bringt es der Post nur Arbeit die nicht sein müsste. dafür hat dann die Amazon Bestellung 3 Tage länger :-( Ne Postkarten sind vorsintflutlich !
 
Eine Postkarte ist auch so schön öffentlich. Ich erinnere mich noch, wie mir ein Schulfreund aus dem Urlaub eine Karte mit zwei vollbusigen Blondinen geschickt hat, die von einem Esel begafft wurden, dessen "Rohr" ziemlich weit ausgefahren war.... War mir das peinlich, als mir meine Mutter die Karte gegeben hat :)
 
@Heimwerkerkönig: Aus genau diesem Grund verschickt man ja solche Karten! Damit gibt es ganz klar einen Pluspunkt für die analoge Variante, gegen den kein digitales Pendant anstinken kann!
 
@Heimwerkerkönig: Für seine Freunde kann man aber schon was!
 
Postcard via Handy und einem dementpsrechendem APP. ist Okay von Preis und Leistung. Preis Etwa bei 1,50€ und Geschwindikeit 1 Tag länger als die Post bei meinen bisherigen sendungen. Vorteil natürlich das man seine Postcard mit einem eigenen Foto ( Farbe ) versehn kann.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!