LTE: Deutschland wird ein Vorreiter in Europa

Die deutschen Mobilfunkbetreiber müssen sich darauf einstellen, dass der neue Mobilfunkstandard LTE ein rasantes Wachstum hinlegen wird. Aktuell gibt es Bundesweit rund 100.000 Anbindungen über den neuen Netzstandard. Bis 2016 wird die Zahl dieser mobilen ... mehr... Mobilfunk, Lte, Antenne, Sendemast, Funkmast, Handymast Bildquelle: O2 in Deutschland / Flickr Mobilfunk, Lte, Antenne, Sendemast, Funkmast, Handymast Mobilfunk, Lte, Antenne, Sendemast, Funkmast, Handymast O2 in Deutschland / Flickr

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
lol,

Gute Netzabdeckung in MV?
In euren PowerPoints vieleicht!
 
Wird ja mal Zeit dass auch die ländlichen Gebiete eine ordentliche Anbindung zur Verfügung gestellt bekommen, vielleicht hilft das dort dem Wirtschaftswachstum...
 
@ChuckNorris050285: Vllt hilft eine Autobahn im Laendlichen gebiet dem Wirtschaftswachstum :)
 
@-adrian-: ..oder ein hafen ;) http://www.ussx.nl/wf
 
@-adrian-: die hatte ja schon ein anderer gut ausgebaut.. und ich glaub nicht das jedes dorf ne autobahn brauch..
 
@ChuckNorris050285: Dan b rauchen sie wohl auch keine Datenautobahn, oder
 
@-adrian-: Oder nicht
 
@cam: naja wir wollen die ruhe auf dem land doch nicht mit bauarbeiten stoeren
 
@-adrian-: Meiner Erfahrung nach sind die dümmsten Menschen die lautesten. Und die wohnen überall
 
@cam: Dann werden die Klugen wohl aber nie gehoert
 
@ChuckNorris050285: wobei man die Formulierung "ordentliche Anbindung" nur mit größter Vorsicht auf LTE anwenden sollte, so lange die im Vertrag bereits vorgesehene Drosselung nicht angewendet wird mag das bei gutem Emfang noch eine "ordentliche Anbindung" sein, aber wenns gedrosselt wird, dann hat das auch nicht mehr viel mit dem zu tun, was man sonst so unter Breitband versteht.
 
@Link: WENN es gedrosselt wird. Bis dahin hat man dann eine gute Anbindung.
 
@philip992: siehe o5, re:2. Sieht so aus, als ob mittlerweile alle drosseln wurden.
 
wíe schnell ist LTE eig. so im Durchschnitt im Realen? Sagen wir in einer Großstadt. Also vor allem auch gefühlt, weil für normales Surfen/Mails würde ja auch umts reichen, allerdings sind da ja manchma die pings etwas "gewöhnungsbedürftig" im vergleich zum klassischen dsl.
 
@He4db4nger: Dazu gabs erst vor kurzem eine News hier: http://winfuture.de/news,71343.html.

Vodafone im Schnitt 4k DSL, bei Telekom im Durchschnitt 6k DSL. Aber dennoch mit Ausreißern nach oben bis 50k DSL. Gemittelter Ping war 70ms.
 
@nixdagibts: oh thx, is wohl iwie an mir vorüber gegangen^^ klingt ja ganz gut, nur der ping is wohl immer noch sehr hoch..
 
@He4db4nger: ja und jetzt? lte ist nicht zum spielen gedacht
 
@Odi waN: Naja, LTE eignet sich durchaus zum Spielen. Ein Bekannter hat auf dem Land auch LTE ganz neu bekommen mit 30k Downstream und 5k Upstream. Ping lag bei 25 - 50ms bei vielen Spielen.
 
@He4db4nger: der ping is vergleichsweise hoch aber ich hab nen 7200 vertrag und surfe zeitweise mit 10000. so ganz haben die das alles noch nich im griff. natürlich ist man damit auch wetter abhängig, regenwolke vorm sendemast und schon is schluss mit lustig, dann kannste nicht mehr surfen und gleichzeitig ist das fernsehsignal meist auch weg ^^ wer ein etwas langsameres kabel kriegen kann sollte es nehmen, lieber dsl2k als lte, aber wer mit ner 384k leitung abgespeist wird ist mit lte sicherlich gut bedient.
 
@He4db4nger: Das Problem bei LTE ist meiner Meinung nach das es schon so früh gedrosselt wird, was nützt es mir wenn so eine schnelle Leitung schon nach 10 bzw. 15 GB gedrosselt wird? Das ist doch witzlos.
 
@Surtalnar: LTE wird zumindest bei VF nicht gedrosselt auch wenns im Vertrag steht.
 
Alles unter VDSL ist für mich kein Breitband mehr, sondern bestenfalls Steinzeit.
 
@Memfis: so siehts aus :/
 
@Memfis: Übertreib' nicht gleich. VDSL25 oder 50 empfänden sicher viele als angenehm, doch die Realität ist in vielen Orten noch bei 384K, 768K, 1 Mbit oder max. 2 Mbit. Und das ist in heutigen Zeiten einfach lausig, obwohl man vor 10-12- Jahren mit 1 Mbit-DSL noch der King war. Für diese unterversorgten Gebiete (und das sind nicht nur Dörfer, da sind auch mehr als genug Städte zw. 10.000 und 50.000 Einwohnern dabei) ist LTE eine echte Chance. Das allerdings auch nur dann, wenn's bezahlbar ist. Und das sind brandneue Technologien anfangs leider nie.
 
@departure: VDSL geht ab 16.000+ los.
 
Es ist einfach nur so lächerlich : der ganze Beitrag besteht aus : "vermutlich" "hinlegen wird" "voraussichtlich " " Deutschland würde"

Fazit:
-Unzureichende Abdeckung , Tatsache!

-Teuer, oft Verträge mit Volumenbegrenzung oder Speedlimit nach Traffic Reach

-Hersteller entscheiden sich bewusst für Produkte ohne LTE für Europa/Deutschland ( Retina Ipad/Galaxy S3)

ne ist klar in MV ist eh ganz toll (na wer hat schonmal nen "H" gesehen?)

Ich kenn nur G`s und E`s :)
 
@Appgehter: lte für handys macht eh kein sinn. wenn überhaupt für normale heimanschlüsse. volumenbegrenzung gibts bei vodafone zb nur aufm papier, real kannste surfen bis zum umfallen uuund für lte zahlste in ländlichen gebieten bei höherer geschwindigkeit weniger als für son ollen 384k dsl von der telekom.
 
@DataLohr: Einspruch! Die Drossel ist seit kurzem auch bei Vodafone aktiv! Siehe hier:
http://www.lte-anbieter.info/lte-news/vodafone-lte-drossel-nun-endgueltig-aktiv
 
@Donnerbalken: hmpf :'(
 
"LTE: Deutschland wird ein Betatester für Europa"
 
Joa, dann haben wir wieder super Inet in deutschen Großstädten ab 150.000 Einwohnen, da wo alle eh schon mindestens ne 16er Leitung haben, aber da, wo man das brauchen könnte, wirds weiterhin so trübe aussehen wie bisher. Ich fordere daher das Grundrecht auf Highspeed Inet Deutschlandweit.
 
@borizb: ja aber das auch nur theoretisch. hab 16k davon kommen 3-6 durch je nachdem. heute ist es so langsam das ich 2minuten warten musste bis die seite hier angezeigt wird.
 
@gast27: Hab ich teilweise auch. Von meinen 16k ist auch "nur" 900 real da, meine Eltern 6 Häuser weiter sinds 25. LTE wäre eigentlich DIE Chance, alles besser zu machen. Wir dürfen es diesmal nicht vergeigen wie bei... naja, allem anderen davor auch :D
 
als ich die überschrift las, waren spontan meine worte "in was denn, wie man erfolgreich den netzausbau bremst?"
 
@Odi waN: als ich deinen kommentar las, waren spontan meine worte "was fürn müll gibt der denn von sich?"
 
LTE ist gut... nur übertrieben teuer ;D
 
@soundhate: Das wird sicherlich noch preiswerter so in ein paar Jahren :P
 
Wenn LTE mal billiger wird, dann kann ich mir schon vorstellen mal zu wechseln, aber bissher fahre ich mit HSDPA auf 6k DSL Niveau auch ganz gut. Sind wir mal ehrlich, so viel mehr Geschwindigkeit braucht man auf einem Handy dann auch nicht :)
 
@exeleo: Stimmt, aber auf richtigen PC's oder Servern schon öfter. Und bei IP-basierten Entertain-Angeboten.
 
@departure: Server mit Mobilfunk anbinden? Sehr schlau ^^
 
@Draco2007: Nun ja, das ist zumindest standortabhängig. Ich weiß ein halbes Dutzend kleine Firmen, die im ländlichen Gebiet, wo Breitbandausbau bis heute nicht stattgefunden hat, einen Rechner mit UMTS-Stick als Internetgateway nutzen. Warum auch nicht? Die Abbrüche sind, wenn der Standort stimmt, nicht öfters als bei Kupfer- oder Kabelanbindung. Einziger Pferdefuß bleiben die Kosten, es gibt in Deutschland nach wie vor keine unbegrenzten (bzgl. Zeit und Volumen) Flatrates i. V. m. Mobilfunkdatenverbindungen. Und gäbe es sie, wären sie unbezahlbar. Deshalb sind bei Internetnutzung über Mobilfunk stets Disziplin, Kontrolle und am besten noch Quotas erforderlich, dann ist's auch bezahlbar.
 
@exeleo: Natürlich braucht man diese Geschwindigkeit nicht, und noch mehr, die bekommt man auch nicht. Diese ganzen Feldversuche mit einem Nutzer sind doch ein Witz. Sobald die Massen sich darauf stürzen, wird das System in die Knie gehen. Und noch was, die Komiker sollen erst mal 3G in der U-Bahn ermöglichen. Ich find das sowas von zum kotzen, kommst runter, und es läuft fast nix mehr.
 
Wir in den Pampas müssen uns noch jahrelang wieder mit dem doofen E rummärgern, das taugt für gar nix, nicht mal Webradio oder n'Clip auf YouTube schauen... Okee LTE kann mein Galaxy S3 auch nicht, mit H+ rockt das Teil. Auch wir müssen das selbe bezahlen, für das mobile Internet wo hier nix taugt.
 
@null.dschecker: Das traurige ist: Ich im Moment bin viel im Aussendienst im Saarland und da sind sehr sehr viele Gebiete in denen hat man GARKEIN Netz. Da würd sich jeder über E oder G freuen
 
Vorreiter in Europa? Der Platz ist schon an Schweden vergeben.
 
Leute, lest doch erstmal das Kleingedruckte in den Verträgen! Das ist von 5GB Freivolumen IM MONAT die Rede. 5 GB! Im Monat! Das ist doch lächerlich. Und das zu ähnlichen Preisen wie bei einem normalen DSL-Anschluss OHNE Volumenbegrenzung. So wird das einfach nichts. Das ist Träumerei. Verlegt Kabel. In vielen Landkreisen wachen die Versorgungsbetriebe langsam auf und verlegen Glasfaserkabel. Gut so.
 
Was? Bis 2016 41%, für 70€ oder was? Wovon träumen die denn nachts.
 
Die sollen erstmal das 3G Netz Ordentlich ausbauen...Ich hab immer noch genügend Stellen wo ich echt miesen Empfang habe....Vor allem auf den Autobahnen und in Ländlichen Gebieten lahmt das Netz ...bin schon von Vodafone auf O2 umgestiegen aber genauso ....
 
Ich habe selten so gelacht *** ! 34 Millionen ? ? ? Total überteuerte Tarife, lächerliche Volumenbegrenzungen, so sieht die Realität aus. Wer ist bitte bereit, 2 Jahre lang, monatlich 70 Euro zu bezahlen, also 70*24=1680€ für eine Volumenbeschränkung von 30GB und eine versprochene Bandbreite die wohl niemals erreicht wird. Anbindung per Kupfer/Glasfaser ist und bleibt die einzig zuverlässige und wirtschaftliche Sache.
 
@lox33: Volumenbegrenzung gibts nicht.
 
@Sheldon Cooper: Indirekt schon, wer will bitte mit 384 kbit/s weitermachen nachdem die 30 GB verbraucht sind. Und diese 30GB sind schnell verbraucht. Wer viel bei Youtube surft oder sich Software herunterlädt. Aber sachlich hast du natürlich recht.
 
@lox33: Ich arbeite bei Vodafone.Wir haben nicht mal die Möglichkeit das Datenvolumen zu kontrollieren bei LTE deswegen können wir auch nicht drosseln.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Beliebtes LTE-Modem im Preis-Check

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles