Gedankensteuerung kann private Daten leaken

Die Steuerung von Computern direkt über Gedanken und Hirnströme ist eine der Science Fiction-Utopien, die langsam aber sicher Gestalt annehmen. Aktuelle Untersuchungsergebnisse von Wissenschaftlern deuten aber darauf hin, dass diese Methode ... mehr... EEG, Gedankensteuerung EEG, Gedankensteuerung

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Für die Amerikanische Behörden und ihren "Kollegen" weltweit, könnte das sehr interessant sein. Nicht zu vergessen unsere Freunde aus autoritären Staaten :-)
 
@algo: Warum so umständlich? Regierungen in aller Welt hätte es doch auf den Punkt gebracht.
 
@iPeople: Na ja, ich glaube kaum, dass Deutschland da mitgemacht hätte *hust* ähmm ja, glaube ich nicht ^^
 
@algo: Also ich hab' die Ironie rausgelesen und stimme Dir zu. Deutschland ? Nie und nimmer. Die Regierung schützt uns doch, wo's nur geht und will sicherlich immer nur das Beste für uns.
 
@algo: zum Beispiel die EU :) http://de.wikipedia.org/wiki/INDECT
 
Ach ehrlich als wenn das nicht irgend wie logisch ist.
 
@Thaodan: Ja, teilweise sehr fazinierend nach was da so geforscht wird und zu welchen bahnbrechenden Erkenntnissen man so kommt. ...
 
@Thaodan: das auslesen ist der erste Schritt... das eingeben der zweite...
 
Ekelhaft: Menschliches Erinnerungsvermögen verstößt gegen Datenschutz.
 
@futufab: Vergiss das Urheberrecht nicht! Jetzt kann man beweisen, dass du ILLEGAL einen gehörten Musiktitel im Gedächtnis hast und dich an diesen errinern kannst OHNE Gebühren zu zahlen!
 
@Draco2007: Dann verdient die GEMA auch endlich an "Ohrwürmern".
 
oh gott am ende gibts wahrscheinlich so einen schreiss wie treuetester per gehirnströme oder wortlose polizeiverhöre -.- hoffentlich leisten datenschützer gute arbeit
 
Ich sehe es schon kommen: Jörg Zierke weißt auf die Notwendigkeit von "Hirnauslesern" hin. CDU Poltiker XY fordert rasche Umsetzung (s)eines Gesetzesvorschlags bezüglich "Hirnausleser".
 
@Shadow27374: Dann wären die bei der CDU/CSU ja schnell fertig, mit dem "Hirnauslesen"!
 
Ehrlich, Ich wollte das gar nicht schreiben - hab nur zu fest gedacht ;-)
 
http://www.der-postillon.com/2012/08/menschliches-erinnerungsvermogen.html
 
Die Gadanken sind frei, wer kann sie erraten...... - das war einmal. In spätestens 50 Jahren, muß man nicht nur überlegen, was man SAGT, sondern auch was man DENKT. Wer also schlecht über andere DENKT, wird angeklagt und mit Freiheitsstrafe oder Geldstrafe belegt.
 
@Roy Bear: Wenn man daran denkt das man es jetzt nicht denken möchte/sollte hat man doch im Endefekt schon daran gedacht. ;)
 
Inception wird wahr :D
 
na ja, ich möchte gerne wissen welche möglichkeiten das militär und die geheimdienste haben?
 
also immer fleissig asi TV gucken (RTL2 / RTL usw) und das mit dem denken hat sich eh erledigt und dann können die auch nchts mehr auslesen, wenns mal so ist werd ich einfach mit Alkohol etc. mein Denkvermögen zerstören, ach so, und ich lass mir jetzt schonmal brain firewalls patentieren
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen