SkyDrive mit moderner Optik und Android-App

Microsoft hat einen ganzen Haufen von Neuerungen für den Cloud-Speicherdienst SkyDrive vorgestellt. Optisch orientiert sich SkyDrive nun am "modernen" Design-Stil von Windows 8, außerdem soll in den nächsten Wochen eine Android-App veröffentlicht werden. mehr... Microsoft, Logo, Cloudsynchronisation, Skydrive Bildquelle: Microsoft Microsoft, Logo, Cloudsynchronisation, Skydrive Microsoft, Logo, Cloudsynchronisation, Skydrive Microsoft

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Weis einer wann der Kalender umgebaut wird? Der hat ja noch das alte Design.
 
@Clawhammer: Ich vermute, das der Kalender in den nächsten 4-8 Wochen Online geht. Genau weis es niemand, aber wenn man die Zeitspanne zwischen Outlook.com und dem Skydrive Update Heute sieht, wird es wohl nicht mehr allzulange dauern
 
@Edelasos: k, thx :)
 
@Edelasos: Ich freu mich auf das Update des Kalenders, weil ich diesen oft nutze :) super Sache ^^ gerade wenn man es mit Smartphone verknuepft hat :D
 
@Clawhammer: Wenn der Kalender auch so gut implementiert wird wie SkyDrive und Outlook.com dann hat Microsoft echt einiges richtig gemacht und könnte eine nette Alternative zu Google sein - Ich finds gut, wenn man das mit Hotmail vergleicht wirkt es, als ob 2 verschiedene Firmen zu gange waren ;)
 
heute morgen noch etwas veraergert gewesen, weil SkyDrive noch das alte Design hat und nun diese MEldung? nice!! :D
Freut mich sehr, dass nun alle Dienste nach und nach erneuert werden, finde das neue Design naemlich super!
 
@StefanB20: Hatte mich vor einer Stunde darüber gewundert und daher mal ne kurze Notiz an die Redaktion gesandt ;)
Ich finde das Layout so auch viel besser :D
 
Ich frage mich nur ob man auch die Möglichkeit irgendwie hat Fotos von den Picasa-Webalben auf Skydrive (oder eben Live Foto) umzuziehen oder zu spiegeln. Ist sowieso so eine Sache ... eine gute und einfache Möglichkeit einen Umzug von einem Cloud-Anbieter zu einem anderen habe ich bis jetzt nicht wirklich gefunden ...
 
@JoePhi: Kannst du bei Picasa nicht das ganze Album Herunterladen? Bei Skydrive kannst du ja ganze Alben Downloaden.
 
@Edelasos: Ja. Das kann man manuell verlinken. Aber ich habe da Bilder von 2000 bis hjeute drauf ... und nicht genügend Zeit das alles manuell zu machen. Da Skydrive recht neu ist, wäre so ein Umzugsservice eben eine schicke Sache. Na ja ... vielleicht mal ein kleines Nebenprojekt über die kommenden Monate ... ;)
 
@JoePhi: Wenn du programmieren kannst, kannste ja mithilfe diesen Sites (Google API: http://bit.ly/JqwYP0, SkyDriveApi: http://bit.ly/Pkk2An) ein Bot programmieren, der alle deine Dateien automatisch downloaded und dann gleichzeitig wieder auf Skydrive uploaded.
 
@JoePhi: Du kannst es jedoch noch einfacher machen und die SkyDrive App installieren. Dann die Dateien einfach in den lokalen SkyDrive Ordner downloaden ;)
 
@winload.exe: ja, das stimmt. Aber da begrenzt dann wieder mein upload, der durchaus nicht so sonderlich toll ist ... und ich könnte das theoretisch dann auch einfach direkt von der Platte hochladen lassen. Das schöne an der direkten Idee ist ja, dass mein mickeriger cable-upload dann nicht begrenzen würde. Und nein ... programmieren ist nicht so meine Stärke - aber die Idee ist durchaus gut. Wundert mich nur warum Microsoft solche Services nicht anbietet ... hm ...
 
@JoePhi: Das würde doch auch für MS ne Menge Traffic bedeuten.
Ich würde das einfach wie in re:4 beschrieben machen oder direkt von Platte hochladen (wenn vorhanden).
Ein oder zwei Nächte müssten reichen ;)
 
@winload.exe: na ja ... für MS ist das doch wurscht, ob ich die 20 GB direkt übertragen lassen, oder über meinen cable-upload. 20gb bleiben 20gb.
Und der Upload zu Google hat damals insgesamt 10 Tage und Nächte gedauert ... das ist der Grund warum in eine andere Umzugslösung suche ... na, mal sehen ...
 
@JoePhi: Was hast du den für ein Upload?
Es werden wahrscheinlich viele einen solchen Service erstellen, um zB. Mirrors anzulegen etc. So überlegts sich jeder zweimal, ob er die Daten hochläd.
Aber installier doch einfach die SkyDriveApp und kopier die Dateien in den Ordner. Dann läd die App im Hintergrund hoch und du kannst normal arbeiten und beizeiten den PC herunterfahren, da Skydrive da weitermacht, wo es zuletzt aufgehört hat.
 
Gefällt mir gut, war aber nach dem Release der Seite Outlook.com, auch zu erwarten. Der Windows-Client funktioniert aber sehr gut, so dass ich die Webseite kaum noch nutze
 
@cobe1505: Ebenso, außer um hin und wieder mal einen Link zu verschicken ;)
 
Oh Gott, sieht das hässlich und unübersichtlich aus!
Kommentar abgeben Netiquette beachten!