Populäres DoS-Tool kann live abgeschaltet werden

Einem Team von Sicherheitsforschern ist es gelungen, eine Schwachstelle in "Dirt Jumper", einem der verbreitetsten Werkzeuge zum Aufbau von Botnetzen, die für DoS-Angriffe eingesetzt werden, auszumachen. Diese kann ausgenutzt werden, um anlaufende ... mehr... Zahlen, Binärcode, Nummern, Null, Binary Code, Eins Bildquelle: Michael Coghlan / Flickr Zahlen, Binärcode, Nummern, Null, Binary Code, Eins Zahlen, Binärcode, Nummern, Null, Binary Code, Eins Michael Coghlan / Flickr

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Und da es nicht geheim gehalten wurde wird der jumper ein update bekommen und dadurch sind die ganzen Anstrengungen umsonst!
 
@AssassiNEddI: War auch mein Gedanke.
 
feine sache ! so kann das übel bereits in der Wurzel erstickt werden !! :-)
 
Gibt es eigentlich Versuche dahingehend, DDoS-Angriffe durch Prävention zu verhindern? Sprich, zum Beispiel die Leute davon zu überzeugen statt DDoS-Angriffen etwas produktiveres zu machen?
 
@Pizzamann: Ich zitiere mal etwas aus dem Film Batman: "Es gibt Menschen die wollen die Welt einfach nur brennen sehen."
Kommentar abgeben Netiquette beachten!