Grand Theft Auto 5: Noch mehr Bilder veröffentlicht

Erst vor wenigen Tagen hatte Rockstar drei Bilder zum nächsten Grand Theft Auto veröffentlicht. Nun sind erneut drei Screenshots erschienen, die unter dem Motto "Leisure" stehen und Möglichkeiten zur Freizeitgestaltung in dem Spiel aufzeigen. mehr... Rockstar Games, GTA 5, Grand Theft Auto 5, Gta V Bildquelle: Rockstar Games Rockstar Games, GTA 5, Grand Theft Auto 5, Gta V Rockstar Games, GTA 5, Grand Theft Auto 5, Gta V Rockstar Games

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Sieht irgendwie nach Videosequenzen aus. Bis auf die Büsche hinter dem Tennisplatz siehts aber nice aus :)
 
Rockstar muss erst mal warten, bis die passende Hardware erschienen ist, die ihre ressourcenfressende, ineffiziente Engine stemmt.
 
@Skidrow: Leider war, ich kann alles aktuelle auf meinem Rechner (Core2Duo E4300@2,5Ghz, 4GB RAM, HD6850) ruckelfrei mit meist hoher Grafik zocken, aber beim alten GTA 4 bekomm ich bei niedriger Grafik maximal 12 Frames...
 
@Kevni: Naja... die Aussage, dass du damit aktuellere Titel meist auf Hoch spielen kannst ist imo ein bisschen übertrieben. Aber es stimmt schon, die GTA 4 Engine ist leider alles andere als gut portiert. Immerhin kommt die ja bei GTA 5 auch zum Einsatz, also bleibt zu hoffen, dass sie nochmal ordentlich an der Performance Schraube drehen und ENDLICH ANTIALIASING HINZUFÜGEN!
 
@Kevni: Liegt halt an der miesen Portierung (für mindestens 3 Kerne programmiert - wegen der XBOX). Zumal deine Grafikkarte für deinen Prozessor eh zu überdimensioniert ist. Hat die überhaupt was zu tun? Hättest das Geld erstmal in einen neuen Prozessor stecken sollen...
 
@klein-m: Das es an der CPU liegt ist mir klar, aber die meisten meiner Spiele (Crysis, Mass Effect, Anno etc.) brauchen anscheinend nur eine Grafikkarte. Die GTA-Engine scheint wie man merkt an der CPU zu ziehen was sich eben auswirkt. Genauso läuft es auch bei Minecraft das bei mir schnell unter die 30er Grenze fällt. Die Grafikkarte hat mich 100€ gekostet, eine CPU mit Mainboard etc. kostet mich mindestens 300€ wenn es was ordentliches sein soll ;) Die stehen mir leider nicht zur Verfügung, aber mit dem nächsten Weihnachtsgeld werde ich mir das versuchen vorzunehmen :) Dennoch...sch*** Konsolen :D
 
@Kevni: Ein Core 2 Quad dürfte doch gebraucht erschwinglich sein, oder? Den dann Anschlag übertaktet und schon biste wieder im Rennen.. Alternativ den E4300 erstmal ans Limit bringen, oder ist schon Schluss bei 2,5Ghz?
 
@GlockMane: Nein, hätten noch einen freien Mugen 3 rumstehen, aber möchte wie gesagt zu Weihnachten eh komplett aufrüsten (RAM wurde bereits zu Tiefstpreisen (8GB für 30€) im Frühjahr gekauft). Ein C2Q würde sicher auch gebraucht an die 100€ gehen und die investiere ich dann lieber in den geplanten i5 3570K + Mainboard und SSD. Wie bereits gesagt, meine SPiele laufen einwandfrei und wenn nicht werden sie halt etwas runtergeschraubt, ich bin da nicht so verwöhnt :)
 
@GlockMane: Den Core2Duo auf jeden Fall ins Museum dann! :D
 
@Si13nt: Ja richtig, direkt neben meinen vor 2 Jahren abgelösten AMD Athlon 3200+ :D
 
@Kevni: Hui, dass sind ja gesalzene Preise für vergleichsweise alte Hardware.. Allerdings ist der Core 2 auch gar nicht so lahm, zumindest gehört er mMn noch nicht ins Museum (@Si13nt ;)).. Selbst der Athlon XP reicht für Office und Multimedia Anwendungen, nur schade, dass Windows 8 die Installation verweigert.. Und Daumen hoch zu deiner geplanten Neuanschaffung, bin jetzt auf Arbeit schon länger i5 und SSD verwöhnt und kanns nur empfehlen =D
 
@Kevni: Ach, ein alter Q6600 sollte kein Problem sein. Ein Freund von mir hat so ein Ding vom Schrott mitgenommen für lau. Die Q6600 übertakten im Übrigen prima und so sollte auch GTA4 problemlos laufen.
 
@3-R4Z0R: Werd mal im Betrieb nachfragen, vielleicht liegt da noch ein Quad-Core rum. @Si13nt: Natürlich sollte man modernere Techniken und CPU's bevorzugen, aber ich finde die GTA-Engine macht dies durch die Konsolen im übertriebenen Maße. Siehe CryEngine 2, die läuft ja wie gesagt einwandfrei bei mir obwohl sie besser als die von GTA ist und ebenfalls auf Konsolen vorhanden. Bei GTA wird zu sehr auf die Hardware der Konsolen optimiert was eben die Abstriche am PC mit sich bringen. Da warte ich lieber noch X Jahre bis ich mir GTA hole nur weil es auf meinem Rechner nicht läuft. Aber wie gesagt, das Aufrüsten ist ja schon länger, und eben nicht nur wegen GTA geplant, daher ist mir das relativ schnuppe ;)
 
@Kevni: Also mal ganz ehrlich, bei deinem Rechner hätteste bei Battlefield 3 auch übelste FPS-Einbrüche, da ist GTA IV sicherlich kein Einzelfall so wie du es hier hinstellst. So ist das eben bei aufwändigen Games, die benötigen eben gute Hardware und wenn man die Grafik und die Effekte sieht dann ist das ja auch kein Wunder. Ich kann mir auf jeden Fall gut vorstellen das GTA V einige Upgrades hinsichtlich der Grafik erfährt und nicht viel mehr Leistung dafür benötigen wird als der Teil zuvor. Naja und deine CPU hat schon richtig was auf dem Buckel, da muss man alle paar Jahre auch mal investieren wenn man ein gutes Resultat beim daddeln haben möchte, oder einfach nicht zocken. Ich kauf mir auch alle zwei Jahre komplett neue Hardware und einmal im Jahr eine neue Grafikkarte. Sicherlich muss das jeder für sich entscheiden, aber wundern braucht man sich da sicher nicht wenn etwas nicht läuft.
 
@Si13nt: Battlefield 3 spiele ich nicht und bei Crysis 2 habe ich noch nie Probleme bekommen (wenn doch dann fällt es mir nicht merklich auf). GTA4 (und eben 5) nutzen eben eine Ress-Schleuder, wer es spielen möchte braucht eine Konsole oder einen modernen Rechner. CPU alle 2 Jahre und/oder GraKa jährlich aufrüsten kann ich mir nicht leisten und ist bei meinem Konsum auch garnicht nötig. Ich habe bis vor 2 Jahren gar eine Singlecore AMD benutzt und kam damals mit (das ist der Wahrheit!) 20 FPS super klar. Natürlich nur bei Strategiespielen ;) Ich bin was Grafik angeht nicht verwöhnt, dennoch find ich es als gespannter GTA5-"Fan" schade wenn man nichts für langsamere CPUs getan hat. Die Engine wurde eben für Konsolen (die ja eben viele Kerne haben) optimiert.
 
@Kevni: Naja bei Strategie-Spielen hat man auch selten mehr FPS, die laufen oftmals eh nicht mit mehr. ^^ Naja und sicherlich mag das schade für dich sein wenn die Spielentwickler sich von deiner Hardware-Generation trennen. Aber verständlich ist das schon, ich meine du hast noch Dual-Core, in einer Zeit wo selbst Quad alt geworden ist und zum Minimum-Standard gehört. Naja und meiner Meinung nach war Crysis 2 Mist, die Grafik zum Release war ein Desaster, einfach etwas matschig und vieles wirkte billig und kam einen schlechter vor wie Crysis 1 (nicht falsch verstehen, Crysis 1 war der Burner "zu der Zeit"). Aber was sollte man erwarten, Crytek hatte ja schon stolz angekündigt das Crysis 2 weniger Ressourcen benötigt, tja leider hat man klar und deutlich gemerkt wieso. Daher erwarte ich auch weniger von der Cry-Engine-3 und lass mich da eher überraschen, ich setz da mehr auf Frostbyte-2-Engine die schon in Battlefield 3 eingesetzt wurde und auf die Unreal-Engine-4 die hoffentlich bald kommt. Naja und man muss nicht verwöhnt sein um gute Grafik zu bevorzugen. Ich meine es würde für mich kein Sinn ergeben ein Spiel wie GTA für 60€ zu kaufen um es anschließend auf niedrigsten Grafikeinstellungen zu zocken oder mit 20FPS da herum zu eiern. ;)
 
@Skidrow: Wenn man sich Red Dead Redemption und Max Payne 3 anguckt fällt schon auf, dass sich seit GTA IV einiges an der Engine getan hat.
 
@Skidrow: Mensch, manchmal glaube ich die Leute denken nicht nach bevor die auf etwas rumhacken, bevor es überhaupt da ist.... Ja GTA IV hatte nicht die beste Performance, aber das betraf auch die Konsolen. Das lag aber vor allem daran, dass die Engine neu war und man nicht wusste wie man mit der ordentlich arbeitet. Bei RDR hat man gesehen, welche Sprünge man geschafft hatte und ich bin mir sicher, dass GTA V weiter optimiert wird. Das sah man beispielsweise auch an Titeln wie Forza. Die Entwickler sagten selbst, dass man am Anfang noch nicht richtig wusste wie man das am besten mit der damals neuen Konsole/Engine hinbekommt. Wenn man Forza Motorsport 2 und Forza Motorsport 4 vergleicht liegen Welten dazwischen und genauso ist es eben bei GTA.
 
Endlich wieder Farbe. Dieses öde grau in GTA IV hat mir garnicht gefallen.
 
@kadda67: Der amerikanische Traum ist wohl doch nicht so farbenfroh, wie man eigentlich hätte denken können.
 
@davidsung: USA besteht nicht nur aus New York....
 
@bluewater: Die Farbgebung muss nicht das öde Grau von New York darstellen. Rockstar Games haben schon immer "um die Ecke gedacht", was solche Details anbetrifft.
 
@kadda67: Mit ICEnhancer sieht es erheblich farbenfroher aus, zieht aber auch an der Performance..
 
Sieht sehr geil aus aber nicht wirklich nach einem GTA naja wir werden sehen kann es kaum erwarten
 
@DANIEL3GS: Wo sieht es denn nicht nach einem GTA aus?
 
@bluewater: Er meint wohl die fehlende Vogelperspektive und Kill-Frenzy :D
 
Juhu, endlich wieder ein Fallschirm!!!
 
@lordfritte: Jetzt auch wieder ein Fahrrad und ich wär glücklich
 
Eehehehe, zum mysteriösen Händler im letzten Abschnitt:

Kein Wunder, dass er anonym bleiben möchte, seine Frau würde ihn wohl an den Eiern aufhängen, wenn sie davon wüsste... :)
 
*Daumen drücken* für Antialiasing Support und Engine Optimierungen auf dem PC...
 
@nipper: Dann müssen es aber fette Optimierungen sein, dass die Performance nicht mit AA noch weiter in den Keller sinkt ;)
 
@GlockMane: AA wird aber nicht vom Prozessor berechnet, der aufgrund der meisen Portierung der Flaschenhals war... ;-)
 
@klein-m: OK, aber trotzdem drückt es die Framerate zusätzlich und wenn man nur 20 FPS hat, braucht man auch kein AA einschalten, außer man steht auf ne schicke Dia Show ;)
 
@GlockMane: Also FXAA ist genial, das ist im Vergleich zu anderen Anti-Aliasing Methoden sehr ressourcen-arm. Zudem, wenn man nur 20FPS hat braucht man ein Spiel wie GTA erst gar nicht spielen, da unser Auge erst ab 30FPS ein flüssiges Bild signalisiert und es laggen würde wie bekloppt. ;)
 
@Si13nt: Naja, ich schaue mir lieber ne schöne Slideshow an, als ein hässliches Video ^^
 
@GlockMane: Inzwischen läufts doch mit fast jedem erhältlichen Quad Core + Mittelklasse Grafikkarte und 8GB RAM echt gut. Ich schaff mit meinem PC (2500k, 16GB, GTX570) ohne Probleme 60fps, die mir aber nichts bringen, weil das Spiel ohne AA einfach bescheiden aussieht ;)
 
@nipper: Muss auch sagen ... mit aktiven AA SuperSampling würden die Bilder deuuutlich besser aussehen. Aber nee, die ewig gestrigen Konsolen schaffen das ja nicht...
 
Kampfjet, Fallschirm und ein Wolkenkratzer. Das reicht mir und mit ein bisschen Fantasie lässt sich da so einiges anstellen :D
 
Wundar... schön !
Niemand mehr bekommt € von mir !
 
Die Büsche hinter dem Tennisplatz sehen aus wie Gammelfleisch vom Spieß. :) Ansonsten sieht es aber nice aus.
 
Bei eigentlich allen spielen denke ich mir, "holst du dir mal", selten passiert das auch. Aber 'HABEN MUSS!!!!einself" passiert mir nur bei GTA..
am besten gleich mal vor-vor bestellen, hauptsache ich hab das dann auch Zeitnah!
 
Die Tretmühle Rockstar... Ich erinnere mich noch gut an die Infos, das bei Rockstar teilweise unter enormen Zeitdruck und auf Kosten der MA das Spiel in die Läden gepresst wurde. Ich will hoffen, das es den MA diesmal besser ergeht als bei GTA IV
 
@2K-Darkness: die verdienen dafür auch genug geld ^^
 
Also ich habe das noch nie gespielt und wenn ich mir DAS Video so anschaue werde ich das auch in Zukunft nicht machen. Was ist an diesem Spiel so toll? Das man mit einem Auto eine tolle Jagd machen kann oder das man beleibig Leute auf die Fresse hauen kann? Ich kapiere es nicht... (ich weis das in diesem Video das nicht zu sehen ist, aber in anderen auf Youtube)
 
@Navajo: immer diese vorurteile...wenn du GTA verurteilst, verurteilst du 60% der gamer
 
@Navajo: Das was du auf Youtube siehst, nennt sich Zeitvertreib. Ohne es selber zu probieren, wie willst du da wissen ob es nicht doch was interessantes für dich gibt. Das Spiel bietet für alle was. Sammler, Online, Jäger, Fahrer...
 
@windoof7: naja ich werd es mir nicht kaufen zum Testen, eine gecrackte Version kommt nicht auf meinen Rechner und wie soll ich es mir denn anschauen, also YouTube. Ich habe eigentlich nur solche Videos gefunden, git es denn auch bessere?
 
@Navajo: Nein leider nicht, aber Demos, mit einer Demo bekommst du genau den Teil des Spiels um den es wirklich geht. Probier es einfach mal. Die Todesprünge und sinnlosen Autostunts oder Leute-Kill-Szenen die du siehst sind bei weitem 1 % von dem was das Spiel bietet. Ich spiel die Story selber und sammle alle Objekte die es gibt, macht somit mehr Spaß, in San Andreas hat es zum Beispiel sogar Fahrschulen für alle motorisierten Fahrzeuge gegeben wo auch Flugzeuge darunterfallen. Dann kannst du dir Immobilien (Firmen und Wohnungen) kaufen. In San Andreas konnte man auch seinen Charakter trainieren damit er mehr Kondition hat was viele Vorteile mit sich brachte. Mehr Muskeln mehr Ausdauer beim Tauchen. Skills gab es auch für Motoräder und Fahrräder wo man dann seltener bei kleinen Unfällen vom Fahrzeug herunterviel. Es war wirklich sehr sehr viel dabei, was für jederman. Zwei mal musste ich in der Story ein Rennen gewinnen diese hasse ich aber ansonsten gibt es wirklich für jeden etwas. Besonders interessant wahren die LowRider Wettbewerbe wo man mit seinem Auto tanzen musste. Wirklich alles was man sich vorstellen konnte war dabei. Sogar Area 51 war nachgebaut wo man einen geheimen Prototypen eines Racetenantribes in Rucksack Form stehlen konnte. GTA IV war ein Downgrade bessere Grafik aber die Figur konnte nicht mal tauchen. Da das neue GTA wie San Andreas werden soll (umfangreicher) glaube ich das wieder einmal der Spielspaß an erster Stelle steht als die Grafik (zum Glück).
 
@windoof7: aber mal ehrlich, wäre es nicht ein klacks für die Programmer das so zu machen, das man niemanden todfahren kann, das man keine Frauen schlagen kann oder wahrlos Passanten irgendwie umbringen kann... Wenn man das für das Spiel nicht braucht dann verstehe ich nicht das es so eingebaut ist. Und komme mir jetzt nicht mit Realismus, so etwas muss man nicht so real abbilden. Wenn man das wirklich so Real haben will, zieht los, geht in die Bronx oder Harlem und zeigt was Ihr wirklich könnt, wenn Ihr eine Nacht überlebt auf der Straße seit ihr schon ganz gut...
 
@Navajo: Genau um das geht es, ich sehe das Spiel mehr als herausforderung genau das nicht zu machen. Ich spiel GTA und versuch ja keine Passanten zu schlagen oder zu Überfahren es ist eine Herausforderung wenn es nicht möglich wäre wäre es ja nicht so interessant. Mann gibt sich mühe genau das nicht zu machen. Was man macht ist bösen Mafiabossen die Köpfe einschlagen was ja heutzutage in jedem Spiel das Grundprinzip ist. Zusätzlich kann man hier genau all dem Rundherum noch zusätzlich vorbeugen. Ich versteh auch nicht was daran so toll sein soll. Leute zu überfahren. Erlich gesagt ist das auch nicht mein ding. Aber die Vielfahlt und realitätsnähe ist einfach atemberaubend. Ich hab zum Beispiel Höchenangst und mich reist es immer mit wenn die Figur irgendwo runterfällt es kommt mir vor als wäre ich es selber. Oder wenn du einen Unfall beist zB in GTA IV fliegst du aus dem Auto das heisst wenn du erfolgreich sein willst musst du genau dies vermeiden. Und schließslich sind ja Spiele dafür da um Sachen zu machen die man selber nie machen dürfte. ZB ein Flugzeug fliegen und mit diesem Stunts ausführen oder auf einen sehr steilen berg klettern und mit dem Fallschirm sich wieder herablassen. Das ist für einen der Höchenangst hat etwas unerreichbares jedoch im Spiel kann sogar ich das machen. Je mehr es gibt desto mehr macht es spaß. Sieh mal weg von den Kindern unter 18 denn das spiel zielt mehr auf Leute die schon über 18 ist. Diese überfahren auch nicht sinnloß Passanten oder Schlagen Frauen.
 
@windoof7: "Genau um das geht es, ich sehe das Spiel mehr als herausforderung genau das nicht zu machen." ??? Ich kaufe mir also en Pistole renne damit die ganze Zet herum und mich kickt es unendlich damit niemanden zu erschießen? uihhh ich denke Du solltest mal über Deine Worte nachdenken. Leider ist es ja so, das anscheind sehr viele Dummbratzen das Spiel spielen, nicht umsonst gibt es so viele schlimme Videos dazu. Ich finde eher das dieses Spiele eine Anleitung für Leute ist, die sich in echt nicht trauen... Nichts für ungut, es gibt bestimmt auch intelligente Spieler unter den GTA Spielern aber ich möchte ehrlich bezweifeln das dies auf die Mehrheit zutrifft. Dran denken bei den Minus drücken, das kommt einer Zustimmung gleich :-)
 
@Navajo: Hej ich habe das im Bezug auf Passanten überfahren geschrieben. Mit einer Pistole rummrennen und keinen erschiesen ist keine Herausforderung das gehört doch zum gesunden Menschenverstand das man keinen erschießt der mal so nebenbei vorbeirennt. Aber du hast recht die meisten werden wohl genau deswegen sich das Spiel überhaupt kaufen. Jedoch war es bei den ersten GTA teilen 1 und 2 so das es Amokläufer Missionen (sogar in Europa) machen musste das heisst soviele passanten wie nur Möglich niederfahren, verbrennen.... Das hat mir nicht gefallen. Seit GTA3 sind diese zum Glück in europa verboten und aus dem Spiel enfehrnt. Zusätzlich kommt ja noch das es keine Vorteile hat wenn man Passanten umbringt das Spiel bietet dafür nichts was ein Ansporn dafür währe. Ich versteh die Leute nicht die das machen. Es muss ja nicht gleich schlecht sein wenn etwas realitätsnah ist, es gibt leider immer welche die das schammloß ausnutzen. Jedoch heisst es ja nicht wenn ich ein Spiel besitze wo die Mehrheit nur blödsinn macht das ich dazugehöre. Es bietet leider kein anderes Spiel so viele Möglichkeiten die mir gefallen. Es ist ein All In One Packet. Man schaltet es ein und macht mal dies mal das. Genau um das geht es mir. Warum versteht jeder hier alles falsch was ich schreibe? Ist mein deutsch vielleicht doch schlechter als gedacht. Das Spiel zeigt ja wie brutal es sein kann wenn man zb zu Schnell fahrt und das da Dritte sterben können wenn man sich wie ein Ihrrer verhält für mich ist es eher abschreckend. Kommt warscheinlich darauf an was man für eine Person ist, nicht jedem ist es egal ob man sinnlos passanten umnietet. PS: Ich vergebe hier selten minuse und pluse da ich jede Meinung akzeptiere bis auf die Trolle die immer Themenabweichend sind. Jedoch bist du genau beim Theme warum also ein Minus? Wenn mir deine Meinung nicht passen würde würde man das im nächsten Kommentar rauslesen und nicht anhand von Minusen und Plusen. Diese sagen ja nicht wer dich geminust hat. Also völlig unnötig.
 
Hoffentlich wird dieses Spiel San-Andreas-Like, dann wirds auf jeden fall gekauft, GTA IV war mist finde ich ...
 
Hmmm... Freizeitgestaltung in einem Spiel welches ich im Rahmen meiner eigenen Freizeitgestaltung spiele :D. Klingt komisch, hat aber bisher immer Spaß gemacht. Wirds dieses Mal sicher auch wieder.
 
Was ich mir unbedingt für GTA wünsche, wäre eine funktionierende Polizei, d.h. wenn ich über ne rote Ampel fahre oder zu schnell fahre, dass mir dann auch die Polizei auf die Pelle rückt - mich zwar nicht verhaftet, aber z.B. ein Bußgeld aufbrummt (sofern sie mich bekommen, haha :D), des weiteren wäre es schön, wenn die Autos oder Fußgänger nicht plötzlich verschwinden, sondern jeder sein "Eigenleben" hat, d.h. das Autos auch irgendwo abgestellt werden und derjenige dann aussteigt und später wieder kommt. Last but not least würde es mich freuen, wenn man in mehr Gebäude gehen könnte.
 
@KimDotCom: Das mit dem "Eigenleben" und den nicht verschwindenden NPCs habe ich auch immer vermisst. Das Problem ist aber, dass die Welt so groß ist, dass es einen enormen Rechenaufwand erfordern würde, die gesamte Bevölkerung auch dann noch "weiterleben" zu lassen, wenn sie schon aus dem Blickfeld verschwunden sind.
 
"und den Titel auch nicht auf der Gamescom vergangene Woche gezeigt" LOOOL, warum wurde GTA5 dann im Gamescom-Trailer gezeigt? Da wäre ich mir ganz schön verarscht vorgekommen. Das ist ja wie ein Filmtrailer mit Arni zu machen und am Ende spielt er gar nicht mit.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Grand Theft Auto 5 im Preis-Check

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles