Cyber-Abwehrzentrum nur ein "Verkehrswarnfunk"

Angesichts der steigenden Zahl von Cyber-Angriffen hat der CDU-Innenpolitiker Clemens Binninger eine Meldepflicht bei Internet-Angriffen erwogen. Außerdem übte er Kritik an dem seiner Ansicht nach unzureichend ausgestatteten Nationalen ... mehr... Hacker, Zahlen, grün Bildquelle: Brothersoft Hacker, Zahlen, grün Hacker, Zahlen, grün Brothersoft

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Das ganze klingt als meinten die Politiker das ganze wäre Scifi , wenn sie DDos Angriffe Cyberattacken nennen, man sollte Politiker vielleicht noch etwas Bildung verschaffen damit sie nicht immer so ein Stuss labern.
 
@Thaodan: Dann erklär mal, was ist denn für dich eine "Cyber"-Attacke, mal von dem vollkommen bescheuerten Wort "Cyber" ab.
 
@Thaodan: Außerdem sind unsere Politiker resistent gegen Bildung, was das Internet angeht.
 
@Jack21: Dann haben sie den Falschen Job, aber wenn man mal genau schaut sind die meisten Politiker resistent gegen Bildung aller Art und gerade die sind auch erfolgreich, die die was drauf haben und was im Kopf haben versauern im Hinterzimmer.
 
@Thaodan: Das kann man imho so nicht verallgemeinern. Einige Politiker haben Doktoren-Titel, etc. Die haben schon was auf dem Kasten. Das Problem ist in meinen Augen eher ein Generationsproblem. Wenn man liest: Der BKA-Chef ist 65. Na ist doch klar, dass der nicht mehr so wirklich viel Ahnung von Computern und Internet hat bzw. sich in die Thematik schnell reinfinden kann.
 
Ich frage mich was dieses NCAZ überhaupt machen kann und soll. Nehmen wir mal so an, Angriffe würden gemeldet und der "Angreifer" ließe sich identifizieren. Wenn der aus Deutschland kommen sollte, gibt es sicherlich irgendeine rechtliche Grundlage, damit der dazugehörige ISP demjenigen den Hahn abdreht. Bei Angriffen aus den USA, Frankreich, England, usw. könnte ich mir noch ein Rechtshilfegesuch oder so vorstellen. Aber bei Angriffen aus Russland, mittlerer und ferner Osten? Was machen die da konkret?
 
Wie wäre es mit einem CDU/CSU Abwehrzentrum. Diese Dauernden Menschen & Verfassungsfeindlichen Verbalen Attacken! Davor müssen wir uns ja schützen sonnst kommen die noch mit dem Ermächtigungsgesetz.
 
@BadMax: Ohja, gegen diese DDaU(Distributed Dümmste anzunehmende User)-Attacken müssen mal ein Ende nehmen.
 
"...sucht derzeit nach einem Nachfolger für den amtierenden BKA-Chef Jörg Ziercke. Denn dieser ist bereits im Juli 65 Jahre alt geworden und müsste demnach eigentlich schon im Ruhestand sein." Da hat wohl einer noch nicht gerafft dass es Rente erst mit 67 gibt!
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen