Apple Stores: 300 Mio. Besucher in nur 10 Monaten

Apples Einzelhandelsgeschäfte haben seit dem Herbst letzten Jahres erneut hunderte Millionen Kunden angezogen. Das Unternehmen sieht dadurch seine Einzelhandelsstrategie bestätigt, die nicht nur die Verkäufe ankurbelt, sondern auch die Kundenbindung ... mehr... Design, Apple Store, Gebäude Bildquelle: Apple Design, Apple Store, Gebäude Design, Apple Store, Gebäude Apple

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Warum stellen sie nicht in jedem Apple Store eine große Steve Jobs Staue aus Gold auf, an der die Jünger irgendwas opfern können.....
 
@lordfritte: So ein Kommentar von jemandem der ritualisiert "hatet"? Lol
 
@Windows8: ich als apple fan finde die idee grossartig.
 
@lordfritte: Weil wir Apple-Kunden bereits einen Jobs-Schrein im Wohnzimmer haben. Da brauchen wir nicht extra in den Store zu pilgern um unsere stündlichen Huldigungsrituale durchzuführen...
 
@lordfritte: Lieber lordfritte, sei nicht so kindisch
 
@lordfritte: ... diese Tragen den Titel ILengend ... verdamt den gibts ja schon.
Ne im ernst bei so einem Thema ist niemand unvoreingenommen jeder will seinen willen durchdrücken aber mann solte es lockerer sehen als viele hier.
 
300.000 Mio. wandelnde Zombies das die nicht auffallen ^^
 
@transistor: Wenn Samsung einen Store oder Google einen Android-Store eröffnet und da die Kunden reinstörmen, sagst du dann das gleiche über die?
Edit: Oh... hab ich etwa ein paar Adroid-Jünger gekränkt :D? Ne, Spaß beiseite: Ich kann solche Sprüche langsam echt nicht mehr hören. Ist doch nur noch kindisch sowas...
 
@transistor: HAHAHAHAHA DER WAR GUT! Doch welch ein Glück dass wir Leute wie dich haben, weißt du du bist ganz anders wie wir, du bist was ganz besonderes und du hast auch noch Android vermute ich, was Dich automatisch zum Hacker Nr. 1 macht, dein IQ gleich mal um 50 Punkte nach oben hievt und dir das recht gibt 250 Millionen Apple Kunden zu dem zu degradieren, was sie sind: Dumme "Zombies" die nur angeben wollen, ihr Geld in den Arsch geschoben Kriegen und keine Ahnung von Technik haben, Hauptsache Apfel drauf- angebissen wohlgemerkt! Wir verbeugen uns vor dir, dem Messias, dem Erlöser, der du auf dem Zionsberg wohnst! *Fuck-You Mode Off*

Zur News: der Apple Store im Louvre, Paris war schon echt cool und ziemlich voll, in Augsburg war's auch schön (und demnächst kommt einer z uns nach Stuttgart, freu mich schon) also wundert's mich nicht dass die Leute da in Massen reingehen, selbst wenns einfach nur zum rumspielen ist, da ist es echt cool finde ich, mit all den Sessions und so...
 
@transistor: 300.000 Millionen das sind dann aber 300 Milliarden. Würde bedeuten, dass jeder von den knapp 7 Milliarden Erdenbürgern ca. 43 Mal in einem Applestore war! Das wäre auf jeden Fall aufgefallen ;-)
 
ist eigentlich klar, dass die soviel Besucher haben, wenn man das iPhone 4S ständig an der Genius Bar tauschen lassen muss, wegen div. Fehler! Aus diesem Grund werden wahrscheinlich alleine durch mich schon 4 Besuche gezählt.
 
@knitt: 0 von mir und wir sind durschschnittlich schon wieder bei 2.
 
@knitt: während meine iphones seit 3 Generationen(iPhone 2G, iPhone 3GS und 4) noch nie Probleme hatten, musste das weiße 4-er iPhone mal weg und da ging's wirklich flott, 3 Tage und abholen+Rückgabe waren fertig, das iPhone wieder Einsatzbereit- wirklich lobenswert bei Apple:)
 
@knitt: Also ständig ist total übertrieben. Wie bei jedem Produkt gibt es halt auch techn. Probleme. Ich denke hat mit die höchste Produktqualität und mit Sicherheit den schnellsten und kulantesten Austauschservice. Übirgens, ich hatte in den letzten 10 Jahren zig Appleprodukte, hab noch keins verkauft und alle Geräte funktionieren nach wie vor. Egal ob iPhone, Macbook, iPad, iPod, usw. Musste noch nie den Service kontaktieren und hatte noch nie eine Reparatur.
 
@alh6666: Das ist wirklich wahr, der Austausch geht schnell und man muss das iPhone nicht mal einpacken, macht alles der UPS-Mann :) Und welcher anderer Hersteller würde ein Gerät wegen einer minimal wärmeren Displayfarbe oder Staub im Gehäuse komplett tauschen?
 
Neuilich bei Saturn. War dort um ein Smartphone für mein Vater zu kaufen. Ich war bereit 350€ auszugeben, und ich war geduldig. Ich hatte frei, also viel Zeit. Aber verdammt noch eins, ich war absolut nicht bereit dort 40 Minuten zu warten, und mich von völlig genervten und unfähigen Mitarbeitern anpöbeln zu lassen. Ich habe der Mitarbeiterin die Scheine vor der Nase gehalten, und gefragt ob Saturn es im Sinn habe seine Ware loszuwerden. Und darum ist es absolut nicht verwunderlich, das Apple Stores so bumen. Nie im Leben wird man dort so eine Arroganz erleben.
 
@Laika: Ich hasse Pauschalaussagen. Als ich mein 4S im Apple Store gekauft habe war der Mitarbeiter genervt und unfreundlich. Gut mir war es wurscht ich wollte auch keine Beratung oder ähnliches sondern nur das Gerät haben, bezahlen und weg, trotzdem war es so. Man kann das einfach nicht pauschal sagen. Ich kenne auch sehr kompetente Mitarbeiter von Media Markt und anderen Läden die auch bei den übelsten hammerblöden Kunden ruhig und nett bleiben
 
@cobe1505: Ich kann dazu nur sagen dass ich bei Media Markt oder Saturn zwar nicht unbedingt negative Erfahrungen mit dem Personal gemacht habe, jedoch glänzten sie oft mit Abwesenheit. Bei Gravis hier in Berlin hab ich recht gute Erfahrungen gehabt. die sind zertifizierter Apfelverkäufer und haben mich immer freundlich bedient oder mich wenigstens gefragt ob ich Hilfe oder Rat brauche.
 
@Laika: besuch mal den apfelstand in saarbrücken,.... dann weisst du was tatsächlich entnervte und unfreundliche berater sind :)
 
Apple muss hier etwas richtig machen. :-)
 
Zusätzlich muss ich noch hinzufügen, dass Apple Mitarbeiter sehr freundlich sind. Also ich war bis jetzt in Zürich, Berlin und Frankfurt Apple Stores und immer stand dort ein Mitarbeiter am Eingang und hat uns freundlich begrüßt...Vor allem die Beratung fand ich einfach nur Spitze...Man kann es aber wirklich nicht mit Media Markt/Saturn Service vergleichen. Die Mitarbeiter dort haben eine große Fläche und entsprechend viele Kunden, um die sie sich kümmern müssen; sie müssen für fast alles (von Waschmaschine bis Fernseher und Co.) eine Antwort haben und stehen unter Dauerbelastung. Da kann man wirklich kein Super Service erwarten. Morgens sind die aber alle gut gelaunt ;-)
 
@algo: Also bei uns im Saturn hat jeder Bereich seine eigenen Verkäufer die eigentlich auch nur diesen Bereich bedienen aber besser sind die deshalb auch nicht
 
@LiBrE21: Das kommt doch auch auf die Zeiten an. Also Samstags z.B. (Mittags) findet man nur wenige Verkäufer (MediaM Berlin)...Da muss man schon länger suchen^^
 
Also nem Bekannten ging es total auf die Nerven, von halbwüchsigen Verkäufern gedutzt zu werden und ist wieder raus gegangen.
 
@fazeless: So was nennt man auch "Lockere Art" und wenn es einem nicht gefällt, dann kann man es auch höflich sagen, dass man damit aufhören solle. Hat sich dein Bekannter das nicht getraut ?^^
 
@fazeless: Vielleicht liegt es einfach auch daran dass es in Amerika keine SIE Form gibt in unserem Sinne. Es ist auf jeden Fall richtig was die da machen. Finde dass das gezwungene SIE nicht mehr in unsere Zeit wirklich gehört (im Konsumentenbereich und Öftenlichkeit also normalen Menschen).
 
@Stylos: In Amerika ist die Benutzung des Nachnamens mit einem Mr oder oder Ms davor die Sie-Form, die Benutzung des Vornamens die Du-Form. Abgesehen davon lasse ich mich auf der Strasse oder bei der Arbeit nicht von jedem dahergelaufenen Rotzlöffel duzen und bringe das auch zum Ausdruck. Meine ganz persönliche Meinung dazu.
 
@fazeless: Also ich finde es widerlich, gesiezt zu werden. Fühlt man sich so alt.
 
@iPeople: Ich BIN alt und da nutzt mir die Duzerei auch nix mehr ;-) btw: Wenn ich mich recht erinnere bist du auch nicht mehr der Allerjüngste... :D
 
@jigsaw: Richtig. Aber wo steht geschrieben, dass ich mich auch alt zu fühlen habe? Stell Dir mal vor, im Klub, man lernt Leute kennen und siezt sich erstmal rum, oder das ganze auf nem Konzert oder Festival .... ne, also Zeitgemäß ist das nicht. Ein Relikt aus den spießigen Zeiten der 60er ;)
 
@iPeople: Da gebe ich dir Recht, ich treibe mich ja auch öfter auf solchen Veranstaltungen rum, mir widerstrebt es allerdings wenn ich im Geschäft von Verkäufern oder auf der Arbeit grundsätzlich erstmal geduzt werde.
 
@jigsaw: Bei uns wird grundsätzlich auf Arbeit rumgeduzt, bis zur mittleren Führungsebene rauf. Du musst Dich davon lösen, dass man nur durch siezen Respekt erfährt. Das ist nämlich nur zwanghafte Heuchelei.
 
@iPeople: Hm, so gesehen hast du wirklich Recht, ich bin manchmal selbst verblüfft was von meiner (relativ strengen) Erziehung so alles noch unbewusst hängengeblieben ist.
 
@jigsaw: ich wurde auch gut erzogen . Keine Ahnung was dann passierte :D
 
Ich war da, hatten keine Äpfel im Sortiment. Misleading Title!
 
Es müsste wohl statt "Besucher" eher "Besuche" heißen.
Ich zB. besuche in 10 Monaten die Seite winfuture.de bis zu 500mal, bin aber doch nur ein Besucher...
 
Ist auch ein klasse Store. Ohne viel gefrickel. ;)
 
Besucher sind ungleich Kunden ! ... Setzt euch mal vor son Apple Schuppen und beobachtet, wie viele von den Leuten die da rauskommen, auch irgendwas gekauft haben.....
 
@densch: Danke für die Aufklärung!^^ nein okay also das ist im Falle des Apple Stores unberechtigte Kritik, denn diese Läden gehören zu den profitabelsten Stores der Welt und werfen auch einige Milliarden an Gewinn ab. Natürlich kauft nicht jeder ein Produkt, doch in welchen Läden ist das schon so... Media Markt hat bestimmt 10 x mehr Besucher als Käufer, wenns gut läuft;)
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Apples Aktienkurs in Euro

Apple Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

iPad im Preisvergleich

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte