Funkzellenabfragen gehen in Berlin munter weiter

Die Zahl der Funkzellenabfragen durch die Polizei in Berlin ist in diesem Jahr zwar bisher niedriger als im Vorjahr, grundsätzlich kann aber weiterhin kaum davon gesprochen werden, dass diese umfassende Datensammlung möglichst sparsam eingesetzt ... mehr... Mobilfunk, Lte, Antenne, Sendemast, Funkmast, Handymast Bildquelle: O2 in Deutschland / Flickr Mobilfunk, Lte, Antenne, Sendemast, Funkmast, Handymast Mobilfunk, Lte, Antenne, Sendemast, Funkmast, Handymast O2 in Deutschland / Flickr

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Im Osten nix neues.
 
@Menschenhasser: Nach Anweisung vom Westen!
 
@Menschenhasser & @BadMax: Und ja, wir sind ein Land ... Traurig.
 
Wann wird Berlin endlich erwachsen? Es sind bereits 20 Jahre vergangen seit dem Berlin wiedervereinigt ist und der Viermächtestatus nicht mehr gilt .
 
@Graue Maus: Bei dem kulturellem "Mehrgewinn" wird das nix mit Berlin und erwachsen sein ^^. Ich finds selber als Ausländer schade, wie die deutschen sich mehr zu amerikanischen Deep Throats verwandeln...
 
@jimmytimes: Ich finde eher dass sich die Deutschen zu islamischen Deep Throats verwandeln. :-S
 
@jimmytimes: ich finds scheisse wie sich hier in berlin-neuköln (leider grösstenteils) die ausländer (ohne rechtsradikal zu wirken) wie gequirlte scheisse benehmen, kaum deutsch kenntnisse, große fresse und ein benehmen wie die axt im wald. ich kann echt nur sagen, es geht mir auf den sack - wie sich das hier entwickelt !!!
 
@Fireball78: noch dazu: ihr solltert ganz gepflegt eure fresse halten und erstmal bei euch schauen ...50 km luftlinie rund um die sonnenallee, gibt es nur aber auch wirklich nur imigranten die es weder nötig halten nen papierkorb für ihren müll zu benutzten, noch irgendwo den respekt inne zu haben ner alten oder schwangeren Frau im Bus nen Platz frei zu halten. Nein stattdessen wird lautstark musik gehört oder telefoniert. Und wie peinlich muss es sein wenn selbst der asiate, mehr deutschkenntnisse hat und sich beschwert wie scheisse größtenteils das auftreten der genannten ist. Ich bin ganz erlich ich habe euch hassen gelernt seit dem ich in Berlin wohne ... und deas betrifft insbesondere araber , moslems und türken. Sorry aber ich war immer neutral, aber was hier abgeht ist assozial und der hermannplatz ist das zentrum !!! beschämend !!!
 
@Fireball78: und noch zum thema... mir doch egal, wenn sie der meinung sind es hilft. dann sollen sie es tun. wenn es denn doch endlich früchte tragen würde.. siehe aktuelle szenen aus den nachrichten - zig kindesmisshandlungen, mord und todschlag und in jedem zweiten fall ein typisch entsprechender nicht deutscher name - bah, deutschland du hast kein problem mit der wiedervereinigung du hast ein problem dein maul auf zu reissen um keine schläge zu riskieren!
 
@Graue Maus: Ist ja nett, dass du uns allen die ganze Thematik nochmal erklärst. Glaube zwar, dass selbst jeder Hirntote weiß, was damals in berlin abging, aber gut. Graue Maus, tu uns einen Gefallen und lass deine Klammern Klammern sein und benutze sie nicht ständig in deinem Satzbau!!! Es ist wirklich unzumutbar deine Kommentare zu lesen, da du teilweise deine Klammern noch nichtmal richtig setzt. Es gibt so ne nette, ein paar Pixel große, Erfindung: das KOMMA. Falls du nicht weißt, was das ist-->www.google.de

Sorry! Musste mal sein!
 
200 Fälle finde ich eigentlich sehr, sehr wenig. Bei der teilweise hohen Kriminalität und den vielen kaputten Menschen in der Stadt müssten es doch viel viel viel viel viel viel viel viel mehr Funkzellenabfragen sein.
 
@Mistkaefer: Ich finde das selbst nur 20 abfragen schon zu viel sind. Warum findest du es ok, wo doch schon mal bewiessen wurde, das das und auch die vorratsspeicherung nichts bringt. Und kommt mir keiner mit dem Spruch wer zu verbegern hat ...!
 
@frankyboy1967: Bei Funkzellenabfragungen gebe ich Dir recht. Sollte aber auch möglich sein einzelne Handys zu tracken oder wie das auch heißt. Da sollen die ruhig zuschlagen.
 
@Mistkaefer: Zumindest 10% der Bevölkerung
 
Das Problem ist das der Bürger von dem Eingriff in die Privatsphäre nicht informiert wird und deswegen würde ich das gesamte Pack anzeigen ! Da müsste dochwas zu machen sein...
 
@~LN~: Doch z.B. hier wird darüber informiert.
 
Ich denk da nur an solche FaceBook-like-Sprüche in ner SMS "Hab grad ne übelste Bombe auf Arbeit gelegt", wenn einer grade vom Klo kommt oder so :D Hochverdächtig, der bekommt sicher keine "sorry versehentlich ausgewerte"-SMS.
 
Berlin ist nun einmal eine Kriminalitätshochburg mit entsprechenden Clans. Ob Drogen, Prostitution oder Waffen und sonstige Schiebereien und Bandenkriminalität, der Staat muss uns Bürger schützen.
 
Die können noch so viel loggen wie sie wollen, die Probleme werden die damit kaum in den Griff bekommen. Das sind doch alles nur Symptombekämpfungen. Überall klagt die Polizei über Personalmangel. Vielleicht sollten die das mal aufstocken und Straftaten durch Präsenz vorbeugen und mal schneller als ne viertel Stunde bis 20 Minuten später bei einem Notruf sein. Dann könnte man Täter auch mal vor Ort stellen anstelle hinterher tausende Datensätze zu sammeln, weil sie vorher zwecks Personalmangel nicht rechtzeitig reagieren konnten.
 
Ich weiß schon warum ich meine Prepaid-Karten immer mit Fakedaten registriere...
 
@spacereiner: Das ist heute wichtiger denn je. Wer seine Privatsphäre wahren will muss das so handhaben. Traurig aber wahr.
 
Wir sind halt ein LUPENREINER DEMOKRATISCHER STAAT!!! Wenn es nicht so traurig waere, wuerde ich einen Lachkrampf bekommen. Was fuer mich unerklaerlich ist, ist das sich die Menschen nicht schon lange dagegen wehren. Wir entwickeln uns immer mehr zu einer Diktatur durch eine Parlament das mehr auf Lobbyisten und Geld ausgerichtet ist, als auf demokratische Werte.
 
Ach, deshalb wollen sie das Gratis-WLAN, bei dem man sich registrieren muss. So schließt sich der Kreis. :)
 
Ach ja, wen soll das noch wundern? Unsere Privatsphäre wird doch schon seit langem vom Staat mit Füßen getretten, neuerdings haben wir sogar erfahren, dass den meisten Regierenden das leibliche Wohl und sogar das Leben von Kindern ziemlich egal ist, zumindest das von Jungen. Was da wohl als nächstes auf uns zukommt?
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.