Neues Kindle? Amazon lädt zu Veranstaltung ein

Seit geraumer Zeit wird darüber spekuliert, wann der US-amerikanische Online-Einzelhändler neue Geräte der hauseigenen Kindle-Reihe vorstellen wird. Am 6. September dieses Jahres könnte es nun soweit sein. mehr... Amazon, Logo, Versandhandel Bildquelle: DPA Amazon, Logo, Versandhandel Amazon, Logo, Versandhandel DPA

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Wird ein Kindle Phone werden.
 
@LZ9900: wäre zumindest mal innovativ.
 
@LZ9900: Hoffentlich hat es keine "runden Ecken", das wird teuer !
 
und die Vernetzung in ungeahnte ausmassen katapoltieren...
das fehlt in der news
 
@WeeKiDDs: was willst du uns damit sagen?
 
Alle laden zur Präsentation ein. Bloß gut, das Apple zur Präsentation neuer Produkte keine Kirchtürme sprengt, sonst würden die das auchnoch alle nachmachen und die Gotteshäuser würden knapp werden. Es ist sowas von lächerlich.
 
@Maik1000: Ach. Hat jetzt Apple schon die hauseigenen Messen erfunden?
 
@zwutz: nö .. wer sagt das? .. auffällig ist lediglich das alle konkurrenten sich an einem noch nicht offiziell bestätigten termin für die vorstellung des iphone 5 orientieren.. nicht mehr und nicht weniger.
 
@Balu2004: Wie kommt ihr hier auf Apple? Weder hat Apple eigene Veranstaltungen "erfunden", noch waren sie die ersten, die Ende Sommer neue Produkte vorstellen. Darf jetzt keine andere Firma mehr ihre Produkte im September vorstellen, um nicht den Verdacht zu erwecken sich an der Vorstellung irgendeines Apple-Gadgets zu orientieren?
 
Der Kindle war ein großer Erfolg in den ersten 4 Wochen, dann war der Zauber vorbei, bin gespannt wie sie das ändern wollen
 
@Maik1000: Quelle?
Der Kindle ist nämlich immer noch ein großer Erfolg:
http://www.amazon.de/gp/bestsellers/ce-de
 
Ich hoffe auf einen euen Kindle Reader + Preissenkungen der aktuellen Modelle :)
 
@youngdragon: vor allem ein streaming angebot für filme wäre sehr interessant.
 
@youngdragon: einen mit farbiger e-tinte °_° das wär cool
 
@DerTürke: die chancen dafür stehen gut: http://www.e-book-news.de/kindle-color-farbiges-e-ink-display-kommt-im-sommer-2012/
 
@TMN: Wobei in den Kommentaren aber auch darauf hingewiesen wurde, dass es möglicherweise eine Ente ist...sorry... http://www.the-digital-reader.com/2012/02/20/amazon-to-launch-6-color-kindle-this-year/#.UDkR8_EnDZE
 
@DerTürke: Vernünftige Bücher haben keine Bilder...
 
@Thunderbyte: Sprichst Du von Fachbüchern? Selbst die sind fast immer bebildert.
 
@Thunderbyte: Was für Bücher sollen das sein? Romane? ...
 
@Thunderbyte: Anders herum wird ein Schuh draus. Vernuenftige Bilder haben keine Buecher.
 
ich frage mich immer warum ich ein tablet bei amazon kaufen sollte. ein ebook reader ok aber ein tablet? das ist dann doch praktisch android im käfig, ich kann nur bei amazon einkaufen. wenn ich mir aber zum beispiel ein nexus 7 kaufe dann kann ich die ganze google welt geniessen und zusätzlich mit der kindle software bei amazon einkaufen. da ist doch ein klarer mehrwert vorhanden. wie wollen die das ausgleichen? das konzept des fires ist mir deswegen suspekt aber vielleicht habe ich es auch nicht richtig verstanden.
 
@Matico: Die koennen den Preis niedrig halten, weil Content ausschliesslich ueber Amazon gekauft wird. Ist das selbe Prinzip wie ein verguenstigtes Phone mit SIM-Lock. Nur dass man den Lock beim Kindle Fire nach 2 Jahren nicht entfernen kann.
 
@JanKrohn: das stimmt schon nur das nexus 7 ist auch sehr günstig und es bietet mit ja mehr.
 
@Matico: Kindle Fire wird allerdings mit Verlust fuer Amazon verkauft: http://goo.gl/kWnm5
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Preisvergleich Kindle Paperwhite