Android: "Delta"-Updates schonen Datenvolumen

Google hat jüngst eine weitere Neuerung im Anwendungs-Marktplatz seines mobilen Betriebssystems Android vorgenommen. Ab sofort werden bei der Aktualisierung von Apps nur noch die tatsächlichen Neuerungen heruntergeladen. mehr... Play Store, Google Play, Google Play Store 4.0 Bildquelle: Google Android Blog Android, App, App Store, Google Play, Android Market, Applikationen Android, App, App Store, Google Play, Android Market, Applikationen Google

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Das ist sehr gut! Und zwar weil es zum einen das Portemonnaie schont, wie auch die Festplatte vom Smartphone oder dem Tablet!
 
@Graue Maus: Smartphone mit Festplatte? Das würde ich gerne mal sehen ^^
 
@borbor: Es muß aber etwas der Festplatte wertgleiches geben, sonst wäre das arbeiten mit einem Smartphone nicht möglich!
 
@Graue Maus: Hm, eine gewagte These! Ich denke das müsste man mal wissenschaftlich untersuchen, ggf. sogar ein solches Gerät aufschrauben und hineinsehen...
 
@borbor: Wäre halt blöde, wenn dein Smartphone hinterher nicht mehr funktioniert, und Du es in der Garantiezeit zurückgeben willst (dann hast Du es nämlich angeblich kaputt gemacht)!
 
@Graue Maus: Warum sollte es die Brieftasche schonen?
 
@iPeople: Weil das komplette laden sicher auch mehr Strom kostet, als wenn nur einige Teile kopiert werden!
 
@Graue Maus: Läuft doch im Hintergrund bzw Standby. Aufs Jahr gerechnet kaum nennenswerte Cents.
 
@iPeople: Die Masse macht es halt im Endeffekt auch!
 
@Graue Maus: Oje...1. Smartphones haben Flash-Speicher, KEINE Festplatten (schlecht wegen Größe und zuvielen beweglichen Teilen) 2. Delta-Updates schonen den Speicher des Smartphones nicht im geringsten. Die Updates werden gezogen und das alte wird weggeworfen. -> gleicher Speicherbedarf +- Update (ist mit Delta-Update nicht anders) 3. Geldbeutel schonen, wegen STROMVERBRAUCH?! Bei nem Smartphone? Oje, das wird den Geldbeutel schonen, weil du weniger Traffic erzeugst, wenn du es mit dem Mobilnetz machst...da muss ich iPeople zustimmen, wenn der gesparte Strom 2-3 Cent im JAHR ausmacht, wär das viel...
 
@Draco2007: 1 Cent wären schon für Power-User extrem würde ich sogar behaupten und bei den Flats heute ist es doch kein Problem mehr.
 
@Alle: Vielleicht kennt sich Graue Maus einfach nicht so gut aus, was sicherlich nicht verwerflich ist. Vielleicht könnte man ja da bei den Antwortenein bisschen auf den Tonfall achten...
 
@Draco2007: Beim Stromverbrauch gehts auch nicht um die Stromkosten, sondern um die Akkulaufzeit.
 
@Roidal: ...zum einen das Portemonnaie schont...waren nicht meine Worte...und wenn dir wegen Updates, die ja nun wirklich nicht alle 5 Minuten passieren, dir die Akkulaufzeit in den Keller sinkt weiß ich auch nicht mehr. Delta-Updates sind gut, keine Frage, aber nichts "innovatives", sondern eher etwas, das von Anfang an hätte gemacht werden sollen.
 
@Draco2007: Ich sag mal so, die heutigen Akkus sind einfach zu schwach...und es werden ständig Maßnahmen getroffen damit die Programme/Apps auf den Smartphones so wenig CPU wie möglich konsumieren, und auch so wenig Daten wie möglich Senden/Empfangen...und hier beim Update wär das plötzlich egal? Aber ja, in dem Punkt dass das von Anfang an hätte drin sein können, stimm ich dir zu.
 
@Roidal: Naja, ich meine, dass es kaum ins Gewicht fällt. Ich schau vllt alle 2 Tage mal obs neue Updates gibt und die, die es gibt, sind meistens in 1-2 Minuten erledigt. Von dem her dürfte sich der verbrauchte Strom nur für die Updates doch eher in Grenzen halten...
 
Eine Längst überfällige Selbstverständlichkeit wird als Feature mit schönem Namen nachgereicht!
 
@BadMax: Der Name Delta stammt nicht von Google sondern ist ein verbreiteter Begriff für diese Art von Updates. Und so selbstverständlich ist das nicht. iOs unterstützt meines wissens nach nur inkrementiele Systemupdates, nicht aber für 3rd Party Apps. Bei WP7-8 weiss ich nichts. Kann das wer nachreichen der das weiss? ;)
 
@Oruam: bei WP gibt es garkein OTA
 
@DANIEL3GS: Für Apps natürlich. Und darum geht es hier.
 
@DANIEL3GS: Es gibt gar kein App-Updates ohne Kabel??? Omg das ist ja heftig... da muss MS aber schnell seine Hausaufgaben nachholen.
 
@MEGABEAN: doch Apps schon aber keine System Updates
 
@Oruam: Mit iOS 6 werden auch bei Apps Delta-Updates geladen, nicht mehr die gesamte App.
 
@Oruam: Seit iOS 5 gibt es Delta-Updates.
 
@desire: angeblich erst ab ios 6
 
@Saiboter: Kurz, knapp,treffend. ;o)
 
Damit die Schadsoftware mehr Volumen zum verbraten hat. Google denkt mit... ;)
 
@Knarzi: Schon wieder ein Troll, wie immer selber Aufregen aber auch selber trollen. Aber ich find den Komentar irgendwie witzig und da ich mir denke das du es nur heraufprovozieren willst kriegst du ein Plus von mir.
 
Nette Sache, aber es wird angeblich in der UI überhaupt nicht angezeigt. Dort steht immer die normale Updategröße und nicht die Deltagroße. Man kann also nicht abschätzen wie groß die runterzuladende Datenmenge nun wirklich ist. Der Downloadbalken bezieht sich auch auf das Gesamtvolumen der App und zeigt somit auch nicht den realen Verlauf an. Da muss noch nachgebessert werden.
 
@DennisMoore: Unter "mobile Daten" kannst du dein Datenvolumen exakt ablesen. Kannst auch Zeiträume einstellen oder die einzelnen Apps dir ansehen, wie viel sie verbrauchen.
 
Bei Apple kommt das sogenannte "Delta-Update" sogar bei einem New-iOS Update zum Einsatz...
 
@algo: Bei Android und WP ja auch. Nennt sich OTA und iOs war da für einmal am langsamsten das feature zu adaptieren ;)
 
@algo: Bei Android auch zumindest bei den kleineren Updates. Bei Major-Updates weis ich es nicht.
 
@algo: Bei Apple nicht "sogar", sondern NUR! Apps werden bei iOS NICHT als Delta-Update übertragen.
Die Delta-Updates für das Betriebssystem gab es bei Android übrigens schon Jahre vor iOS5. Bei WindowsPhone soweit ich weiß schon von Anfang an.
 
@2-HOT-4-TV: Mit iOS 6 werden auch bei Apps Delta-Ipdates gemacht.
 
@exocortex: Ja ab iOS6.. bei algo liest sich das aber so als wenn es längst so wäre.
 
Anwendungs-Marktplatz?!?! Ernsthaft?
 
@Mehrsau: Find ich jetzt eigentlich ned schlimm, muss ja nicht alles auf Englisch geschrieben werden.
 
Mal ne kurze allgemeine Frage aus Interesse: kann Windows Phone das auch? (Oben hat wer behauptet Windows Phone kann gar keine App-Updates ohne Kabel...?)
 
@MEGABEAN: Gute Frage eigentlich. Aber App Updates ohne Kabel sind definitiv möglich und sind Standart...
 
natürlich geht das beim Windowsphone ohne Kabel, was manche Leute für ein Blödsinn los lassen.........unfassbar.
 
Delta RPMs lassen grüßen.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte