Windows 8: 3 Mio. Microsoft Surface-Tablets 2012?

Marktbeobachter gehen davon aus, dass Microsoft auf einigermaßen gute Verkaufsaussichten für die mit Windows 8 ausgestatteten Tablets seiner neuen Surface-Serie hofft. Bis Ende des Jahres sollen bereits einige Millionen Stück verkauft sein, so ... mehr... Tablet, Surface RT, Microsoft Surface RT Bildquelle: Microsoft Tablet, Surface RT, Microsoft Surface RT Tablet, Surface RT, Microsoft Surface RT Microsoft

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Bis Ende welchen Jahres? Bei 2012 glaube ich da eher nicht dran, es sei denn, die verschleudern das Surface wirklich für 200 USD/EUR.
 
@noneofthem: Wenn MS wirklich die normalen Vertriebswege benutzt und das Tablet nur 199$ kosten wird, könnten 3 Mio je nach dem sogar untertrieben sein. Wir werden es bald erfahren
 
@Edelasos: Dann könnten sie nicht so viele produzieren. Also ich würde mir dann sogar ein Surface RT kaufen, 3 Monate warten und mir dann erst ein Pro zulegen
 
@telcrome: Du weisst ja nicht, wieviel bereits produziert wurden?! ;)
 
@telcrome: Ähm doch das würde man locker hinkriegen. Man muss dabei bedenken, dass Microsoft nicht der einzige Produzent sein wird. Partnerhersteller haben eigene Werke, eigene Kapazitäten usw. dadurch wird es locker möglich sein auch mehr zu produzieren.
 
@Arhey: Natürlich ist Microsoft aktuell nicht der einzige Produzent für W8-Tablets. Die Rede ist aber hier von MS Surface.
 
@Arhey: Ich denke mal das MS eh keine eigenen Werke hat wo sowas gefertigt wird. Die werden wieder bei Auftragsfertigern fertigen lassen.
 
@Arhey: Ich vermute mal stark, dass Microsoft genau 0 Tablets selber produzieren wird, ähnlich wie Apple und Google lassen die doch produzieren. Ich würde eher von Tablet-Entwickler sprechen wollen. Produzent klingt für mich eher nach jemanden, der etwas physikalisch herstellt.
 
@noneofthem: Selbst dann wird MS davon kaum welche absetzen. Der Markt ist langsam gesättigt mit iPad. Und das Nexus7 für 200€ ist eh der ungeschlagene Hammer... tut mir ja Leid für MS, aber meine Prognose: Daumen nach unten!
 
Ich analysier auch mal, dass ich heut noch 4 mal das stille Örtchen aufsuchen werde und dafür muss ich wohl noch 3 Liter Wasser und 4 Burger verdrücken.
 
Die Analysten mal wieder. Wenn das Surface RT wirklich nur 199,- Piepen kostet, hol' ich's mir. Aber ein Surface Pro (oder irgendwann der Nachfolger) muß dann trotzdem noch zusätzlich her. Trotzdem es begeisterte wie mich gibt, ist die Aussage über 3 Millionen verkaufte Geräte bis zum Jahresende schon etwas sehr vollmundig bzw. übertrieben. Erst mal abwarten.
 
Ich wette dagegen < 1 Mio.
 
@zivilist: kommt auf die Vertriebswege und den Preis drauf an!
 
Ich werde das Gefühl nicht los, dass das Surface nur in den USA verkauft werden wird. Dann, wird es schwierig mit den 3 Millionen, außer es wird wirklich für 199,- verkauft.
 
@hhgs: Das wäre an Dummheit kaum zu übertreffen. Nach dem Zune Debakel müssten dies besser wissen.
 
@SpiDe1500: Wer sagt dass MS was gelernt hat? Nach dem Zune-Debakel kam doch ohne Lerneffekt direkt das Kin-Debakel. Und so wie es bisher aussieht, wird jetzt alles auf ein Surface-Debakel hinauslaufen.
 
@MEGABEAN & hhgs: Glaskugeln FTW??? Microsoft weiß, dass es große Märkte gerade in Europa gibt. Die verkaufen auch Win Phone 7 weltweit, deswegen wird es schon überall angeboten, alles andere wäre unlogisch.
 
"Marktbeobachter gehen davon aus, dass Microsoft auf gute Verkaufsaussichten für ihre Tablets hofft."
Wirklich? Oh Wunder!
 
@borbor: Tja bekanntlich stirbt die Hoffnung zuletzt ^^
 
"Marktbeobachter..."...Ab da hätte ich aufhören müssen zu lesen. Diese Typen fantasieren doch sowieso nur, um am Ende, wenn ihre Wünsche nicht erfüllt wurden, von "Enttäuschung" zu sprechen...
 
ich bin auf der suche nach einem günstigen tablet. nexus 7 und ms surface finde ich spannend, den rest nicht. bei der microsoft geschichte gibt es halt kaum apps. ich bin gespannt wie da der trend sein wird...würde es ms wünschen hier ein wenig erfolgreicher zu sein :)
 
@Matico: Gibt es nicht? Im RTM Store sind um Welten mehr Apps freigeschaltet als im Release Preview Store und es werden täglich mehr!
 
@Matico: Android ist einfach so unglaublich plattformoffen und kompatibel zu allen Services... noch stärker sogar als das iPad. Wird noch lange Zeit ungeschlagen sein. Bei MS kann man nur hoffen, dass sie die Metro-Features wie versprochen noch weiter nachliefern werden. Aber ob das 1 oder 2 Jahre dauert bis sie alle Komfort-Funktionen von Android Jelly Bean nachgebildet haben, dass weiß niemand.
 
Ich denke mal, das Surface Pro wird das erste Tablet werden, was man auch sinnvoll einsetzen kann. Die derzeitigen Tablets (habe Asus Transformer) taugen nur zum spielen (Gameloft & Co) und Internet surfen. Und vielleicht mal n Video abspielen. Ich freue mich, auch mal Windows Spiele und Anwendungen auf n Tablet zu testen, bzw benutzen.
 
@Cyberschlumpf: Naja, letztlich wird es darauf hinauslaufen, dass man sich zum Daddeln lieber n Laptop oder nen Desktop-Rechner holt. Und zum reinen Surfen etc halt n kleines Tablet wie das Nexus7. Ist tausendmal praktischer. Für Win Classic Shell ist 10" einfach zu mikrig. EDIT: Ich hab nen 12" Laptop und der ist schon so klein, wenn ich Word offen habe passen nur noch 5 Zeilen Text auf den Schirm wegen dem ganzen Ribbon- und Leisten-Ballast den MS in sein Office reingepropft hat. 10" für Windows? Niemals!!
 
@MEGABEAN: Ach, Du schon wieder. Ich habe ein Laptop, ich habe ein Desktop PC und habe eine Xbox360, sowie ein Asus Transformer TF 101g. Ich finde das Surface Pro eine Ideale Ergänzung zu den restlichen Microsoft Produkten. Was will ich mit noch einen Androiden, der nicht das macht, weil er es nicht kann, was ich gerne benutzen will ?
 
@Cyberschlumpf: Ich teile deine Ansicht. Allerdings nur wenn ich sie auf mich als User anwende. Da ich beruflich stark mit Office arbeite, brauche ich ein Tablet, das mir dies ermöglicht. Ich spiele quasi nie mit dem Rechner, sondern arbeite eigentlich permanent. Wenn ich allerdings jemand wäre, der nur mit dem Browser im Internet arbeitet und vielleicht mal ne Mail schreibt, dann würde ich den Vorteil von Windows-Tablets nicht sehen. Daher gibt es meine Meinung nach hier auch so krasse Meinungsverschiedenheiten. Wer Windows-Tablet total blöde findet, der hat einfach keinen Anwendungsfall für die Features, die nur Windows-Tablets bieten. Ich respektiere das natürlich, sehe das für mich persönlich aber eben ganz anders.
 
Also für 200.- zieh' ichs mir. Auch wenn ich es nur testen will oder so. Wenn Microsoft dass jetzt für 200.- verkauft, kann es sein, dass überzeugte Kunden auch ein Smartphone aus der gleichen Schmiede möchten - somit könnten Sie auch mehr Win8 Phones verkaufen. Das wäre der richtige Schritt. Ansonsten weiss ich nicht ob's wirklich was wird. Ich hoffe es jedoch sehr für Microsoft...
 
@MrBonsai: Du ziehst es dir? Ich dachte eher man schiebt es sich... im Einkaufswagen durch die Kasse...??
 
@MrBonsai: Es wird nicht 200.- kosten. Eher 400.- Das wird natürlich nun überall geglaubt, da auf WF dies einfach so als Gerücht übernommen wurde keine News zur Richtigstellung kam. Die 199 US-Dollar hat Golem aufgrund einer schlecht recherchierten News in Umlauf gebracht. Ein Blick in deren Quelle belegt das sehr eindrucksvoll. http://www.computerbase.de/news/2012-08/windows-rt-tablets-guenstiger-als-vermutet/
Kommentar abgeben Netiquette beachten!